Lars Kietz verfügbar

Lars Kietz

MS-Access Datenbankspezialist; VBA; Office Migration; APP Prototyping IOs Android; Business Analyst

verfügbar
Profilbild von Lars Kietz MS-Access Datenbankspezialist; VBA; Office Migration; APP Prototyping IOs Android; Business Analyst aus SchmittenTs
  • 61389 Schmitten/Ts. Freelancer in Deutschland
  • Abschluss: Staatlich geprüfter Techniker
  • Stunden-/Tagessatz: 72.00 €/Std. 720.00 €/Tag
    69 EUR on side | 73 EUR remote | rein netto auf Stundenbasis (gilt bei einer Projektdauer von > 3 Monaten)
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | spanisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 07.06.2017
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Lars Kietz MS-Access Datenbankspezialist; VBA; Office Migration; APP Prototyping IOs Android; Business Analyst aus SchmittenTs
DATEIANLAGEN
LK | CV SKILLS | DE
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
LK | CV SKILLS | EN
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
LK | REFERENZEN | DE
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
LK | REFERENCES | EN
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS

Downloadlink für Skills&CV als auch Projektreferenzen: STAND JAN 2016
-> in deutsch und in englischer Ausfertigung


http://www.fly-by-it.de/kunden-referenzen/downloads/

****************************************************************************************************************************************************

Zur Person

Anschrift: Schlesierstraße 14, 61389 Schmitten/Ts.
Telefon: +49(0)151/ 120 68 658
E-Mail: lars.kietz@fly-by.biz
geboren am 24.12.1969 in Berlin/Hermsdorf

Beruflicher Werdegang

Heute – 12/2005
Tätigkeit als Softwareentwickler und Frachtpilot in meiner Firma FlyBy Air Service in Schmitten im Taunus/Flughafen Frankfurt
am Main.
- Schwerpunkt: Entwicklung von neuen innovativen Softwarelösungen für den Luftfrachtsektor/CargoCity Süd am Flughafen
  Frankfurt/Main (Datenbanken/Web Track&Trace-Modul)
- Dienstleister für Datenbankanwendungen (Client-Server)
- Transport von Expressfrachtstücken innerhalb der EU per Flugzeug (Pilotentätigkeit)

12/2005 - 05/1999
Tätigkeit als Softwareentwickler und Projektleiter in meiner Firma Millennium Database Services GmbH in Oberursel
- Schwerpunkte: Kaufmännische und personelle Führung unseres Softwarehauses. Lösungsorientierte und projektverantwortliche
  Betreuung unserer Kundenprojekte.

05/1999 - 09/1998
Tätigkeit als selbständiger Programmierer
Schwerpunkte: Makroprogrammierer für alle gängigen Microsoft Produkte. Datenbankprogrammierung - Client/Server Applikationen

09/1998 - 08/1997
Vorbereitung hinsichtlich der bevorstehenden Selbstständigkeit. Erlernen der benötigten Programmiersprachen (autodidaktisch)
Vorbereitung/Organisation eines Kundenumfeldes/Geschäftsstelle

08/1997 - 06/1996
Tätigkeit als Inbetriebnahmeingenieur bei der Firma Grünewald FLG in Karben/Hessen
Schwerpunkte: Abnahme von ausgelieferten Maschinen/Service

09/1994 - 06/1991
Tätigkeit als CNC Programmierer bei der Firma Spang & Brands in Friedrichsdorf/Hessen
Schwerpunkte: Programmierer und Einrichter von computergesteuerten Werkzeugmaschinen (CNC)

Berufliche Weiterbildung

04/2003 Java, Teil 1//Freund+Dirks IT Professionals
11/2002 UML (Objektorientierte Analyse und Design)/Freund+Dirks IT Professionals

Berufliche Weiterbildung

04/1996 - 03/1996
Ausbildereignungsschein/IHK Hessen

06/1996 - 03/1996
QMB nach DIN EN ISO 9000 ff/TÜV Akademie Hessen

Schulische und berufliche Ausbildung

06/1996 - 09/1994
Staatliche Techniker Schule Weilburg in Weilburg
Fachrichtung: Maschinenbau, Elektrotechnik
Schwerpunkt: Feinwerktechnik
06/1996 erfolgreicher Abschluss als Staatlich geprüfter Techniker
06/1996 Erwerb der Fachhochschulreife

06/1991 - 09/1989
Berufsausbildung (Industriemechaniker) bei der Firma Spang & Brands in Friedrichsdorf, aufgrund überdurchschnittlicher Leistungen mit Lehrzeitverkürzung, vorzeitig erfolgreich beendet
06/1991 erfolgreicher Abschluss als Industriemechaniker

Besondere Kenntnisse

Schwerpunkte:
Personal-/Projektverantwortlichkeit
Teamfähigkeit-/leitung, selbstständige Arbeitsweise
Datenbankspezialist Client/Server, ODBC, Datenbankentwickler
MS-Office-System-Migrationen, Roll-Out, VBA Programmierung
Eigenständig gehaltene Schulungen/Vorträge und Workshops
Auslandserfahrung (Projektflächen)

Projektmanagement
Qualitätsmanagement nach DIN ISO EN 9000 ff
Business Analyst
Projektmanagement

Fremdsprachen:
Spanisch Grundkenntnisse
Französisch Grundkenntnisse
Englisch fließend in Wort und Schrift

Softwareskills
Professioneller Umgang aller gängigen Office-Anwendungen, Adobe Akrobat 7.0

Programmiersprachen
Microsoft Access-Basic VBA, Visual Basic 6.0, UML-, PHP-, JAVA Grundkenntnisse

Datenbankskills
Systemmigrationen
Microsoft Access, Oracle 10.0-, SAP-, DATEV Grundkenntnisse, MySQL, ORACLE SQL Developer Studio

Umstellung von MS-Access/VBA Makro Applikationen aller  aktuellen MS-OFFICE-Welten (97/2003/2007/2010/2013)
 
SKILLS/SOFTSKILLS
 Personalführung auf der Ebene der durchgeführten Projekte
- als verantwortlicher Projektleiter in Teams von 4-25  Personen über die gesamte Projektdauer auf der Ebene des 
  eigenen Softwarehauses

auf der Ebene des Flight-Crew-Coordination-Concept 
Qualifikationen
Engineering, Test, TQM: Business Analyst und Projektmanagement
Analyse von Geschäftsprozessen für Businessprozesse, zur späteren Projektrealisierung, als auch die Übernahme
Projekten als verantwortlicher Projektmanager bei der  GMAC Bank in Rüsselsheim.

 
Konzernweiter Software-Roll-Out MS-Office:
Unterstützung der konzernübergreifenden Softwaretests im VB-Umfeld (MS-Windows XP/7/8, MS-Office Pakete 2003/2007/2010/2013) beim Roll-Out der AXA Service AG/Köln, Evonik Industries/HU/Global Departments, Vallourec GmbH/Düsseldorf/Mühlheim/Reisholz/France
 
Anwendungsentwicklung:
Analyse, Definition, System/Komponenten-Entwurf Implementierung, Installation, Dokumentation, Schulung und Wartung/Supporting 
 
Analyse/Dokumentationen/Tuning/Debugging bestehender Systeme

Datenaufbereitung/-darstellung/-präsentation
 
Datenvalidierung
· Datenaufbereitung aus unterschiedlichen Datenbanksystemen z. B. Oracle, IBM (DB2),SAP
  und SQL Server via Schnittstellen/ODBC
· Risikolose Datenübernahme vorhandener Systeme in eine neue Anwendung/Switchcomponents
 
Vor-Ort-Schulung/Seminare
· Basics/Fortgeschrittenen-Programmierung unter MS Access und Visual Basic, max. 10 Teilnehmer
· Training mit individueller Vorbereitung aus kundenspezifische Praxisvorgänge, max. 6 Teilnehmer
· Workshops mit max. 16 Teilnehmer/Kurs
Betriebssysteme:           
Windows (98, ME, NT 4.0, 2000, XP, VISTA, WIN 7/8)
 
Programmiersprachen:      
Visual Basic (VBA), MS-Access Basic,
JAVA Grundkenntnisse
 
Tools:                               
MS-Office-Umfeld (alle Versionen), MS-Developer Edition, Oracle SQL Developer                 
 
Analyse/Design:            
UML, ODBC, ActiveX, HTML, WIN API
 
Datenbanken/Dialogsysteme:               
MS-Access, MSSQL - via ODBC (Oracle, SAP, IBM/DB2)
 
