Consultant (m/w/d) - Weiterentwicklung GPMS-System (Geschäftsprozessmanagement)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
09.2020
Dauer:
3 Monate (Verlängerung möglich)
Von:
ESKA Consulting GmbH
Ort:
München
Eingestellt:
21.09.2020
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Esin Kazzaz
Projekt-ID:
1971463


Um weiterhin flexibel, kosteneffizient und mitgliederfreundlich handeln zu können, hat der Auftraggeber ein unternehmensweites Geschäftsprozessmanagement (GPM) eingeführt. Zur Unterstützung hat der Auftraggeber ein zentrales GPM-System (GPMS) auf Basis des Produkts inubit BPM, erweitert um JAVA-Services, etabliert.

In der aktuellen Phase des GPM-Programms geht es vor allem darum zusammen mit den Produktteams neue Anforderungen an zentrale Geschäftsprozesse zu implementieren und in die bestehende Architektur zu integrieren. Zur effizienten Bearbeitung werden agile Methodiken und Best Practices angewandt.

Ziel des Auftrags ist es im Team GPM maßgeblich bestehende Anwendungen und Services zur Geschäftsprozess-Unterstützung zu optimieren und zu erweitern oder neue Anwendungen und Services zu implementieren und bei Bedarf weitere externe Systeme anzubinden.

Aufgaben:
Einarbeitung in:
- bestehende Anwendungen auf Basis der eingesetzten Produkte,
- implementierte Frameworks und Services,
- das bestehende Architekturkonzept und Best Practices.

Implementierung:
- Weiterentwicklung bestehender Anwendungen zur Unterstützung der zentralen Geschäftsprozessse auf Basis des eingesetzten Produkts inubit BPM
- Implementierung neuer und Weiterentwicklung bestehender Oberflächen (Portlets, Single Page Applications) mit JavaScript auf Basis der Frameworks extJS und vue.js unter Berücksichtigung von GUI-Elementen bestehender eVA-Anwendungen (Baukastenprinzip)
- Implementierung neuer und Weiterentwicklung bestehender technischer Workflows mit den Technologien der inubit BPM
-- Weiterentwicklung der bestehenden Architektur, Integration weiterer Systeme, Implementierung von Schnittstellen unter Verwendung bestehender Konnektoren der inubit BPM
- Unterstützung der Implementierung neuer und bestehender DB-Schemas inkl. notwendiger SQL-Scripts auf Basis von Oracle-Datenbanken
- Auf Basis agiler Methoden (SCRUM und Kanban).

Qualitätssicherung:
- Durchführung von Qualitätssicherungsmassnahmen
- Erstellung von Jasmin-, Unit-Tests und fachlicher Integrations-Tests in einem bestehenden GUI-Testframework für automatisierte E2E-Tests
- Durchführung von Code-Reviews
- Dokumentation: Dokumentation der erarbeiteten Ergebnisse

Weitere Themenfelder:
- Evaluierung fachlicher Anforderungen im Sinne der Umsetzbarkeit in der Architektur und den Anwendungen des GPMS
- Übernahme von Support-Tätigkeiten
- sowie weitere Tätigkeiten nach Bedarf des Auftraggebers

Skills:
- Skriptsprache JavaScript
- Kenntnis des Datenformats JSON
- Kenntnis eines Java-Script-Frameworks (idealerweise ExtJS ab Version 3.4 und/oder vue.js)
- Kenntnis der Programmiersprache Java
- Praktische Erfahrung in der Implementierung von Portlets oder Single Page Applications mit JavaScript und JSON
- Kenntnisse der Technologien XML / XSLT / XPATH
- Kenntnisse der SQL-Syntax und praktische Erfahrung in relationalem DB-Design auf Basis von Oracle-Datenbanken
- Praktische Erfahrung in der Implementierung von Anwendungen zur Prozessunterstützung mit der BPM-Suite "inubit BPM" ab V 6.1 (idealerweise V 7.4)
- Kenntnisse der wichtigsten Konnektoren der Workbench der inubit BPM ab V 6.1
- Kenntnis von Qualitätssicherungsmassnahmen mit Jasmine- und Unit-Tests
- Praktische Erfahrung in der Implementierung von Web-Anwendungen in Java und der dazu notwendigen Frameworks (nice to have)

- Hochschulstudium (Informatik, Wirtschaftsinformatik oder ein vergleichbarer Abschluss)
- Nachweislich Mitarbeit als Entwickler in mehreren Durchführungsprojekten mit Einsatz der BPM-Suite "inubit BPM"
- Kenntnis agiler Implementierungsmethodiken, idealerweise SCRUM und / oder Kanban muss
- Kenntnis der deutschen Sprache in Niveaustufe C1 oder besser (idealerweise C2 oder Muttersprache)
- 2 Referenzprojekte, bevorzugt im Kontext der Verarbeitung von Sozial- oder Gesundheitsdaten oder von Daten, die der Gemeimhaltung unterliegen (Bereich Gesundheitswesen, Sicherheits- / Polizeibehörden)
- Kenntnisse der Anwendungsentwicklung in Service-orientierten Integrationsarchitekturen mit Schnittstellen-Technologie REST (nice to have)
- Praktische Erfahrung in der Umsetzung von GUIs nach anerkannten Usability-Richtlinien (UX / UCD) (nice to have)

Beginn:
Laufzeit: 3 Monate (mit Option auf Verlängerung)
Ort: München

Bei Interesse senden Sie uns bitte ihr Profil mit Angabe Ihres Stundensatzes an

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Esin Kazzaz