Fullstackentwickler Webportal IAM (m/w/d)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
15.10.2020 / spätestens 02.11.2020
Dauer:
12 Monate++
Ort:
Remote
Eingestellt:
08.09.2020
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Dagmar Jäckel
Projekt-ID:
1965614

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Aufgaben:


Aktuell sind wir auf der Suche nach einem Fullstackentwickler Webportal IAM (Identity und Access Management) für ein spannendes Projekt.



Zu Ihren Aufgaben gehören:

+ Agile Full Stack Entwicklung eines zentralen IAMPortals (Identity und Access Management) gem. der definierten Architektur- und Servicevorgaben unter Einbeziehung von Technologien, die dem aktuellen Stand der Technick entsprechen

+ Planung und Entwicklung eines zentralen IAMPortals (Identity und Access Management)

+ Konzeption und Design von modernen nutzerzentrierten Webanwendungen

+ Migration der bestehenden Weboberflächen zur Identitätsverwaltung in das zentrale IAMPortal



Projekt-Nr.:
63284

Projekttitel:
Fullstackentwickler Webportal IAM (m/w/d)

Stellentyp:
freiberuflich

Einsatzort:
Remote

Starttermin:
spätestens

Dauer:
12 Monate++

Anforderungen:


Must:

+ Java/ Spring und Java-Enterprise-Technologien

+ PHP, HTML5, CSS3/ SASS, Javascript/ TypeScript,

+ Eclipse oder MS Visual (Entwicklungsumgebung)

+ NoSQL/ SQL

+ Libraries und Frontend-Frameworks (z.B. jQuery, React, VueJS)

+ Serviceorientierte und Micro Service Architekturen (REST/JSON) -> Orchestrierung von Containerbasierten Lösungen

+ ROCA und Self-contained Systems (SCF) sowie Backends for Frontends (BFF)

+ Vertiefende Kenntnisse der objektorientierten Entwicklung, Design Pattern und Clean Code

+ Tools zur verteilten Versionierungverwaltung (z.B. git, GitLab)

+ Vertiefte Kenntnisse in IAM-Technologien und Prozessen ->Kenntnisse zu System for Cross-Domain Identity Management (SCIM) und Security Assertion Markup Language (SAML), Single-Sign-On (SSO)

+ Kenntnisse in mind. einem einschlägigem Tool zur Verwaltung von Anforderungen

+ Methodenwissen zur UML- und Prozess-Modellierung



Nice:

+ Methoden des Reverse Engineering komplexer Webanwendungen bzw. Legacy-Systeme

+ Werkzeuge wie Package Manager, Task Runner, Module Bundler, Compiler, Transpiler und Linter (z.B. npm/ yarn, Gulp, Webpack, ESLint usw.)

+ (IAM) Wünschenswerte Kenntnisse im DirX Produktportfolio oder andere Identity & Access Management Software-Suite



Zusätzliche Informationen:

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihres aussagekräftigen Qualifikationsprofils unter Angabe Ihrer Stundensatzvorstellung.


SOLCOM zählt zu den führenden Technologiedienstleistern in den Bereichen Softwareentwicklung, IT und Engineering. Seit mehr als 20 Jahren arbeiten wir als Partner global agierender Spitzenunternehmen aller Branchen und sind weltweit im Einsatz, wo Innovation entscheidet.