Erfahrung:  17-jährig praktische Erfahrung in den Bereichen 
IT-Projekte:                    
·  MS Office 2010 auf MS Office 2016 Migration DE/EN.
   Entwicklung von FAQs, 3thrd Level Support, Aufbau
   und Entwicklung von Schulungsunterlagen | Banking
·  Aufbau und Entwicklung einer Datenbank zur
   Abbildung und Auswertung von Business Impact
   Prozessen
·  Aufbau und Entwicklung einer Kampagnen-Planungs- 
   Datenbank mit einem integrierten Dashboard
·  Aufbau und Entwicklung einer Logistik-Planungs- 
   Datenbank mit integrierten KPIs und einem Touren
   Abrechnungsmodul  
·  Konzeptionierung und Entwicklung einer                   
   Preisplanungsdatenbank, die im Konzern ihren  
   weltweiten Einsatz findet
·  Entwicklung einer Preisplanungsdatenbank im konzern-
   weiten Sales-Bereich/Automotive | Multi-Languaging |
   User-Berechtigungs-konzept
·  Entwicklung und Konzeption einer Change-Order-Form
   Datenbank | Multi-Languaging |User-Berechtigungs-konzept
·  Migration von konzernweiten MS-Access Applikationen
   von der MS-Office-Version 97/2003 auf MS-Office 2007/2010/2013
   im Bereich Maschinenbau
·  Entwicklung eines neuen BI-Systems für den Bereich Supply Chain, Datenmigration & Analyse KPI
·  Erweiterung eines Controllingtools im Bereich Umsatz-
   entwicklung durch ein dynamisches Reporting inkl. Navigationsübersicht der Herkunft der jeweiligen Ebene & Auswahlbuttons
·  Migration von konzernweiten MS-Access Applikationen
   von der MS-Office-Version 2003 auf 2010 im Chemiebereich
·  Aufbau einer zentralen Lagerdatenbank im Bereich
   Werkzeuge/Instandhaltung im Chemiebereich
·  Aufbau einer Forderungsmanagementdatenbank
   im Bankenbereich/Leasing. Kompletter Workflow
   inkl. historischer Datenbetrachtung. Abteilungs-
   übergreifende Anwendungsentwicklung
·  Unterstützung bei Softwaretests VB für einen
   konzernweiten MS-Windows XP Roll-Out
·  Leitung von Projekten über den gesamten
   Produktzyklus (Pflichtenheft, Projektplanung, Analyse, Design,  
   Implementierung, Test/Qualitätssicherung, Supporting) hinweg
-  Projektleitung (bis zu 12 Teammitglieder)
·  Konzeption und Entwicklung von verteilten Anwendungen basierend auf Client/Server Applikationen
·  Entwicklung und Konzeption des Einsatzes unter
   MS-Access, MySQL in Verbindung mit Oracle (ODBC)
·  Entwicklung und Konzeption des Juristischen Kontroll Programms (Daten Antragsgegner, Statistiken, Mahnbescheide, Forderungsaufstellung usw.)
·  Entwicklung und Konzeption Abrechnungssystemen (Rechnungsstellung, Gutschriften, Mahnwesen usw.)
·  Entwicklung und Konzeption von Software-Diagnosetools/Preislistensoftware ODBC/SAP
·  Entwicklung und Konzeption von Software-Protokollen und -Schnittstellen
·  Entwicklung und Konzeption von Services (Windows)
·  Entwicklung und Konzeption von Datenhaltungssystemen aus dem Bereich Luftfahrt/Seefahrt (Logbuch-Technology)
·  Entwicklung und Konzeption von Modulen zur Ansteuerung von spezifischer Hardware (GPS)
·  Konzeption und Umsetzung von Kursen im Software-Bereich (bis zu 12 Teilnehmer)
·  Usability und Ergonomie von Softwareprodukten durch intensive Zusammenarbeit mit Kunden und Benutzern schon während der Entwicklungsphase
·  Integration und Test von Softwarekomponenten und /–paketen
·  Hohe Flexibilität und hohe Anpassungsfähigkeit an neue Softwareprodukte, Programmiersprachen und Programmiermodelle
·  Beratung und Consulting/Helpdesk/Support
 
 
IT-Projekte (Kunden):
·  DRV Bund Deutsche Rentenversicherung, Berlin
·  JPI Japan Tabacco International, Trier
·  ASM Assembly System GmbH, München
·  Cooper Standard, Lindau
·  B|S|H Bosch Siemens Hausgeräte GmbH, München
·  Hirschvogel Umformtechnik GmbH, Denklingen
·  Knorr-Bremse, München
·  Vallourec Deutschland GmbH, Düsseldorf
·  SKY Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, München
·  GRÄFE & UNZER VERLAG GMBH, München
·  Evonik Industries/IPW, Hanau
·  Sanofi Aventis AG, Frankfurt
·  Hettich GmbH, Tuttlingen
·  Atlas Electronics GmbH, Bremen
·  GMAC FS Bank, Rüsselsheim
·  ALD (Auto Leasing Deutschland), Hamburg
·  BDK (Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe), Hamburg
·  AXA Service AG, Köln
·  Tchibo GmbH (Travel/Logistik), Hamburg
·  Future Consulting GmbH, Kronberg
·  OBC Service GmbH – DHL – KJT GmbH, Frankfurt
·  ThyssenKrupp Drauz GmbH, Heilbronn
·  Heraeus Med (Medical Care), Hanau                              
·  Tiscali Business GmbH (New Media), Dreieich                                      
·  Alte Leipziger Versicherungsverbund, Oberursel                                       
·  Deutsche Börse Online, Frankfurt
·  Credit Swiss, Zürich
·  ABN AMRO, Frankfurt/London
·  GüteZert mbH, DQB GmbH, ÜGG, Wiesbaden
·  Deutsche Bahn AG, Frankfurt
·  DHL Global Forwarding, Bonn
·  DZ Bank AG, Frankfurt
·  Landesbank Baden-Württemberg AG, Stuttgart

REFERENZEN

Downloadlink für Skills&CV als auch Projektreferenzen: STAND JUN 2017
-> in deutscher und englischer Ausfertigung


http://www.fly-by-it.de/kunden-referenzen/downloads/

****************************************************************************************************************************************************
Migrationsprojekt von MS-Office Version 2010 auf MS-Office 2016 (WIN7) – FAQ/3thrd.-Level
 
Branche:              BANKENUMFELD, eDesk-Bereiche
Kunde:                 DZ Bank AG
Ort:                     Frankfurt und Düsseldorf (Win7/MS-Office 2016)
                          Offices worldwide (Win7/MS-Office 2016)
 
Einsatzgebiet(e):     Umstellung/Support bestehender Systeme in die neue MS-Office 2016 Umgebung
 
timesheet:             seit 03/2017 bis 03/2018
 
Funktion(en):         MS-Access/VBA, MS-Office-Produkt Makro Sen. Consultant
 
                          ?   Aufbau und Installationsvorbereitung für Virtual Client und Terminal
                                Server (Oberflächen DE/EN)
 
                                 ?   Techn. AP der konzernweiten, umzustellenden Systeme
                          ?   Aufbau der Ablaufmechanismen für ein Umstellungsszenario          
                         
                          ?   Erstellung kompletter BE/FE Systeme mit einer Steuerungs BAT
                          ?   erstellen von Testumgebungen der MS-Access 2010/2016 DBen
                                als auch anderer VBA Makros/Module in den anderen MS-Office
                                Applikations wie Word/Excel/Outlook, die umgestellt werden
                          ?   Erstellung von Testzeitzyklen zur Bestimmung der benötigten
                                Timeline zur Realisierung der Umstellungen
                          ?   Analyse der Frontend und zugehörigen Backendsysteme
                          ?   Analyse bestehender ODBC Interfaces in den Frontends
                          ?   Analyse der ODBC Datenbanksysteme wie z. B. ORACLE oder SQL
                          ?   Aufbau eines Dokumentationstools
                          ?   Umstellung der bestehenden Datenbanksysteme auf MS-Access 2016.
                                Gleiches gilt für die VBA-Makros in den weiteren Programmen der MS-Office Familie
                          ?   Test der vollen Leistungbereitschaft der umgestellten Systeme
                          ?   Integration möglicher Leistungsoptimierender Prozesse
                          ?   Anpassung/Optimierung der Frontends
                          ?   Entwicklung von Batchfiles zur automatisierten Steuerung der
                                Datenbanksysteme im Multiuserverbund
                          ?   Aufbau eines konzernweiten Prozessdokumentationstools aus dem
                                erkennbar ist, welche Anwendung wie strukturell aufgebaut ist
                          ?   Entwicklung von FAQs auf einem Sharpoint Server
 
