Karl Jepertinger verfügbar

Karl Jepertinger

BI Consultant & Software Entwicklung

verfügbar
Profilbild von Karl Jepertinger BI Consultant & Software Entwicklung aus Hebertsfelden
  • 84332 Hebertsfelden Freelancer in Deutschland
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 11.06.2015
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Karl Jepertinger BI Consultant & Software Entwicklung aus Hebertsfelden
SKILLS

SOZIALE KOMPETENZEN
Selbständiges und teamorientiertes Arbeiten; Proaktives Ansprechen und Lösen von Problemen

REPORTING TOOLS
Business Objects (6.5, XI, Universum Designer, Fullclient, WebClient, Richclient), Crystal Reports
MS Reporting Services, Oracle Report Builder
PROGRAMMIERSPRACHEN
.Net/C#/VB/ASP.Net/Linq
SQL/PLSQL/TSQL
HTML, CSS, Javascript
ABAP, Perl, PHP, Cobol
Java/J2EE
FRAMEWORKS UND LIBRARIES
.Net (1.1, 2.0, 3.5, 4),WinForms, WPF, WCF
NHibernate (ORM), Microsoft Enterprise Library, Log4Net
Devexpress, Aspose, Xeed
DATENBANKEN
Oracle 8/9/10, MS-SQL-Server 2000/2005/2008R2, Postgres, MySQL
SERVERDIENSTE
MS IIS, Tomcat, MS Exchange, HyperV
BETRIEBSSYSTEME
Windows NT/2000/XP/2003/2008/2008 R2, Linux
METHODEN
OOP, UML-Modellierung, Design-Patterns, Architektur-Patterns
Continous Integration, Test-Driven-Development, Unit Tests, Clean Code Development (CCD)
STANDARD SOFTWARE
MS Visual Studio, Quest Toad, MS Office, MS Visio, Eclipse, Rational Rose
SONSTIGE TOOLS
MSTest, NUnit, CruiseControl, Talend Open Studio, Selenium
Versionsverwaltung: SVN, Mercurial
Virtualisierung: Virtual PC 2007, VMWare

REFERENZEN

Entwicklung Liquiditätsdaten Export
Postbank Systems, Bonn
02/2015 – 05/2015

 
Systeme und Tools:
RiskPro (+ GADB), SOX
Oracle 11g (SQL, PLSQL)
Entwicklung Flexibilisierung Liqui-Meldungen
Postbank Systems, Bonn
01/2014 – 02/2015 
Systeme und Tools:
RiskPro (+ GADB) , SOX, Importe aus SAP CML sowie SAP DM Giro/Spar
Oracle 10/11g (SQL, PLSQL), Business Objects XI R3 (Deski, Universum, FreeHandSQL)
Oberflächen in Oracle APEX
 

Entwicklung Reconciliation
Postbank Systems, Bonn
06/2012 – 12/2013 
Systeme und Tools:
RiskPro (+ GADB), Importe aus SAP CML sowie SAP DM Giro/Spar
Oracle 10(SQL, PLSQL), Business Objects XI R3 (Deski, Universum, FreeHandSQL)
Entwicklung LCS/NSFR
Postbank Systems, Bonn
01/2012 – 12/2013 
Systeme und Tools:
RiskPro (+ GADB ca. 100 Tabellen), Exporte aus SAP DM SPAR/GIRO, ATOS, und weitere
Oracle 10 (SQL, PLSQL), Business Objects XI R3 (Deski, Universum, FreeHandSQL)

ENTWICKLUNG UND QS-BEAUFTRAGTER
Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
01/2011 – 12/2012
• Konzeption und Entwicklung von diversen Programmen in .Net
• Anforderungsaufnahme und Dokumentation
• Coaching von Entwicklern in .Net Funktionalität; Technologievermittlung
• Analyse von Daten, Prozessen und Workflows
• Einführung/Verbesserung des internen Testprozesses:
o Definition des Testprozesses
o Einführung eines Trackingwerkzeuges (SCTM)
o Vertretung von Test-Interessen im Entwicklungsprozess
• Einführung von SCTM (Silk Central Test Manager)
o Definition des Workflows
o Coaching des Testteams bei der Verwendung
o Coaching bei der Erstellung von Testspezifikationen
• Code Reviews und Whitebox-Test
• Test von Software für den bundesweiten Einsatz
• Test von Software in extrem heterogener Umgebung
• Issue Tracking mit Serena Business Mashup
• (Last)-Test von Webservices
• Evaluierung von Software der Firma Invaris
Tools: MS SQL Server 2000/2008, MS SQL Server Integration Services (ETL), Microsoft Visual Studio (6, 2005, 2008), Microsoft Team Foundation Server (TFS), VB.Net/C# (2.0-3.5), Unit Tests, VB6, VBA, PHP, MS Office 2007/2010, SCTM (Silk Central Test Manager), XML/ XSD/ XPath, Invaris, ITIL, V-Modell, IT

