Projektleiter Instandhaltung (m/w) für Planung und Kalkulation

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
01.10.2018
Dauer:
6 Monate
Von:
Q_PERIOR AG
Ort:
Köln
Eingestellt:
21.09.2018
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1636153

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.

Für einen Kunden der Q_PERIOR AG suchen wir einen Projektleiter Instandhaltung (m/w) für Planung und Kalkulation in Köln.

 

Ausgangssituation:

Seit dem Jahr 2000 setzt der Kunde mit der Einführung von SAP R/3 das Modul PM zur Unterstützung der Instandhaltungsprozesse ein. Mit der Einführung eines Workforcemanagement (WFM) 2009 ist den Mitarbeitern der Hauptabteilung „Technischer Netzservice“ (T) ein IT-Umfeld zur Verfügung gestellt worden, mit dem eine sach- und termingerechte sowie wirtschaftliche Steuerung der Auftragsabwicklung gewährleistet ist.

Bei T existiert keine einheitliche Datenbasis für eine Schätzkostenkalkulation. Unterjährige

Kostenentwicklungen werden nicht berücksichtigt.

 

Aufgabenbeschreibung:

Es soll ein einheitliches Modell zur Planung und Kalkulation für den Aufbau und Netzbetrieb von

Anlagen (sowie Stationen und Leitungen) eingeführt werden.

Für die Auswahl und Einführung einer entsprechenden IT-Unterstützung besteht hierzu der Bedarf einer Projektleitung für die Spezifikationsphase und dem

anschließenden Konzeptions- und Realisierungsprojekt.

 

Anforderungen:

Nachweisbare Berufserfahrung im Projektmanagement in betriebswirtschaftlichen und

technischen Projekten (beispielsweise Instandhaltungssystemen)

• Gewünscht sind Kenntnisse im Planungs- und Bauprozess sowie im Anschlusswesen eines

Energieversorgers

Allgemeine Anforderungen:

• Studium der Informatik oder eine adäquate Qualifikation im Bereich der

Informationstechnologie

• Fundierte Kenntnisse energiewirtschaftlicher Instandhaltungsprozesse

• Ausgeprägte analytische Fähigkeiten

• Ausgeprägte Beratungsfähigkeiten

• Ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeiten

• Teamfähigkeit, insbesondere auch in der möglichen Zusammenarbeit mit Beratern anderer

Beratungsgesellschaften

• Sehr gute Kommunikations-, Moderations- und Präsentationsfähigkeiten

• Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

 

Auslastung:

bis PT/Woche (70 PT über den Gesamtzeitraum)

 

Remote: nein