Frank Pippel verfügbar

Frank Pippel

Frank Pippel

verfügbar
Profilbild von Frank Pippel Frank Pippel aus BadZwischenahn
  • 26160 Bad Zwischenahn Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.–Ing. (FH) Nachrichtentechnik
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    Stundensätze sind variabel und je nach Art und Dauer des Projektes verhandelbar.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 24.06.2018
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Frank Pippel Frank Pippel aus BadZwischenahn
SKILLS
Ich biete ein langjährige Erfahrungen in: Projektmanagement, Projektsteuerung, Mobilfunk, Hardware Modernisierung.
PROJEKTHISTORIE
03/2018 Consultant Strategieentwicklung
EWE TEL GmbH, Oldenburg

* Projekt- und Verfahrenssteuerung
* Fachberatung bei Breitband-Partnern
* Kalkulation und Angebotserstellung
* Nachweiserstellung bei Förderverfahren
* Dokumentation und Reporting

09/2017 – 03/2018 Strategie & Engineering / Projektmanagement
EWE TEL GmbH, Oldenburg

* Analyse der Anforderungen des Consulting, Erstellung von Umsetzungskonzepten, Koordinierung der Entwicklung technischer Konzepte für komplexe Aufgabenstellungen im Bereich LAN WAN und TK gemäß der entsprechenden Anforderungen des Consultings, sowie Koordination der Abstimmung der Konzepte mit den jeweiligen Fachbereichen.
* Leitung von Projekten.

04/2016 – 08/2017 Consulter Geschäftskundenvertrieb TK
EWE TEL GmbH, Oldenburg

* Dienstleistung Consulting am Standort Oldenburg.
* Bearbeitung von Beratungsaufträgen und Projekten aus dem Umfeld des EWE Konzerns.
* Auftragsklärung mit dem Endkunden und Abstimmung mit den Fachbereichen.
* Erstellung von Angeboten und Handlungsempfehlungen.

11/2015 – 03/2016 Berater im Bereich Mobilfunk – Projektingenieur
Vodafone D2 GmbH, Niederlassung Hannover

* Teilprojekt T (SRAN, LTE, LIKE4LIKE Swap) im Rahmen des SPRING Projektes.

03/2014 – 10/2015 Berater im Bereich Mobilfunk – Regionaler Projekt Koordinator Mobilfunk
NEMO Projekt, Vodafone D2 GmbH, Niederlassung Dortmund
Ericsson GmbH

* Koordination der für die Installation und Integration von Netzwerkelementen erforderlichen internen und externen Ressourcen
* Überwachung und Steuerung der Baufortschritte hinsichtlich Einhaltung von Terminen, Kosten und Qualitätsvorgaben sowie Verantwortung für die interne Materialdisposition
* Überprüfung der Leistungs- und Verbrauchsnachweise der beteiligten Subunternehmer sowie Vorbereitung der nachfolgenden Zahlungsläufe
* Bedienung der Kundenschnittstelle; Pflege des regelmäßigen Kundenkontaktes, um schnell und flexibel zusätzliche Serviceleistungen anbieten zu können und auf diese Weise Neu- und Zusatzgeschäft zu generieren
* Gewährleistung einer außerordentlichen Kundenzufriedenheit; Ansprechpartner hinsichtlich kundenseitiger Eskalationen.

04/2012 – 12/2013 Projektingenieur - Abteilung Technik Steuerung, Projektmanagement
EWE Tel GmbH, Oldenburg

* Verantwortliche Leitung von komplexen Technik- und Geschäftskundenprojekten
* Strukturierte Projektleitung unter Anwendung eines standardisierten Projektmanagementverfahrens
* Termin-, kosten- und qualitätsgerechte Bearbeitung von Projekten in fachübergreifenden Teams
* Unterstützung des Vertriebs durch technische Beratertätigkeiten bei der Auftragsakquisition
* Übernahme der Bindegliedfunktion zwischen Vertrieb, Technik und Kunde während der Projektbearbeitung

02/2011 – 03/2012 Berater im Bereich Mobilfunk – Regional Project Coordination
ALNS Projekt, E-Plus Service GmbH & Co. KG
Ericsson GmbH

