Spark/Scala-Entwickler (m/w/d) - Hadoop/Cloudera / Erfahrung im Java Umfeld

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
06/2021
Dauer:
6 Monate
Ort:
Remote sowie beim Endkunden
Eingestellt:
11.06.2021
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Daniela Hammer
Projekt-ID:
2132652


Aufgabenbeschreibung:

Konzeption/Entwicklung im Umfeld Sensordatenverarbeitung

Big Data in der Automobilentwicklung: Erlkönige produzieren während ihren Testfahrten riesige Datenmengen rund um die Welt und die Uhr. Ingenieure müssen deren Datenschätze möglichst schnell und koordiniert bewerten. Eine neue Lösung von unserem Kunden beschleunigt Verarbeitung und Auswertung um das Zigfache. Helfen Sie mit, diese neue Lösung aktiv weiter zu gestalten und voranzubringen.

Das parallel arbeitende, softwarebasierte Signalverarbeitungsverfahren – Big Data Signal Processing – von unserem Kunden dekodiert und repartitioniert Logger- und Tracefiles aus den Fahrzeugen. Dies sorgt für ein rasantes und komprimiertes Abspeichern und Verarbeiten von Testdaten. Die Software wandelt die erfassten Datenformate so um, dass sie sich hochparallel über Kanäle und Zeit verarbeiten lassen. Dies beschleunigt die Datenverarbeitung auf eine bis zu 40-fach höhere Geschwindigkeit auf vergleichbarer Hardware. Messdaten werden, während der Prozessierung, mit Metadaten angereichert, so dass Ingenieure semantisch und einfach nach den für sie relevanten Daten suchen können.

Anforderungen:

Skills: Scala/Spark auf Hadoop/Cloudera:

- Exzellentes Verständnis der Eigenschaften von Massiv Parallelen Algorithmen
- Geschickte Hand für Gestaltung und Implementierung von Automotive-Geschäftsprozessen
- Analytisches Denken für das Auffinden von diffizilen Bugs auf Bit-Ebene in Signalströmen
- Tiefgehende Praxiserfahrung in Funktionalen Programmiersprachen und Arbeitstechniken (bevorzugt Scala)
- Kenntnisse in der Arbeit mit dem Big Data Technologie Stack (Spark, Hadoop/Cloudera)
- Langjährige Erfahrung im Java Umfeld inkl. zugehöriger Java-Frameworks
- Flüssiges Englisch für internationale Zusammenarbeit

Projektvolumen: 900 Stunden



Projektdaten:
Projekt:17715
Beginn: 21.06.2021
Dauer: 31.12.2021

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns über Ihren Kontakt!