TEAMLEITUNG UND ENTWICKLUNG
01/2010 – 09/2010
• Konzeptionierung und Entwicklung eines Abbuchungssystems in .Net 3.5 Windows Forms
• Entwicklung des Datenmodells und des Zugriffsframeworks unter Verwendung von NHibernate
• Coaching des Teams auf Code Richtlinien, Features von .Net 3.5 (z.B. Linq) und NHibernate
• Schnittstellenentwicklung im MT940 und DTAUS Format („Kontoauszüge“ und Lastschriftaufträge)
• Mahnungsgenerierung als Windows Dienst unter Zuhilfenahme von Business Objects XI R3
• Benutzer und Gruppenverwaltung, modulares System zur Rechtevergabe
• Logging aller Ereignisse mit Hilfe der Microsoft Enterprise Library
• Validierungs-Framework auf Basis der Microsoft Enterprise Library und Devexpress Controls
• Konzeptionierung eines Webclients unter ASP.Net unter Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten (Verschlüsselung, XSRF, SQL-Injection, Rechten, …)
• Performanceoptimierung
• Kommunikation mit dem Kunden sowie weiteren Dienstleistern; Bugtracking
• Unterstützung der Tests
Tools: .Net (C#, 3.5, Windows Forms, ASP.Net, Linq), MS SQL-Server 2008, Visual Studio 2008, SVN, Bugtracker, NHibernate, Devexpress, Microsoft Enterprise Library (Logging, Validierung), Business Objects XI R3 (Deski,Universum), Schnittstellen-Formate MT940 und DTAUS, Microsoft Windows Server 2008 / HyperV
Dienstleistungen, Zahlungsmanagement

SOFTWARE DEVELOPER, BUSINESS INTELLIGENCE UND DWH CONSULTANT
12/2008 – 11/2009
• Arbeiten am Kundenreporting im Rahmen der Umstellung von Cognos auf Business Objects bzw. von SunGard V3 auf Simcorp Dimension (SCD)
• Automatisierung des Kundenreportings
• Aufnahme der Anforderungen
• Entwicklung in .Net 3.5; Datenbank Oracle
• Windows Dienste zur Generierung von Business Objects und Crystal Reports Berichten
• Webclient in ASP.Net zur Eingabe der Reporting Bestellungen
• Verarbeitung von PDFs und Excelsheets
• Versand der Bestellungen per Email mit konfigurierbaren Email- Templates
• Verschlüsselung und Komprimierung von Anhängen
• Benutzerverwaltung, Pass-Through Authentifizierung am Active Directory
• Installer
• Konzeptionierung eines Datamarts
• Entwicklung eines Beladungsframeworks auf PL-SQL Basis
• Erstellung von automatisierten Skripten zur Installation auf Entwicklungs-, Integrations- und Produktionsumgebungen
• Unterstützung bei der Erstellung der Beladungsskripte (ETL)
• Beladung aus Datawarehouse der adept consult AG
• Datenanalyse im DWH, Abstimmung mit der Fachabteilung und Adept
• Berechnung von Kennzahlen
Tools: .Net (C# 3.5, Windows Services, ASP.NET), Visual Studio 2008, Business Objects XI (Deski,Webi, Designer), Crystal Reports, Oracle 10; PLSQL, SVN, Komponenten von Devexpress und Aspose (Excel-Verarbeitung), NHibernate, Microsoft Enterprise Library
UBS Global Asset Management, Frankfurt am Main

BUSINESS INTELLIGENCE CONSULTANT
12/2008 – 02/2009
• Machbarkeitsanalyse Migration Business Objects 6.5 zu XI R2/3
• Test der Mehrsprachigkeit bei Berichten
• Performance Messungen
• Konvertierung von Desktop Intelligence (Deski) Berichten in Web-Intelligence (Webi) Berichte
• Neuentwicklung von Webi-Berichten

Tools: Business Objects 6.5 / XI R2 / XI R3, Desktop Intelligence, Web Intelligence, Rich Client
Société Générale Securities Services KAG GmbH, München

TEAMLEITUNG UND ENTWICKLUNG
05/2008 – 12/2008
• Konzeptionierung und Entwicklung einer Kalkulationssoftware für Gasneuerschließungsgebiete
• Erstellung des Datenmodells
• WinForms Anwendung im .Net Framework 2.0
• Darstellung von Diagrammen mit Komponenten von Xeed
• Datenbank SQL Server 2005, Zugriff per firmeneigenem Framework (auf Basis von NHibernate)
• Bugtracking
Tools: Visual Studio 2008, SQL Server 2005, .Net (C#, 2.0, Remoting, Windows Forms), NHibernate, Komponenten von Devexpress und Xeed, SVN
alemo kommunikations GmbH, Passau / EON Ruhrgas


TESTMANAGER UND QS-VERANTWORTLICHER
11/2006 – 04/2008
• Test des Reportings im Rahmen der Migration von Actuate auf Business Objects 6.5 bzw. SunGard V3 auf Simcorp Dimension (SCD)
• Entwicklung von BO-Berichten für die Fachabteilung zur Qualitätssicherung
• Greybox-Test
• Massengenerierung von Reports zu Testzwecken
• Automatisierte Tests auf PDFs und Excels
• Analyse der Daten im Data Warehouse per SQL und BO-Berichten
• Entwicklung von SQL-Querys mit statistischen Funktionen zur Erkennung von Buchungsfehlern
• Direkte Kommunikation mit den BO-Entwicklern
• Direkte Kommunikation mit dem DWH-Team
• Direkte Kommunikation mit der Fachabteilung zur Behebung von Buchungsfehlern
• Issuetracking mit TopDesk
Tools: Business Objects 6.5 (Universumbuilder, Desktop Intelligence, Web Intelligence), Toad, Oracle, SQL, TopDesk
Société Générale Securities Services KAG GmbH, München

TESTMANAGER
09/2006
• Blackbox Test im Rahmen des Redesign der Unternehmenswebsite
• Bugtracking mit Mercury Testdirector
• Kontrolle des Designs nach Styleguide
• Penetrationstest

Tools: .Net, HTML, CSS, Mercury Testdirector, Styleguide
Pioneer Investments KAG GmbH, München

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT

100% Vor Ort, DACH , bevorzugt Süddeutschland

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei