Ephesus - Fachkonzepte, Analyse

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
August 2020
Dauer:
6 PM mit Option
Ort:
Nürnberg
Eingestellt:
10.06.2020
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Verena Heldmaier
Projekt-ID:
713718


****************
Projekt-News:

Die Ausschreibung unseres Großprojektes "Ephesus" wurde verlängert. Es handelt sich hier sicherlich um eines der größten Software-Entwicklungsprojekte in Deutschland. Möchten Sie an der Neu- und Weiterentwicklung sowie für die Pflege und Wartung von weit über 100 IT-Verfahren teilnehmen? Parallel dazu werden derzeit über 40 IT-Entwicklungsprojekte durchgeführt.

Wir suchen Sie, den zuverlässigen und erfahrenen Analytiker (m/w/d). Wir bieten Ihnen einen langfristigen und sicheren Projekteinsatz. Die Einzelheiten entnehmen sie bitte den folgenden Positionen.

Das Gesamtprojekt begann im März 2019 und hat eine Gesamtlaufzeit von 36 Monaten. Die Einzelaufträge haben in der Regel eine Laufzeit von 6 Monaten. Der Einsatz erfolgt Vorort in Nürnberg. Es ist in der Regel eine 4-Tage Woche möglich. Remote Einsätze sind nach Vereinbarung teilweise möglich.

Ihre Bewerbung sollte neben Ihrem Skill, Foto, Zertifikaten und Referenzen auch das aktuelle Honorar enthalten.

Ihr Angebot werden wir schnellstmöglich bearbeiten. Wir bitten Sie jedoch um etwas Geduld. Sie erhalten in jedem Fall eine Antwort.



Position 1:
Analytiker Anforderungsanalyse / Konzept

- Ermitteln und Dokumentieren von Anforderungen nach vorgegebenen Methoden und Werkzeugen
- Identifikation der Abhängigkeiten zwischen Anforderungen
- Erstellen von Domain-Modellen
- Erstellen von Datenmodellen
- Qualitätssicherung von Anforderungsspezifikationen
- Auswirkungsanalyse bei Änderungsanforderungen
- Begleitung der Realisierung
- Unterstützung des Projektmanagements
Anforderung:
- Software Engineering
- Geschäftsprozessmodellierung (EPK, BPMN)
- Objektorientierte Analyse (OOA)
- Erhebungstechniken der Anforderungsanalyse
- Fachliche Modellierung: UML (2.x), ERM, SERM
- Domain Specific Languages (DSL)
- Modellierungswerkzeuge (vorzugsweise Innovator)
- Wissensmanagement & Tools (z.B. Confluence)
- Qualitätssicherung Fachkonzept
- Testverfahren, Abnahmekriterien
- Usability
- Anforderungsmanagement
- Projektmanagement
- Agiles Anforderungsmanagement (z. B. Productownerkenntnisse)
- Track- & Tracetools (JIRA, ARS Remedy)

Beginn:
August 2020

Zeitraum:
6 PM mit Option



Position 2:
Senior-Analytiker Anforderungsanalyse / Konzept

- Ermitteln und Konsolidieren der Anforderungen nach vorgegebenen Prozessen, Methoden und Werkzeugen
- Erstellen von Programmabläufen / Oberflächenkonzepten
- Beschreibung der Businesslogik: CRUD/S- und Rechenfunktionen, Schnittstellen, Plausibilitäten
- Grundlegende Programmkonzepte: Fehlermanagement, Versionierung, Datenbindung • Qualitätssicherung von Anforderungsdokumenten sowie von Domain- und Datenmodellen
- Schnittstelle zwischen Fachabteilung/Geschäftsberatung und Realisierung
- Unterstützung von Analytikern Anforderungsanalyse / Konzept
- Unterstützung der Software-Architektur, der Realisierung und des Projektmanagements
- Sicherstellen der Barrierefreiheit
Anforderung:
- Software Engineering
- Erhebungstechniken der Anforderungsanalyse
- Geschäftsprozessmodellierung (EPK, BPMN)
- Objektorientierte Analyse (OOA)
- Fachliche Modellierung: UML (2.x), ERM, SERM
- Domain Specific Languages (DSL)
- Modellierungswerkzeuge (vorzugsweise Innovator)
- Wissensmanagement & Tools (z.B. Confluence)
- Qualitätssicherung Fachkonzept
- Objektorientiertes Design (OOD)
- Software-Architektur
- MDA
- Testverfahren, Abnahmekriterien
- Usability
- Anforderungsmanagement
- Projektmanagement
- ITIL
- Agiles Anforderungsmanagement (z. B. Productownerkenntnisse)
- Track- & Tracetools (JIRA, ARS Remedy)
- Agile Softwareentwicklung (SCRUM)

