Software Architect (m/w/d) ITSM

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
05.2021
Dauer:
6 Monate
Ort:
Wiesbaden
Eingestellt:
08.04.2021
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Katrin Degenhardt
Projekt-ID:
2086572


Sie suchen ein neues Projekt?

Für ein Kundenunternehmen sucht Experis Sie als Software Architect (m/w/d) ITSM für ein Projekt in Wiesbaden. 

Unser Angebot an Sie:

  • nach SÜ remote Option

Aufgaben:

Ziel des Projekts ist eine Positionierung der IT Abteilung, als professionellen Service Provider durch:

  • Definition und Entwurf eines Service Portfolios/Katalogs (inclusive Definition von SLAs)
  • Implementierung im ITSM Tool Matrix 42
  • Aufbau einer Organisationseinheit, die für Service Portfolios/Katalog und SLA Governance zuständig sein wird 
Erwartet wird die eigenverantwortliche und federführende Bearbeitung von definierten Arbeitspaketen (z. B. Prozessmodellierung, Serviceerhebung- und Beschreibung, SLA Definition etc.) innerhalb eines Projektteams. 

Skills:

  • Gute Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen: Design und Implementierung von IT Service Katalogen, Web-shops, SLAs , ITSM Systemen
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen von IT Service Management, ITIL, ITSM Tools
  • Gute Erfahrung in der Prozessmodellierung
  • Gute Kenntnisse in der Erarbeitung von SLAs und Blueprints
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Fähigkeit selbständig zu Arbeiten: von der Zielsetzung bis hin zur Lieferung von Deliverables 


Wünschenswerte Erfahrungen:

  • Erfahrungen mit dem Prozessmodellierungswerkzeug Signavio
  • Erfahrung mit dem ITSM Tool Matrix42 


Sprachkenntnisse: sehr gute Deutsch Kenntnisse

Start: asap

Laufzeit: 6 Monate

Stundensatz: 70€ 

Das richtige Projekt?

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihr Profil unter Angabe des Projektnamens sowie des jeweiligen Ansprechpartners. Über eine Info zu Ihrer Verfügbarkeit (räumlich und zeitlich) sowie der Angabe Ihres Stundensatzes sind wir dankbar.

Wir leben Vielfalt und Chancengleichheit und freuen uns deshalb natürlich über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung. Alle personenbezogenen Formulierungen in dieser Stellenanzeige sind geschlechtsneutral zu betrachten.