IT-Programm Manager für die Prozessberatung im Projekt Produktionsplattform (m/w/d)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
01.2020
Dauer:
12 Monate (Verlängerung möglich)
Von:
Synergie-Effekt GmbH
Ort:
Frankfurt
Eingestellt:
09.12.2019
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1859489

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Für unseren Endkunden in Frankfurt suchen wir ab sofort folgende Unterstützung:

***Bitte beachten Sie, dass wir im Rahmen dieser Ausschreibung nur Bewerbungen von Festangestellten Mitarbeitern von Partnerinstituten ODER von Freiberuflern, die als Angestellte Ihrer eigenen GmbH oder UG auftreten können, berücksichtigen können!!!

Projekt/Rolle: IT-Programm Manager für die Prozessberatung im Projekt Produktionsplattform (m/w/d)
Einsatzort: Frankfurt, Vollzeit vor Ort
Start: 01.2020
Dauer: 12 Monate
Auslastung: 80 %

Projektumfeld:
• Die Leistungen werden für das Projekt Produktionsplattform im Fernverkehr erbracht. Dieses hat folgenden Inhalt:
• Der Kunde wird bis Mitte 2022 ein Projekt zum kompletten Neuaufsatz der Planungs- und Steuerungsprozesse der Produktion durchführen mit dem Ziel, die Leistungsfähigkeit von Planung und betrieblicher Steuerung erheblich zu steigern. Dies soll sich äußern sowohl in stabileren Prozessen, großer Reaktionsfähigkeit und hoher Flexibilität im Betrieb als auch möglichst effizienten Prozessen, die im Vergleich zu heute mit deutlich weniger Aufwand durchgeführt werden.
• Zur Erreichung des Projektziels sollen die Prozesse verbessert und standardisiert werden, so dass sie durch eine Standard-IT-Lösung, die im Rahmen des Projekts ebenfalls beschafft wurde, optimal unterstützt werden. Dabei wurde im Februar 2019 die Lösung der Firma IVU im Ausschreibungsverfahren beschafft, die bereits ihre Funktionsfähigkeit und Leistungsfähigkeit durch einen Einsatz bei anderen EVU unter Beweis gestellt hat. Diese Lösung soll möglichst anpassungsarm – d. h. mit möglichst wenig Programmierleistung - in der Produktion eingeführt werden. Beides zusammen – die neuen Prozesse und die IT-Lösung – bildet die neue Produktionsplattform des Fernverkehrs. Ebenfalls Teil des Projekts ist die Gestaltung und Durchführung der Transformation hin zur neuen Produktionsplattform.
Aufgaben
• Beratung des Produktteams „Personalkonzepte“ bei der Vorbereitung und Durchführung der Transformation bzw. IT Migration. In diesem Zusammenhang Ausarbeitung und Detaillierung der Szenarien sowie deren Bewertung.
• Aktive Ausgestaltung des Releasemanagements für die Schnittstellen im Team Personalkonzepte, d.h. Aufnahme der Releasetermine der jeweiligen Umsysteme und Festlegung eines gemeinsamen Vorgehens mit allen Beteiligten inkl. Ressourcenvereinbarungen
• Erster Aufsatz und Beteiligung bei der Ausgestaltung des Mitarbeiterportals
• Vorbereitung und Mitwirkung von Gremienterminen, bspw. Entscheidungsrunden mit den Fachbereichen, CIO-Bereich, Betriebsrat, etc.
• Aktive Mitarbeit bei der Ablösung der Legacy Systeme. Hierbei Beteiligung bei der Detaillierung und Umsetzung des IT Migrationsszenarios.
• Beteiligung bei der Konfiguration der einzuführenden Software.
• Aktive Mitarbeit bei der Migration der Stamm- und Bewegungsdaten der abzulösenden Systeme.
• Aktive Mitarbeit bei der Spezifikation und Abnahme der Entwicklungen, sowohl für Schnitt-stellen, Schnittstellen-Adapter sowie Leistungen des Software-Lieferanten.
• Konzeption der Schulungen und Erstellung von Schulungsunterlagen für die Trainer der Endanwender und/oder der Endanwender selbst.
• Aktive Mitarbeit am Aufbau der notwendigen IT Infrastruktur für die künftige Software.
• Mitarbeit bei Konzeption und Aufbau der Testfabrik / des Testsystems sowie die aktive Erstellung von Testfällen

Anforderungen:
• Nachgewiesene Fähigkeit, IT Transformationsszenarien zu entwickeln, zu bewerten und bei der Umsetzung mitzuwirken
• Nachgewiesene Fähigkeit, Produkte inkl. dazugehöriger Software, Prozesse und Transformationsszenarien umzusetzen und erfolgreich einzuführen, d.h. nutzbar und vom Anwender akzeptiert
• Nachgewiesene Fähigkeit, Produkte für den Endanwender (hier: Mitarbeiterportal) umzusetzen inkl. aller dafür notwendigen Aspekte, bspw. BR-Prozesse, Dokumentationsanforderungen, Anwenderschulungen, etc.
• Erfahrungen und profundes Wissen in Bezug auf Analyse und Anpassung von Schnittstellen zwischen IT Systemen bzw. Anwendungen
• Erfahrungen und profundes Wissen in Bezug auf ein gemeinsames und abgestimmtes Releasevorgehen mit allen beteiligten Rollen und Abteilungen (Unternehmensübergreifend)
• Nachgewiesene Erfahrung in der Entwicklung und idealerweise Umsetzung von Software-Architekturen im Bereich Transport / Logistik, idealerweise Produktionsplanung und –steuerung
• Nachgewiesene Fähigkeit und Fachexpertise rund um Produktionsprozesse im Eisenbahnverkehr und verbundenen Partnern (bspw. Infrastrukturunternehmen), idealerweise mit Bezug zu Personalkonzepten, bspw. Personaldisposition und Kommunikation zwischen Mitarbeitern im Backoffice und auf dem Zug
• Nachweisliche Kenntnisse und Erfahrungen in agiler Arbeitsweise
• Nachgewiesene Fähigkeit, in einem Team gemeinsam die Themen innerhalb eines Sprints und einer Iteration zu bearbeiten und zum Erfolg zu führen

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, freue ich mich auf Ihre Rückmeldung inkl. CV Stundensatzvorstellung!

Freundliche Grüße aus Brühl
i.A.

Anton Baumann
Recruitment-Professional
Synergie-Effekt GmbH
Hospitalstr. 17
50321 Brühl
Tel.:
Mail: