SAP Finance Consultant (m/w) mit IFRS Knowhow - München

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
04.2018
Dauer:
5 Monate
Ort:
München
Eingestellt:
28.03.2018
Land:
flag_no Deutschland

Projektbeschreibung
Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Für unseren Kunden suchen wir einen SAP FI/CO Consultant (m/w) mit hinsichtlich Transformation IFRS.

Aufgabenbeschreibung
Erarbeitung der Datenbasis für Analysezwecke als Vorbereitung der Kontenplanreduktion:
- Analyse des zugeteilten Kontenbereiches hinsichtlich des Buchungsumfanges der vergangenen 5 Jahre (Häufigkeit und Betrag) je Buchungskreis mittels SAP Standard-Reports und Tabellenanalysen
- Aufarbeitung der Analyseergebnisse in einem zentralen Dokument (MS Excel).

Analyse und Bearbeitung der Datenbasis zur Ableitung einer Kontenplanreduktion:
- Ausschluss von Konten mit hohem Buchungsumfang aus der weiteren Betrachtung auf Basis der Analyseergebnisse
- Ausschluss der rechnungslegungs- und landesspezifischen, sowie technischen Konten aus der weiteren Betrachtung auf Basis der von bilanziellen und technischen Richtlinien und Gegebenheiten (Clearing Accounts, technische Konten, etc.)
- Definition von Kriterien zur Detailanalyse anhand von Buchungshäufigkeit und –betrag zur Ermittlung einer Kontenbasis für Detailabstimmungen
- Vorbereitung, Moderation, Durchführung und Nachbearbeitung von 2 gemeinsamen Workshops mit der Gesamtprojektleitung (à 4 Stunden), sowie den Rechnungslegungs-verantwortlichen der jeweiligen (Tochter-) Gesellschaften (max. 25 Landesgesellschaften entspr. Kap. 2.5; Workshops à 4 Stunden werden virtuell durchgeführt) zur Ausarbeitung von Länderspezifika, Sondersachverhalten und perspektivischer Nutzung der Konten, inkl. Vor- und Nachbereitung (jeweils max. 1 PT)
- Erarbeitung eines Vorschlags von zur Sperrung geeigneten Konten
- Erarbeitung eines Vorschlags zur perspektivischen Ausrichtung des Kontenplans auf IFRS als führende Rechnungslegungsvorschrift, inklusive folgender Tätigkeiten
- Abstimmung einer Gliederung der Kontenklassen gem. IFRS-Vorgaben
- Mapping der reduzierten, zukünftig zur Nutzung vorgesehenen Konten auf die abgestimmte Gliederung des Kontenplans gem. IFRS-Vorgaben
- Erarbeitung eines Vorschlags der Kontennumerik in S4/HANA (9-Stellen Logik analog Vorgehen der Schwestergesellschaften) unter Berücksichtigung der VoKUs-Struktur zum Konzernreporting
- Erarbeitung eines Vorschlags zur Reduzierung des Kontenplans unter Berücksichtigung der Anforderungen der Landesgesellschaften, der perspektivischen Ausrichtung auf IFRS-Bilanzierung, sowie der VoKUs Bilanzstruktur.

Mitwirkung beim Aufbau einer Kontierungsanweisung sowie Kontenbeschreibung:
- Eigenständige Überarbeitung der Sachkontentexte auf Basis des Zielbilds des Kontenplans in Deutsch und Englisch
- Aufbau der Kontierungsanweisungen und Kontenbeschreibungen für den zugeteilten Kontenbereich auf Deutsch und Englisch.

Rahmenbedingungen:
Sonstiges: Bitte nur Kandidaten anbieten, die festangestellt sind oder eine eigene Kapitalgesellschaft mitbringen.
Beginn: Mitte April
Dauer: 4 Monate
Auslastung: 100 %
Standort: München

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schicken Sie bitte Ihren CV im Word-Format mit Kontaktdaten, Honorarsatz und Verfügbarkeit an:

Beste Grüße
Moritz Stingel
STINGEL CONSULTING GmbH


www.stingel-consulting.de