Projektleiter (SA 30076)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
16.07.2018
Dauer:
keine Angabe
Von:
Sopra Steria SE
Ort:
Frankfurt
SIPJOB-ID:
18927
Eingestellt:
04.07.2018
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1592550

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Tätigkeitenbeschreibung
Wir bitten um Abgabe Ihres Angebots bis zum , 15:00 Uhr an
Als Tagessatz können wir Ihnen bis zu 624,00 € p.d. all-in netto anbieten.
Die Anfrage bezieht sich auf eine Vollzeit-Beschäftigung mit 8h / Tag.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerin Nadja Mona Hölß unter

Beschreibung Projekt-/ Verfahrenskontexts
Die Ausschreibung erfolgt für die Anwendung PRIMA.
Der Auftraggeber, DB Fernverkehr AG (P.FMP1), benötigt für die Anwendung PRIMA Unterstützung in der Projektbearbeitung.
Gesucht wird eine Kombination aus Projektleiter und SQL/BI – Experte, der eigenständig ein Thema mit einem kleinen Projektteam bearbeiten kann.
Durch die hier beschriebene Dienstleistung werden folgende Ziele des Auftraggebers unterstützt:
Definition und Design von funktionalen Anwendungsarchitekturen zu IT-Projektleistungen in PRIMA
Definition Steuerung und Umsetzung neuer Anforderungen in der Anwendung PRIMA
Steuerung weiterer Aktivitäten im Projekt.

Gegenstand des Vertrags
Die Leistungen haben zum Ziel, Projekt(e) im unter 1 beschriebenen Kontext in der geforderten Qualität zum vereinbarten Termin und im geplanten Budgetrahmen abzuwickeln. Die Leistungen werden durch den Auftragnehmer (Rahmenvertragspartner) gemäß der vereinbarten Standards (Rahmenvertrag, Process Library) durchgeführt.

Zeitliche Planung der Projektleistungen, Erstellen von Projektplänen und Abstimmung der Planung mit den Stakeholdern
Definieren und Strukturieren der Projektleistung und Arbeitspakete sowie Abstimmung dieser mit dem Auftraggeber und den Leistungserbringern
Monitoring und Steuerung der Projektleistungen in Bezug auf Einhaltung von vereinbarten Terminen (Meilensteine), vereinbarter Qualität und vereinbartem Budget
Analysieren von Sachverhalten und Problemlagen im Projekt zur Identifikation von Projektrisiken und Darstellung dieser
Erarbeiten und Bewerten von Handlungsoptionen zur Sicherstellung der Projektziele (insb. Time, Scope und Budget) und Reduktion der Projektrisiken
Abstimmen der Handlungsoptionen, Herbeiführung von Entscheidungen durch den Auftraggeber und Monitoring der Umsetzung der Maßnahmen
Sicherstellung der termingerechten Leistungsverrechnung
Erstellen von Projektstatusberichten, Präsentationen zu Projektleistungen und Dokumentation der Projektergebnisse
Bereitstellen der relevanten Projektinformationen an die betreffenden Stakeholder des Projekts
Organisation und Moderation von Projektmeetings und Workshops im Projektkontext
Sicherstellung der Durchführung der relevanten Quality Gates im Projekt gemäß den Vorgaben des Auftraggebers
Monitoring der Lieferleistungen von Lieferanten im Projekt und der Einhaltung der relevanten Verträge
Organisation und Durchführung von Lessons Learned - Veranstaltungen nach Abschluss des Projekts.
Regelmäßige Teilnahme an Projektabstimmungen und/oder den Terminen agiler Arbeitsteams
Selbstständige Bearbeitung von Aufgabenstellungen auf Basis des im Projekt vorhanden Auftragsmanagements und nach den Rahmenbedingungen der agilen Arbeitsteams
Selbstständige Bearbeitung von Aufgabenstellungen Analyse von Problemstellungen im genannten Kontext sowie Erarbeiten und Bewerten von Handlungsoptionen zur Lösung der Problemstellungen gemäß Best Practices des Marktes und unter Berücksichtigung der Standards der Process Library und Referenzarchitekturen des Auftraggebers
Die Erfordernisse des Projekts erstrecken sich weiter auf Kenntnisse im BI und speziell MS-SQL Umfeld, insbesondere
Kenntnisse zu Gestaltung nachhaltiger und hochperformanter Datenbankarchitektur auf Microsoft SQL Server Basis zur Speicherung von großen Datenmengen (quantitative Kennzahlen und Textdaten)
Kenntnisse zu Erstellung von Architekturkonzepten, Daten- und Funktionsmodellen und ETL-Strecken
Berufs-/Projekterfahrung in der Konzeption, Ausgestaltung und Entwicklung von BI-Systemen/-Architekturen oder DWH-Umgebungen insbesondere mit dem Microsoft SQL Server
Methodenkompetenz für Daten-, Prozess- und ETL-Modellierung inkl. zugehöriger Werkzeuge und Design von BI-Architekturen insbesondere unter Verwendung der SQL Server Integration Services
Erfahrung in der Dokumentation und Beschreibung von Softwarearchitekturen bzw. Datenbankarchitekturen

Anforderungsprofil an Erfüllungsgehilfen (externe Fachkräfte)
Muss-Anforderungen:
Erfahrung in der Leitung mittlerer Projekte (>10 MA) als Projektleiter
Erfahrung in der Leitung von Projekten in der Fachlichkeit Fahrzeuginstandhaltung und / oder Technologie SAP BI, Oracle Warehouse, und / oder im Vorgehensmodell Agiles Vorgehen BI
Kommunikationsstärke und Fähigkeit, Themen bis auf Top-Management-Ebene zu präsentieren
Durchführung und Teilnahme an Projektabstimmungen
Selbstständige Bearbeitung von Aufgabenstellungen auf Basis des im Projekt vorhanden Auftragsmanagements
Mitarbeit an Architekturkonzepten für IT-Systeme im Projektkontext (wie Datenbankdesign, Schnittstellenbeschreibungen) gemäß der Standards der Process Library und Referenzarchitekturen des Auftraggebers
Analyse von Problemstellungen im genannten Kontext sowie Erarbeiten und Bewerten von Handlungsoptionen zur Lösung der Problemstellungen gemäß Best Practises des Marktes und unter Berücksichtigung der Kundensituation
Abstimmung der technischen Umsetzungsmöglichkeiten mit dem Auftraggeber
Beratung bei der Umsetzung der technischen Architektur in der Softwareentwicklung
Bewerten von technischen Risiken sowie Dokumentation dieser
Beratung des Auftraggebers zu Handlungsoptionen zur Risikobeseitigung oder Minimierung
Unterstützung und Beratung des Auftraggebers bei der Durchführung von Quality Gates im Projektkontext

Soll-Anforderungen:
Berufs-/Projekterfahrung in der Konzeption, Ausgestaltung und Entwicklung von BI-Systemen/-Architekturen oder DWH-Umgebungen insbesondere mit dem Microsoft SQL Server
Erfahrung in der Entwicklung von ETL Strecken und ausgeprägte Methodenkompetenz für Daten-, Prozess- und ETL-Modellierung Erfahrung bei der Entwicklung von Dashboards und automatisierten Reportings unter Verwendung von SQL Server Reporting Services und insbesondere Power BI
Erfahrung in der Dokumentation und Beschreibung von Softwarearchitekturen bzw. Datenbankarchitekturen
Erfahrung in der Entwicklung einer nachhaltigen und hoch performanten Datenbankarchitektur auf Microsoft SQL Server Basis zur Verarbeitung von großen Datenmengen. Ermittlung quantitativer Kennzahlen mittels Data Mining zum Einsatz bei Geschäftsentscheidungen
Erfahrung bei der Migration, Betriebsführung und Weiterentwicklung in der AWS-/Azure Cloud
Erfahrung in der Administration von SQL Server Datenbanken
Kenntnisse in der Programmierung .NET Framework (C#, etc.)
Kenntnisse einer Scriptsprache (z.B. R)
Kenntnisse der Data Analysis Expressions (DAX) zur Anwendung in SSAS und Power BI
Fachliche Erfahrungen und insbesondere Interesse an Verkehr / Bahn / Reiseströmen