Rolf Gaab nicht verfügbar bis 31.10.2019

Rolf Gaab

Software Entwickler

nicht verfügbar bis 31.10.2019
Profilbild von Anonymes Profil, Software Entwickler
  • 04275 Leipzig Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ingenieur
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    VHS, richtet sich nach Einsatzort und Projektdauer
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 12.05.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Software Entwickler
DATEIANLAGEN
Diplom Zeugnis
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Referenzen
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Profil deutsch
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Profil englisch
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
master degree
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
project reference
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
profile english
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
profile german
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Fachliche Schwerpunkte :
- Anforderungs Analyse und Design Entwicklung
- Projektkoordinierung und Integration
- OO-basierte SW-Entwicklung in .Net, Java u. C++
- Internet/Intranet Lösungen auf Basis diverser Webserver Techniken (LAMP, Spring, .Net/ASP)
- Entwicklung von 3-layer Anwendungen (DB, App-Server, Client)
- Anwendung von QA-Methoden (Dokumentation, Fehlertracking, Automatisierung)
- Inbetriebnahme und Training

Programmiersprachen :
- C/C++, STL
- Java, Swing/AWT, JSP, Spring, J2EE
- C#, .NET, ASPX
- CORBA, RMI, J2EE (Apache Tomcat)
- SQL, ODBC, JDBC, Hibernate
- HTML, CSS, XML/XSL, Javascript,
- PHP, JSP, VB/VBA, shell, sed, awk

Betriebsysteme :
- Windows 200X, XP, Server, Win7/10
- Sun Solaris >2.6 + Linux (Suse, KDE)

Datenbanken :
- MySQL
- MS SQL Server
- Oracle DB

Netzwerke / Komm. :
- TCP/IP, HTTP, HTTPS
- verschiedene Industrie-Bussysteme: Profibus, Foundation Fieldbus, Modbus, OPC, CAN

Tools/ Methoden :
- Visio, Together, Rational Rose, Powerdesigner, UMLED
- Eclipse, MS-Visual-Studio, Borland C++, J Builder, Sun-Studio
- MS Office, OpenOffice, MS Projekt, Docbook, Doxygen
- Clearcase, Subversion, Ant, Maven
- Clearquest, CMSuite, Bugzilla, Wiki
- Vectorcast, JUnit, NUnit, CppTest

Besondere Kenntnisse :
- Embedded Controllersysteme NXP Cortex M3 / M4
- Prozess Leitsystem ABB 800xA mit Controller AC800M.
- Prozess Leitsystem Experion PKS (Honeywell)
- Produktionssteuerung Druckereiwesen
- Mobile Telekommunikations Netze 2G/3G (Siemens)
- Textanalyse / -processing (CQP)
- Bezahl- und Accounting Systeme
- Kryptografie Infrastruktur (PKI, Smartcards, SSL, HBCI, Trustcenter)
REFERENZEN
SanDiego , 11/15-12/18, Seleon GmbH / Zeiss-Meditec
Neuentwicklung eines Modul für ein medizinisches Gerät für Humanmedizin. Embedded Controller NXP Cortex M4 mit ca. 20 Sensoren / Aktoren zur Ablaufsteuerung und Regelung von Druck und Fluß.
Höchste Sicherheitsanforderungen für Humanmedizin für Testabdeckung und Qualitätssicherung.
Entwicklung in C mit konzernspezifischer Infrastruktur, bestehend aus Funktionsbibliotheken und Tools.
Teamgröße ca. 10 MA (komplettes Gerät). 
verwendete Technologien: Keils-µVision, Vectorcast, Lint, Subversion. Protokolle SPI, I2C,  CAN.

Mod-5 Migration , 07/14-10/15, Stadler + Schaaf / Trinseo (DOW-Chemicals)
Fortsetzung des Projekts Quadriga aus 2011.
Prozess Leitsystem für chemische Anlagen zur Kautschuk Produktion (für Reifen). 
Erstellung der Anwendung zur Ablösung von veralteter Technik (Mod-5) in Bestandsanlage. 
Umfang: ca. 20 Displays / 300 Einzelsignale (IO). 
Teamgröße 10 MA. 
verwendete Technologien: System ABB 800xA mit Controller AC800M, SPSPlusWIN, Modbus Tracker

Energiespeicher Anlage , 08/11-10/12 , Alpha (Bilfinger - GreyLogix) / RWE
Prozess Leitsystem für eine neue Verdichter Großanlage mit Ausspeicher / Trocknung für Erdgas.
Integration zahlreicher Unterbaugruppen / Package Unit und Schnittstellen zu Bestand Systemen.
Umfang: ca. 50 Seiten / 12000 Einzelsignale (IO)
Betreuen der TÜV Abnahme des safety system ESD (sicherheitsrelevante Schutzschaltungen), Schulung und Dokumentation.
verwendete Technologien: System ABB 800xA mit Controller AC800M.

