Fach-Projektleiter (m/w/d) für Gelsenkirchen

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
10/2020
Dauer:
keine Angabe
Ort:
Gelsenkirchen
Eingestellt:
23.09.2020
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1972240

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich Ihnen gerne eine Position als Fach-Projektleiter (m/w/d) vorstellen. Sollte diese Position für Sie nicht von Interesse sein, können Sie diese E-Mail gerne wieder löschen. Sofern Ihre Erwartungswerte die Anforderungen für diese Position überschreiten, würde es mich freuen, wenn Sie auch an Ihre Kollegen (m/w/d) denken, die hier eventuell Interesse haben könnten.

Rahmendaten:
  • Startdatum:
  • Enddatum: mit Option auf Verlängerung
  • Einsatzort: Gelsenkirchen


Projektbeschreibung:

Bei dem Projekt handelt es sich um eine Renaturalisierung der Oberpfälzer Seelandschaft. Hier geht es um die Beseitigung möglicher Auswirkungen, die durch den Abbau und Lagerung der Braunkohle in der Region entstanden sind. Dabei sind infrastrukturtechnische und umwelttechnische Planungs- und Ausführungsmaßnahmen notwendig, um Boden-, Wasser- und Waldbestände zu schützen bzw. zu renaturalisieren und damit die natürliche Nutzung zu ermöglichen. Ziel ist es neue Grün- und Waldflächen zu schaffen und mögliche kontaminierte Böden auszutauschen bzw. zu entsorgen.

Aufgaben:
  • Fachliche Führung und Koordination von internen und externen Dienstleistern (Begutachtung/ Berichterstellung/ Kommentierung) und ggf. Veranlassung der Überarbeitung von den Berichte (Studien, Modellierungen, Berechnungen der Seelandschaft)
  • Erstellung von Gutachten- und Planungskonzepten (in Form von PPT, PDF und Word Files) basierend auf Ergebnissen der Bewertung durch die Projektleitung und des Projektteams.
  • Erarbeitung und Präsentation von Leistungsbeschreibungen für Gutachten und Planungen
  • Prüfung und Kontrolle von Gutachten und Planungen einschließlich Qualitätssicherung - Prüfung auf Plausibilität, Qualität, Konformität mit Stand der Technik und Ausschreibungsumfang
  • Prüfung von Auflagen aus technischen Normen, Regelwerken und Genehmigungsbescheiden
  • Erstellung von Rahmen-Terminplänen und Steuerung von Planungs-Terminplänen um den gewünschten Projektfortschritt zu planen und mögliche Herausforderungen und kritische Terminketten (kritischer Pfad) zu identifizieren. Der Projektleiter gibt diese im Anschluss frei.
  • Koordination von technischen Schnittstellen zwischen dem Projektteam, der Genehmigungsplanung, der Infrastrukturplanung und den externen Dienstleistern wie Bodengutachter und Umweltbüros
  • Aufstellung und Prüfung von laufender Termin-, Budget- und Qualitätskontrolle (MS Office)
  • Koordination von Bau-Ausschreibungen und Vergaben
  • Erstellung und Beratung von Ausführungskonzepten
  • Koordination der Ausführungsplanung, so dass der Stand der Technik unter der richtigen Berücksichtigung des Ausschreibungsumfangs von dem Baustellenteam umgesetzt werden kann
  • Planerische Berater von Baustellenteams in monatlichen Projektmeetings (Videokonferenzen und Präsenz-Meetings), zum Austausch des Projektstatus und Bewertung der Ergebnisse der Dienstleister


Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Geologie/ Bauingenier- /Umweltingenieurwesen oder mind. 5 Jahre Berufserfahrung in Altlastenprojekten
  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich Hydro-Geologie/ Altlasten
  • Erfahrung in der Führung/ Steuerung von externen Planungspartnern
  • Schwerpunkt in der Planung und Planungssteuerung


Gerne bin ich bereit Ihre Fragen zu dieser Position zu beantworten und freue mich auf Ihre Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie mir im Vorfeld Ihren CV in Word Format, Ihren Tages- oder Stundensatz für diese Position. Sowie eine kurze Information inwiefern Sie die Anforderungen abdecken.