IT Consultant (SA 31922)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
11.03.2019
Dauer:
keine Angabe
Von:
BLUECARAT AG
Ort:
Frankfurt
SIPJOB-ID:
19548
Eingestellt:
11.03.2019
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1739242

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Tätigkeitenbeschreibung
Wir bitten um Abgabe Ihres Angebots bis zum , 10:00 Uhr an

Als Tagessatz können wir Ihnen bis zu 1000,00 € p.d. all-in netto anbieten.
Die Anfrage bezieht sich auf eine Vollzeit-Beschäftigung mit 8h / Tag.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerin Nadja Mona Hölß unter

Beschreibung des Projekt-/ Verfahrenskontext
Die Leistungen des Auftragnehmers (Dienstleisters) werden für das Projekt „Billing“ der DB Energie erbracht.

Das Projekt hilft mittels spezifischer Beratungsleistungen dem Kunden DB Energie, die rechtlich und technisch erforderlichen Schritte zur IT-technischen Implementierung einer einheitlichen Billing-Lösung auf Basis des SAP-Produktbundles BRIM umzusetzen. Im Rahmen dieses Projektes müssen unterschiedliche Sparten des Konzerns in den Komponenten SAP CC, CI und FI-CA sowie den Core-Komponenten FI und CO abgebildet werden. Dabei werden die SAP-Geschäftsprozesse in die bestehende Systemlandschaft mit verschiedenen Vor- und Nachsystemen integriert.
Die geforderte Leistung bezieht sich konkret auf die im Projekt geforderten Softwareanforderungen. Auf der Basis vorhandener Prozessmodelle sollen die Abrechnung von Tankdienstleistungen, Trassen- und Netznutzungsabrechnung in SAP CC und CI eingerichtet werden. Zusätzlich sind für die verschiedenen Sparten die nachfolgenden Prozesse in SAP FI-CA auszuprägen und die jeweils relevanten Vorsysteme über Webservices anzubinden.
Dieses Projekt genießt im Konzern höchste Priorität und muss entsprechend behandelt werden. Der Auftragnehmer muss daher top-level sein.

Gegenstand des Vertrags
Der Dienstleister erbringt folgende Leistungen als Business Consultant:
Es sind Fachprozesse mit energiewirtschaftlichem Hintergrund aus den relevanten Abteilungen der DB Energie zu analysieren und dokumentieren sowie ggfs. zu optimieren. Das Ergebnis der Arbeit dient als Zulieferung von Arbeitspaketen für das Projektteam.

Im Einzelnen umfassen die Leistungen:

Analyse von Istzuständen mit der Ausarbeitung von Zielzuständen
Erarbeiten von Lösungsoptionen um vom Ist- zum Zielzustand zu gelangen
Bewerten und Vorstellen der Lösungsoptionen
Identifizieren, Analysieren, Optimieren und Dokumentieren von Geschäftsprozessen
Abstimmung der geplanten Umsetzung mit dem Fachbereich
Detaillierung fachlicher Anforderungen in Prozesse und Services
Beratung der Anwender im Rahmen bestehender ITK-Services
Steuerung der Durchführung und Koordination von Änderungen an den verantworteten ITK-Services, so dass diese effektiv, sicher, nachvollziehbar und kosteneffizient ausgerollt werden.
Beratung bei vereinbarten Sicherheitseigenschaften (Verfügbarkeit, Integrität, Vertraulichkeit) und Funktionalität der verantworteten ITK-Services
Operative Steuerung & Koordinierung Dienste Dritter (Provider Management)
Beratung zur Führung eines bedarfsgerechten Betriebes der verantworteten ITK-Services und bei der Einhaltung der ITK-Sicherheitsvorgaben
Customizing von SAP BRIM-Modulen (inkl. Konfigurationsmanagement, Benutzerverwaltung / Access-Management)
Customizing des BRIM zur Abbildung der Abrechnung von Energielieferant und Netzbetreibers (sowohl Netznutzungs- als auch Ausgleichsenergieabrechnung)
Anwenderberatung bei Fragen zur ITK-Anwendung / ITK-Service
Erstellen / Aktualisierung der notwendigen Dokumentation
Durchführen von Tests

Anforderungsprofil an Erfüllungsgehilfen (externe Fachkräfte)

Gewichtung fachliche Anforderungen: 70%
Hier muss die Gewichtung der fachlich/technischen Kriterien hinterlegt sein:
Fachlich / Technische Kriterien: Gewichtung 70% - Dazu gehören:
Profilabdeckung der bedarfsspezifisch geforderten fachlichen Skills (Basis Rollenkatalog) – Gewichtung 20%
Profilabdeckung der bedarfsspezifisch geforderten technologischen Skills (Basis Rollenkatalog) – Gewichtung 20%
Profilabdeckung der geforderten Methodenkompetenzen (Basis Rollenkatalog) – Gewichtung 20%
Abdeckung der geforderten Qualifikationen & Zertifizierungen & Erfahrungen (Basis Rollenkatalog) – Gewichtung 20%
Beantwortung zu bedarfsspezifischen fachlichen / technischen Aufgabenstellungen – Gewichtung 20%

Muss-Anforderungen:
Erfahrung und Kenntnisse der buchhalterischen und Abrechnungsprozesse im Energieversorgungsbereich
Kenntnisse einschlägiger SAP-Module, wie IS-U Nebenbuch oder SAP FI-CA
Kenntnisse im Bereich Betriebsführungs-Tools, z.B. SAP Solution Manager (Solman-, Charm-Lösungen)
Mehrjährige Erfahrung als Consultant
Große Erfahrung in der Durchführung von SAP-Projekten, spez. Billing

Soll-Anforderungen:
Fachwissen in Bezug auf zeitgemäße Methoden der Softwareentwicklung
Idealerweise Kenntnisse bzgl. energiewirtschaftliche Prozesse
Erfahrung im Customizing von SAP BRIM-Modulen (z.B.: Anpassungen der Rechnungsformulare)
Erfahrung in der Betriebsführung im BRIM Umfeld (Incident Management, fachliche / technische Fehleranalyse und –bewertung, inklusive Einschätzung der Auswirkungen)
Kenntnisse über allgemeine Regularien und Besonderheiten rund um die Themen Bahnstrom (16,7 Hz), Trassenabrechnung, Netznutzungsabrechnung, Tankabrechnung