* Ende-zu Ende Verantwortung hinsichtlich der technischen Realisierung und Auftragsabwicklung
* Koordination der für die Installation und Integration von Netzwerkelementen im Bereich der Telekommunikation (Festnetz und/oder Mobilfunk) erforderlichen internen und externen Ressourcen
* Überwachung und Steuerung der Baufortschritte hinsichtlich Einhaltung von Terminen, Kosten und Qualitätsvorgaben sowie Verantwortung für die interne Materialdisposition
* Überprüfung der leistungs- und Verbrauchsnachweise der beteiligten Subunternehmer sowie Vorbereitung der nachfolgenden Zahlungsläufe
* Verantwortung hinsichtlich der termingerechten Erstellung und Übergabe der Standortdokumentation an den Kunden

12/2010 – 01/2011 Berater im Bereich Mobilfunk – Regional Project Coordination
LTE Projekt, Vodafone D2 GmbH, Niederlassung Dortmund
Ericsson GmbH

* Koordination der übertragenen Baustellen
* Abstimmungen mit AG, Netzbetreiber, Endkunden, Nachunternehmern, Fachplanern, Behörden, Prüfstatikern, Anliegern und allen weiteren Beteiligten
* Einsatzplanung, Anleitung und Einsatz Montagepersonal
* Baustelleneinweisung, Baubegehungen
* Arbeitssicherheits-, Termin- und Qualitätskontrolle der jeweiligen Baustellen
* Terminüberwachung und Kundenbetreuung
* Erstellung von Statusberichten gem. Ablaufplan des AG in Form von Besprechungen sowie zeitnahe Pflege der Datenbank, Teilnahme an Meetings
* Erstellung und Übersendung der Fertigstellungsanzeige der jeweiligen Baustelle
* Erstellung der notwendigen Protokolle, Übergabe der Protokolle und Zertifikate für die Standortdokumentation, Rechnungsprüfung der zu der Baustelle gehörenden Rechnungen und Freigabe der Subunternehmerleistungen

07/2009 – 11/2010 Berater im Bereich Festnetz – Richtfunkplanung,
O2 (Germany) GmbH & Co. OHG, Hannover
DEN GmbH

* Umsetzung des Richtfunk Netzkonzeptes zur Anbindung von
BS (Abis) und Node B (lub)
* Planerische Überprüfung und Vorbereitung der Realisierbarkeit
– Überprüfen und auswerten vorliegender LOS-Berichte
– Überprüfen und festlegen der geeigneten Antennenpositionen
– Bandlagenabstimmung mit vorhandenen Netzbetreibern
* Engineering im Richtfunkplanertool „IQ-Link“
– Anlegen, Dimensionierung und Engineering eines Links
– Frequenzplanung und Interferenzanalyse
* Datenpflege im Anbindungsplanungstool „APT“
– Dokumentation der Hardware am Standort
– Pflege der notwendigen Statuswerte
– Erstellen des BnetzA Frequenzantrag und Beantragung
– Pflege der kommerziellen Daten
– Erstellen VIM Tickets für Hardware und DCN Routing
* Datenpflege im Parameter- und Dokumentationstool „x:akta"
– Import neuer Links und generieren von Baugruppenträgern
– Zuordnung der Hardware und Verteilerbelegung am Standort
* Planung und Dokumentation von Site-Layouts im Tool „Rackdesign"
– Erstellen des Rackdesigns und Generierung des vollständigen Racklayouts inklusive Verteiler- und Sicherungsbelegungen
* Workpack erstellen
– Zusammenstellung aller notwendigen Dokumente für den Linkaufbau
* Bestellvorgang Pepsy
– Bestellen der erforderlichen Hardware über Lieferantenkataloge
– Bestellung des erforderlichen Zusatzmaterials
– Beauftragung der Service Leistung gemäß Pauschale
* Erstellung und Zusammenfassung der Dokumentation im Rahmen der Zuständigkeit

