IPSWAYS sucht: Experte (m/w) in Konzepterstellung für Remote Access Infrastruktur

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
03.2013
Dauer:
2 Monate (Verlängerung möglich)
Ort:
Großraum München
Eingestellt:
26.02.2013
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
495197

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Sehr geehrte Damen und Herren,

nachstehend eine Anfrage bei der wir aktuell Unterstützung benötigen.

Beschreibung:
Im Rahmen eines Kundenprojektes soll ein Grobkonzept erstellt werden, in dem eine benutzer- und kundenfreundliche Remote Access Infrastruktur definiert werden soll, die u.a. bewährte aber auch neue, teils noch zu definierende Anwendungsfälle abdeckt sowie mögliche neue Produkte hervorbringt und einer ersten Bewertung unterzieht.

Das Konzept soll u.a. unter folgenden Randbedingungen erstellt werden:
• Einfache Bedienbarkeit der Lösung
• Benutzerfreundlichkeit der Lösung
• Flexibilität der Lösung (z.B. bezüglich neuer Kundenanforderungen)
• Berücksichtigung von konkreten Kundenwünschen (z.B. wenig Anmeldevorgänge, SSO)
• Berücksichtigung von 10+ Benutzergruppen (z.B. VIPs, Administratoren, Telearbeiter, Externe, …)
• Berücksichtigung vorhandener Zugänge
• Berücksichtigung der voraussichtlichen Situation im Bereich mobiles Arbeiten in den nächsten 5 Jahren
• Berücksichtigung der Restlaufzeiten bestehender Systeme
• Berücksichtigung betrieblicher Aspekte (z.B. Ausfallsicherheit, Gewährleistung eines stabilen Betriebs, einfache Administration und Wartbarkeit)
• Berücksichtigung organisatorischer Entwicklungen (z.B. Grundschutzkonformität der Lösung)
• Berücksichtigung der vorhandenen Sicherheitsrichtlinien und der heutigen Sicherheitsstandards
• Betrachtung aktueller technischer Entwicklungen (z.B. Smartphones, Tablets)
• Betrachtung des Betriebs mehrstufiger Lösungen
• Hochverfügbarkeit der Lösung
• Skalierbarkeit der Lösung (Nutzerzahl 10.000)
• Reduzierung des administrativen Aufwands

Im Anschluss an das Grobkonzept soll eine Evaluierungsphase mit mehreren Herstellern folgen, in der nach dem Grobkonzept in Frage kommende Lösungen nach den gleichen Kriterien getestet und verglichen werden sollen. Dazu soll ein Kriterienkatalog sowie ein zugehöriger Testplan erstellt werden.

Anforderungen:
• Kenntnisse aus den Bereichen
- Authentifizierung (Clientzertifikate, RSA Token, SMS OTP, ADFS, SAML, Kerberos, …)
- Remote Access (IPSEC, SSLVPN, Portallösungen, …)
• Erfahrungen im Erstellen von Grobkonzepten als Grundlage für weitere Entscheidungen
• Kenntnisse über und Erfahrungen mit möglichst vielen Herstellern von Remote Access Komponenten
• Gewährleistung einer herstellerneutralen Konzepterstellung
• Beschreibung des geplanten Vorgehens (detaillierte Schätzung der Aufwände in Personentagen)


Projektstart: ASAP
Projektdauer: 31. Mai 2013
Volumen: ca 20-25 Tage
Einsatzort: Großraum München



Sind Sie aktuell verfügbar und an dem Projekt interessiert, dann senden Sie uns bitte Ihr Profil im Word-Format unter Angaben Ihres bestmöglichen all in Stundensatzes an

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

Marcel Schulz

Partner Manager
IPSWAYS – IPS Projects GmbH
Römerstraße 75
71229 Leonberg
Telefon:
E-Mail: