Sie sind hier:  IT News  »  Artikel

 
09.03.2017

Nokia 3310: Ein Retro Klassiker kehrt zurück


Das Kult-Handy Nokia 3310 soll wieder auf den Markt kommen. Nun sind neue Details bekannt geworden.




Die Rechte an Nokias Handysparte besitzt schon seit einiger Zeit HMD Global. Kürzlich wurde bekannt, dass das Unternehmen den Handy-Klassiker schlechthin wieder auf den Markt bringen will: Das Nokia 3310. In einer Welt, in der SMS noch einzeln abgerechnet wurden, man per Tastatur seine eigenen Klingeltöne eingeben konnte und als Zeitvertreib Snake gespielt hat, weil es einfach zu teuer war ständig Nachrichten zu schreiben, war der Handy-Knochen DAS Must-Have.

Als Nokia Ende 2000 seinen Handy-Knochen auf den Markt brachte, stieg er ohne Umwege in den Handy-Olymp auf. Rund 126 Millionen Mal verkaufte sich das Handy - HDM Global würde jetzt gerne an den Erfolg anknüpfen und noch ein paar Millionen drauflegen. Mitte Februar hatte das Unternehmen bekannt gegeben, dass es das Nokia 3310 neu auflegen werde. Viele zweifeln allerdings daran, dass das Gerät tatsächlich in seiner alten Form zurückkehrt und gehen davon aus, dass einige neue Funktionen dazukommen.

In einem Bericht des malaysischen Blogs Vtech heißt es allerdings, dass das Handy nicht einmal ansatzweise „Smartphone“ genannt werden könne. Im Gegensatz zu den Gerüchten, in denen es heißt das Gerät könne auf Android basieren, soll das Handy wirklich nur geringfügig verändert werden. Es soll etwas dünner und leichter werden, aber ganz klassisch ein LCD-Display bekommen. Auch die klassische Tastaturordnung bleibe erhalten, lediglich die Größe der Tasten solle etwas angepasst werden.






Quelle: http://winfuture.de/news,96372.html
Bild: 
© Unsplash - Pixabay.com
 
Freelancer Profil kostenlos anlegen. Aktuelle Projekte erhalten!

 Jetzt durchstarten

Weitere Artikel

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Artikel kommentieren