Datenbankentwicklung zur Dokumentation und Anlayse einer DHL Global Forwarding Datenbank (USA AIR/OCEAN)
 
Branche:              LOGISTIK, Global Forwarding
Kunde:                 DHL
Ort:                     Bonn
 
Einsatzgebiet(e):     Aufbau einer Analyse- und Dokumentationsdatenbank
 
timesheet:             seit 03/2017 bis 06/2017
 
Funktion(en):         MS-Access/VBA, MS-Office-Produkt Makro Sen. Consultant
 
                          ?   Entwicklung einer MS-Access Datenbank mit den Objekten
                                - Tabellen
                                - Abfragen
                                - Formulare
                                - Module
                          ?   Integration der Datenbankstruktur der zu analysierenden Access DB
                                via MSSYS OBJECTS Informations
                          ?   Aufbau von VBA Routinen zur Zuspielung der einzelnen Objekte
                          ?   Querydesign zur Datenfilterung
 
Datenbankentwicklung zur Anlayse und Auswertung von Bestellinformationen aus SAP
 
Branche:              LOGISTIK & SUPPLY CHAIN
Kunde:                 Tchibo GmbH
Ort:                     Hamburg
 
Einsatzgebiet(e):     Aufbau einer Analyse- und Auswertungsdatenbank|Access|SQL
 
timesheet:             seit 10/2016 bis heute
 
Funktion(en):         MS-Access/VBA/SQL, MS-Office-Produkt Makro Sen. Consultant
 
                          ?   Entwicklung einer MS-Access Datenbank mit den Objekten
                                - Tabellen
                                - Abfragen
                                - Formulare
                                - Module
                          ?   Entwicklung von VBA Routinen zur Verarbeitung diverser voll auto-
                                matisierter Import- und Verarbeitungsroutinen in einem Frontend
 
                          ?   Portierung aller Tabellen/Indizes/PK/Felddatentypen auf einen SQL Server
                          ?   Ablösung bestehender MS Access Abfragen in Stored Procedures auf dem SQL Server
                          ?   Anpassung der VBA Routinen zur Ansteuerung der Stored Procedures über MS Access auf den SQL Server
 
Consulting und Realisierung der Applikation Transport-Beauftragungs-Datenbank in MS-Office Version 2013 mit MS-Access 2013 – vorausgehende, umfangreiche Business Analyse
 
Branche:              Television, Media
Kunde:                 SKY Deutschland GmbH
Ort:                     München (Win7/MS-Office 2013)
 
Einsatzgebiet(e):     Anlayse der bisherigen genutzen Excelapplikation und anschliessende
                          Konzeptionierung eines Client-/Server gestützen MS-Access Datenbank Systems. Client-Server Anwendung (Access to Access|Front-/Backend)
 
timesheet:             seit 10/2015 bis heute
 
Funktion(en):         MS-Access/VBA, MS-Office-Produkt, Module, Sen. Consultant
 
                          ?   Umfangreiche Business Analyse im Vorfeld hinsichtlich Strategie
und Realisierung
 
                          ?   Konzeptionierung der alternativen Datenbanklösung
                          ?   Entwicklung der Ablaufmechanismen für dieses Szenario              
                         
                          ?   Erzeugung einer Multi-User Umgebung inkl. Berechtigungskonzept
                          ?   Aufbau eines Multi-Language-Systems
                          ?   Implementierung von dynamischen Objekten
                          ?   Entwicklung und Programmierung der benötigten
                                ?   Tabellen
                                ?   Formulare
                                ?   Reports
                                ?   Module         
                          ?   Entwicklung unterschiedlicher automatisierter Eingabeprozesse
                          ?   Entwicklung unterschiedlicher Plausibilisierungen
 
                          ?   Integration möglicher Leistungsoptimierender Prozesse
                          ?   Anpassung/Optimierung der Frontends/Backends während der Tests
                          ?   Entwicklung von Batchfiles zur automatisierten Steuerung der
                                Datenbanksysteme im Multiuserverbund
                          ?   Aufbau eines Prozessdokumentationstools aus dem erkennbar ist, welche Anpassungen vorgenommen wurden
                          ?   Batchprogrammierung zur automatisierten Softwareverteilung und
                                Start der Anwendung
 
                          ?   Funktionen
                                ?   Eingabe von Kampagnen
                                ?   Auswertungen, Dashboard
 
Consulting und Realisierung der Applikation Transport-Beauftragungs-Datenbank in MS-Office Version 2013 mit MS-Access 2013 /SQL – vorausgehende, umfangreiche Business Analyse
 
Branche:              Logistk
Kunde:                 Tchibo GmbH
Ort:                     Hamburg (Win7/MS-Office 2013)
 
Einsatzgebiet(e): Anlayse der bisherigen genutzen Excelapplikation und anschliessende
                          Konzeptionierung eines Client-/Server gestützen MS-Access Datenbank Systems. Client-Server Anwendung (Access to Access|Front-/Backend)
 
timesheet:             seit 05/2015 bis heute
 
Funktion(en):         MS-Access/VBA, MS-Office-Produkt, Module, Sen. Consultant
 
                          ?   Umfangreiche Business Analyse im Vorfeld hinsichtlich Strategie
und Realisierung
 
                          ?   Konzeptionierung der alternativen Datenbanklösung
                          ?   Entwicklung der Ablaufmechanismen für dieses Szenario              
                         
                          ?   Erzeugung einer Multi-User Umgebung inkl. Berechtigungskonzept
                          ?   Aufbau eines Multi-Language-Systems
                          ?   Implementierung von dynamischen Objekten
                          ?   Entwicklung und Programmierung der benötigten
                                ?   Tabellen
                                ?   Formulare
                                ?   Reports
                                ?   Module         
                          ?   Entwicklung unterschiedlicher automatisierter Eingabeprozesse
                          ?   Entwicklung unterschiedlicher Plausibilisierungen
 
                          ?   Integration möglicher Leistungsoptimierender Prozesse
                          ?   Anpassung/Optimierung der Frontends/Backends während der Tests
                          ?   Entwicklung von Batchfiles zur automatisierten Steuerung der
                                Datenbanksysteme im Multiuserverbund
                          ?   Aufbau eines Prozessdokumentationstools aus dem erkennbar ist, welche Anpassungen vorgenommen wurden
                          ?   Batchprogrammierung zur automatisierten Softwareverteilung und
                                Start der Anwendung
 
                          ?   Funktionen
                                ?   Eingabe von Touren
                                ?   KPIs
                                ?   Billing

Consulting und Realisierung der Applikation Preisplanungs Datenbank in MS-Office Version 2013 mit MS-Access 2013 – vorausgehende, umfangreiche Business Analyse
 
Branche:             MASCHINENBAU/AUTOMOTIVE, Sales
Kunde:                Hirschvogel Umformtechnik GmbH
Ort:                     Denklingen (Win7/MS-Office 2013)
 
Einsatzgebiet(e):  Anlayse der bisherigen genutzen Excelapplikation und anschliessende Konzeptionierung eines Client-/Server
                          gestützen MS-Access Datenbank Systems als auch einer MS-SQL Lösung seitens des geplanten Backends
 
timesheet:           seit 02/2015 bis heute
 
Funktion(en):       MS-Access/VBA, MS-Office-Produkt, Module, Sen. Consultant, MS-SQL
 
                          ?   Umfangreiche Business Analyse im Vorfeld hinsichtlich Strategie und Realisierung
                          ?   Konzeptionierung der alternativen Datenbanklösung
                          ?   Entwicklung der Ablaufmechanismen für dieses Szenario              
                         
                          ?   Erzeugung einer Multi-User Umgebung inkl. Berechtigungskonzept
                          ?   Aufbau eines Multi-Language-Systems
                          ?   Implementierung von dynamischen Objekten
                          ?   Entwicklung und Programmierung der benötigten
                                ?   Tabellen
                                ?   Formulare
                                ?   Reports
                                ?   Module         
                          ?   Entwicklung unterschiedlicher automatisierter Eingabeprozesse
                          ?   Entwicklung unterschiedlicher Plausibilisierungen
 
                          ?   Integration möglicher Leistungsoptimierender Prozesse
                          ?   Anpassung/Optimierung der Frontends/Backends während der Tests
                          ?   Entwicklung von Batchfiles zur automatisierten Steuerung der
                                Datenbanksysteme im Multiuserverbund
                          ?   Aufbau eines Prozessdokumentationstools aus dem erkennbar ist, welche Anpassungen vorgenommen wurden

