IT Business-Analyst (m/w/d) - Teilzeit

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
06.2020
Dauer:
24 Monate (Verlängerung möglich)
Von:
ESKA Consulting GmbH
Ort:
Wiesbaden
Eingestellt:
28.06.2020
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Esin Kazzaz
Projekt-ID:
1941035


Für den öffentlichen Dienst suchen wir derzeit in Festanstellung oder auf freiberuflicher Basis IT Business Analysten (m/w/d) in Teilzeit

Aufgaben:
- Planung, Durchführung, Überwachung und Steuerung von Business-Analysen in agilen und nicht agilen Vorhabens-Umfeldern, u. a.
• Auswahl und Anwendung der Werkzeuge, Methoden und Techniken der Business-Analyse
• Geschäftsprozessmodellierungen und -analysen
• Anforderungsanalysen
- Inhalts- und Umfangmanagement (Scope Management)
- Stakeholdermanagement, v.a.
• Durchführung einer Umfeld- und Stakeholderanalyse
• Überwachung der Einbindung von Stakeholdern mit Hilfe einer Kommunikationsmatrix
- Anforderungsmanagement
- Änderungsmanagement
- Risikomanagement
- Erstellung und Fortschreibung von Business Cases
- Erstellung und Abstimmung von Entscheidungs- und Beschlussvorlagen
- Steuerung der Qualitätssicherungs-Maßnahmen (z.B. Dokumentenprüfungen, Tests, Reviews)
- Definition und Meldung von Kennzahlen zur Business-Analyse
- Dokumentation der Ergebnisse der Business-Analyse, sowie der Abnahme- und Freigabeprozesse
- Übergabe der Ergebnisse der Business-Analyse an den Auftraggeber
- Regelmäßiger Know-How Transfer zu Mitarbeitern des Auftraggebers (inkl. regelmäßiger Statusberichte).

Spezielle Aufgaben im Rahmen von (Geschäfts-) Prozessmodellierung und -analysen
- Erhebung und Abstimmung von Ist-Prozessen
- Analyse und Bewertung von Effizienz und Effektivität von Prozessen
- Analyse und Bewertung von Optimierungspotential von Prozessen
- Erarbeitung und Abstimmung von Soll-Prozessen
- Durchführung von Organisationsmodellierungen

Spezielle Aufgaben im Rahmen von Anforderungsanalysen:
- Erhebung, Spezifikation sowie Analyse der Ziele, Rahmenbedingungen und Vorgaben
- Erhebung, Spezifikation sowie Analyse funktionaler Anforderungen
- Erhebung, Spezifikation sowie Analyse nicht funktionaler Anforderungen (v.a. Usability, Verfügbarkeit, Barrierefreiheit, IT-Sicherheit, Wartbarkeit, Skalierbarkeit, Portabilität, IT-Architektur und Datenschutz)
- Ermittlung von Anforderungen in einem iterativen Prozess (Prototyping)
- Analyse von Dokumenten und Dokumentationen
- Schnittstellenanalysen (Analyse wo, wann, wie, für wen und warum Informationen zwischen Lösungsgrenzen und –komponenten hinweg ausgetauscht werden)
- Analyse von Altsystemen
- Definition von Anwendungsfällen bzw. Story Maps mit User Stories (agiles Umfeld)
- Definition von Bewertungs-, Akzeptanz-, bzw. Abnahmekriterien
- Erstellung und Abstimmung von Machbarkeitsstudien und Proofs of Concept
- Erstellung und Abstimmung von Lasten- und Pflichtenheften
- Entwerfen und Evaluation von Lösungen und Lösungsansätzen
- Durchführung bzw. Steuerung von Aufwandsschätzungen für Lösungsansätze

Spezielle Aufgaben im Rahmen des Anforderungs- und Änderungsmanagements
- Aufsetzen, Durchführung und Überwachung der Verfahren zum Anforderungs- und Änderungsmanagement
- Aufbau und Pflege des Anforderungskataloges bzw. Product Backlogs (agiles Umfeld)
- Verwaltung von Anforderungen und Änderungsanforderungen über den ge-samten Lebenszyklus hinweg
- Auswertungen zum Anforderungs- und Änderungsmanagement erstellt
- Darstellung der Zusammenhänge zwischen Zielen, Anforderungen (untereinander), Änderungsanforderungen, Konzepten, Liefergegenständen und Lösungen
- Erstellung, Abstimmung und Verfolgung von Änderungsanträgen

Methoden:
- Projektmanagement
- Agile Projektmethodiken (z.B. Product Backlog, Story Maps und User Stories)
- Vorgehensmodelle Softwareentwicklung
- Vorgehensmodelle zur agilen Softwareentwicklung (vorzugsweise SCRUM) Spezielle Prozessanalyse-Werkzeuge und –Methoden
- Adonis, ARIS oder vergleichbares Werkzeug (z.B. Picture)
- BPMN 2.0

Skills:
- mindestens 6-jähriger Berufserfahrung erworbene Kenntnisse in Werkzeugen, Technologien und Methoden der Business Analyse
- mindestens 4–jähriger Berufserfahrung erworbene Kenntnisse und Erfahrungen als Business Analyst in IT- Vorhaben (vor allem IT-Projekte) besitzen.

Referenzen:
Nachweis von mind. zwei Referenzen aus den letzten drei Jahren mit jeweiligem Aufwand von mehr als 100 PT:
- Durchführung von Business Analysen im Rahmen von IT-Vorhaben unter Einhaltung folgender Vorgaben:
• Die Gesamtanzahl der Vorhabensmitarbeiter beträgt mehr als 5
• Die Gesamtanzahl der Stakeholder beträgt mindestens 10
• Es wurden Rahmenbedingungen sowie funktionale und nicht-funktionale Anforderungen ermittelt, spezifiziert und analysiert
und/oder
• Es wurden Prozessanalysen bzw. Prozessoptimierungen geplant und durchgeführt, wobei die Methode BPMN 2.0 zum Einsatz kam

Bereitschaft zur erweiterten Sicherheitsüberprüfung (SÜ2)

Beginn:
Ende: (mit Option auf Verlängerung)
Umfang: 100 PT/Jahr
Ort: Wiesbaden, Hünfeld, Mainz

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihr aktuelles Profil mit Angabe Ihres Stundensatzes an

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Esin Kazzaz