Promovierte Physikerin (m/w/d)

Vertragsart:
Remote
Start:
06.2020
Dauer:
24 Monate (Verlängerung möglich)
Von:
ESKA Consulting GmbH
Ort:
Darmstadt
Eingestellt:
29.05.2020
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Esin Kazzaz
Projekt-ID:
1932393

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Derzeit suchen wir für den öffentlichen Dienst wissenschaftliche Beratung und technische Unterstützung für Controls Software Aktivitäten eine Promovierte Physikerin (m/w/d)

Die Unterstützung umfasst vorrangig die Begleitung folgender Projekte:
- Technische Betreuung von Entwicklungen zu Datenkonzentratoren für Strahl-Positions-Messsysteme (BPM) und Strahl-
Transmissions-Messsysteme (BTM)
- Technische Konzeptentwicklung und Prototypentwicklung im Bereich von Kontrollraum-Betriebsanwendungen: Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im IT-Bereich ist die längerfristige Perspekteive von JavaFx als UI-Technologie in Frage gestellt. Eine funktionale Trennung von Applikations-Logik (als Service) und UI-Ebene mit einer geeigneten Kommunikations-Middleware ist daher zu realisieren, um das Applikations-Framework zukunftssicher zu halten. In besonderer Weise sind hierbei die Anforderungen für Visualisierung hoher Datenraten (z.B. strahldiagnostische Systeme, Datenkonzentratoren, usw.) zu berücksichtigen.
- Technische Unterstützung bei der Konzeptentwicklung und Implementiereung eines Sequencer-Dienstes als Service (Automatisierung von wiederkehrenden Aufgaben, wie Initialisierungsprozeduren oder Tests).
- Technische Unterstützung bei der Konzeptentwicklung von Software-Tools zur Unterstützung der Hardware-Inbetriebnahmephase

Skills:
- mindestens 5-jährige Berufserfahrung im Beschleunigerbereich
- exzellenten Kenntnissen in möglichst allen oben genannten Fachgebieten, insbesonders:
o Strahlpositionsmesssystemen, deren Architektur und Betrieb
o Beschleunigerbetrieb und Softwareapplikationen dafür
o Automatisierung im Beschleunigerumfeld, insbesondere für Commissioning und Operation
- Mindestens 5 Jahren Erfahrung mit Softwareentwicklung in Java und Kenntnisse moderner Technologien und Frameworks
- Kenntnissen und mindestens 5 Jahre Erfahrung in Iterativer Softwareentwicklung und relevanter Prozesse
- Kenntnissen aus internationalen Großforschungseinrichtungen mit Schwerpunkt Hochenergiephysik
- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnissen in Wort und Schrift

Beginn: 15.07.20 (spätestens am )
Dauer: 4 Jahre
Volumen: ca. 90 PT/Jahr
85 % remote, 15% vor Ort