Quadriga , 02/11-09/11, Alpha / Styron (DOW-Chemicals)
Prozess Leitsystem für chemische Anlagen zur Kautschuk Produktion (für Reifen).
Erstellung der Anwendung für neue Anlage und teilweise Ablösung veralteter Technik in Bestandsanalge.
Umfang: ca. 50 Seiten / 2000 Einzelsignale (IO)
Teamgröße 10 MA.
verwendete Technologien: System ABB 800xA mit Controller AC800M.

EnnoEnEV Planungstool , 12/10-03/11, Ennovatis
Planungstools für Neubau/Sanierung von Bauwerken zur (thermischen) Energiebewertung und Erstellung gesetzlicher Nachweise als Windows Client Anwendung für Endkunden und Berater.
Umstellung von MS-Visual-C 6.0 auf MS-VisualStudio-2008-SP1 (C++).
Ersatz nicht mehr supporteter Controls durch neue der aktuellen MFC (feature pack)
kein Team, jedoch Unterstützung im Test und Integration, dezentrale Organisation mit dem Haupt Entwicklungszentrum.
direkter Vertrag zum Festpreis und mit Gewährleistung
verwendete Technologien: C++, MS-VS2008-SP1, MFC-FeaturePack, TeeChart, Subversion, sowie: VB, OCX, TLB, OLB

Prozess Leitsystem SMAGP , 09/08-10/10, Alpha-MSR / Honeywell
Erstellung eines Prozess Leitsystem für eine Erdgas -Förder und -Aufbereitungsanlage bei Homs/Syrien.
Umfang: ca. 150 Seiten / 5000 Einzelsignale bei ca. 1km2 Anlagen Fläche
System Integration von ca. 15 Package Units (Subsysteme verschiedener internationaler Hersteller).
vor Ort Projektverantwortung und Mitarbeiterführung (Teamgröße 2-3 MA).
verwendete Technologien: Honeywell Experion, PMD-Controller, Profibus, Foundation Fieldbus, Modbus, SMAR

Shoppingportal www.iplantatree.de, 11/08-, Wald 1.1 GmbH / ehrenamtlich
Erweiterung einer gemeinnützigen Plattform mit dem Ziel der Klimaverbesserung um einen Shop zur Vermarktung von aldflächen, sowie entspr. Back-Office Einbindungen.
Team von 4 Entwicklern, dezentrale Organisation
verwendete Technologien: Java/Spring, Hibernate, MySql, Maven, JUnitTest, Subversion, Jira.

Produktionssteuerung OIS, 10/07-08/08, Metis / Koebcke
Erstellung einer 3-tier Anwendung zur Unterstützung der technischen Produktion von Buchdruck Einzelaufträgen.
Annahme und Aufbereitung von XML Einzelaufträgen
Auftragsverfolgung mit Scannerstationen, Drucker Ansteuerung mit HP Indigo
Umfangreiches Abrechnungs und Reporting Modul
verwendete Technologien: Eclipse, Java, JSP, Spring, mySql, Birtviewer, Maven, Subversion

Buchungsportal www.gomio.de, 04/07-12/07, esciptum / gomio
Erweiterung einer etablierten Buchungsplattform für Hotels um Mehrsprachigkeit und Fremdwährungen, sowie entspr. Back-Office Einbindungen.
verwendete Technologien: MS-Visual-Studio mit ASPX, .Net/C# und MS-Sql-Server.

