Jörg Rech nicht verfügbar bis 01.04.2019

Jörg Rech

⭐⭐️⭐️⭐️⭐️ Full-Stack Entwickler von SaaS Systemen [+ Web Scraping, Big Data, DevOps, Data Science]

nicht verfügbar bis 01.04.2019
Profilbild von Joerg Rech ⭐⭐️⭐️⭐️⭐️ Full-Stack Entwickler von SaaS Systemen [+ Web Scraping, Big Data, DevOps, Data Science] aus BerlinGermany
  • 10115 Berlin, Germany Freelancer in
  • Abschluss: Dr. rer. nat. (Diplom-Informatiker)
  • Stunden-/Tagessatz: 90 €/Std.
    Stundensatz basiert auf Arbeit vor-ort in KA oder im RNK und kann bei Remoteanteilen oder interessanten Technologien (React Native, Micronaut, Kubernetes, Amazon Alexa) etwas reduziert werden.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 23.02.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Joerg Rech ⭐⭐️⭐️⭐️⭐️ Full-Stack Entwickler von SaaS Systemen [+ Web Scraping, Big Data, DevOps, Data Science] aus BerlinGermany
SKILLS
Als langjähriger Softwareentwickler verfüge Ich über viel Erfahrung in der Backend- und Frontend-Programmierung sowie der Entwicklung mobiler Applikationen. Im Laufe meiner vorherigen Projekte habe ich vor allem folgende Tätigkeiten durchgeführt:
  • Software Backend Entwicklung mit Java - insb. Groovy & Grails zusammen mit MongoDB, Elasticsearch und MySQL.
  • Software Frontend Entwicklung mit React.js früher auch jQuery & Bootstrap.
  • Web Scraping zur Datensammlung mit hunderten von automatisierten Servern in AWS, Microsoft Azure und Google Cloud basierend auf Groovy, Javascript, CSS und HTML. Verwendung von Proxies und randomisierten Browser / Machine Fingerprints.
  • Server-Administration / DevOps basierend auf Git, CircleCI, Ubuntu, ELK (Dashboards) und automatische Backups in den Clouds AWS und Azure.
  • Data Science mit Big Data (2-5 Milliarden Dokumente) in MongoDB, Elasticsearch und AWS S3 unter Verwendung von Hadoop / Map-Reduce und ein wenig Python mit Jupyter in AWS (Sagemaker). Aufbau von Ontologien zur Suche mit Synonymen

Interessiert wäre ich insb. an Projekten mit den Technologien React Native, Micronaut, Kubernetes & Docker, AWS Lambda oder Amazon Alexa Skills.
 

Backend- und Scraping Technologien / Frameworks
  • Programmiersprachen
    • Groovy (8+ Jahre Sehr Gut)
    • Java (Java 19+ Jahre Gut)
    • Python
  • Frameworks
    • Groovy & Grails (8+ Jahre Sehr Gut)
    • JSoup
    • Selenium & Geb
  • Datenbanken
    • MongoDB (5+ Jahre Sehr Gut)
    • Elasticsearch (4+ Jahre Sehr Gut)
Frontend Technologien / Frameworks
  • JavaScript (5+ Jahre Gut)
    • React (2+ Jahre Gut)
    • jQuery (2 Jahre Gut)
  • HTML / CSS (15+ Jahre Gut)
Tools
  • IDEs (IntelliJ, Eclipse, VS Code)
  • Git, Github
  • JIRA
  • Circleci
Clouds / Server
  • Linux / Ubuntu
  • Amazon AWS
    • EC2, S3, ESS, RDS, Lambda
  • Microsoft Azure
  • Google GCP
Methoden
  • Scrum
  • Continuous Development
  • Automatisierung (Backups, Tests, Server Management)
Startup Beratung
  • Tech Due Diligence
  • Automatisierung
REFERENZEN
April 2014 - März 2019 Aufbau eines Startups in Berlin
* Software Backend Entwicklung mit Java - insb. Groovy & Grails zusammen mit MongoDB, Elasticsearch und MySQL.
* Software Frontend Entwicklung mit React.js früher auch jQuery & Bootstrap.
* Web Scraping zur Datensammlung mit hunderten von automatisierten Servern in AWS, Microsoft Azure und Google Cloud basierend auf Groovy, Javascript, CSS und HTML. Verwendung von Proxies und randomisierten Browser / Machine Fingerprints.
* Server-Administration / DevOps basierend auf Git, CircleCI, Ubuntu, ELK (Dashboards) und automatische Backups in den Clouds AWS und Azure.
* Data Science mit Big Data (2-5 Milliarden Dokumente) in MongoDB, Elasticsearch und AWS S3 unter Verwendung von Hadoop / Map-Reduce und ein wenig Python mit Jupyter in AWS (Sagemaker). Aufbau von Ontologien zur Suche mit Synonymen

