Programmmanager DB Regio Bayern in München (SA 29631)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
21.05.2018
Dauer:
keine Angabe
Von:
Sopra Steria SE
Ort:
München
SIPJOB-ID:
18654
Eingestellt:
16.05.2018
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1555972

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Tätigkeitenbeschreibung
Wir bitten um Abgabe Ihres Angebots bis zum , 15:00 Uhr an
Als Tagessatz können wir Ihnen bis zu 816,00 € p.d. all-in netto anbieten.
Die Anfrage bezieht sich auf eine Vollzeit-Beschäftigung mit 8h / Tag.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerin Nadja Mona Hölß unter

Beschreibung des Projekt-/ Verfahrenskontexts
Die Leistungen des Auftragnehmers (Dienstleisters) werden für das Solution Center Vehicle IT and Operating Center am Einsatzort München erbracht. Dieses hat folgenden Inhalt:
Die Durchführung von IT-Projekten in der fachlichen Domäne Vehicle IT & Operating Center (Fahrzeug-IT sowie für die Betriebszentralen der DB Netz) für diverse Kunden des Auftraggebers. Diese IT-Projektleistungen bestehen im Wesentlichen aus der Definition und dem Design von funktionalen Anwendungsarchitekturen in der fachlichen Domäne und der (Weiter-) Entwicklung und Integration von Applikationen in diesem Bereich. Konkret und beispielhaft sind die folgenden inhaltlichen Schwerpunkte zu nennen: Nutzung von mobilen Anwendungen im betrieblichen Umfeld von Fahrzeugen, Einsatz von IoT im Zusammenhang mit Systemen auf Schienenfahrzeugen, Evaluation eines Systems zur Erfassung und Verwendung des Besetzungsgrades in den Fahrzeugen.

Gegenstand des Vertrags
Der Dienstleister erbringt folgende Leistungen:
Verantwortungen
Verantwortung für das gemanagte Programm / die gemanagten Projekte in Bezug auf Qualität, Time, Scope und Budget
Leistungserbringung gemäß der vereinbarten Standards und Vorgaben des Auftraggebers (Rahmenvertrag, Prozessmodell, ggf. weitere Vorgaben)

Leitung und Steuerung des Programms im o.g. Projektkontext
Konsolidierung der Vorarbeiten, Abstimmung der Anforderungen
Stakeholderanalyse zur Ermittlung der Abstimmungspartner und Entscheidungsträger
Analyse und Gestaltung von Geschäftsprozessen im Projektumfeld
Definieren und strukturieren der Projektleistung und Arbeitspakete sowie Abstimmung dieser mit dem Auftraggeber und den Projektbeteiligten
Zeitliche Planung der Projektleistungen, Erstellen von Projektplänen und Abstimmung der Planung mit den Stakeholdern
Durchführung von Ressourcenplanungen
Monitoring und Steuerung der Projektleistungen in Bezug auf Einhaltung von vereinbarten Terminen (Meilensteine), vereinbarter Qualität und vereinbartem Budget
Analysieren von Sachverhalten und Problemlagen im Projekt zur Identifikation von Projektrisiken und Darstellung dieser
Erarbeiten und bewerten von Handlungsoptionen zur Sicherstellung der Projektziele (insb. Time, Scope und Budget) und Reduktion der Projektrisiken
Abstimmen der Handlungsoptionen, von fachlichen und technischen Lösungsansätzen, Herbeiführung von Entscheidungen durch den Auftraggeber und Monitoring der Umsetzung der Maßnahmen
Durchführung von Pilotierungen und Erarbeitung eines Planes zur Umsetzung von Piloten in die Produktion
Organisation und Moderation von Projektmeetings und Workshops im Projektkontext
Sicherstellung der Durchführung der relevanten Quality Gates im Projekt gemäß den Vorgaben des Auftraggebers
Herbeiführen der Abnahme des Projekts

Kommunikation und Reporting im o.g. Projektkontext
Erstellen von Projektstatusberichten, Präsentationen zu Projektleistungen und Dokumentation der Projektergebnisse an die Programmleitung
Bereitstellen der relevanten Projektinformationen an die betreffenden Stakeholder des Projekts (Projektbeteiligte und vom Projekt Betroffene)
Durchführen von Präsentationen des Projektstatus und von Projektthemen an die Programmleitung, in Lenkungskreisen und auf Management-Ebene
Erstellung eines Projektabschlussberichts

Anforderungsprofil an Erfüllungsgehilfen (externe Fachkräfte)

Gewichtung fachliche Anforderungen: 50%
Die Angebote müssen die im Folgenden definierten Muss-Anforderungen sowie die Soll-Anforderungen in ausreichendem Maße erfüllen, ansonsten werden Sie von der Angebotsbewertung ausgeschlossen.
Benötigte Skills
Ggf. Level
Detaillierung
Muss-Kriterium
Soll-Kriterium
Präsentations-Know-how
1



X
Geschäftsprozessanalyse und -gestaltung
1

X

Projektmanagement-Know- how
1
Nachweisbare Referenzen im Projektmanagement insbes. agile Methoden

X

Kommunikations- und
Moderations-Know-how
1
Fähigkeit zur Moderation größerer Veranstaltungen (z.B. Workshops) zu komplexen Themengebieten (auch bei konfliktgeladenen Themen)


X
Problemlösungs-/
Arbeitsorganisations-Know- how
1
Sehr gute Fähigkeiten zur Problemlösung
analytischen Denken, strukturierte Vorgehensweise


X
Know-how zur Identifikation Chancen/ Risiken
1



X
Branchen-/ Integrationswissen
2
Branchenwissen und Referenzen in interdisziplinären Innovationsprojekten im Schienenfahrzeugbereich

X

Know-how zu Führung/
Teamverhalten
1
Fähigkeit, Projektmannschaft und –Umfeld zu begeistern


X
Know-how in Verhandlungsführung
2



x
Know-how in Kunden-/
Serviceorientierung
1
Sensibilität für die Belange Produktion / Marketing im Projektumfeld


X

Erfahrungen / Zertifizierungen
Muss-Kriterium
Soll-Kriterium
GPM Level B Zertifizierung (oder vergleichbare Qualifikation) mit entsprechendem Praxisnachweis

X
Erfahrung in der Leitung großer und mittlerer Projekte
(>30 MA), davon mindestens 2 Projekte mit einem Gesamtvolumen > 5.000 PT oder vergleichbare Qualifikation
X

Nachweis der Projektleitung in mehreren internationalen Projekten

X
4 Projektreferenzen von mittleren und Großprojekten in
den letzten Jahren
X