IT Consultant - Governance - PMO (SA 29037)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
05.03.2018
Dauer:
01.02.2019
Von:
Sopra Steria SE
Ort:
Frankfurt
SIPJOB-ID:
18254
Eingestellt:
07.03.2018
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1516513

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Tätigkeitenbeschreibung
Beschreibung des Projekt-/ Verfahrenskontexts
Erneuerung der IT-Landschaft der DB Energie für stationäre Energien durch Vergabe der IT-Unterstützung im Rahmen eines Application Service Provider (ASP) Vertrags mit GISA für die Bereiche
Lieferant (LF) Stationäre Energie 50 Hz-Strom / Gas / Wärme
Verteilnetzbetreiber (VNB) 50 Hz-Strom
Bilanzkreisverantwortlicher (BKV) 50 Hz-Strom und Gas
Messstellenbetreiber / Messdienstleister (MSB/MDL) 50 Hz-Strom

Gegenstand des Vertrags
Der Dienstleister erbringt folgende Leistungen:
Beratung der Projektleitung bei der Vorbereitung / Mitwirkung/ Nachbereitung von Projektleiter- und Lenkungskreis-Terminen
Erstellung, Pflege sowie Mitwirkung von Projektdokumentationen und Projektplänen
Erstellung und Nachverfolgung von „offenen Punkten“ Listen
Erstellung, Pflege von Projektkommunikationsplänen sowie Sicherstellung einer vereinbarungsgemäßen Kommunikation zwischen Dienstleistern, Fachbereichen und sonstigen Stakeholdern
Erstellung und Verteilung von Protokollen
Organisation und Moderation von Terminen / Workshops bzw. Tel.-Konferenzen
Mitwirkung im Testmanagement


Anforderungsprofil (externe Fachkräfte)
Sie verfügen über
Muss
Soll
energiewirtschaftliche Kenntnisse.
x

ein abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkten Energiewirtschaft, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbar.

x
Erfahrungen in der Führung bzw. Mitwirkung von ITK Projekten.

x
fundierte Kenntnisse von Mikrosoft-Office Produkten, insbesondere Word, Excel, Powerpoint, MS Projekt sowie Testmanagementsoftware.
x

verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
x

hohe soziale Kompetenz und Verbindlichkeit

x


Gewichtung fachliche Anforderungen: 50%
Profilabdeckung der bedarfsspezifisch geforderten fachlichen Skills (Basis Rollenkatalog) – Gewichtung 20%
Abdeckung der geforderten Qualifikationen & Zertifizierungen & Erfahrungen (Basis Rollenkatalog) – Gewichtung 20%
Profilabdeckung der geforderten Methodenkompetenzen (Basis Rollenkatalog) – Gewichtung 20%
Profilabdeckung der bedarfsspezifisch geforderten technologischen Skills (Basis Rollenkatalog) – Gewichtung 20%
Profilabdeckung der geforderten Sprachenkompetenzen (Basis Rollenkatalog) – Gewichtung 10%
Profilabdeckung der geforderten Sozialkompetenzen (Basis Rollenkatalog) – Gewichtung 10%