IPSWAYS sucht: JEE Architekt (m/w)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
ab sofort
Dauer:
4 Monate (Verlängerung möglich)
Ort:
PLZ 60
Eingestellt:
09.01.2018
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1480795

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Liebe JEE Architekten,

nachstehend eine Anfrage bei der wir aktuell Unterstützung benötigen.

Positionsbezeichnung: JEE Architekt (m/w)

Projektbeschreibung: Für unseren Kunden aus dem Rhein-Main Gebiet suchen wir aktuell nach einem JEE Architekt.

Aufgaben:
• Architekturmanagement und Erstellung der IT-Lösungs-Architekturen im Rahmen des Leistungskontextes (im agilen Kontext)
• Beratung des Auftraggebers zur technischen Architektur(strategie) der IT-Systeme im Themenumfeld sowie deren Weiterentwicklung und aufzeigen von Verbesserungsmöglichkeiten der bestehenden technischen Architektur
• Fördern und treiben der Umsetzung der technologischen Strategie, des architektonisch-technischen Wissensaustauschs und der Innovation und Standardisierung im Projekt
• Durchführung des Risikomanagements durch Bewertung und Dokumentation von technischen Risiken, ableiten von und beraten zu Handlungsoptionen zur Risikobeseitigung oder Minimierung
• Beratung bei der Umsetzung der technischen Architektur in der Softwareentwicklung
• Erarbeitung der technischen Architektur anhand der Anforderungen, Abstimmung und Überwachung von deren Realisierung im Projekt (Qualitätssicherung)
• Analyse fachlicher Anforderungen an die IT-Systeme sowie ableiten, erarbeiten und entwickeln von technischen Umsetzungsmöglichkeiten
• Aufwandsschätzung für die technische Lösung im Projekt
• Präsentationen zu technisch komplexen Themenstellungen
• Durchführen der Reviews von Design, Code und Tests
• Unterstützung der Weiterentwicklung der technischen und konzeptionellen Lösungsarchitektur, Evaluierung von IT-Lösungsansätzen, Fachkonzepten, Architekturbeschreibungen und nicht funktionalen Anforderungen
• Überprüfung der technischen und architekturellen Eignung der Gesamtlösung mit Bezug auf…
- die Erweiterbarkeit hinsichtlich der anderer EVUs (Mandantenfähigkeit der Lösung)
- die Erweiterbarkeit hinsichtlich weiterer Funktionen
- die Zukunftsfähigkeit hinsichtlich sich weiter entwickelnder Anforderungen der Aufgaben-träger / Verkehrsverbünde.
- die Wartbarkeit und Erweiterbarkeit
• Prüfung der definierten IT-Maßnahmen auf Konformität bezüglich Archiktekturprinzipien und – leitplanken

Anforderungen: Muss-Anforderungen:
• Software Architektur(management)
• Methodenkompetenz Modellierung, Vorgehensmodelle
• Problemlösungs-/ Arbeitsorganisations-Know-how
• Präsentations-Know-how
• Kommunikations- und Moderations-Know-how
• Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Software-Architektur und Enterprise-Architekturberatung sowie Projekterfahrung in Vertriebssystemen mit B2C-Fokus sowie Automatenbereich
• Umfangreiche, aktuelle Kenntnisse im Bereich Client-/Serverarchitektur und Webarchitek-tur sowie verteilte Anwendungen mit Schwerpunkt auf serviceorientierten Architekturen (Webservices, Microservices etc.).
• Erfahrung bei der Analyse und Dokumentation von Architekturen (z.B. arc42)
• Umfangreiche Kenntnisse entsprechender Kommunikationstechnogien (JEE, JMS, SOA, SOAP, REST)
• Nachgewiesene Methodenkenntnisse im Bereich Softwarearchitektur und Projektma-nagement sowie mehrjährige Erfahrungen in deren Anwendung: Zertifizierungen ISQB, Prince2 oder PMI sowie Zertifizierung im Requirements Engineering wie z.B. CPRE
• Kenntnisse von aktuellen Entwicklungsumgebungen und -Tools sowie entsprechende Build- und Deployment-Technologien
• Erfahrung mit Cloud-Technologien, bevorzugt AWS

Soll-Anforderungen:
• Erfahrungen mit agilen Projektansätzen

Einsatzort: PLZ 60
Startdatum:
Erstbeauftragung:


Sind Sie aktuell verfügbar und an dem Projekt interessiert?

Auf Ihr Feedback freue ich mich und stehe Ihnen selbstverständlich gerne für Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Janine Peter
Partner Managerin
+49 (6131) 4997-139