Consulting Loadbalancing (NetScaler) (435467)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
04.2021
Dauer:
30-09-2021
Ort:
Berlin und Koblenz und Remote
Eingestellt:
08.04.2021
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Anastasios Amvrosiadis
Projekt-ID:
2086480

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.

Für unseren Kunden suchen wir freiberufliche Expertise im Loadbalancing.

Start: April
Laufzeit: 30.09.2021
Auslastung: 80 PT
Standort: Berlin, Koblenz und Remote // Reisebereitschaft
Weiteres: Bereitschaft zur SÜ2

Aufgaben:
  • Verantwortlich für Technologiegruppe NetScaler (Loadbalancing)
    Innerhalb des Projektes:
  • Enge Zusammenarbeit mit PM, Solution Architekt, Techn. Qualitätsmanagement und den Fachbereichen des Kunden
  • Mitwirkung bei Erstellung und Pflege von Zeitplänen
  • Mitwirkung bei Erstellung von Umzugsdrehbüchern mit Definition von Zuständigkeiten und Ansprechpartnern
  • Mitwirkung bei Definition von Prüfkriterien und Festlegung von Test-Szenarien und Quality Gates, sowie Abnahme-Protokollen


1. IST-Analyse:
  • Erstellung eines Dokuments zur IST-Situation beim Kunden
  • Durchführung von Applikations- und Verfahrensanalysen im Umfeld von NetScaler (Loadbalancing)
    o Verbindungen zwischen Verfahren und Infrastrukturen identifizieren
    o Visualisierung in Systemdiagrammen, falls notwendig
  • Dokument soll u.a. enthalten:
    o Analyse der derzeitigen Kundeninfrastruktur im Technologiebereich NetScaler (Loadbalancing)
    o Übersichten des derzeit genutzten Equipments
    o Übersichten der physikalischen und logischen Verbindungen
    o Dokumentation von Plattformen, Protokollen, Konfigurationen und weiteren Services
  • Anschließende Bewertung:
    o auf technologischer Basis mit konkreten Umsetzungsvorschlägen
    o an Anlehnung an BSI-Grundschutz falls erforderlich und notwendig
    o sowie praxisbezogene Konzepterstellung und Dokumentation
  • Ziel:
    o Abgleich der derzeitigen Infrastruktur mit der Zielinfrastruktur im Bereich NetScaler (Loadbalancing)
    o Darstellung der IST-Architektur hinsichtlich Komponenten und Funktionen
    o Bewertung NetScaler (Loadbalancing) (Hardware, Software, HA-Szenarien) hinsichtlich Zukunftsfähigkeit, Einhaltung der Architektur Guideline (Prinzipien, Richtlinien und Standards)
    o Ableitung entsprechender Maßnahmen für die Planungsphase
    o Mitwirkung bei der Erstellung eines Big Pictures für das Gesamtprojekt


2. Planung:
  • Konzeption:
    o Erstellung von Konzepten für spätere Implementierung und Beschreibung des abgestimmten Migrationsszenarios
    o Entwurf seiner SOLL-Architektur für Technologie NetScaler (Loadbalancing)
    o Notfallbetrachtung und Gewährleistung der Sicherheitsrichtlinien inkl. BSI-Konformität wird sichergestellt
  • Planung:
    o Planung eines Migrationsvorgehens unter Berücksichtigung zwischen Fachverfahren und IT-Diensten
    o Erstellte Konzepte dienen als Grundlage für spätere Phase „Besiedlung & Einzug“
  • Bewertung:
    o Bewertung und Definition übergreifender Migrationsszenarien im Sinne der Ziel-Architektur
  • Ziel:
    o Planung von fach- und technologiespezifischen Lösungsansätzen
    o Definition der Umzugsstrategie
    o Erstellung der Konzepte für NetScaler (Loadbalancing)
    o Planung von Standardverfahren und Prozessen für jeweilige Umzüge
    o Abgenommene Konzepte für darauffolgende Phase (Besiedlung & Umzug; ab voraussichtlich Q1/2022)


Technologiespezifische Besonderheiten:
o Soll-Konzept inkl. Umzugsstrategie für die Loadbalancing-Infrastruktur

Anforderungen:
  • Expertenwissen im Bereich NetScaler (Loadbalancing)