Samba Consultant (für Migration) (w/m) (3949-20130410)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
04.2013
Dauer:
1
Ort:
Düsseldorf
Eingestellt:
10.04.2013
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Herbert Hörmann
Projekt-ID:
519198

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
[Ref. SWX-3949]

Samba Consultant (für Migration) (w/m)

Ihre Aufgaben:Samba-Umstellung auf Windows 7 und Windows 2008 R2 Klienten und 2008er DC (im 2003er und 2008er Modus):
  • Es sind alle notwendigen Arbeiten zu erledigen, um folgende voll funktionstüchtige Systeme zu betreiben:
    • Sambaserver auf SuSE Linux Enterprise 10, Service Pack 1 (Kernelversion: smp) derzeit eingesetzte Sambaversion samba-
    • Sambaserver auf SuSE Linux Enterprise 10, Service Pack 3 (Kernelversion: smp) derzeit eingesetzte Sambaversion samba-
    • Sambaserver auf SuSE Linux Enterprise 10, Service Pack 4 (Kernelversion: default), derzeit eingesetzte Sambaversion samba-
    • Sambaserver auf SuSE Linux Enterprise 11, Service Pack 1 (Kernelversion: default) derzeit eingesetzte Sambaversion samba-
    • Sambaserver auf SuSE Linux Enterprise 11, Service Pack 2 (Kernelversion: default) derzeit eingesetzte Sambaversion samba-
    • Sambaserver auf RHEL 5.8 Tikanga (Kernelversion: el5), derzeit eingesetzte Sambaversion samba-el5_8
    • Sambaserver auf RHEL 6.3 Santiago (Kernelversion: el6.x86_64) derzeit eingesetzte Sambaversion samba-el6.x86_64
    • Sambaserver auf RHEL 6.4 mit aktuellem Kernelstand und Sambaversion aus System out-of-the-box
    • Sambaserver (CIFS) auf HPUX 11.11 (OS: HP-UX B.11.11 U 9000/800), derzeit eingesetzte Sambaversion CIFS-Server A.01.11.03
    • Sambaserver (CIFS) auf HPUX 11.31 (OS: HP-UX B.11.31 U ia64), derzeit eingesetzte Sambaversion CIFS-Server A.03.01.02
    • Sambaserver (CIFS) auf HPUX 11.31 (OS: HP-UX B.11.31 U ia64), derzeit eingesetzte Sambaversion CIFS-Server A.03.01.05
  • Alle Sambaserver müssen mit folgenden Clientsystemen voll funktionstüchtig sein:
    • Windows XP (x86) ab SP3
    • Windows 7 64bit, ab SP 1
    • Windows Server 2003 Standard Edition SP 2 / Citrix Presentation Server 4.5
    • Windows Server 2003
    • Windows Server 2008 R2
    • Windows Server 2012
  • Die Authentifizierung wird auf den Sambaservern gegen eine Windows Domäne durchgeführt. Da der Kunde derzeit eine Aktualisierung der Domäne plant und testet, ist die Authentifizierung der Sambaserver mit folgenden Domain Controller Modi sicherzustellen:
    • 2003 R2 Domain Controller
    • 2008 R2 Domain Controller im 2003er Modus
    • 2008 R2 Domain Controller im 2008er Modus
  • Je Betriebssystem Major Release der genutzten Sambaserver soll nur eine einheitliche smb.conf verwendet werden. Es müssen alle Maßnahmen und Tätigkeiten selbstständig durchgeführt werden, die zum Betrieb der o. a. Sambaserver mit den vorgegebenen Klientsystemen notwendig sind.
  • Hierzu gehören unter anderem, soweit notwendig:
    • Update der installierten Sambaversion
    • Erstellung eines SuSE-Repositories zur automatischen Installation der aktualisierten Sambaversion für jedes verwendete SuSE Betriebssystem
    • Erstellung eines RHEL-Repositories zur automatischen Installation der aktualisierten Sambaversion für jedes verwendete RHEL Betriebssystem
    • Erstellung eines HP-Softwarerepositories zur automatischen Installation der aktualisierten Sambaversion
    • das Update und Patching der verwendeten Betriebssysteme inkl. aller Quertests zu anderen Anwendungen
    • Automatische Installation und abschließende Konfiguration eines ablauffähigen Sambaservers zur Laufzeit oder während der Betriebssysteminstallation
    • Abschließende Funktionstests der Sambaserver gegen alle zu verwendenden Clientsysteme
    • Abschließende Funktionstests der Sambaserver gegen alle zu verwendenden Domain Controller Versionen
    • Dokumentation aller durchgeführten Tätigkeiten, um diese im Hause ohne externe Unterstützung zu reproduzieren
    • Bereitstellung aller verwendeten Tools, um alle durchgeführten Tätigkeiten gemäß der übergebenen Dokumentation ohne externe Unterstützung zu reproduzieren
Unsere Anforderungen an Sie:

  • IT Ausbildung (HTL, Fachhochschule, Universität)

  • Erfahrung in der Administration von Windows Server 2003 und 2008
  • Linux (SuSE) Erfahrung
  • Umfassende Samba-Erfahrung
  • Erfahrung in der Migration von Samba
  • Ergebnisorientierung und Leistungsbereitschaft

  • Teamfähigkeit und Kreativität


Projekt-Übersicht

Unternehmen

softwareXperts GmbH

Standort

Düsseldorf

Sprache

Deutsch
Englisch

Vertragsart

Vollzeit

Berufserfahrung

5 bis 7 Jahre

Laufzeit

für 1 Monate
Option auf Verlängerung

Kontakt

Markus HIPPMANN


Gewünschte Technologien

Samba (CIFS)
  

Windows 2008 (Server)
  

Windows 7
  

SuSE
  

Citrix Metaframe
  

Gesuchter Bereich

Administration / Infrastruktur / Betrieb / Server Windows

Administration / Infrastruktur / Betrieb / Server Linux, Unix, ...


Ansprechpartner:
softwareXperts GmbH
Markus Hippmann