Koala Suchmaschine, 01/02-04/08, Metis / Brockhaus
Entwicklung eines Online Textanalyse Toolset.
Konzeption der Lösung als vollständigen 3-layer Architektur
Server mit Java/RMI lauffähig auf Linux
GUI in Java/Swing mit vier Hauptdialogen in Linux, Solaris u. Windows
Einbinden von mySQL als DB und CQP(Brockhaus/Uni Karlsruhe) als Textprozessor.
Dokumentenaufbereitung (HTML,XML,PDF) mit XSL (Xerces)
verwendete Technologien: Java, RMI, Swing, JDBC, MySql, Ant, CVS, Bugzilla

Operating/Maintenance Tool Set (OTS) für GSM/UMTS, 02/02-03/06, Siemens / Vodafone, T-Mobile
Implementierung eines CORBA Service nach vorgegebener IDL auf Solaris 8 auf Basis Orbix und Tao
Implementierung einer Engine für Generierung von command sequenzen zum Ablauf im Radio Commander
verschiedene Projekte für GSM/UMTS Netzelemente (BSC,SMLC,RNC,NODEB2)
Mitarbeit an herstellerübergreifender Standardisierung (MCCM – Mobile Common Configuration Mgmt.)
Integration von Lösungen bei den Netzbetreibern (Vodafone, T-Mobile)
Internationales Teamwork mit anderen Standorten
verwendete Technologien: C++, Java, Sun-Studio, Clearcase, Bugzilla, Wiki, CM-Suite, C-Unit, J-Edit

Pay@Once, 11/00-08/01, Brokat / Siemens
Anschluss eines Kontobuchungssystem P@vantage (Siemens) an eine Paymentlsg. PaymentWorks (Brokat).
Analyse und Spezifikation (Requirements u. Use Cases)
Definition von IF mittels Corba-IDL und XML/DTD
Projektleitung (4 Entwickler, 2 QA-ler)

Kordoba-Accessor, 04/99-02/00, Brokat / Schmitt-Bank Hof, BW-Bank Stgt, EPT-Bank Luxemburg
Entwicklung eines konfigurierbaren Protokollwandlers zu Kordoba Banksystemen (Siemens) zur Verwendung in Online Banking Anwendungen
Support von zwei verschiedenen App-Servern im Single Source
OO Entwicklung in C++ (Borland/MS-VC) unter Win-NT. Lsg. portiert auf Sun Solaris 2.6 u. HPUX 5.11
Verwaltung der Konfigurationen mit einer unabhängig entwickelten Java Anwendung (Jbuilder, JDBC, MS-Access)

Smartcard-API, 10/98-01/99, MeTechnologie
Integration diverser Smardcard Reader (Towitoku, Bull, andere) in ein gemeinsames Interface zur Umsetzung der notwendigen Operationen für HBCI 2.0 auf Client Seite
OO Entwicklung in Borland C++ und Win-NT. Lauffähig ab Win95

SSL3 Layer, 01/98-09/98, MeTechnologie
Portierung eines bestehenden SSL2 Stacks nach SSL3
Entwicklung in Borland C++ und Win-NT, Portierung auf Sun und diverse Palmtop OS (Win CE, S2, andere)

Customizing IBM4758, 11/97-02/98, IBM/BWS Münster
Erweiterung der IBM-HW 4758 um kryptografische Algorithmen, die speziell f. das dt. Bankwesen (SIZ) benötigt werden
Lauffähig in OS2 und Sun Solaris
Entwicklung teilweise direkt im IBM Entwicklungslabor Charlotte/N.C. - USA

Edicrypt, 12/96-12/97, IBM/DKG Hamburg
Integration von Funktionen zum sicheren Datenaustausch gemäss PEM u. X.519 in eine Clientanwendung zur Abrechnung von ärtzl. Leistungen / Medikamenten nach einem erweiterten Edifact Protokoll (Beschluss DKG §302)
Lauffähig in OS2 und Win3.x als Single Source
Einbindung von 3rd Party Komponenten (SecuDE/GMD)

Sicherheitsmodul, 10/95-07/96, IBM/BWS Münster
Erstellung einer Funktionsbibliothek über Services zum Ver-/Entschlüsseln sowie zum digital Signieren. Management von personalisierten PKI Recoursen mit erhöhten Sicherheitsanforderungen
Entwicklung als C Module in OS2 und teilweise Portierung in OS390 (IBM)

Messprogramm für optischen Längenmesser, 09/93-04/95, TH Leipzig (jetzt HTWK)
Entwicklung der Ansteuerlogik einer CCD Zeilenkamera mit FPGA (Xilinx) und Mikroprozessor (HC11). PC-Anbindung über RS232.
Entwicklung des Auswerteprogramms in Turbo Pascal als DOS Anwendung
Grafische Visualisierung der Messwerte und stastische Auswertung
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
demnächst verfügbar, bitte nur Leipzig anbieten. Oder Kurzläufer vorzugsweise in Prozessleit-Technik.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