 +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++

Consulting und Realisierung der Applikation Change-Order-Form Datenbank in MS-Office Version 2010 mit MS-Access 2010 – vorausgehende Business Analyse
 
Branche:              MASCHINENBAU, Sales
Kunde:                 Knorr-Bremse AG
Ort:                     München (Win7/MS-Office 2010)
 
Einsatzgebiet(e):  Anlayse der bisherigen genutzen Excelapplikation und anschliessende
                          Konzeptionierung eines Client-/Server gestützen MS-Access Datenbank Systems
 
timesheet:            seit 11/2014 bis heute
 
Funktion(en):         MS-Access/VBA, MS-Office-Produkt Module, Sen. Consultant
 
                          ?   Umfangreiche Business Analyse im Vorfeld hinsichtlich Strategie
und Realisierung
 
                                 ?   Konzeptionierung der alternativen Datenbanklösung
                          ?   Entwicklung der Ablaufmechanismen für dieses Szenario              
                         
                          ?   Erzeugung einer Multi-User Umgebung inkl. Berechtigungskonzept
                          ?   Aufbau eines Multi-Language-Systems
                          ?   Entwicklung und Programmierung der benötigten
                                ?   Tabellen
                                ?   Formulare
                                ?   Reports
                                ?   Module         
                          ?   Entwicklung unterschiedlicher automatisierter Eingabeprozesse
                          ?   Entwicklung unterschiedlicher Plausibilisierungen
 
                          ?   Integration möglicher Leistungsoptimierender Prozesse
                          ?   Anpassung/Optimierung der Frontends/Backends während der Tests
                          ?   Entwicklung von Batchfiles zur automatisierten Steuerung der
                                Datenbanksysteme im Multiuserverbund
                          ?   Aufbau eines Prozessdokumentationstools aus dem erkennbar ist, welche Anpassungen vorgenommen wurden
                                         
 +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++
 
Koordination und Realisierung der Applikationsmigration von MS-Office Version 97/2003 auf MS-Office 2007/13 (WIN7/Office2007/2013) – Business Analyse
 
Branche:              MASCHINENBAU, eDesk-Bereiche
Kunde:                 Vallourec Deutschland GmbH + Standorte Vallourec France
Ort:                     Düsseldorf, Mühlheim, Reisholz (Win7/MS-Office 2007)
                          France (Win7/MS-Office 2013)
 
Einsatzgebiet(e):     Umstellung bestehender Systeme in die neue MS-Office 2007/2013 Umgebung
 
timesheet:            seit 10/2013 bis heute
 
Funktion(en):         MS-Access/VBA, MS-Office-Produkt Makro Sen. Consultant
 
                          ?   Umfangreiche Business Analyse im Vorfeld hinsichtlich Strategie
                                und Realisierung
 
                          ?   Koordination der konzernweiten, umzustellenden Systeme
                          ?   Aufbau der Ablaufmechanismen für ein Umstellungsszenario         
                         
                          ?   Erstellung kompletter BE/FE Systeme mit einer Steuerungs BAT
                          ?   erstellen von Testumgebungen der MS-Access 97/2003 DBen
                                als auch anderer VBA Makros/Module in den anderen MS-Office
                                Applikations wie Word/Excel/Outlook, die umgestellt werden
                          ?   Erstellung von Testzeitzyklen zur Bestimmung der benötigten
                                Timeline zur Realisierung der Umstellungen
                          ?   Analyse der Frontend und zugehörigen Backendsysteme
                          ?   Analyse bestehender ODBC Interfaces in den Frontends
                          ?   Analyse der ODBC Datenbanksysteme wie z. B. ORACLE oder SQL
                          ?   Aufbau eines Dokumentationstools
                          ?   Umstellung der bestehenden Datenbanksysteme auf
                                MS-Access 2007/2013. Gleiches gilt für die VBA-Makros in den
                                Weiteren Programmen der MS-Office Familie
                          ?   Test der vollen Leistungbereitschaft der umgestellten Systeme
                          ?   Integration möglicher Leistungsoptimierender Prozesse
                          ?   Anpassung/Optimierung der Frontends
                          ?   Entwicklung von Batchfiles zur automatisierten Steuerung der
                                Datenbanksysteme im Multiuserverbund
                          ?   Aufbau eines konzernweiten Prozessdokumentationstools aus dem
                                erkennbar ist, welche Anwendung wie strukturell aufgebaut ist
                                         
 +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++
 
Entwicklung eines BI-Systems für den konzernweiten Bereich Supply Chain
 
Branche:              Fernsehen/MEDIA, Supply Chain
Kunde:                 SKY Fernsehen Deutschland GmbH & Co. KG
Ort:                     München
 
Einsatzgebiet(e):     KONZERNCONTROLLING/GESCHÄFTSFÜHRUNG
 
timesheet:            seit 04/2013 bis heute
 
Funktion(en):         MS-Access Sen. Consultant
 
                          ?   Analyse der bisherigen eingesetzten Lösungen/Datenbanken
                          ?   Aufbau/Integration einer logischen, referentiellen Datenbankumgebung
                          ?   Aufbau/Integration einer automatisierten Umgebung. Einrichtung
                                der zugehörigen Scheduled Tasks

                          ?   Aufbau/Integration der Datacubes
                          ?   Aufbau/Integration der KPIs

+++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++
 
Erweiterung eines Controllingtools im Bereich Umsatzentwicklung durch ein dynamisches Reporting.
 
Branche:              VERLAGSWESEN, eDesk-Bereiche
Kunde:                 GRÄFE UND UNZER VERLAG GMBH
Ort:                     München
 
Einsatzgebiet(e):     KONZERNCONTROLLING/GESCHÄFTSFÜHRUNG
 
timesheet:            seit 10/2012 bis 11/2012
 
Funktion(en):         MS-Access Sen. Consultant
 
                          ?   Analyse des bisherigen, eingesetzten Systems (Datenbank)
                          ?   Anpassung und Erweiterung der Navigation in den jeweilgen
                                Formularen für das Reporting und die externen Schnittstellen
                          ?   Auf der dynamischen Berichte mit unterschiedlichen Gruppierungs-
                                ebenen und Sortierungen
                          ?   Programmierung der Navigation in den unterschiedlichen Objekten
                                (Formulare und Berichte)
                          ?   Entwicklung und Programmierung der Views auf dem P/SQL Developer
 
 +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++
 
Koordination und Realisierung der Applikationsmigration von MS-Office Version 2003 auf MS-Office 2010/13 (WIN7/Office2010/13) – Business Analyse
 
Branche:              CHEMIE, eDesk-Bereiche
Kunde:                 Evonik Industries AG, IPW GmbH
Ort:                     Hanau/Global Departments
 
Einsatzgebiet(e):     Umstellung bestehender Systeme in die neue Office 2010 Umgebung
 
timesheet:            seit 12/2011 bis 11/2013
 
Funktion(en):         MS-Access/VBA, MS-Office-Produkt Makro Sen. Consultant
 
                          ?   Umfangreiche Business Analyse im Vorfeld hinsichtlich Strategie
und Realisierung
 
                          ?   Koordination der konzernweiten, umzustellenden System
                          ?   Aufbau der Ablaufmechanismen für ein Umstellungsszenario         
                         
                          ?   Erstellung kompletter BE/FE Systeme mit einer Steuerungs BAT
                          ?   erstellen von Testumgebungen der MS-Access 2003 Datenbanken
                          ?   Erstellung von Testzeitzyklen zur Bestimmung der benötigten
                                Timeline zur Realisierung der Umstellungen
                          ?   Analyse der Frontend und zugehörigen Backendsysteme
                          ?   Analyse bestehender ODBC Interfaces in den Frontends
                          ?   Analyse der ODBC Datenbanksysteme wie z. B. ORACLE oder SQL
                          ?   Aufbau eines Dokumentationstools
                          ?   Umstellung der bestehenden Datenbanksysteme auf
                                MS-Access 2010/13
                          ?   Test der vollen Leistungbereitschaft der umgestellten Systeme
                          ?   Integration möglicher Leistungsoptimierender Prozesse
                          ?   Anpassung/Optimierung der Frontends
                          ?   Entwicklung von Batchfiles zur automatisierten Steuerung der
                                Datenbanksysteme im Multiuserverbund

+++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++ 
 
Business Analyst und Projektleiter
 
Branche:              BANK/FINANZEN/FORDERUNGSMANAGEMENT
Kunde:                 GMAC Bank GmbH, GMAC Leasing GmbH
Ort:                     Rüsselsheim
 
Einsatzgebiet(e):     BA und PM im Bereich international Projektboard IT
 
timesheet:            seit 01/2011 bis 03/2012
 
Funktion(en):         BA
                         
                          ?   erstellen von CRS und BRD (Reporting Switzerland)
                          ?   Analyse von Anforderung seitens des Business hinsichtlich
                                der Realisierung
                          ?   Schnittstellenfunktion bei der Umsetzung zwischen dem Business
                                und der IT
 
                          PM
 
                          ?   Projekt GMAC Kalkulator auf der Website www.opel.de
                                                  
                          ?   Projekt IPAD – Opel Saleskit
                         Dienstleister +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++
 
ERP-System: FM-Abwicklungstool (KREDIT)
 
Branche:              BANK/FINANZEN/FORDERUNGSMANAGEMENT
Kunde:                 ALD Automotive AG
                          BDK Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
Ort:                     Hamburg
 
Einsatzgebiet(e):     Bearbeitungstool für den Bereich Forderungsmanagement (FM)
 
timesheet:            seit 02/2009 bis 07/2010
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                             Entwicklung der App (Frontend/Backend)
Usergroup/Abt.:      Back- Front Office
Oberflächen:          deutsch
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS XP
Plattform:              MS-ACCESS 2003 XP(Upgrading auf 2010), VBA, ORACLE
                          via ODBC-Interfaces
Umstellung:           Portierung des Backends auf ORACLE 10g (ODBC INTERFACES)
Nutzung:               EINZELPLATZUMGEBUNG/NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
                          ?   automatisierter Datenabgleich mit KBOnline
                          ?   Userverwaltung
                          ?   automatisierte Historisierung von Bewegungsdaten                          ?   Historisierung der Gesprächsnotizen mit den Zuständigen
                          ?   automatisierte Umschlüsselung der Akte
                               
                          ?   Maske „individuelle Bearbeitung“
                          ?   Maske „Gesamtbestand“
                          ?   Maske „Wiedervorlagen“
 
                          ?   Abfrage für individuelle Statistiken
  
                          BERICHTE, VERGLEICHE UND STATISTIKEN
 
                          ?   Tagesberichte
 
 +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++
 
ERP-System: VW-Abwicklungstool (KREDIT/LEASING)
 
Branche:              BANK/FINANZEN/FORDERUNGSMANAGEMENT
Kunde:                 ALD Automotive AG
                          BDK Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
Ort:                     Hamburg
 
Einsatzgebiet(e):     Bearbeitungstool für den Bereich Gebrauchtwagenverkauf (GWV)
                          Verwertung gekündigter Verträge
 
timesheet:            seit 02/2009 bis 07/2010
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                          Entwicklung der App (Frontend/Backend)
Usergroup/Abt.:      Back- Front Office
Oberflächen:          deutsch
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS XP
Plattform:              MS-ACCESS 2003 XP(Upgrading 2007/2010), VBA, ORACLE
                          via ODBC-Interfaces
Umstellung:           Portierung des Backends auf ORACLE 10g (ODBC Interfaces)
Nutzung:               EINZELPLATZUMGEBUNG/NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
                          ?   automatisierter Datenabgleich mit KBOnline
                          ?   Userverwaltung
                          ?   Abbildung eines digitaliserten Aktenschrankes
                          ?   automatisierte Historisierung von Statusinformationen                          ?   Historisierung der Gesprächsnotizen mit den Zuständigen
                          ?   automatisierte Umschlüsselung der Akte
                               
                          ?   Maske „Statusreportings“
                          ?   Maske „Bearbeitungsmasken“
                          ?   Maske „Terminverfolgungsübersicht“
 
                          ?   Abfrage für individuelle Statistiken
                        
                          BERICHTE, VERGLEICHE UND STATISTIKEN
 
                          ?   diverse Schriftstücke DN/MA u. Bürge, Vertragspartner
                          ?   automatisierter Datenabgleich mit Gutachtenfirmen (DAT)
                          ?         Rückführungsübersichten
                          ?         Exportschnittstellen für hauseigene Internetprotale
 
 +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++
 
ERP-System: OP-RISC-DB (PERMANENT SUPERVISION)
 
Branche:              BANK/FINANZEN/BETRUGSPROPHYLAXE
Kunde:                 ALD Automotive AG
                          BDK Bank deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
Ort:                     Hamburg
 
Einsatzgebiet(e):     Bearbeitungstool für die Eingabe von kritischen Geschäftsent-
                          wicklungen in aktiven Verträgen
 
timesheet:            seit 02/2009 bis 05/2010
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                          Entwicklung der App (Frontend/Backend)
Usergroup/Abt.:      Back- Front Office
Oberflächen:          deutsch
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS XP
Plattform:              MS-ACCESS 2003 XP(Upgrading 2007), VBA, ORACLE
                          via ODBC-Interfaces
Umstellung:           Portierung des Backends auf ORACLE 10g (ODBC Interfaces)
Nutzung:               EINZELPLATZUMGEBUNG/NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
                          ?   automatisierter Datenabgleich mit KBOnline
                          ?   Eingabe der Vertrags- und Kundendaten per Übernahme-
                                routinen
                          ?   OP-Risc-Scaling
                          ?   Adressierung des Fachbereichs
                          ?   Festlegung des Eskalationsprozederes
 
                          BERICHTE, VERGLEICHE UND STATISTIKEN
 
                          ?   Exportschnittstellen für hauseigene Internetprotale

+++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++
 
 
ERP-TOOL: Derivatehandel
 
Branche:              BANK
Kunde:                 ABN AMRO BANK
Ort:                           Frankfurt/London
 
Einsatzgebiet(e):     Bank – ABN AMRO
 
timesheet:            seit 03/2002 bis 05/2002
 
Position im Projekt:  MS-Access Database Developer
                          Programmierung der Anwendung/Marketing/Vertrieb/Support
Usergroup/Abt.:      Derivatives Group / London
Oberflächen:          englisch/deutsch
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS 2000
Plattform:              MS-ACCESS 2000, VBA
Nutzung:               EINZELPLATZUMGEBUNG/NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
?   Eingabe und Pflege von Schnittstellenparametern
?   Verwaltung aller User und deren Zugriffsmöglichkeiten (Monitoring)
?   Eintrage der Basiswerte und Underlyings
?   Verwaltung der Zinssätze und Indices pro Aktie/Anleihe
?   Einbindung der internationalen Rechnungslegungsstandards IFRS/IAS
?   Importmodul der Zuflussdaten/Allianz
 
                          BERICHTE, VERGLEICHE UND STATISTIKEN
 
?  Standardreportings
     - monatlich
     - quartalsweise
 
 +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++
 
Projekt: PCnG (XP-Roll-Out)
 
Branche:              VERSICHERUNG
Kunde:                 AXA Service AG
Ort:                           Köln
 
Einsatzgebiet(e):     Konzernübergreifendes XP-Roll-Out der AXA Service AG/Köln
 
timesheet:            seit 12/2007 bis 10/2008
 
Position im Projekt:  Technischer Support für die Softwaretests bereits bestehender,
                          konzernübergreifender MS-Office-Applikationen. Hier im Speziellen:Selbständige Koordination zwischen den Testern der AXA AG und der Abteilung PCnG (PC-NEXT-GENERATION).
Usergroup/Abt.:      AXA Konzern
Oberflächen:          mehrsprachig
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS 2000 und MICROSOFT WINDOWS XP
Plattform:              MS-OFFICE-97 auf MS-OFFICE-XP (Version 2003)
Nutzung:               EINZELPLATZUMGEBUNG/NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server
 
Funktion(en):         SUPPORTING/TESTZENTRUM
                         
Alle beim AXA Konzern verwendeten MS-Office-Applikationen werden
vor der Umstellung auf Windows XP und MS-Office-XP auf deren Funktionalität getestet. Im eigens eingerichteten Testzentrum werden
diese im Einzelnen diversen Testprozessen ausgesetzt und im Anschluss
für die Bereitstellung z. B. über NetInstall zur Verfügung gestellt.
Basis dieser Anwendungstests war MS-Office 97 und MS-Windows 2000.
 
