33600 DevOps Entwickler (m/w/d) AWS für unseren direkten Endkunden

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
02.2020
Dauer:
12 Monate (Verlängerung möglich)
Ort:
Frankfurt am Main
Eingestellt:
21.01.2020
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Ulrich Wenzel
Projekt-ID:
1878689

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Ihre Leistungen werden für das Projekt KIRA erbracht. Die Leistungserbringung erfolgt in der fachlichen Domäne Operations Planning & Management (Produktions-, Planungs- und Steuerungssysteme) für die Geschäftsfelder DB Regio, DB Fernverkehr und DB Cargo.
Im Rahmen des Programms „Moderne Arbeitswelten“ werden verschiedene Vorhaben zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit umgesetzt. Mit dem Projekt „KIRA“ wird eine IT-Lösung weiterentwickelt, die es der Disposition ermöglicht, bessere Entscheidungen zu treffen.
Diese Anwendung wird als Single-Page-Anwendung in einer Micro Service Architektur für den Betrieb in der Cloud entwickelt.

Ihre Aufgaben
• Unterstützung bei der Ausgestaltung und Einführung eines marktüblichen DevOps-Prozesses
• Umsetzung einer CI/CD Pipeline auf Basis von Docker und Kubernetes
• Unterstützung bei der Optimierung und Standardisierung von DevOps-Prozessen, -Methoden und -Tools
• Beratung bei der Etablierung von DevOps-Prozessen in Entwicklung (GitLab-Flow etc.) und im Betrieb (konform nach ISO 20 000) mit dem Ziel DevOps im Team zügig einzuführen
• Etablierung einer durchgängigen Qualitätssicherung der Deliveries von der Feature Definition über Tests bis zum fachlichen und technischen Monitoring in der Produktion
• Implementierung technischer Komponenten in Applikationen auf Basis der genutzten Technologien (Microservice-Architektur JEE oder Spring Boot) inkl. dazugehöriger Schnittstellen, Module und entsprechender Datenbanken unter Einhaltung der Standards des Auftraggebers (z.B. Nutzung der standardisierten Entwicklungsumgebungen und Programmierrichtlinien)
• Beheben von Fehlern aus den Testphasen in den Applikationen/Komponenten inklusive Analyse und Debugging
• Dokumentation der technischen Komponenten
• Erstellen von Systemdokumentationen
• Erstellen von Lieferpaketen für die betreffenden Applikationen
• Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen zu technischen Themen
• Präsentationen zu technisch komplexen Themenstellungen
• Berichten von Risiken und Problemen an Architekten und Product Owner

Ihr Einsatz auf Teamebene erfolgt auf Basis von agilen Vorgehensweisen (SCRUM, Kanaban, etc.). Die agilen Prozesse sind zu berücksichtigen. Die regelmäßige Abstimmung mit dem Devops-Team ist erforderlich.

Muss-Anforderungen:
• Persönliche Erfahrungen bei der Ausgestaltung und Einführung einer CI/CD Pipeline
• Praktische Erfahrung im Aufbau von Docker-Infrastrukturen - IaaS, Docker, Kubernetes / OpenShift, Cloud (z. B. AWS)
• Kenntnisse im Konfigurationsmanagement mit GIT und der Einsatz von Buildwerkzeugen ist für Sie selbst-verständlich - GIT, Maven, Gradle, NPM und WebPack
• Fundierte Programmierkenntnisse - Java Microservice-Architektur JEE oder Spring Boot
• Branchen-/ Integrationswissen - Betriebliche Prozesse Disposition und/oder Verkehrsleitung

Soll-Anforderungen:
• Kenntnisse im Umgang mit den wich-tigsten Tools einer CI/CD-Pipeline z.B. Git, JUnit, GitLab CI, Selenium, Artifactory
• Kenntnisse zu Betriebssystemen und Netzwerk z. B. Linux, Protokolle, Zertifikate usw.
• Direkter Einsatz im DevOps-Team
• Erfahrung in der effizienten Automatisierung von Abläufen z. B. Buildschritte, Datenmigration, Deployments
• Beherrschung von mindestens einem Automatisierungstool (z.B. Selenium)
• Java Microservice-Architektur JEE oder Spring Boot
• Erfahrung mit dem Monitoring von Infrastructure und Loganalysen, etwa mit dem ELK Stack, Prometheus, Instana

Projektlaufzeit: bis zunächst Ende 2020, mit Option für gesamt 2021

Kontaktadresse:

Wenn wir damit Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich bei uns melden - sei es per E-Mail oder in anderer Form -, erklären Sie zugleich Ihr EINVERSTÄNDNIS damit, dass wir Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse und Ihre Kontaktdaten sowie Ihre Angaben zur Qualifikation (z.B. Ausbildung, Tätigkeit, Profil, Referenzen) ausschließlich für unsere unternehmerischen Zwecke verarbeiten. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht (bzw. gegebenenfalls in einem späteren Stadium nur mit Ihrer gesonderten Einwilligung). Eine Löschung dieser Daten erfolgt, sobald feststeht, dass ein Vertrag in absehbarer Zeit nicht zu Stande kommt.

Wir weisen weiter darauf hin, dass Sie diese Einwilligung jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen können, zweckmäßigerweise in Textform per E-Mail an
Wir verweisen im Übrigen auf die Datenschutzerklärung in unserem Impressum und weiter gehende Datenschutzregelungen beim Zustandekommen einer Vertragsbeziehung mit uns.