Akademischer Autor/Ghostwriter gesucht

Vertragsart:
Remote
Start:
ab sofort
Dauer:
50 Monate (Verlängerung möglich)
Von:
Jaax Ghostwriting & Consulting
Ort:
Ich arbeite aus Köln. Du von dort wo es dir lieb ist.
Eingestellt:
10.05.2019
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1769129

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Hallo liebe Freelancer Gemeinde,
Ich bin auf de Suche nach einem Schreiberling, der Spaß am wissenschaftlichen/akademischen Schreiben hat. In diesem Projekt geht es darum, Stichworte und Gedankenanstöße schnell zu Fließtext auszubauen. Das wissenschaftliche Formulieren sollte dem gesuchte Freelancer leicht von der Hand gehen. Darüber hinaus soll der Autor Sachverhalte simpel und gut verständlich erklären, sowie Texte sinnvoll strukturieren können. Der Autor wird meist sehr aktuelle Themen welche in der Wirtschaft/Wissenschaft diskutiert werden bearbeiten. (Bsp. Industrie 4.0, Smart-Factory, Blockchain, Autonomisierung, Green-Logistics …) Dementsprechend bekommt dieser einen umfangreichen Überblick, über das was in der Welt passiert und vor allem was in Zukunft passieren wird!

Eckdaten des Angebotes:
- Je nach Umfang der Ausarbeitung zwischen 6 und 8€ Vergütung pro geschriebener Seite
- größtenteils flexible Bearbeitungszeit. Örtlich und zeitlich unabhängig
- Bezahlung erfolgt nach Provision
- sehr angenehmes und entspanntes Arbeitsklima
- Arbeitsumfang ist abhängig von deinem Interesse und der verfügbarer Zeit die du mit bringst
- du kannst sofort anfangen


Konkret lautet die Aufgabenstellung so:
- Du kriegst eine Word/PDF Datei in der der Text in Stichpunkten vorgeschrieben ist, sowie alle relevanten Informationen zur Aufgabenstellung definiert sind (Thema, Sinn, angepeilte Seitenzahl, relevante Quellen, weitere Anmerkung und wichtige Daten die du zum ausarbeiten benötigst)
- Du musst keine umfangreiche Recherche tätigen, sondern dich lediglich ins Thema einlesen. (Häufig ähneln sich die Themenbereiche, du wirst von Auftrag zu Auftrag schneller werden und deinen Stundenlohn dementsprechend erhöhen)
- Einfach runter schreiben! Was von dir gefordert wird, ist die Einhaltung der Normen des akademischen Schreibens (Unten ist definiert was genau gemeint ist), sowie Flexibilität und Zügigkeit. (10 Seiten ausformulieren innerhalb eines Tages)


Akademischer Stil:
- Du solltest bereits gewisse Vorkenntnisse über das wissenschaftliche Schreiben/Arbeiten mitbringen
- objektiv, seriös und trocken schreiben
- strukturiert, sinnvoll und eindeutig erläutern
- komplizierte Sachverhalte möglichst simpel halten
- Allgemeine „Regeln“ des wissenschaftlichen Schreibens einhalten. Mehr Informationen findest du auf vielen verschiedenen Internetseiten. Hier die grobe Richtung:
- unkonkrete Formulierungen wie „sehr viel, kleine Menge, unglaublich umfangreich“ usw. vermeiden. Nur konkrete Formulierungen benutzen.
- Subjektivität und Lyrisches Ich vermeiden: „man, Ich, du, er, wir, …, meiner Meinung nach sind No Go´s. Generell Formulierungen welche subjektiv gedeutet werden könnten, ebenfalls nicht einbringen. Der Text soll frei von jeglicher Wertung sein.
- Kurze prägnante Sätze schreiben. Komma Setzung vermeiden und lieber einen neuen Satz anfangen


Wenn dir die oben genannten Eckdaten zusagen, freue Ich mich wenn du mit mir Kontakt aufnimmst. Gerne schicke Ich dir eine praktische Beispieldatei zu, in dem ein fertiger Text zu lesen ist an dem du dich orientieren kannst und beantworte dir weitere Fragen zum Auftragsangebot.

Liebe Grüße,
BenJx.