Implementierung von Business-IT-Prozessen (Lifecycle Management System, USU Valuemation) (m/w/d) (m/w/d) +++ 260 PT– Bonn

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
01.2021
Dauer:
12 Monate
Ort:
Bonn
Eingestellt:
28.10.2020
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Jan Noack
Projekt-ID:
1990099

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Implementierung von Business-IT-Prozessen (Lifecycle Management System, USU Valuemation) (m/w/d) (m/w/d) +++ 260 PT– Bonn
-----------------------------------------------------------------------------------------
Als Rahmenvertragspartner suchen wir für unseren Kunden einen Berater für Implementierung von Business-IT-Prozessen (Lifecycle Management System, USU Valuemation) (m/w/d)
Einsatzort: Bonn
Zeitraum: –
Dauer: 260 PT

Aufgaben
Allgemeine Umsetzungsleistungen
Fachliche und technische Leistungen bei der Neugestaltung des Services inkl. technologischer und architektonischer Neuausrichtung, z.B.
Identifikation künftiger technologischer Trends, die für den Service relevant sind
Erstellung von Vorschlägen für eine strategische Weiterentwicklung des Services
Identifikation bestehender und künftiger Serviceinhalte und Serviceabhängigkeiten sowie der Schnittstellen mit anderen Services
Identifikation relevanter servicespezifischer Prozesse und Beschreibung der Prozesse
Erstellung einer Servicebeschreibung mit der Zusammenfassung der Service Inhalte, Prozesse und Beziehungen zu anderen Services gemäß der kunden internen Vorgaben zur Dokumentation (EPDF = Enterprise Portfolio Development Framework)
Betreuung der Service OPL (offene Punkte Liste) im DMS (Dokumenten Management System) und Nachverfolgung der Erledigung der einzelnen Aufgaben
Definition und Beschreibung der Service Kennzahlen auf Basis der Service Inhalte
Definition und Beschreibung der Anforderungen an Service Reports zu den Service Kennzahlen und Einführung der Reports im Service
Identifizierung von Verbesserungsmaßnahmen in der Serviceerbringung, Ausformulierung der Maßnahmen und Umsetzung positiv beschiedener Maßnahmen, insbes. zur Vereinfachung und Komplexitätsreduktion
Bei Bedarf Einweisung bzw. Training von Mitarbeitern zu technischen oder architektonischen Aspekten, je nach Möglichkeit als Präsenz- oder WebEx-Veranstaltung.

Bewertung von Anforderungen an den Service und Präzisierung der Anforderungen in einer Form, dass daraus Umsetzungsmaßnahmen abgeleitet werden können
Sensibilisierung der Mitarbeiter im Service bzgl. Datenschutz- und IT- Sicherheitsgrundsätzen wie BSI Grundschutzvorgaben im Bereich Software Management ggfs. mittels Workshops.

Besondere technische und konzeptionelle Umsetzungsleistungen im Sinne der Vorgaben und Rahmenbedingungen sind:

DSGVO: Erstellung und Pflege der erforderlichen Dokumentation, Konzepte (Datenschutzkonzept, Schutzbedarfsanalyse und Löschkonzept) und deren Integration in bestehende Systeme
Serviceentwicklung Cleansource unter Berücksichtigung des internes Framework zur Serviceentwicklung und -beschreibung EPDF
Erstellung Anwenderhandbuch Cleansource:
D.h. Beschreibung der Funktionen, Nutzerführung, Input – Output Beziehungen, Eingabemasken, Ergebnisse von Cleansource.
Erstellung Anwenderhandbuch SLMS:
D.h. Beschreibung der Funktionen, Nutzerführung, Input – Output Beziehungen, Eingabemasken, Ergebnisse des SLMS.
Erstellung Anwenderhandbuch DML:
D.h. Beschreibung der Funktionen, Nutzerführung, Input – Output Beziehungen, Eingabemasken, Ergebnisse des DML.
Erstellung der Schulungsunterlagen:
Erstellung von Konzepten zur Schulung, PowerPoint Präsentationen, Begleitdokumente
Auf Basis der jeweils erstellten Konzepte sind bei Bedarf Schulungen durchzuführen. Je nach Thema finden diese Remote oder als Präsenz Veranstaltung an einem der unter Leistungserbringungsort aufgeführten Standorte statt. Teilnehmerkreis ist dem jeweiligen Thema entsprechend zu wählen.
Prüfung und Anpassung des technischen Support Manuals „TSM Datenrichtlinie des Software LifeCycle Management Systems“ (SLMS), in dem Namenskonventionen und Richtlinien der einzelnen zu bearbeitenden Datenobjekte des SLMS definiert sind.
Durchführung von Tests neu entwickelter SLMS-Komponenten
Erstellung der Testfälle
Erstellung der Testpläne
Organisation der Tests und Vorbereitung der Testabläufe; dazu Einbindung beteiligter Stakeholder
Ergebnisdokumentation
Durchführung von Tests neu entwickelter DML-Komponenten
Erstellung der Testfälle
Erstellung der Testpläne
Organisation der Tests und Vorbereitung der Testabläufe; dazu Einbindung beteiligter Stakeholder
Ergebnisdokumentation
Durchführung von Tests neu entwickelter Cleansoure-Komponenten
Erstellung der Testfälle
Erstellung der Testpläne
Organisation der Tests und Vorbereitung der Testabläufe; dazu Einbindung beteiligter Stakeholder
Ergebnisdokumentation