Maßgebliche Gestaltung der Organisationsdatenbank für das Roll-Out-Team der AXA
                           
+++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++ 
 
Anwendungssoftware: MasterBilling
 
Branche:              LOGISTIK
Kunde:                 OBC Service GmbH
Ort:                           Frankfurt am Main
 
Einsatzgebiet(e):     Buchhaltungstool für den Mittelstand/Einzelhandel
 
timesheet:            seit 08/2006 bis heute
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                          Programmierung der Frontends/Backends
Usergroup/Abt.:      Back- Front Office
Oberflächen:          mehrsprachig
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS XP
Plattform:              MS-ACCESS XP(Upgrading auf 2010), VBA
Nutzung:               EINZELPLATZUMGEBUNG/NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
                          ?   Stammdatenpflege
                          ?   Kundendaten
                          ?   Rechnungsstellung
                          ?   Gutschriftenerstellung
                          ?   Angebotserstellung
                         
                          ?   Projektübersicht (Tag, Projekt, Satz, Stunden, Erlöse)
                          ?   Buchhaltungstool          ?   Kostenstellenverwaltung?   Kassenbuch
?   regelmäßige Kostenpositionen
?   Vertragsübersicht
?   Finanzamtkostenplan
?   Personalübersicht
 
 
                          BERICHTE, VERGLEICHE UND STATISTIKEN
 
?   Rechnungs-, Gutschriften- und Angebotserstellung
?   Personalkarte
?   Kostenstellenplan
?   Dynamische Einnahmen-/Ausgaben-Übersicht (nach Zeitraum)
?   Projektbericht für Consultens (nach Zeitraum)
?   Übersichten pro Detailsdatensatz
 
+++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++

Projekt: Reisedatenbank / Welcome-Back-Mail                                                                                                     Auswertungstool
 
Branche:              REISEN/Non-Food
Kunde:                 Tchibo GmbH
Ort:                           Hamburg
 
Einsatzgebiet(e):     Food- & Non-Foodbereich bei Tchibo GmbH (Hamburg)
 
timesheet:            seit 08/2007 bis 03/2008
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                          Programmierung der Frontends/Backends/Batchfiles
Usergroup/Abt.:      Reisen
Oberflächen:          deutsch
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS XP
Plattform:              MS-ACCESS 2003 (Upgrading 2007), VBA
                          Umstellung der Backends auf MS SQL (ODBC Interfaces)
Nutzung:               EINZELPLATZUMGEBUNG/NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
?   Verwalten von aktuellen und geplanten Reisen
?   Verwaltung von Buchungsdaten aller Veranstalter
?   Verwaltung der Non-Food-Phasen
?   Verwaltung der:                      
                          ?   Zuteilungstool um Reisen einem Reisebündel zuzuordnen
                          ?   Zuteilungstool eines Reisebündels auf einen Platz im
                                Phasenkalender (Pflege: anlegen, umschlüsseln, löschen)
                          ?   Phasenkalenderübersicht (nach Jahr und Quellmarkt)
 
                          ?   Detaildatenansicht für die Bereiche: Reisen (Reisebündel,
                                Buchungsdaten)
                          ?   Detaildatenansicht für die Bereiche: Reisebündel (Medium,
                                Reisen/ Medium umhängen – neu anlegen)
 
                          ?   Automatisierter DATENUPLOAD für die Bereiche: +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++
 
Projekt: OMEN (Filialverwaltungstool)
 
Branche:              Non-Food
Kunde:                 Tchibo GmbH
Ort:                           Hamburg
 
Einsatzgebiet(e):     Food- & Non-Foodbereich bei Tchibo GmbH (Hamburg)
 
timesheet:            seit 10/2007 bis 03/2008
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                          Programmierung der Frontends/Backends/Batchfiles
Usergroup/Abt.:      Immobilienmanagement
Oberflächen:          deutsch
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS XP
Plattform:              MS-ACCESS (Upgrading), VBA
Nutzung:               EINZELPLATZUMGEBUNG/NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
?   Verwalten aller weltweiten Tchibofilialen 
?   Prozess für eine systemüberwachte Wiedervorlage bei zeit-
           kritischen Terminen.
?   Prozess für ein Vier-Augen-Prinzip bei der Freigabe von kritischen Einträgen
      ?   Prozess zur Anlage einer persönlichen Wiedervorlage, die beim
           Systemstart der Anwendung mitgeladen wird
 
?   SAP-Stammdatenabgleich beim Start der Anwendung
?   SAP-Bewegungsdatenabgleich (manuell)
 
?   Detailansicht des Status eines Vier-Augen-Prinzips
?   Detailansicht der globalen und persönlichen Wiedervorlagen nach
           Dem kritischsten Datum
?   Protokollübersicht des Workarounds in der Datenbank
 
      ?   Userverwaltung (anlagen, pflegen oder löschen von Usern)
 
+++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES +++PROJEKT
                                 
Projekt: VBHome
 
Branche:              Non-Food
Kunde:                 Tchibo GmbH
Ort:                           Hamburg
 
Einsatzgebiet(e):     Food- & Non-Foodbereich bei Tchibo GmbH (Hamburg)
 
timesheet:            seit 9/2007 bis 12/2008
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                                 Programmierung der Frontends/Backends/Batchfiles
Usergroup/Abt.:      Vertrieb HOME
Oberflächen:          deutsch
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS XP
Plattform:              MS-ACCESS (Upgrading), VBA
Nutzung:               EINZELPLATZUMGEBUNG/NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
?   Verwalten Beraterstammdaten
?   Uploadinterface für bereits generierte: 
                          ?   Prozess, um Gutscheindaten zu importieren
                          ?   Prozess, um diese Gutscheindaten auf die Berater zuzuteilen
                          ?   Prozess, um individuelle TAN-Listen für die Berater zu erstellen
 
                          ?   Diverse Abfragen für das Controling
 
                          BERICHTE, VERGLEICHE UND STATISTIKEN
 
                          ?   Gutscheinübersicht pro Berater
                          ?   TAN-Liste pro Berater
 
+++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++
                                 
Anwendungssoftware: Zertifizierungsmodul
Branche:              QM Zertifizierung
Kunde:                 GüteZert mbH, DQB GmbH
Ort:                           Wiesbaden
 
Einsatzgebiet(e):     Auditoren, Zertifizierungsgesellschaften – GüteZert mbH, DQB GmbH
 
timesheet:            seit 09/2005 bis 10/2006
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                          Programmierung der Frontends/Backends
Usergroup/Abt.:      Vertrieb und Organisation
Oberflächen:          mehrsprachig
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS XP
Plattform:              MS-ACCESS XP(Upgrading), VBA
Nutzung:               EINZELPLATZUMGEBUNG/NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
?   Verwalten der Firmendaten
?   Verwaltung aller User und deren Zugriffsmöglichkeiten (Monitoring)
?   Erstellung von Angeboten und anschließende Auftragsabwicklung
?   Abbildung der Bereiche: voll automatische Abb. der Prozesse je nach
Laufzeit der entsprechenden Norm:
     - Infogespräch
     - Voraudit
     - Zertifizierungsaudit
     - Überwachungsaudit
     - Wiederholungsaudit
?   Übersicht aller verfügbaren Kunden, Mitarbeiter, Auditoren
?   Verwaltung aller Dokumentenfunktionen
?   Datenpflege: SCOPE-CODES, Normen
?   Automatisches Erstellen aller Rechnungen
 
                          BERICHTE, VERGLEICHE UND STATISTIKEN
 
?   Ausdruck eines selektierten Angebote mit allen
-    Kundendaten, Angebotsdaten, Zertifizierungsabläufe
-    Bisherige Rechnungen
-    Individuelle Statistiken
 
 +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT +++ NEUES PROJEKT+++ NEUES PROJEKT+++
 
Anwendungssoftware: Formularcenter
 
Branche:              MASCHINENBAU
Kunde:                 ThyssenKrupp Drauz GmbH
Ort:                           Heilbronn
 
Einsatzgebiet(e):     Maschinenbau, Banken & Versicherungen, Dienstleistungsbranche
                          uvw. – ThyssenKrupp Drauz GmbH
 
timesheet:            seit 06/2004 bis 08/2005
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                          Programmierung der Frontends/BAckends
Usergroup/Abt.:      Vertrieb und Organisation
Oberflächen:          mehrsprachig
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS XP
                          UNIX
Plattform:              MS-ACCESS (Upgrading), VBA, MySQL
Nutzung:               EINZELPLATZUMGEBUNG/NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
?   Verwalten der Firmendaten
?   Verwaltung aller User und deren Zugriffsmöglichkeiten (Monitoring)
?   Anlegen neuer Schriftstücke (*.dot, *.xls, *.pdf)
?   Interfaces zu Ihrer Kundendatenbank, alternative Datenhaltung auch in dieser Datenbank möglich
?   Übersicht aller verfügbaren Dokumente - Baumstruktur
?   Verwaltung aller Dokumentenfunktionen
?   Zuweisung eines Dokumentes mit automatischer Datenübernahme alle relevanten Kundendaten ins gewünschte Dokument
?   Übersicht aller Dokumente eines Kunden (papierloses Büro)
?   Komfortable Userverwaltung mit allen relevanten Userdaten
 