Seit 08/2008 Berater im Bereich Neue Medien

* Projektsteuerung und Monitoring bei verschiedenen Internetprojekten
* Überwachung der Zielerreichung durch Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Status und Projektbesprechungen
* Ausarbeitung von Projektspezifikationen und Pflichtenheften
– Strukturelle Konzeption / Entwicklung der Struktur
– Organisation der Produktionstätigkeit
– Beachtung der Nutzerfreundlichkeit / Usability / Barrierenfreiheit
* Durchführung von Ausschreibungen für die Auswahl von geeigneten externen Projektmitarbeitern
* Integration der technischen Systeme in die vorhandene Infrastruktur
* Anpassung der ausgewählten Systeme in Teilbereichen um den Anforderungen des Projekts zu entsprechen
– Datenbanken
– Content Management Systeme
– Interaktive Elemente
* Durchführung von Schulungen

11/2007 – 07/2008 Berater im Bereich Mobilfunk, Projekt BDBOS,
im Auftrag der Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben
TÜV Rheinland Consulting GmbH

* Erarbeitung Interims Berichtswesen und Überführung in reguläres Berichtswesen
* Projektsteuerung und Monitoring der Aufbauaktivitäten in den Bereichen Basisstationen, Festnetz, Netzabschnitte, Backbone-Netz und Kernnetz
* Überwachung der Zielerreichung durch Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Status und Forecastbesprechungen
* Koordination der Aktivitäten Projektsteuerung mit allen Teilbereichen N2, N und anderen Organisationseinheiten innerhalb und außerhalb der BDBOS
* Steuerung und Koordination der regionalen Kernteams in den Außenstellen und Ländern vor Ort
* Steuerung und Koordinierung der Netzaufbau Aktivitäten in den Ländern, die gem. Verwaltungsabkommen §3 a4 Unterstützung von Prozessanalysen zur Effizienzsteigerung in allen aufbaurelevanten Ablaufprozessen

07/2005 – 10/2007 Berater im Bereich Mobilfunk Roll Out – Cluster Koordinator,
ELVIS Projekt, T-Mobile Deutschland
Ericsson GmbH

* Koordination von Dienstleistungen im Bereich Network Roll-Out (NRO) / Implementation
* Mitarbeit in folgenden Bereichen
– bei der Erstellung, Umsetzung und Einhaltung von Projektplänen
– bei Qualitäts- und Kostenkontrolle
– an kontinuierlicher Effizientsteigerung
– an der Erreichung definierter Key Performance Indicatoren (KPI)
* Regionale technische Projektkoordination für Netzwerk Modernisierung in Mobilen Wirknetzen
* Regionale Service Koordination mit operativer Verantwortung
* Regionale Koordination von Subunternehmern
* Regionale Koordination für Auf- und Umbauten im Bereich Telekommunikationsinfrastruktur
* Übergreifende Koordination interner Support Bereiche
* Pflege von Netzwerk Datenbanken und regionalen Projekt-, Status- und Progressreporting
* Regionale Abstimmungsbesprechungen mit den Kunden
* Mitarbeit an kontinuierlichen Prozess Verbesserungen „Operational Excellence“
* Mitarbeit an vertriebsunterstützende und repräsentative Aufgaben
* Stichpunktartige Qualitätskontrollen und Baustellenbesuche
* Mitarbeit am Aufbau- und Ausbau regionaler Kundenkontakte im operativen Bereich

11/2004 – 06/2005 Berater im Bereich Festnetz – Richtfunkplanung,
O2 (Germany) GmbH & Co. OHG, Berlin PEN

* Planung von Transmission Network Verbindungen
– PDH
– Mobilfunknetzplanung
– Richtfunk-, System- und Ergänzungstechniken (Bosch, Marconi, Ericsson, Nocia, Benning)
* Festnetz- / Richtfunkplanung
– Erstellen von Frequenzanträgen
– Ermittlung aller notwendigen Angaben zur Bestellung des Linkaufbaus
– Erstellung des Abrufs und den vollständigen Unterlagen zum Linkaufbau
* Anbindungsplanung
– Planung und Aufbaukoordination Anschluß- und Übertragungsnetz
– Netzstrukturplanung
– Prüfung von Standorten auf Tauglichkeit für den Einsatz geplanter Übertragungstechnik
* Beurteilung von Mitnutzungsanträgen anderer Netzbetreiber
* Sicherstellung einer konsistenten Datenhaltung
03/2003 – 10/2004 Berater im Bereich Festnetz – Richtfunkplanung,
E-Plus Service GmbH & Co.KG, Nürnberg