Mai 2012 - März 2014 Website zum Management von Funklizenzen für LStelcom
(laufend) Anforderungsanalyse, Entwurf und Implementierung eines plugin-basierten Systems zum Managment von Funklizenzen. Des weiteren Aufbau einer Entwicklungsumgebung zur agilen Softwareentwicklung basierend auf Scrum inklusive Continuous Integration, Testing und Deployment der
Releases mittels Jenkins.
* Aufgaben: Anforderungsanalyse, Evaluation von Grails, Erstellung Pflichtenheft, Entwurf eines Plugin-basierten Systems, Implementierung, Entwicklung von Tests, Erstellung CI & CD Umgebung
* Rollen: Frontend Entwickler, Backend Entwickler, Architekt, Scrum-Master
* Technologien: Grails, Groovy, Java, HTML, CSS, Javascript, jQuery, WCAG/Accessibility, WET CSS Framework, Bootstrap CSS Framework, Spring Security, Subversion, Jenkins, Jira, Scrum
* Sektor: Telekommunikation / Lizenzmanagement

01/2011 - 03/2014 Startoholics.com – Semantic Technologies, Karlsruhe (Eigenentwicklung)
Startoholics ist ein soziales Netzwerk für Gründer, Startups, Investoren, Designer und Programmierer, um insbesondere in frühen Phasen zu helfen.
Rollen: Gesamte Entwicklung des Frontend & Backend, Planung, Marketing
Skills: Grails, Groovy, GSP, Spring Security (ACEGI), Spring Social, Liquibase, log4j, GORM, Hibernate, MySQL, HTML, CSS, CSSdoc, Javascript, jQuery, AJAX, Facebook API, Google Maps API

09/2011-11/2011 Musicclip.tv – Startup Weekend Projekt (Eigenentwicklung)
Musicclip.tv ist ein personalisierter Musikkanal der aus den Music-Likes von Facebook eine Playliste mit diesen und ähnlichen Musikern & Bands zusammenstellt und Videos von Youtube dazu anzeigt.
Rollen: Gesamte Entwicklung des Frontend & Backend,
Skills: Grails, Groovy, Java, GSP, HTML, CSS, jQuery, Facebook API, Youtube API, Hunch API, Cloudfoundry, Amazon AWS

06/2011-03/2014 Crowdyell.com – Semantic Technologies, Karlsruhe (Eigenentwicklung)
Crowdyell (noch in Entwicklung) ist ein location-based Chat System für Veranstaltungen, Unternehmen und Familien. An jedem geographischen Ort kann man einen Chatraum erstellen. Jeder der innerhalb des eingestellten Radius ist kann in den Chatraum eintreten und mit anderen anwesenden Kommunizieren.
Rollen: Gesamte Entwicklung des Frontend & Backend, Planung
Skills: jQuery Mobile, AJAX, jQuery, Grails, Groovy, Java, Spring Social, Twitter, HTML5, HTML, CSS, CSSdoc, Google Maps API, Facebook API, Cloudfoundry

Januar 2009 - März 2014 Selbstständigkeit – Semantic Technologies, Kaiserslautern & Karlsruhe
xomni ist ein soziales Netzwerk basierend auf semantischen Technologien mit dem Ziel, Nutzer beim Aufbau und Verwalten der Eigendarstellung im Internet zu unterstützen, die Kommunikation unter den Mitgliedern zu fördern sowie der über Änderungen im eigenen Netzwerk zu informieren.
Rollen: Gesamte Entwicklung des Frontend & Backend, Planung, Marketing
Skills: Grails, Groovy, GSP, Spring Security (ACEGI), Spring Social, Liquibase, log4j, GORM, Hibernate, MySQL, HTML, CSS, Javascript, jQuery, hCard, hResume, vCard, CSV, Photoshop