Beginn:
August 2020

Zeitraum:
6 PM mit Option



Position 3:
Lead-Analytiker Anforderungsanalyse / Konzept

- Analyse von Geschäftsprozessen im Hinblick auf ihre Umsetzung in der IT
- Qualitätsmanagement der Anforderungsanalyse (insbesondere Prozesse, Methoden und Werkzeuge)
- Konzeption und Weiterentwicklung der Anforderungsanalyse (insbesondere Prozesse, Methoden und Werkzeuge)
- Weiterentwicklung der Schnittstelle zwischen Fachkonzept und Test“
- Weiterentwicklung der Schnittstelle zwischen Fachkonzept und Design
- Schnittstelle zwischen Fachabteilung/Geschäftsberatung und Realisierung
- Unterstützung der Software-Architektur, der Realisierung und des Projektmanagements
- Sicherstellen der Barrierefreiheit
Anforderung:
- Software Engineering
- Erhebungstechniken der Anforderungsanalyse
- V-Modell des Bundes (V-Modell XT)
- Geschäftsprozessmodellierung (EPK, BPMN)
- Objektorientierte Analyse (OOA)
- Fachliche Modellierung: UML, ERM, SERM
- Domain Specific Languages (DSL)
- Modellierungswerkzeuge (vorzugsweise Innovator)
- Objektorientiertes Design (OOD)
- Software-Architektur
- MDA
- Testverfahren, Abnahmekriterien
- Usability
- Anforderungsmanagement
- Qualitätsmanagement
- Wissensmanagement & Tools (z.B. Confluence)
- Bewertung von Software-Entwicklungsansätzen
- Projektmanagement
- Controlling
- ITIL
- Agiles Anforderungsmanagement (z. B. Productownerkenntnisse)
- Track- & Tracetools (JIRA, ARS Remedy)
- Agile Softwareentwicklung (SCRUM)

Beginn:
August 2020

Zeitraum:
6 PM mit Option



Position 4:
Enterprise-Analytiker Anforderungsanalyse / Konzept

- Analyse der IT-Strategie, der langfristigen Software-Entwicklungsvorhaben der BA sowie von erfolgreichen neuen Software-Entwicklungsansätzen auf ihre Auswirkungen auf die Anforderungsanalyse
- Definition von Szenarien für die Weiterentwicklung der Anforderungsanalyse hinsichtlich IT-Strategie, langfristigen Software-Entwicklungsvorhaben der BA und erfolgreichen neuen Software-Entwicklungsansätzen
- Strategische Bewertung der bestehenden Anforderungsanalyse (insbesondere Prozesse, Methoden und Werkzeuge)
- Definition von neuen Prozessen und Ansätzen zur Anforderungsanalyse
- Einführung von neuen Prozessen und Ansätzen in der Anforderungsanalyse
- (agiles) Projektmanagement: Kenntnisse und Weiterentwicklung von Steuerungskonzepten
Anforderung:
- Software Engineering
- Erhebungstechniken der Anforderungsanalyse
- V-Modell des Bundes ( V-Modell XT)
- Geschäftsprozessmodellierung (EPK, BPMN)
- Objektorientierte Analyse (OOA)
- Fachliche Modellierung: UML, ERM, SERM
- Domain Specific Languages (DSL)
- Modellierungswerkzeuge (vorzugsweise Innovator)
- Objektorientiertes Design (OOD)
- Software-Architektur
- MDA
- Testverfahren, Abnahmekriterien
- Usability
- Anforderungsmanagement
- Qualitätsmanagement
- Wissensmanagement & Tools (z.B. Confluence)
- (agiles) Projektmanagement
- Controlling
- Prozess- und Reportdesigns
- Bewertung von Software-Entwicklungsansätzen
- Performance Management von IT-Dienstleistern
- Benchmarking
- Haushaltsmanagement
- Softwareauswahl
- ITIL
- Agiles Anforderungsmanagement (z. B. Productownerkenntnisse)
- Track- & Tracetools (JIRA, ARS Remedy)
- Agile Softwareentwicklung (SCRUM)

Beginn:
August 2020

Zeitraum:
6 PM mit Option



Position 5:
Spezialist Geschäftsprozessanalyse und Enterprise Architecture Management

- Konsolidierung und Umsetzen der Anforderungen nach vorgegebenen Prozessen, Methoden und Werkzeugen
- Grundlegende Programmkonzepte: Fehlermanagement, Historisierung, Datenbindung
- Schnittstelle zwischen Fachabteilung/Geschäftsberatung und Realisierung
- Nutzung eines Geschäftsprozessmodells als Kommunikationsmittel
- Erhebung, Gestaltung und Pflege von Geschäftsprozessen
- Barrierefreie Gestaltung / Darstellung von Geschäftsprozessen
- Pflege und Validierung von Prozessdiagrammen
Anforderung:
- Interview-Techniken
- Erhebungstechniken der Anforderungsanalyse
- Geschäftsprozessmodellierung (EPK, BPMN)
- Objektorientierte Analyse (OOA), Grundkenntnisse
- Administration und Customizing eines komplexen Modells (ARIS-Platform)
- Konzepte zur Veröffentlichung von Modellen (EAM, GPM)
- Testverfahren, Abnahmekriterien, Grundkenntnisse
- Fachliche Modellierung: EPK, WKD, UML
- Modellierungswerkzeuge (ARIS-Platform)
- Projektmanagement
- ITIL, Grundkenntnisse

Beginn:
August 2020

Zeitraum:
6 PM mit Option



Position 6:
Experte Geschäftsprozessanalyse und Enterprise Architecture Management

- Konsolidierung und Umsetzen der Anforderungen nach vorgegebenen Prozessen, Methoden und Werkzeugen
- Überführung von Geschäftsprozessen in eine Workflow-Unterstützung
- Grundlegende Programmkonzepte: Fehlermanagement, Historisierung, Datenbindung
- Schnittstelle zwischen Fachabteilung/Geschäftsberatung und Realisierung
- Nutzung eines Geschäftsprozessmodells als Kommunikationsmittel
- Unterstützung des Projektmanagements
- Unterstützung bei der strategischen Weiterentwicklung des Geschäftsprozessmanagements
- Barrierefreie Gestaltung / Darstellung von Geschäftsprozessen
- Coaching von Projektgruppen
- Methodische Unterstützung bei der Pflege des Nutzungskonzepts für die Geschäftsprozessmodellierung
- Steuerung der Übernahme, Pflege, Validierung und Konsolidierung von Prozessdiagrammen
Anforderung:
- Interview-Techniken
- Erhebungstechniken der Anforderungsanalyse
- Geschäftsprozessmodellierung (EPK, BPMN)
- Objektorientierte Analyse (OOA), Grundkenntnisse
- Administration und Customizing eines komplexen Modells (ARIS-Platform)
- Konzepte zur Veröffentlichung von Modellen (EAM, GPM)
- Testverfahren, Abnahmekriterien, Grundkenntnisse
- Fachliche Modellierung: EPK, WKD, UML
- Modellierungswerkzeuge (ARIS-Platform)
- Projektmanagement
- ITIL, Grundkenntnisse
- Agiles Anforderungsmanagement Scrum (z. B. Productowner-Kenntnisse)

Beginn:
August 2020

Zeitraum:
6 PM mit Option



Position 7:
Fachlicher Prozessberater im SAP Umfeld

- Fachliche Bedarfsermittlung und Konzeption fachlicher Prozesse im Hinblick auf die Unterstützung durch IT-Werkzeuge (SAP ERP).
- Ermitteln und Konsolidieren der Anforderungen nach vorgegebenen Prozessen, Methoden und Werkzeugen.
- Beschreibung der Geschäftslogik: Rechenfunktionen, Schnittstellen, Plausibilitäten.
- Grundlegende Programmkonzepte: Fehlermanagement, Historisierung, Datenbindung.
- Schnittstelle zwischen Fachabteilung/Geschäftsberatung und Realisierung.
- Unterstützung des Projektmanagements
- Unterstützung, Nachhaltung und kontinuierliche Verbesserung der Prozessumsetzung für die Fachkonzeption.
- Qualitätssicherung bei der Dokumentation und Umsetzung von Änderungs-anforderungen.
Anforderung:
- Projektmanagement
- Interviewtechniken
- Erhebungstechniken der Anforderungsanalyse
- Verständnis für Geschäftsprozesse des Finanzwesens der öffentlichen Verwaltung (ÖV)
- Anlagenbuchhaltung in der ÖV
- Finanzcontrolling in der ÖV
- Gebäudemanagement in der ÖV
- Zahlungsschnittstellen und -formate, insbesondere SEPA
- SAP ECC 6.0 Basis-Produkte (WebAS, NW, SolMan, Interfaces, SAP GUI, SAP Mobile Platform usw.) sowie die - fachlichen Module FI/CO, PSM, PSCD, RE-FX, PM, PS
- HP Quality Center

Beginn:
August 2020

Zeitraum:
6 PM mit Option