* Planung von Transmission Network Verbindungen
– PDH, SDH, PmP
– Mobilfunknetzplanung
– Richtfunk-, PmP-, System- und Ergänzungstechniken (Bosch, Marconi, Ericsson, Siemens, Alcatel)
* Festnetz- / Richtfunkplanung
– Erstellen von Frequenzanträgen
– Ermittlung aller notwendigen Angaben zur Bestellung des Linkaufbaus
– Erstellung des Abrufs und den vollständigen Unterlagen zum Linkaufbau
* Anbindungsplanung
– Planung und Aufbaukoordination Anschluß- und Übertragungsnetz
– Netzstrukturplanung
– Planung und Beauftragung der baulichen Realisierung von GSM/UMTS Basisstationen mit der termingerechten Umsetzung von Planungsvorgaben
– Planung, Beauftragung und Durchführung von Abnahmen der Übertragungstechnik nach deren Installation
– Prüfung von Standorten auf Tauglichkeit für den Einsatz geplanter Übertragungstechnik
* Koordination der beteiligten Firmen
* Koordination des Integrationsprozesses
* Beurteilung von Mitnutzungsanträgen anderer Netzbetreiber
* Erstellen einer datenbankgestützten Terminverfolgung mit integriertem Forecastmodul.
* Berichtserstellung (Progress, Ist/Soll Analysen)
* Sicherstellung einer konsistenten Datenhaltung
01/2001 – 02/2003 Leiter Program Management,
MobilCom Multimedia GmbH, Niederlassung Hannover

In diesem Tätigkeitsumfeld waren meine Hauptaufgaben:
* Prozessmanagement
* Rolloutmanagement
* Integrationsmanagement
* Forecastmanagement
* Informations- /Dokumentationsmanagement
* Datenhaltungssysteme

Im Einzelnen waren meine Tätigkeiten:
* Verantwortlich für die intradisziplinäre Zusammenarbeit der Fachgruppen der Niederlassung mit dem Ziel eines zeit- und kostenoptimierten Ergebnisses
* Berechnung und Optimierung des für die Niederlassung gültigen Mengengerüstes zum Aufbau des UMTS Netzes
* Ständige Kontrolle aller Ausgaben der Niederlassung Hannover zur Sicherstellung der Einhaltung des Budgets
* Vertretung des Abteilungsleiters
10/1998 – 12/2000 Projektingenieur Systemaufbau,
Vodafone D2 GmbH, Niederlassung Hannover

In diesem Tätigkeitsumfeld waren meine Hauptaufgaben:
* Bauliche Realisierung von GSM Basisstationen mit der termingerechten Umsetzung von Planungsvorgaben aus dem Funk- und Festnetz
* Konfiguration, Bestellung und Implementierung der Systemtechnik
* Koordination der beteiligten Firmen
09/1996 – 10/1998 Planungsingenieur für die Systemintegration,
Vodafone D2 GmbH, Niederlassung Hannover

In diesem Tätigkeitsumfeld waren meine Hauptaufgaben:
* Festlegung von Antennenkonfigurationen bei der Planung von GSM Basisstationen und Richtfunksammlern
* Beurteilung von Mitnutzungsanträgen anderer Netzbetreiber
* Standortbescheinigungsverfahren bei der Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Herausforderung als: Projektleiter / Mitarbeiter in einem Projektteam / Programm Manager in der Region Oldenburg.
SONSTIGE ANGABEN
Prince2: 2009 Foundation
ITIL v3 Foundation Zertifikat

==========================

!!!!!!!!!!!!!!!!! ACHTUNG: !!!!!!!!!!!!!!!!!

Bitte verwenden Sie für die Kontaktaufnahme folgendes Kontaktformular.

http://conpa.de/leistungen/freelancer.html#Kontaktanfrage

Da ich bei freelancermap kein Premiummitglied bin kann ich nicht auf Ihre Anfragen über das angebotene Formular von freelancermap antworten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: