Business Analyst

Vertragsart:
Remote
Start:
06.2021
Dauer:
4 Monate (Verlängerung möglich)
Von:
Geegbay GmbH
Ort:
Nürnberg
Eingestellt:
04.05.2021
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Sinem Kocak
Projekt-ID:
2105311

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin auf der Suche nach einem Business Analyst

Hierzu sind im Rahmen des Projekts folgende Projekt-Module umzusetzen:
• Modul Einführung E-AKTE
o Einführung der E-AKTE in den AMZ-Teams
• Modul „Arbeitsmarktzulassung“
o Entwicklung der eAMZ-Komponenten zur IT-Unterstützung des Geschäftsprozesses „Arbeitsmarktzulassung (AMZ-Grundprozess)“
o Anbindung der eAMZ-Komponenten an Schnittstellenpartner (u.a. Portal-eServices, EAKTE, STEP, VERBIS, DWH/BISS; BVA)
o Umsetzung von Anpassungen seitens der Schnittstellenpartner
• Modul „Digitalisierung Leistungsobjekte“
o Umsetzung der Leistungsobjekte „Werkvertragsverfahren“ und „Saisonbeschäftigung“ durch die OPO
o Anbindung von eAMZ an die neuen Portal-eServices
• Modul „Auskunftsersuchen“
o Entwicklung der eAMZ-Komponenten zur IT-Unterstützung des Geschäftsprozesses „Auskunftsersuchen/Prüfung“
o Anbindung der eAMZ-Komponenten an Schnittstellenpartner (u.a. Portal-eServices, EAKTE, STEP, DWH/BISS)
o Umsetzung von Anpassungen seitens der Schnittstellenpartner
• Modul „Anforderungen aus Fachkräfteeinwanderungsgesetz in Zusammenarbeit mit externen Schnittstellenpartnern“
o Neuimplementierung der Schnittstelle zum BVA
• Modul „Automatisierung“
o Umsetzung von Automatisierungspotentialen durch Implementierung von Automatisierungskomponenten in den Modulen „Arbeitsmarktzulassung“ und ggf. „Auskunftsersuchen“
o Umsetzung von Anpassungen seitens der Schnittstellenpartner

BusinessAnalyst (Skill-Profil Enterprise-Analytiker Anforderungsanalyse)
• Definition und Einführung eines agilen Anforderungsmanagement-Prozesses im Projekt für ein ganzheitliches und inte-griertes Management der Anforderungen an die Entwicklungsteams und an die Schnittstellenpartner
• Fachliche Modellierung von Anforderungen für Module „Einführung E-AKTE“, „Arbeitsmarktzulassung“ und 2Digitalisierung Leistungsobjekte“
• Qualitätsmanagement von Anforderungen für Module „Einführung E-AKTE“, „Arbeitsmarktzulassung“ und „Digitalisierung Leistungsobjekte“
• Definition und Einführung Abnahmeprozesses für Anforderungen i.V.m. mit einem agilen Entwicklungsprozess
• Verzahnung des Anforderungsmanagements mit weiteren Projektprozessen (z.B. agiler Entwicklungsprozess, Fortschritt-scontrolling)
• Abstimmungen mit Fachbereichen und Schnittstellenpartnern
• Coaching des Anforderungsmanagement-Teams

Rahmenbedingung:
Start: 14.06.2021
Ende: 31.10.2021
Ort: Nürnberg
Format: 70% Remote und 30 % vor Ort