Projekt in der Funktionalen Sicherheit - mechatronische Module Automotive

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
01.11.2017
Dauer:
24 Wochen
Ort:
Raum Coburg
Eingestellt:
24.10.2017
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1439669

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
* Erarbeitung von Konzepten und Industrialisierungsvarianten unter Beachtung von Sicherheitsanforderungen in der Automobilindustrie
* Erstellung eines Lastenheftes für ein mechatronisches Modul im Bereich der Getriebeanwendung für Elektromobile und LKW Aktuatorik
* Erarbeitung von PFMEAs für das neue Produkt in APIS Software
* Sicherheits- und Funktionsanalyse der Mechatronik am Produkt entsprechend der Sicherheitseinstufung ISO26262
* Erstellung der Prüfspezifikation EOL für die Serienprüfung auf Grundlage der Kundenrequirements
* Verwendung spezieller Tools wie DOORS

* Sehr gute Kenntnisse der Funktionalen Sicherheit im Automobilumfeld
* Umfangreiche Erfahrungen in der Durchführung von Sicherheits- und Funktionsanalysen
* Kenntnisse im Requirements Engineering sowie im Umgang mit den dazugehörigen Tools
* Fundierte Erfahrung in Automotive SPICE sowie im Safety Critical Level ISO26262

Schlagwörter:
FuSi, Funktionale Sicherheit, Requirements Engineering, Anforderungen, FMEA, Sicherheit, Mechatroni, Elektronik, Elektrotechnik, Elektromobilität


Kontaktperson: Personalreferentin Frau Tatjana Brodt


FERCHAU Engineering GmbH
Niederlassung Schweinfurt
Amsterdamstr. 6 a
97424 Schweinfurt