IPSWAYS sucht: Cloud Architekt (m/w) Container-Orchestrierung

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
05.2017
Dauer:
2 Monate (Verlängerung möglich)
Ort:
PLZ 6
Eingestellt:
03.05.2017
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1335988

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Liebe Cloud Architekten,

nachstehend eine Anfrage bei der wir aktuell Unterstützung benötigen.

Positionsbezeichnung: Cloud Architekt (m/w) Container-Orchestrierung

Projektbeschreibung: Für unseren Kunden suchen wir einen Cloud Architekten (m/w).

Das Serviceteam im Projekt führt eine Container-Orchestrierung auf Basis von Docker zur effizienten Nutzung der AWS-Cloud-Instanzen ein. Die Lösung bildet die zukünftige Betriebsplattform. Im ersten Schritt werden Anforderungen an mögliche Kandidaten (Kubernetes, OpenShift) evaluiert und dann kurzfristig die ausgewählte Lösung produktionsreif eingeführt.

• Beratung zum Betrieb einer bestehenden Container-Orchestrierungslösung basierend auf Red hat Openshift für das Entwicklungsteam.
Die Aufgaben umfassen:
• Ausführen von administrativen Tätigkeiten in Openshift unter Verwendung der Amazon Cloud als Infrastruktur.
• Vorbereiten der Openshift Cluster Infrastruktur in der Amazon Cloud mittels neu zu erstellenden AWS Cloudformation Skripten.
• Anpassung bestehender Ansible Scripte zum konfigurieren des Openshift Clusters.
• Erstellen neuer Ansible Scripte zum Hinzufügen von neu benötigten Features im Openshift Cluster.
• Regelmäßige Wartungstätigkeiten an der Umgebung. Wie z.B. Updates oder patches einspielen.
• Anpassen und Prüfung der bestehenden Berechtigungsstruktur für neu hinzukommende Teams.
• Aufbau einer neuen Jenkins basierten CI/CD-Pipeline zum deployen von automatisiert bereitgestellten Dockercontainern in den Openshift Cluster.
Die Aufgaben umfassen:
• Beratung zum bestehenden CI/CD Pipeline Konzept.
• Aufbau eine neuen Jenkins CI/CD Pipeline basierend auf einem bestehenden Konzept.
• Aufbau von Prüfmechanismen von Dockercontainern vor deployment (CVE Prüfung).
• Aufbau der Möglichkeit eines voll automatischen oder manuell gesteuerten deployments auf Zielstages des Openshift Clusters (Entwicklung, Integration, Test, Abnahme, Produktion)
• Beratung der Entwickler für die Optimierung der erstellten dockerbasierten Anwendungen für den Einsatz in Openshift Cluster.
Erarbeitung, Kommunikation und Dokumentation im Projekt Wiki von Entwicklervorgaben:
• Für die Betriebssystemauswahl bzw. generelle Auswahl für Docker Baseimages.
• Für die Erweiterung der Docker Baseimages, um zusätzliche Software.
• Für die Konfiguration und Nutzung von eigenen Services in den Dockerimages. Mit besonderem Bezug auf die Aspekte Sicherheit und Performanz.
• Durchgehende Qualitätssicherung der entwickelten CI/CD Pipeline, sowie der Erweiterungen des Openshift Clusters.

Anforderungen: - Konfiguration und Umgebungsmanagement von Cloud Infrastruktur und Umgebungen: AWS, EC2 Instanzen
- Konfiguration und Umgebungsmanagement von Container Umgebungen: Docker, Kubernetes, OpenShift
Kenntnisse in Scripting- und Programmiersprachen: Bash, Shell, Java
- Kenntnisse im Build-/Konfigmanagement: Ant, Maven
- Erfahrungen im Aufsetzen von Continuous Integration, -Deployment und –Testing: Jenkins
- Praktische Erfahrung in der Integration von Standardlösungen in bestehende Landschaften inkl. Hybrid-Architekturen: Cloud & On-Premise
- Sicherer Umgang mit Unix Systemen
- Kenntnisse moderner Betriebs- und Entwicklungsarchitekturen : Microservice, Cloud Infrastruktur, AWS, Docker, Container-Orchestrierung etc.

Einsatzort: PLZ 60
Startdatum:
Enddatum:


Über die Zusendung von Ihrem aktuellen Profil mit Ihrem Stundensatz würde ich mich sehr freuen!

Auf Ihr Feedback freue ich mich und stehe Ihnen selbstverständlich gerne für Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Janine Peter
Partner Manager
+49 (6131) 4997-139