 
                          BERICHTE, VERGLEICHE UND STATISTIKEN
 
?   Ausdruck eines selektierten Kundenkreises mit allen
-    Angehörigen, Begünstigten, Mitversicherten
-    Weitere Personenkreise
-    Bisherige Dokumente
-    uvw.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anwendungssoftware: Bauteilanalyse
 
Branche:              MASCHINENBAU
Kunde:                 ThyssenKrupp Drauz GmbH
Ort:                           Heilbronn
 
Einsatzgebiet(e):     Fertigungstechnik/Methodenplanung -  ThyssenKrupp Drauz GmbH
                          (Maschinenbau/Blechumformung/Strangpreßprofilierung)
 
Timesheet:            seit 08/2004 bis 03/2005
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                                 Programmierung der Frontends/Backends
Usergroup/Abt.:      Entwicklung und Methodenplanung
Oberflächen:          mehrsprachig
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS XP
                          UNIX
Plattform:              MS-ACCESS (Upgrading), VBA
Nutzung:               EINZELPLATZUMGEBUNG/NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
?   Anlegen von Bauteilgruppen
?   Erstellen von:
-    Versuchsreihen
-    Max. 3 Schnittebenen/Versuch
?   Automatische Berechnung mehrere Variablen
?   Pflege der Geometrie- und Praxiswerte
?   Importfunktionen der Kooradinatenpunkte X/Y (Geom. & Praxis)
?   Export der Bauteildaten in Formate wie *.xls, *.csv, *.txt, u. v. m.
?   Anlegen von Bauteilen im Offlinemodus
?   E-Mails versenden und empfangen – auch bauteilbezogen
?   Multiuserumgebung
 
 
                          BERICHTE, VERGLEICHE UND STATISTIKEN
 
?   Auswertung der Bauteilgruppen
-    Bauteilbezogene Suche
-    Versuchsbezogene Suche
-    Export der Ergebnisse der Bauteilsuche (MIN/MAX)       
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anwendungssoftware: Internet-Auktions-Manager
 
Branche:              EINZELHANDEL
Kunde:                 eigener Vertrieb
Ort:                           --
 
Einsatzgebiet(e):       HOME-EDITION (Auktionsmanager für den Privatkundenbereich)
                          PROFESSIONAL-EDITION (Auktionsmanager für den Powersellerbereich)
                          (New Media - Internet Auktions Community)
 
Timesheet:            seit 05/2004 bis 09/2004
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                          Programmierung der Anwendung/Marketing/Vertrieb/Support
Usergroup/Abt.:      CD-ROM Version für den Privat- als auch Powersellerbereich
Oberflächen:          mehrsprachig
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS NT
                          MICROSOFT WINDOWS XP
Plattform:              MS-ACCESS (Upgrading), VBA
Nutzung:               EINZELPLATZUMGEBUNG/NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
?   Verwalten von Internetauktionsartikeln
?   Erstellen von:
-    Rechnungen  (individuelle anpassbare Layouts)
-    Postvorlagen
-    Weiteren Angeboten
?   Verwaltung der Kundenstammdaten (Verkäufer, Käufer, Reseller)
?   Servicedienste (E-Mailsettings, Rechnungsbuch, Gebühren u. v. m)
?   Hotlineangebot für den Kunden
?   Export der Rechnungsdaten in Formate wie *.xls, *.csv, *.txt,
               uvm.
?   Anlegen von Artikeln im Offlinemodus
?   E-Mails versenden und empfangen – auch artikelbezogen
 
 
                          BERICHTE, VERGLEICHE UND STATISTIKEN
 
?   Statistik /pro Verkäufer/Reseller
-    Übersicht der Bewertungen
-    Übersicht der noch zu bewertenden Artikel
-    Aktuelle Artikel im WEB/Auktionscounter/TIMER pro Artikel
-    Übersicht der verkauften Artikel
-    Übersicht der nicht verkauften Artikel
-    Übersicht der bisher gekauften Artikel
-    Übersicht der beobachteten Artikel/TIMER pro Artikel
 
Direkter E-Mailversand an den Käufer/Verkäufer möglich
Sortierung aller Artikelgruppen nach deren Datum
(auf-/absteigend) Reporting aller Artikel pro Übersicht
Reporting aller Artikel eines bestimmten Zeitraums (VON/BIS)
 
 
 
Anwendungssoftware: Derivatehandel
 
Branche:              BANK
Kunde:                 ABN AMRO BANK
Ort:                           Frankfurt/London
 
Einsatzgebiet(e):     Bank – ABN AMRO
 
timesheet:            seit 03/2002 bis 05/2002
 
Position im Projekt:  MS-Access Database Developer
                          Programmierung der Anwendung/Marketing/Vertrieb/Support
Usergroup/Abt.:      Derivatives Group / London
Oberflächen:          englisch/deutsch
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS 2000
Plattform:              MS-ACCESS 2000, VBA
Nutzung:               EINZELPLATZUMGEBUNG/NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
?   Eingabe und Pflege von Schnittstellenparametern
?   Verwaltung aller User und deren Zugriffsmöglichkeiten (Monitoring)
?   Eintrage der Basiswerte und Underlyings
?   Verwaltung der Zinssätze und Indices pro Aktie/Anleihe
?   Einbindung der internationalen Rechnungslegungsstandards IFRS/IAS
?   Importmodul der Zuflussdaten/Allianz
 
 
                          BERICHTE, VERGLEICHE UND STATISTIKEN
 
?  Standardreportings
     - monatlich
     - quartalsweise
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anwendungssoftware: Bewerbungsumlauf
 
Branche:              TELKOMMUNIKATION
Kunde:                 Tiscali Business GmbH
Ort:                           Dreieich/Sprendlingen
 
Einsatzgebiet(e):     HUMAN RESORCES; BEREICH ABTEILUNGSLEITER –
                          Tiscali Business GmbH
 
Timesheet:            seit 11/1999 bis 03/2001
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                          Programmierung der Frontends/Backends
Usergroup/Abt.:      gesamter Fachabteilungsbereich, 25 Personen
Oberflächen:          mehrsprachig
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS NT
                          MICROSOFT WINDOWS XP
Plattform:              MS-ACCESS (Upgrading), VBA
Nutzung:               NETZWERKVERBUNG/Client-Server Anwendung
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
?   Eingabe der eingehenden Bewerbungen
?   Verwalten der Bewerber:
-    Anschrift des Bewerbers
-    Teamzugehörigkeit
-    Zu besetzende Position
-    Sachbearbeiter/in
-    Informationsbeschreibung bzgl. des Verbleibens der Bewerbung
 
                          BERICHTE, VERGLEICHE UND STATISTIKEN
 
?   Übersicht aller offenen Bewerbungen pro Sachbearbeiter/in
?   Übersicht aller offenen Bewerbungen pro Team/Abteilung
?   Bewerbungsumlauf für Anhang an die Bewerbung
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anwendungssoftware: Domain-Billingsystem
 
Branche:              TELKOMMUNIKATION
Kunde:                 Tiscali Business GmbH
Ort:                           Dreieich/Sprendlingen
 
Einsatzgebiet(e):     RECHNUNGEN / GUTSCHRIFTEN / NEUBERECHNUNGEN (New Media)
                          Tiscali Business GmbH
 
Timesheet:            seit 05/2000 bis 04/2001
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                                 Programmierung der Frontends/Backends
Usergroup/Abt.:      gesamter Fachabteilungsbereich, 42 Personen
Oberflächen:          mehrsprachig
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS NT
                          MICROSOFT WINDOWS XP
Plattform:              MS-ACCESS (Upgrading), VBA
Nutzung:               NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server Anwendung
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
?   Verwalten der Domaindaten pro Kunde
?   Erstellen von:
-    Rechnungen/Gutschriften/Neuberechnungen
?   Korrektur von Domainverträgen
?   Verwalten von Domains und deren Bearbeitungsstatus
-    *.com/*.net/*.org
-    *.de
-    *.biz/*.info
-    *.at
-    *.internat.
 
