IT-Infrastruktur-Analyst (m/w/d)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
01.01.2021
Dauer:
31.12.2023
Von:
i2b Intelligence to Business GmbH
Ort:
Frankfurt/Remote
Eingestellt:
23.10.2020
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Dominik Schwarz
Projekt-ID:
1987755

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.


Im Rahmen einer offenen Ausschreibung suchen wir aktuell Unterstützung mit einem vorraussichtlichen Start zum Januar 2021 für folgendes Projekt:

Projektbeschreibung:
Front-End-, Back-End- und Anwendungsentwicklung (Desktop und/oder Mobile).

Aufgabenbeschreibung:
Eigenständige Produktentwicklung und Integration in bestehende Systeme.
Experimentieren mit verschiedenen Hard-Hardware, Software-Lösungen für Zahlungen.
Entwicklung von Content-Management-Tools und -Diensten, Bildungsinstrumenten im Zusammenhang mit Fintech und Zahlungen
Beratungsleistungen zu modernsten Analyseanwendungen und Modellierungstechniken (einschließlich künstlicher Intelligenz, maschinelles Lernen), die auf die Finanzmarktinfrastruktur und Transaktionen/Zahlungsdaten/Big Data angewendet werden.
Beratung zu Datenquellen, Datenaufbereitung und Datenverarbeitung (Datenerfassung, Datenbankstruktur, Abfrage, Datendarstellung und grafische Darstellung der Ergebnisse) und komplexe Datenvisualisierung.

Anforderungen:
Deutsch in Wort und Schrift (Mindestens Level C1)
Englisch in Wort und Schrift
Kommunikativ
Teamplayer
Kreativ
R, Phython, MathLab, E-Views, SQL, including coding, Gephy, Stata, GUI programming or comparable, applications for big data analytics.
FrontEnd-Entwicklung (Muss)
BackEnd-Entwicklung (Muss)
2 Jahre Erfahrung in Advanced Analytics (Muss)
2 Jahre Erfahrung mit Big Data (Muss)
2 Jahre Erfahrung im Bereich Financial Markets (Muss)
2 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzdienstleistungen (Muss)


Bewerben Sie sich bitte mit einem englischen CV im Word-Format unter Angabe eines Tagessatzes für vor-Ort und
Remote! Bitte beachten Sie das wir nur Bewerber berücksichtigen die die Mindestanforderungen erfüllen.

Angebotsbewertung durch den Kunden/Rückmeldung: Mitte Dezember 2020 (Eventuelle Gespräche)
Projektstart im Januar 2021.