Identifikation von Verbesserungsmaßnahmen für Systeme und Vorgehensweisen inkl. deren Dokumentation, Präsentation und Begleitung der Umsetzung
Erstellung von Releasenotes für neue Versionen von SMLS
Redaktionelle Erstellung und Bearbeitung von IT Sicherheitskonzepten
Beantwortung von Fragen und Klärung von Problemen zu projektspezifischen Themen
Service Design, Erstellung und Weiterentwicklung servicespezifischer Dokumentationen im Rahmen des spezifischen Service Entwicklungsframeworks (EPDF)
Auswertung von Nutzerfeedback
SharePoint Administration, Verwaltung und Pflege

Skills / Anforderungen:
Erfahrung der besonderen Anforderungen im Umfeld des öffentlichen Dienstes; 3 Jahre
Kenntnisse und Erfahrung bei der Einführung des BSI Grundschutz; 3 Jahre
Erfahrung als IT Service Manager, Konzept- Engineer oder vergleichbarer Tätigkeit; 5 Jahre
Erfahrung bei Mitwirkung, Durchführung und Leitung von Projekten; 5 Jahre
Erstellung von Konzepten, v.a. technischer Art; 5 Jahre
Erstellung von Schulungsunterlagen und Durchführung von Schulungen; 3 Jahre
Erfahrung in der Erstellung und Durchführung von Tests; 3 Jahre
Erfahrung bei Transition von Prozessen und Systemen; 5 Jahre
Erfahrung bei der Einführung und Implementierung von Datenschutzanforderungen; 5 Jahre
Kenntnisse und Erfahrung bei der Erstellung, Einführung und Implementierung von IT Sicherheitskonzepten; 5 Jahre
Erfahrung bei der Erstellung und Implementierung von Business - IT Prozessen; 5 Jahre

Abgeschlossenes Informatik-, Elektrotechnik oder Wirtschaftsinformatikstudium oder IHK Ausbildungen im Bereich Datenverarbeitung oder vergleichbare Ausbildung;
Master, Bachelor oder abgeschlossene IHK Ausbildung
Zertifizierung in IT-Service Management ITIL; mindestens IT Service Manager (V2)
Vertiefte Kenntnisse in einschlägigen Tools (MS-Office: Word, PowerPoint, Visio / Adobe Acrobat, Excel, Project)
Spezialwissen in der Anwendung von LifeCycle Management Systemen, insbes. basierend auf USU Valuemation Lifecycle Management System / USU Valuemation
Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Deutsch Niveau: Muttersprache (C2) Englisch: Level B2
Grundkenntnisse in Betriebswirtschaft
Vertiefte Kenntnisse in der Software Entwicklung und Methoden
Grundkenntnisse bzgl. IT-Systemen und deren grundsätzlichem Aufbau bzw. Architektur

Abgabefrist: :00 Uhr

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihr aktuelles Word-Profil mit Angabe Ihres remote UND onsite Tagessatzes und Ihrer Verfügbarkeit an

Bei Fragen und als Ansprechpartner stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!
Tel. Jan Noack


Mit freundlichen Grüßen
Jan Noack
-------------------------------------------------
iSAX GmbH & Co. KG
Weinbergstraße 15
01129 Dresden
Tel.: +49 (0)
Fax: +49 (0)
---
Seit 1998 bieten wir zuverlässig und kompetent Dienstleistungen im IT-Bereich und verfügt über qualifizierte und motivierte Mitarbeiter. Für namhafte Unternehmen wird ein breites Spektrum von IT-Dienstleistungen im IT-Betrieb, in der individuellen Anwendungsentwicklung sowie im Projektmanagement erbracht.