?   Archivierung von Rechnungen und Gutschriften
?   Überwachung der Zahlungseingänge
?   Aktives Mahnwesen (1/2 Mahnung, Inkasso)
?   Export der Rechnungs- und Gutschriftendaten in das Oraclesystem/Interface
                         
                          DATENKOMUNIKATION MIT ANDEREN SYSTEMEN [ORACLE 9.0]
 
                           Als Referenzdatenbank diente ein Oracleupload, aus dem der                                            damalige Datenbestand in gesperrten Feldern abgebildet wird
                                Änderungen in der Datenbank werden dokumentiert und zu einem                                      festgelegten Stichtag wieder an Oracle zurückgegeben
 
                                 BERICHTE, VERGLEICHE UND STATISTIKEN
 
?   Wird ein Kunde/Domain verändert, so bekommen andere Fachbereich eine Kundeninformation automatisch zugeschickt
?   Auszuführende Gutschriften und Neuberechnungen werden über einen Übersichtsreport, von einander getrennt, dargestellt. Nach der Erstellung Wird diese Information via Mail an das Rechnungswesen weitergeleitet
 
Anwendungssoftware: Domain-Clearing
 
Branche:              TELKOMMUNIKATION
Kunde:                 Tiscali Business GmbH
Ort:                           Dreieich/Sprendlingen
 
Einsatzgebiet(e):     DISPATCHING UND VERTRIEB (Internetprovider)
                          ORACLE EINFÜHRUNG - ALTDATENÜBERNAHME - (New Media)
                          Tiscali Business GmbH
 
Timesheet:            seit 05/2000 bis 08/2001
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                                 Programmierung der Frontends/Backends
Usergroup/Abt.:      gesamter Fachabteilungsbereich, 35 Personen
Oberflächen:          mehrsprachig
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS NT
                          MICROSOFT WINDOWS XP
Plattform:              MS-ACCESS (Upgrading), VBA
Nutzung:               NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server Anwendung
 
Funktion(en):         DATENEINGABE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
?   Neueingabe bzw. Beantragung von Domains
?   Verwalten von Domains und deren Bearbeitungsstatus
-    *.com/*.net/*.org
-    *.de
-    *.biz/*.info
-    *.at
-    *.internat.
?   Automatische Zuordnung der unterschiedlichen Domainarten
?   Automatisches Erzeugen der Templates incl. Datenübernahme
 
                          DATENKOMUNIKATION MIT ANDEREN SYSTEMEN [ORACLE]
 
                   Als Referenzdatenbank dient ein Oraclesystem, aus dem über                           Nacht die Kundendaten automatisiert auf dem neusten Stand                     gehalten werden.
Ein Interface sorgt ebenfalls dafür, dass die Domaindaten mit dem Mastersystem abgeglichen werden
 
                          BERICHTE, VERGLEICHE UND STATISTIKEN
 
?   Es besteht die Möglichkeit, auf Kundenwunsch hin, eine Übersicht zu erstellen, die zur Zeit alle aktiven Domains des Kunden mit all seinen vertragsrelevanten Daten anzufertigen
?   Alle Daten stehen dem Controlling für weitere Auswertungen zur Verfügung.
 
 
 
 
 
 
 
Anwendungssoftware: Streaming-Billingsystem
 
Branche:              TELKOMMUNIKATION
Kunde:                 Tiscali Business GmbH
Ort:                           Dreieich/Sprendlingen
 
Einsatzgebiet(e):     ERSTELLUNG VON RECHNUNGEN / GUTSCHRIFTEN / NEUBERECHNUNGEN
                          (New Media) - Tiscali Business GmbH
 
Timesheet:            seit 03/2000 bis 02/2001
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                                 Programmierung der Frontends/Backends
Usergroup/Abt.:      gesamter Fachabteilungsbereich, 35 Personen
Oberflächen:          mehrsprachig
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS NT
                          MICROSOFT WINDOWS XP
Plattform:              MS-ACCESS (Upgrading), VBA
Nutzung:               NETZWERKUMGEBUNG/Client-Server Anwendung
 
Funktion(en):         DATENEINGABE/PFLEGE
                         
                          Mit dieser Software sollen folgende Bereiche abgedeckt werden:
 
?   Verwalten der Streamingdaten pro Kunde
?   Erstellen von:
-    Rechnungen
-    Gutschriften
-    Neuberechnungen
?   Archivierung von Rechnungen und Gutschriften
?   Überwachung der Zahlungseingänge
?   Aktives Mahnwesen (1/2 Mahnung, Inkasso)
?   Export der Rechnungs- und Gutschriftendaten in das Oraclesystem/Interface
 
                          DATENKOMUNIKATION MIT ANDEREN SYSTEMEN [ORACLE 9.0]
 
                           Als Referenzdatenbank diente ein Oracleupload, aus dem der                                            damalige Datenbestand in gesperrten Feldern abgebildet wird
                                Änderungen in der Datenbank werden dokumentiert und zu einem                                      festgelegten Stichtag wieder an Oracle zurückgegeben
 
                          BERICHTE, VERGLEICHE UND STATISTIKEN
 
?   Wird ein Kunde/Domain verändert, so bekommen andere Fachbereich eine Kundeninformation automatisch zugesandt
                               
?   Auszuführende Gutschriften und Neuberechnungen werden über einen Übersichtsreport, von einander getrennt, dargestellt. Nach der Erstellung wird diese Information via Mail an das Rechnungs-wesen weitergeleitet
 
 
 
 
 
Anwendungssoftware: Flightlog Professional Edition
 
Branche:              Aviation
Kunde:                 unterschiedliche Flugschulen/Direktvertrieb
Ort:                           --
 
Einsatzgebiet(e):     SPORTFLIEGREI / FLUGSCHULEN (BREEFINGTOOL)
 
Timesheet:            seit 04/2000 bis heute
 
Position im Projekt:  Leitung des Projektes während dem gesamten Produktzyklus
                                 Programmierung/Marketing/Vertrieb/Support
Usergroup/Abt.:      CD-ROM Version/Updates
Oberflächen:          mehrsprachig
Betriebssystem:      MICROSOFT WINDOWS NT
                          MICROSOFT WINDOWS 98
                          MICROSOFT WINDOWS 2000
                          MICROSOFT WINDOWS XP
Plattform:              MS-ACCESS (Upgrading), VBA
Nutzung:               EINZELPLATZVERSION (Netzwerk möglich – Frontend/Backend)
                          Inkl. Installationsroutine [CD-ROM Version]
 
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT

Annahme von:

-> nationalen
als auch
-> internationalen Projekten

Wenn der Kunde es wünscht, ist auch eine 100% vor Ort Abdeckung möglich.
Remotearbeiten gerne nach Absprache.

SONSTIGE ANGABEN

STAND DER DATEIANLAGEN: JAN 2016 (deutsch | englisch)

Sehr geehrte Dame,
sehr geehrter Herr,

gerne möchte ich mich, als Freelancer, initiativ auf aktuell ausgeschriebene Positionen, als
auch mögliche zukünftige Projekte, empfehlen.

Mein Kernkompetenzbereich liegt in der Entwicklung von individuellen Datenbanksystemen unter MS Access. Die Anwendungen werden primär als Client-/Server-Applikation (Frontend/Backend) erzeugt.
Auch die Anbindung durch ODBC-Schnittstellen, genau so wie die Programmierung von Batchfiles, gehört zu
meinem umfangreichen Dienstleistungsportfolio, das ich Ihnen gerne anbieten möchte.

-> Entwicklung individueller MS-Access Datenbanken (Frontend/Backend; ODBC|SQL|ORACLE)
-> Migration bestehender MS Office Anwendungen von 2003/2007/2010/2013 auf 2013/2016, VBA, MODULE, MAKRO
-> Business Analyst

Seit nunmehr 17 Jahren greife ich auf eine branchenübergreifende Consultingerfahrung im Bereich der
Beratung, Projektmanagement und Entwicklung zurück. Die Schnittstelle zwischen der IT und dem Fachbereich
verständlich abzubilden, gehört zu einer meiner Stärken.

Dieser Aussage mehr Tiefe zu geben, finden Sie in den Anlagen meine aktuellen:

- CV/Skills
- Projektreferenzen

Ich würde mich freuen, wenn Sie mein Profil ansprechen würde.


Vielen Dank und beste Grüße,

Lars Kietz
(FlyBy Air Service)

Tel.: +49 (0)151/120 68 658

www.fly-by-it.de
www.fly-by-charter.de
www.fly-by-air.de

YOUTUBE - VIDEO

Just Flight

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