Mitarbeiter chemische Prozesssicherheit (m/w/d)

Penzberg  ‐ Vor Ort

Schlagworte

Risikoanalyse Steuerungstechnik Prozesssicherheit Prozessautomatisierung SAP Applications Sicherheit Verwaltung Auswahl von Zielmarkt Risikomanagement GXP

Beschreibung

Für unseren Großkunden sind wir aktuell auf der Suche nach einem Mitarbeiter für die chemische Prozesssicherheit.

  • Allgemeine Informationen


  • Position: Mitarbeiter chemische Prozesssicherheit (m/w/d)

    Start: asap

    Laufzeit: 540 Tage

    Arbeitsplatz: Penzberg

    Remotemöglichkeit nach Absprache

    Auslastung: 40/h Woche

    Vertragskonstrukt: Arbeitnehmerüberlassung

  • Aufgaben und Verantwortlichkeiten

    • Einarbeitung in betriebliches Risk Management in der chemisch-organischen Produktion
    • Unterstützung durch fachlichen Beitrag bei der Erstellung von Prozessstufenrisikoanalysen
    • Terminliche Organisation in Abstimmung mit den verantwortlichen internen und externen Stellen
    • Monitoring des betrieblichen Ist-Zustands und kontinuierliche Validierung des Fortschritts (z.B. heat map / Dashboard)
    • Zusammenstellung der obligatorischen Dokumente zur Gefährdungsfindung und Risikoanalyse /-bewertung
    • Begehung der Produktionsbereiche nach Bedarf zur Lösungsfindung
    • Schnittstellenkommunikation (Betrieb-Technik-Regulatorische Verantwortung)
    • Mitarbeit bei der Organisation und dem Management der Dokumentenstruktur (Archivierungspraxis)
    • Mitwirkungen in Projekten (agiles Arbeitsumfeld)
    • Botschafter einer kontinuierlichen Sicherheitskultur


  • Must Have

    • Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder technisches Studium bspw. Schwerpunkt in organischen Synthesen o.ä.. Alternativ erfolgreich abgeschlossene technische - Berufsausbildung mit Weiterbildung zum Techniker / Meister und fundierter Berufserfahrung
    • Erfahrung in der chemischen / pharmazeutischen Industrie oder als Ausbildungsschwerpunkt (auch Praktika oder Exkursionen)
    • Akribische Denk- und Arbeitsweise zu Identifikation von potentiellen Gefährdungen und Bewertung von Risiken
    • Kenntnisse in der Digitalisierung von Dokumenten, digitalem Arbeiten sowie IT-Affinität (insbesondere Google-Dienste)
    • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
    • Hohe Kommunikationsfähigkeit insbesondere im Umgang mit verschiedenen Zielgruppen
    • Teamfähigkeit, eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
    • Sichere Englisch-Kenntnisse


  • Nice to Have

    • Kenntnisse in der Risikobetrachtungen und risikobasiertem Sicherheitsmanagement
    • Eingeschränkte Sachkunde Chemikalien-Verbotsverordnung (§11 ChemVerbotsV)
    • Projektmanagementqualifikation
    • Dokumentationsdisziplin und Qualitätsdenken von Vorteil (z.B. Grundkurs GMP, GxP o.ä.)
    • Erfahrungen zu TRGSen
    • Kenntnisse in der MSR-Prozessautomatisierung und Prozessleitsteuerung
    • Programmierkenntnisse allgemein
    • SAP-Kenntnisse
    • REACH kennengelernt


    Sollten Sie Interesse haben, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mir zeitnah Ihren aktuellen CV sowie Ihr Bruttojahresgehalt an p.dietrich(a)sthree.com zukommen lassen würden und wir uns im Anschluss über weitere Dertails und die nächsten Schritte austauschen könnten.

    Dieser Geschäftszweig der SThree GmbH betreut die ausgeschriebene Stelle im Auftrag ihres Kunden.
    Start
    07/2024
    Dauer
    540 Tage
    Von
    SThree
    Eingestellt
    13.06.2024
    Projekt-ID:
    2761830
    Branche
    Chemische Industrie
    Vertragsart
    Arbeitnehmerüberlassung
    Um sich auf dieses Projekt zu bewerben müssen Sie sich einloggen.
    Registrieren