Sicherheitsarchitekt Identity & Access Management m/w (Teilzeit)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
07.2012
Dauer:
06.2013 + Option
Ort:
Bern (Schweiz)
Eingestellt:
05.06.2012
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Thorsten Theuer
Projekt-ID:
373048

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Sicherheitsarchitekt Identity & Access Management m/w (Teilzeit) / Kennziffer - 24487

Aufgabe:
Pflege und Weiterentwicklung der IAM Infrastruktur Stufe Departement;
Unterstützt Integration bestehender oder neuer Anwendung mit zentralen IAM;
Unterstützt Tests von Service Orientierten Lösungen;
Beratung und Bearbeiten von Stellungnahmen und bei Definition von IT-Standards und Lösungen.

Skill:
Hochschulabschluß mandatory
Deutsch mandatory in Wort und Schrift
Großkundenerfahrung erforderlich
Identity & Access Management (IAM) Erfahrung erforderlich
Identity Propagation & Federation
SOA Security und SOA Tests Dürchführung
Kenntnisse Frameworks (ITIL, eTOM)
JEE Kenntnisse
Kenntnisse TOGAF (The Open Group Architecture Framework)
HERMES Zertifikat erforderlich
ISTQB Zertifikat erforderlich
Englisch und Französisch erforderlich

Art: Contract

Ansprechpartner:
Frau Adonida Hasangjekaj
Tel.: +49 (0)


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte per Email an

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer zur Verfügung.

Über die Prometheus GmbH:
Seit Gründung im Jahre 2001 ist die Prometheus GmbH einer der führenden "Dienstleister der Dienstleister"
für Systemhäuser, Hard- und Softwarehersteller, Distributoren und andere ICT-Dienstleister.
Das Unternehmen unterstützt seine Kunden bei der Bewältigung aufwändiger IT-Projekte, beim Outsourcing
von Support- und anderen IT-Dienstleistungen, sowie bei der langfristigen Bereitstellung qualifizierter
Teams von Freelancern und festangestellten Mitarbeitern.
Die Prometheus GmbH verfügt dazu über die Genehmigung zur Arbeitnehmerüberlassung,
über zertifiziertes und geschultes Personal und einen Kandidatenpool von über 10.000 Bewerbern mit
unterschiedlichen Qualifikationen und diversen Zertifizierungen. Die Gesellschaft konzentriert sich
vornehmlich auf den deutschsprachigen Raum.