Programmmanager Kundenbindungsapp DB Fernverkehr (m/w) (SA-26576)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
18.09.2017
Dauer:
22.12.2017
Von:
Sopra Steria SE
Ort:
Frankfurt am Main
SIPJOB-ID:
17057
Eingestellt:
05.09.2017
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1411256

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Tätigkeitenbeschreibung
Beschreibung des Projekt-/ Verfahrenskontexts
Die Leistungen des Auftragnehmers (Dienstleisters) werden für das Solution Center Mobile erbracht, das unter anderem den Auftrag hat, DB Fernverkehr bei seinem Kundenbindungsprogramm „bahn.bonus“, welches allen Bahnreisenden zur Verfügung steht, zu unterstützen. Im Rahmen unterschiedlicher Initiativen zur Neuausrichtung Ihrer Kundenbindungsaktivitäten plant die Deutsche Bahn eine Verbesserung der User Experience. Insbesondere soll dabei durch verbesserte Integration von Kunden- und Partnerprozessen eine optimierte Personalisierung und Digitalisierung der Kundeninteraktion erfolgen.
Zu diesem Zweck soll im Herbst 2017 eine mobile Anwendung für Endkunden eingeführt werden.

Gegenstand des Vertrags
Der Dienstleister erbringt folgende Leistungen:
Verantwortungen
Leistungserbringung gemäß der vereinbarten Standards und Vorgaben des Auftraggebers im agilen Umfeld .
Sicherstellung und Synchronisierung der Ergebnisse und Lieferqualität verschiedener Teams und Partner im Rahmen des Kundenbindungsprogramms des Fernverkehrs bestehend aus Designteam, App-Entwicklungsteams Android und IOS, Case Teams des Business Hub und der anzuschließenden Partner.

Leitung und Steuerung der verschiedenen Projektleistungen für das Programm Kundenbindung
„Ende zu Ende“ -Koordination der einzelnen Untereinheiten des Programms, die für einen reibunglosen Ablauf des Gesamtprogramms der Design-, App-, Caseprojekte und Partneranbindungen durch inhaltliche und zeitliche Synchronisation sorgt.
Koordinierung von Projekten mit Themenbezug zum Programm
Stellt die Kommunikation und Abstimmungen sicher zwischen dem Kunden DB Fernverkehr und internen Kompetenzbereichen „Mobile Solutions-“ und „Business Hub-„ Entwicklung.
Projektcontrolling: Fortschrittsüberwachung der einzelnen Teamleistungen anhand von Projektkennzahlen
Sicherstellung der Aufnahme von Anforderungen der Auftraggeber
Koordinierung und Steuerung der operativen Bereiche über den gesamten Lebenszyklus von der Beratung über die Entwicklung bis zum Betrieb
Kommunikation mit den Auftraggebern bzgl. der Leistungserbringung
Reporting an die Linienorganisation
Berücksichtigung der Kundenanforderungen in der Umsetzung der Entwicklungsaufgaben
Verfolgung von kreativen Ansätzen in Prozessgestaltung zur Optimierung von Kosten, Qualität sowie Entwicklungs- und Fertigungszeit
Sicherstellen der Erstellung der nach dem Entwicklungsprozess geforderten Dokumentationen
Erstellt die Gesamtplanung in Abstimmung mit den Teams, erarbeitet verschiedene Teamzusammenstellungen, präsentiert die Teamorganisation, die Planung und das Ergebnis des Fortschrittscontrolling auf verschiedenen Managementebenen.
Führt Konfliktmanagement durch.


Anforderungsprofil an den Erfüllungsgehilfen
Gewichtung fachliche Anforderungen: 70%
Die Angebote müssen die im Folgenden definierten Muss-Anforderungen sowie die Soll-Anforderungen in ausreichendem Maße erfüllen, ansonsten werden Sie von der Angebotsbewertung ausgeschlossen.

Benötigte Skills
Level
Detaillierung, z.B. Projektmethodik / Geschäftsprozesse / Technologie
Muss-Kriterium
Soll-Kriterium
Projektmanagement-Know-how
1
Klassische und agile Methodenerfahrung und die Fähigkeit diese zu kombinieren
x

Präsentations-Know-how
1
Fähigkeit zielgruppengerecht zu präsentieren.
x

Kommunikations- und
Moderations-Know-how
1
Fähigkeit unterschiedliche Perspektiven fachlicher und technischer Natur sowie auftraggeberseitig und auftragnehmerseitig zu verstehen und jeweils zu vermitteln
x

Problemlösungs-/
Arbeitsorganisations-Know-how
1
Fähigkeit in für die Organisation neuen komplexen Geschäftsausrichtungen und Projekt“-lagen“ Aufgabenbereiche abzugrenzen und effiziente Teams entsprechend aufzustellen. Fähigkeit die Effizienz innerhalb der Teams zu steigern und deren Fähigkeit, an sich ändernde Anforderungen anzupassen.
x

Know-how zur Identifikation Chancen/ Risiken
1
Muß auch die Arbeitsprozesse und Techniken der Appentwicklung im mobilen Bereich kennen.
x

Know-how zu Führung/
Teamverhalten
1
Fähigkeit Teams mit schnellen personellen Veränderungen zu arbeitsfähigen Einheiten zusammenzuschweissen und zu motivieren.
x

Know-how in Kunden-/
Serviceorientierung
1
Denkt grundsätzlich aus Kundensicht.
x

Branchen-/ Integrationswissen
2
Mobile Appentwicklung

x


Erfahrungen / Zertifizierungen
Muss-Kriterium
Soll-Kriterium
GPM Level B Zertifizierung (oder vergleichbare Qualifikation) mit entsprechendem Praxisnachweis

x
Hervorragende und mehrfach praxiserprobte aktuelle Kenntnisse der Methoden und Techniken des Programmmanagements auch im agilen Umfeld
x

Nachweisbare Erfahrung in der Leitung von hoch komplexen und unternehmensübergreifenden Programmen über ländergrenzen hinweg

x
Erfahrungen im Umfeld der Softwarentwicklung für mobile Endgeräte

x

Erfahrung in der Einbindung mehrerer Partnerunternehmen

x

Erfahrungen in Programmen mit der gleichzeitigen Einbindung von offshore oder nearshore und onsite Entwicklungskapazitäten
x