IT Consultant - Reportingprozessgestaltung (SA 28545)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
29.01.2018
Dauer:
28.12.2018
Von:
Sopra Steria SE
Ort:
Frankfurt
SIPJOB-ID:
17936
Eingestellt:
23.01.2018
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1489499

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Tätigkeitenbeschreibung
Beschreibung des Projekt-/ Verfahrenskontexts
Die Leistungen des Auftragnehmers (Dienstleisters) werden für das Projekt 
„Beratung im Bereich der Reportingprozessgestaltung für die Organisation P.DDK 3(2) (Service Management Vertriebsplattform) gemäß ITIL“ 
erbracht. 

Das Projekt hat folgenden Inhalt: 
Aufnahme der Anforderungen an einen gesamthaften Reportingprozess für P.DDK3
Gestaltung der Reporting Prozesse für P.DDK3(2) gesamthaft in BPMN2.0
Anpassung der existierenden Berichte und/oder Konsolidierung zu neuen Berichten
Ausarbeitung und Beschreibung der neuen Reporting Prozesse gemäß DB Vorlage
Abstimmen der Lösung mit Stakeholdern inkl. Workshop Leitung
Prozessgestaltung an Service Level Management nach ITIL angelehnt

Gegenstand des Vertrags
Der Dienstleister erbringt folgende Leistungen: 
Anforderungsaufnahme der einzelnen Stakeholder für den Reportingprozess 
Analyse bestehender Reporting Prozesse und überführen der Anforderungen in ein einheitliches Modell 
Konsolidierung der Prozessanforderungen und Entwicklung eines Reporting Prozesses für P.DDK 3 gesamthaft
Umfassende Beratung der Mitarbeiter bei der Weiterentwicklung der Prozesse zur Erreichung eines höheren Reifegrades 
Unterstützung bei der Migration der unternehmensinternen Prozesse nach ITIL 
Erstellung der erforderlichen Projekt- und Prozessdokumentationen und Ergebnispräsentation 

Anforderungsprofil an Erfüllungsgehilfen(externe Fachkräfte)
Gewichtung fachliche Anforderungen: 70% 
Fachlich / Technische Kriterien: Gewichtung 70% - Dazu gehören:
 
-Profilabdeckung der bedarfsspezifisch geforderten fachlichen Skills (Basis Rollenkatalog) – Gewichtung 40%
-Profilabdeckung der bedarfsspezifisch geforderten technologischen Skills (Basis Rollen-katalog) – Gewichtung 5%
- Profilabdeckung der geforderten Methodenkompetenzen (Basis Rollenkatalog) – Gewichtung 5% 
- Abdeckung der geforderten Qualifikationen & Zertifizierungen & Erfahrungen (Basis Rollenkatalog) – Gewichtung 20% 
- Beantwortung zu bedarfsspezifischen fachlichen / technischen Aufgabenstellungen – Gewichtung 20% 
- Erfüllung der bedarfsspezifischen funktionalen und nicht funktionalen Anforderungen – bei Werken – Gewichtung 5% 
- Sonstige bedarfsspezifische Kriterien, die thematisch den Kriterien-Kategorien aus dem fachlich-technischen Kriterienkatalog des Verhandlungsverfahrens zuzuordnen sind – Gewichtung 5% 

Muss-Anforderungen: 
Erfolgreich abgeschlossenes (Fach)-Hochschulstudium im Bereich der der Informatik oder eine vergleichbar erworbene Qualifikation 
3-5 Jahre Erfahrung im Bereich der Anforderungsermittlung, Requirement Engineering Techniken 
3-5 Jahre Erfahrung im Bereich IT-Service Management gemäß ITIL 
3-5 Jahre Erfahrung in der umfassenden Beratung und in der Einführung und der Optimierung von Reporting-Prozessen sowie Moderation von Workshops und Mediation in unterschiedlichen Kundenunternehmen 
3-5 Jahre Erfahrung in Service Level Management und in der Verhandlung und Gestaltung von SLA und OLA 
3-5 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von VBA Scripten und Dokumenten zur Aufbereitung von Ergebnissen in Pivottabellen 
Solide Projekt Managementerfahrung in der Teilprojektleitung, Organisation von Terminen sowie die Vor- und Nachbereitung dieser Termine 
Ein gutes und breites technisches Verständnis über IT-Architekturen und Technologien besonders im Hinblick auf die Automatisierung in der Reporterstellung 
Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift 
Fähigkeit zur Analyse und Strukturierung von komplexen Situationen 
Fähigkeit zur fachlichen Führung von Projektmitarbeitern, um Projekte erfolgreich abzuschließen 
Sehr gute Kenntnisse in der Analyse, Optimierung und Dokumentation von Prozessen 
Strukturierte Eigenorganisation, sehr gute Kommunikationsfähigkeit 
Kommunikationsstärke, Durchsetzungskraft und hohe analytische Fähigkeiten in einem komplexen Prozessumfeld 

Soll-Anforderungen: 
ITIL Expert Zertifizierung 
IREB (Requirement Engineering) Zertifizierung 
Gute bis sehr gute Kenntnisse in der Erstellung von Pivot Tabellen 
Gute bis sehr gute Kenntnisse in MySQL