Projektleiter (SA 30532)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
17.09.2018
Dauer:
keine Angabe
Von:
Sopra Steria SE
Ort:
Frankfurt
SIPJOB-ID:
19236
Eingestellt:
03.09.2018
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1625229

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Tätigkeitenbeschreibung
Wir bitten um Abgabe Ihres Angebots bis zum e.o.b. Uhr an
Als Tagessatz können wir Ihnen bis zu 624,00 € p.d. all-in netto anbieten.
Die Anfrage bezieht sich auf eine Vollzeit-Beschäftigung mit 8h / Tag.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerin Nadja Mona Hölß unter

Beschreibung des Projekt-/ Verfahrenskontext
Die Leistungen des Auftragnehmers (Dienstleisters) werden für das Projekt Re-Design Stationspreisabrechnung (SpAS) erbracht. Dieses hat das Ziel, die heute auf einer Host basierten Technologie umgesetzten Prozess(e) zur Stationspreisberechnung /-abrechnung abzulösen. Dabei sollen die Abrechnungsprozesse überdacht und bei Bedarf angepasst werden. Zudem sollen zukunftsorientierte Systemtechnologien zum Einsatz kommen.
DB Systel hat hierzu bereits in einer Vorstudie das zukünftige Umsetzungskonzept (Projektkonzept) erarbeitet und in einer Projektphase „Stufe 1“ pilotiert und vertieft.

Das Projekt Re-Design Stationspreisabrechnung (SpAS) startet Anfang September 2018 mit der Stufe 2 der Implementierung.

Gegenstand des Vertrags
Der Dienstleister erbringt folgende Leistungen:
Beratung des Auftraggebers zur Themenstellung Fachlichkeit, Prozesse, Methoden, Anwendungs- und Geschäftsprozessarchitekturen
Prüfung von funktionalen und nicht funktionalen Anforderungen im genannten Kontext und Abstimmung derer mit dem Auftraggeber
Analyse von Problemstellungen im genannten Kontext sowie Erarbeiten und Bewerten von Handlungsoptionen zur Lösung der Problemstellungen gemäß Best Practices des Marktes und unter Berücksichtigung der Kundensituation
Projektsteuerung innerhalb der Projektphase
Organisation und Moderation von Projektmeetings und Workshops im Projektkontext
Erarbeiten und Bewerten von Handlungsoptionen zur Herbeiführung der Projektziele und Reduktion der Projektrisiken
Abstimmen der Handlungsoptionen, Herbeiführung von Entscheidungen durch den Auftraggeber und Monitoring der umzusetzenden Maßnahmen
Zeitliche Planung der Projektleistungen, Erstellen von Projektplänen und Abstimmung der Planung mit den Stakeholdern
Bereitstellen der relevanten Projektinformationen an Stakeholder des Projekts als Projektstatusbericht, Präsentationen zu Projektleistungen und Dokumentation der Projektergebnisse
Erstellen von Inhalten der Fachkonzepte im Projektkontext gemäß den gültigen Vorgaben des Auftraggebers
Herbeiführung von relevanten Quality Gates


Anforderungsprofil an Erfüllungsgehilfen (externe Fachkräfte)
Gewichtung fachliche Anforderungen: 70%, davon
Methodische Kompetenzen (30%)
Fachliche Kompetenzen (50%)
Technische Kompetenzen (20%)

Muss-Anforderungen
Erfahrung als Projektleiter / Projekt Manager von Billing Projekten
(mindestens 10 Jahre)
Erfahrung mit komplexen Abrechnungsmodellen
Erfahrung mit kommerzieller Abrechnungssoftware
Erfahrung mit komplexer Daten- und Systemintegration (mindestens 10 Jahre)
Erfahrung in agilen Projekten (mindestens 5 Jahre)
JIRA Kenntnisse
MS-Office, MS-Visio und MS-Project
Bereitschaft zur Leistungserbringung in Berlin (Schwerpunkt) und Frankfurt am Main

Soll-Anforderungen
Erfahrung mit Ablöse Host Systeme
Erfahrung in der Logistik bzw. Infrastrukturbranchen
Erfahrung bei der Operationalisierung neuer Prozesse
Sprachkenntnisse Englisch
Erfahrung mit SAP Hybris Billing