Berufserfahrung
----------------------
März 2010- März 2012 iGreen – SAP Research, Karlsruhe
Tätigkeiten: Forschung & Entwicklung im Bereich Software Engineering und Business Schemata. Akquise von Forschungsprojekten, Projektleitung und Softwareentwicklung.
03/2010-heute Projektleitung und Entwicklung eines Systems (Arbeitstitel Warp 10 / Nestor) zum kollaborativen Erstellen von Schema-Transformationen zwischen Geschäftspartnern. SAP internes Projekt.
08/2010-12/2010 Projektleitung und Entwicklung von KliVi – einer iPad App zur Visualisierung von Klimadaten des PIK (Potsdam Institut für Klimafolgenforschung). Leider nicht im AppStore verfügbar (Ältere Demo unter: http://bit.ly/rWEHbm)
Rollen: Projektmanager, Senior Scientist, Softwareentwicklung
Skills: Scrum, Objective-C, iOS, Grails, Groovy, Java, MySQL, SQL, JDBC, GORM, Javascript, jQuery, GSP, HTML, CSS, ProtoVis, InfoVis, Bootstrap, eclipse, STS, jUnit, JIRA, Microsoft Word, Excel, Powerpoint, Outlook, Jing, Snag It

Januar 2009 - März 2014 Selbstständigkeit – Semantic Technologies, Kaiserslautern & Karlsruhe
Tätigkeiten: Entwicklung des semantischen sozialen Netzwerkes xomni basierend auf den Technologien Groovy & Grails (Server) und jQuery / Javascript (Client). Geschäftsführung und Marketing für das Unternehmen.
Rollen: Gesamte Entwicklung des Frontend & Backend, Planung, Marketing
Skills: Grails, Groovy, Java, Spring Security (Acegi), Spring Social, Facebook Graph, Twitter, Mail, LiquiBase, log4j, CSV, vCard, hCards, hResume, MySQL, hSQLdb, SQL, JDBC, Hibernate, GORM, Amazon AWS, CloudFoundry, Javascript, jQuery, GSP, HTML5, CSS3, AJAX, XML, JSON, jQuery Mobile, Facebook API, Google Maps API, Youtube API, Hunch API, Android, PhoneGap, eclipse STS, Subversion, Photoshop CS4, Illustrator CS4, Microsoft Word, Excel, Powerpoint, Outlook, Protege, RDF, OWL

01/2006-12/2008 VIDE – Fraunhofer IESE, Kaiserslautern
Tätigkeiten: Forschung & Entwicklung am Fraunhofer Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) im Bereich Software Engineering, Erfahrungsmanagement und Wissensmanagement. Akquise von Forschungsprojekten, Projektleitung und Softwareentwicklung.
Teilprojektleiter des EU-Forschungsprojektes „VIDE“ (Visualize all Model-Driven Software Development; http://www.vide-ist.eu/) zum Thema Visualisierung von Verhalten, Aspekten und Qualitätsdefekten in UML-Diagrammen mit den Partnern SAP AG, Rodan Systems S.A., und Softeam.
Rollen: Projektmanager, Wissenschaftler, Softwareentwickler
Skills: Leitung von Forschungsprojekten, Entwicklung von Prototypen, Beantragung von Forschungsprojekten, Publikation wissenschaftlicher Ergebnisse, Wissenschaftliche Recherche, Wissenschaftliche Experimente, Java, JSP, SWT, eclipse plugins, OSGI, UML, MDSD, WEKA, KEA, Lucene, SPSS, MaxQDA, GPower, Endnote, eclipse, Netbeans, jUnit, UML, Topcased, Wikis, CVS, Microsoft Word, Excel, Powerpoint, Project, Visio, Outlook, MindManager, Wink, Jing

01/2004-12/2005 RISE – Fraunhofer IESE, Kaiserslautern
Tätigkeiten: Teilprojektleiter des BMBF-Forschungsprojektes „RISE“ (Reuse in Software Engineering; http://www.rise-it.info/) zum Thema Wiederverwendung von Dokumenten in Softwareorganisationen mit den Anwendungspartnern empolis GmbH und brainbot technologies AG.
Rollen: Projektmanager, Wissenschaftler, Softwareentwickler
Skills: Leitung von Forschungsprojekten, Entwicklung von Prototypen, Beantragung von Forschungsprojekten, Publikation wissenschaftlicher Ergebnisse, Wissenschaftliche Recherche, Wissenschaftliche Experimente, Java, JavaDoc, Doxygen, JSP, SWT, eclipse plugins, OSGI, WEKA, KEA, Lucene, SPSS, MaxQDA, GPower, Endnote, eclipse, Netbeans, jUnit, UML, Topcased, Wikis, CVS, Microsoft Word, Excel, Powerpoint, Project, Visio, Outlook, MindManager, Wink, Jing, Protege, RDF, OWL

