Workflowentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt ABAP/4 | FI/CO/MM | 06637

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
11.2020
Dauer:
9 Monate
Ort:
Berlin (Berlin)
Eingestellt:
25.09.2020
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Britta Riethausen
Projekt-ID:
1973940

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Workflowentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt ABAP/4 | FI/CO/MM
Für einen unserer Berliner Endkunden suchen wir ab November 2020 nach einem Workflowentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt ABAP/4 | FI/CO/MM zur Unterstützung auf freiberuflicher Basis.

Im Rahmen des Projektes sollen SAP Business Workflows für die kreditorische und debitorische Zahlungsfreigabe implementiert werden. Dabei sind kundenspezifische Anforderungen umzusetzen, die über den SAP Standard hinaus gehen.
Aufgabenbeschreibung:

• Entwicklung von SAP Business Workflows (Modul FI, Zahlungsfreigabe)
• Kundeneigene Entwicklungen in ABAP/4 (SAP ECC 6.0)
  • in den Modulen FI, CO, MM
  • RE-FX
  • für notwendige Erweiterungen/ Enhancements für die Abbildung der Zahlungsfreigabe
Anforderungen:

• Langjährige Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Implementierung von SAP Business Workflows im FI-Umfeld
• Langjährige Programmierkenntnisse (Objektorientierte Programmierung) in ABAP/4 mit folgenden Modulen: SAP FI, CO, MM und RE-FX
• Kenntnisse der fachlichen Prozesse und Funktionen der Buchhaltung, des Controllings und des Einkaufs
• Erfahrung im Projektumfeld (Anforderungsanalyse, Abstimmung mit den direkten Anforderern (Fachsprache statt IT-Sprache), Kommunikation hinsichtlich Fortschritt und Status von Aufgaben an die Projektleitung etc.)

Einsatzort: Berlin / Remote
Start: November 2020
Laufzeit: Ende Juli 2021
Auslastung: Teilzeit / 50 PT
Remoteanteil: bis zu 60%
Bei Interesse freuen wir uns über die Zusendung Ihres Skillprofils als PDF mit Angabe von Stundensatz und Verfügbarkeit.

Sollte es aktuell bei Ihnen nicht passen, sprechen Sie gerne eine Empfehlung aus.

Ansprechpartner: Sebastian Hucke
Mail: