Portfoliomanagement Technologie-Turbine (w/m)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
01/2017
Dauer:
6 Monate +
Ort:
München
Eingestellt:
25.01.2017
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1275351

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.

"beim Kunden vor Ort im Raum München im Einsatz"



Ihre Aufgaben


Koordination und Organisation von Technologie-Clustern im Portfolio Turbine



  • Koordination der Technologieprojekte im T-Cluster

  • Organisieren des Zustroms neuer Ideen für das jeweilige T-Cluster

  • Abbilden neuer T-Projekte in zukünftigen Fördervorhaben

  • Sicherstellen einer umfassenden und disziplinübergreifenden Projektdefinition

  • Sicherstellen einer zielgerechten Bearbeitung der T-Projekte unter Einhaltung der Zeit- und Kostenvorgaben

  • Zusammenfassende Berichterstattung zum Cluster / Transparente Darstellung von

    Entscheidungsbedarfen

  • Sicherstellen der Abläufe im T-Prozess (Review und Gate, Status)

  • Vorbereitung zur Industrialisierung von neuen Technologien

  • Erstellen von Planungsvorlagen der T-Projekte im Rahmen der OP und IE sowie Mitwirkung bei Finanzierungskonzepten

  • Sicherstellung des Know-How-Schutz (z.B. Patente) in den T-Projekten




Weiterentwicklung Technologiestrategie



  • Mitwirkung bei der Erstellung von Cluster spezifischen Roadmaps und Technologie-Projektvorschlägen

  • Abstimmung der Technologiebedarfe mit den Kunden

  • Priorisierung der T-Projekte




Fördervorhaben



  • Mitwirkung an Fördervorhaben

  • Organisieren der Zwischen- und Endberichte für die Fördergeber




Ihr Profil



  • Abgeschlossenes Studium (Master / Diplom) der Fachrichtung Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau oder Vergleichbare Qualifikation

  • Spezialkenntnisse in MS-Excel, MS-Office

  • Erfahrung in der Abwicklung von Projekten (Projektmanagement / Multiprojekt-management / Portfoliomanagement)

  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Turbomaschinen und Simulationsverfahren, vorzugsweise im Bereich Strukturmechanik und Werkstoffwissenschaften

  • Kenntnisse der Werkzeuge des Projektmanagements (Ressourcen- und Terminplanung)

  • verhandlungssicher englische Sprachkenntnisse

  • Fähigkeit zu systematischer Vorgehensweise und zur Bewertung komplexer Zusammenhänge

  • Verhandlungsgeschick, hohe Teamfähigkeit und gutes Konfliktmanagement

  • Bereitschaft zu intensiver Zusammenarbeit, auch mit bereichs- und firmenübergreifenden

    Ansprechpartnern

  • selbstständiges Arbeiten, gute Organisations- und Präsentationsfähigkeit