Network / Altenholz: WAN Infrastruktur (m/w) / 43874

Vertragsart:
Festanstellung
Start:
asap
Dauer:
31.12.2015
Ort:
Altenholz
Eingestellt:
14.01.2015
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
834445

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Für einen unserer Kunden suchen wir derzeit einen Mitarbeiter zur Festanstellung, der die folgenden Anforderungen erfüllt:

Rahmenparameter:
Festanstellung

Aufgabenbeschreibung:
Bereitstellung und Managen der IP-WAN Infrastruktur
Installation, Konfiguration und Management aktiver Netzkomponenten im WAN
Darüber hinaus ist auch die Vorkonfiguration und Vor-Ort-Installation der Netzkomponenten Bestandteil der Aufgaben

Auftrags- und Störungsbearbeitung inkl. Dokumentation
Administration des Netzwerkmanagements
Erstellung von Analysen inkl. Dokumentation
Erstellung von Betriebsdokumentationen
Sicherstellung des Betriebs
zusätzliche Leistungsinhalte als Bestandteil des Leistungsrahmens
Unterstützung bei der Optimierung des Betriebs (z.T. konzeptionell) in Bezug auf Performance und Security
Administration und Pflege des vom Auftraggeber bereitgestellten Netzwerkmanagement-System
Bereit- und Sicherstellung des geordneten und stabilen Betriebs der Infrastruktur des Landesnetzes SH. Diese Aufgabe inkludiert auch die Vorkonfiguration, nach Kundenstandard, der Netzwerkkomponenten und die Installation/ Inbetriebnahme der Komponenten Vor-Ort
Pflege der IP-Netz-Datenbank, Anpassung/ Aktualisierung u. a. von Zeichnungen in einem durch den Auftraggeber bereit-gestellten Dokumentationstool
Bearbeitung von Service Requests umfasst die Planung, Durchführung und Überwachung der Service Requests, bis zur vollständigen Abarbeitung, wie z.B. die Einrichtung, Veränderung, Kündigung von IP-Zugängen an das Landesnetz. Für die Erstellung von Filterlisten im Rahmen der Service Requests wird ein Werkzeug des Auftraggebers eingesetzt. Der Abschluss des Service Requests wird im ITSM System dokumentiert und geschlossen.
Erstellung von Betriebsdokumentationen nach dem Kundenstandard im Arbeitsumfeld.
regelmäßige Berichterstattung an den Auftraggeber bzgl. der gesammelten Erfahrung/ Erkenntnissen aus dem eigenen Arbeitsumfeld zur Sicherstellung des Wissenstransfers
im Falle von auftretenden Störungen in Bezug auf das Landesnetz wird im Rahmen des Incident Managements an der Entstörung gearbeitet um die Störung zu beheben. Darüber hinaus wird für die betreuten Infrastrukturkomponenten der 2nd und 3rd Level Support erbracht. Dies impliziert auch die eigenständige Absprache/ Einbindung von Herstellern und Lieferanten bei Frage-/Problemstellungen in Bezug auf deren Produkte.
Des Weiteren werden regelmäßig Updates/ Upgrades wahrgenommen und im Rahmen des Patch und Release Managements die Infrastruktur des Landesnetzes auf den jeweils aktuellen Stand der Technik gehalten.
Um Anpassungen und Erweiterungen an den o.g. Arbeitsumfeld vorzunehmen, werden innerhalb des Change Managements Changes erstellt und auch umgesetzt. Desweiteren werden im Rahmen des Change Managements zugewiesene Task für das IP-WAN und Zugangsnetz bearbeitet.
Sämtliche Tätigkeiten innerhalb der ITIL Prozesse werden im ITSM System dokumentiert.

Wichtig für Ihre Bewerbung:
Neben Ihrer Projekthistorie aus der die angeforderten Kenntnisse einwandfrei erkennbar sind, benötigen wir eine umfangreiche, schriftliche Selbsteinschätzung, aus der schnell ersichtlich wird, dass Sie der/die geeignete Kandidat(-in) für diese Position sind. Im Zuge unserer intensiven Zusammenarbeit mit dem Kunden, hat dies einen wesentlichen Teil zur erfolgreichen Besetzung beigetragen. Außerdem benötigen wir die Angabe Ihrer Verfügbarkeit sowie Ihrer Gehaltsvorstellungen bzw. die Angabe Ihres Stundensatzes.

Ihr GECO-Ansprechpartner freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme:
Peter Schardin
Telefon:

Start: asap
Dauer:
Art: Festanstellung