04/2002-12/2003 IndiGo – Fraunhofer IESE, Kaiserslautern
Tätigkeiten: Projektarbeit in verschiedenen Forschungs- und Industrieprojekten wie „indiGo“ zum Thema integratives Software Engineering durch diskursbasierter Groupware oder dem Industrieprojekt IT-Störfall-Leitstand der T-Com zum Thema erfahrungsbasierte Behandlung von Störfällen.
Rollen: Wissenschaftler, Softwareentwickler
Skills: Leitung von Forschungsprojekten, Entwicklung von Prototypen, Beantragung von Forschungsprojekten, Publikation wissenschaftlicher Ergebnisse, Wissenschaftliche Recherche, Wissenschaftliche Experimente, Java, JavaDoc, Doxygen, JSP, SWT, eclipse plugins, OSGI, WEKA, KEA, Lucene, SPSS , MaxQDA , GPower , Endnote, eclipse, Netbeans, jUnit, UML, Topcased, Wikis, CVS, Microsoft Word, Excel, Powerpoint, Project, Visio, Outlook, MindManager, Wink, Jing

10/2000–03/2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter – Universität Kaiserslautern
Tätigkeiten: Forschung am Lehrstuhl von Prof. Dr. Dieter Rombach im Bereich Software Engineering und Erfahrungsmanagement und Betreuung von Lehrveranstaltungen.
Betreuung der Vorlesung sowie Durchführung der Übungen und praktischer Erprobungen zur Vorlesung „Software Engineering 1: Grundlagen des Software Engineering“ im WS 2001/02
Betreuung des Praktikums „Weiterentwicklung einer reaktiven eingebetteten Hausautomatisierung“ zur Vorlesung „Software Engineering 1“ im SS 2001
Rollen: Wissenschaftler, Dozent, Softwareentwickler
Skills: Präsentieren von Übungen, Vorbereitung von Vorlesungen, Vorbereitung von Folien, Powerpoint, Word,

08/1996–08/2000 Wissenschaftliche Hilfskraft – Universität Kaiserslautern
Tätigkeiten: Webmaster und Assistenz bei der Betreuung von Lehrveranstaltungen am Lehrstuhl von Prof. Dr. Dieter Rombach an der Uni Kaiserslautern.
Rollen: Webmaster
Skills: HTML, Bildbearbeitung, Vorbereitung von Folien
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Zwischen 40 und 20 Stunden die Woche.
Im Zeitraum 1.4.2019 bis 31.5.2019 voraussichtlich in Berlin (bin gerade beim Umziehen) oder Remote.
Ab 1.6.2019 vorzugsweise 1 Stunde um Karlsruhe (Karlsruhe, Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg, Kaiserslautern, Baden-Baden).
Interesse an Remote vorhanden.
SONSTIGE ANGABEN
Als langjähriger Softwareentwickler verfüge Ich über viel Erfahrung in der Backend- und Frontend-Programmierung sowie der Entwicklung mobiler Applikationen. Im Laufe meiner vorherigen Projekte habe ich vor allem folgende Tätigkeiten durchgeführt:
* Software Backend Entwicklung mit Java - insb. Groovy & Grails zusammen mit MongoDB, Elasticsearch und MySQL.
* Software Frontend Entwicklung mit React.js früher auch jQuery & Bootstrap.
* Web Scraping zur Datensammlung mit hunderten von automatisierten Servern in AWS, Microsoft Azure und Google Cloud basierend auf Groovy, Javascript, CSS und HTML. Verwendung von Proxies und randomisierten Browser / Machine Fingerprints.
* Server-Administration / DevOps basierend auf Git, CircleCI, Ubuntu, ELK (Dashboards) und automatische Backups in den Clouds AWS und Azure.
* Data Science mit Big Data (2-5 Milliarden Dokumente) in MongoDB, Elasticsearch und AWS S3 unter Verwendung von Hadoop / Map-Reduce und ein wenig Python mit Jupyter in AWS (Sagemaker). Aufbau von Ontologien zur Suche mit Synonymen

Interessiert wäre ich insb. an Projekten mit den Technologien React Native, Micronaut, Kubernetes & Docker, AWS Lambda oder Amazon Alexa Skills.

Meine Kernkompetenzen liegen in der Softwareentwicklung mit den Technologien:
- Grails mit Groovy und Java
- Javascript mit jQuery, jQuery Mobile (auch Ajax basiert),
- Objective-C für iOS-basierte Mobile Applikationen
- HTML und CSS.

Neben dem Aufbau eines erfolgreichen Startups habe ich in Festanstellung auch mehrere Projekte für die Firmen SAP und Fraunhofer durchgeführt. Außerdem veröffentlichte Ich in meiner Rolle als Forscher bereits über 40 Publikationen in Englisch und bringe hier daher gute Englisch-Kenntnisse mit.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei