Klaus Neumann verfügbar

Klaus Neumann

Industrial Engineer & Quality Manager

verfügbar
Profilbild von Klaus Neumann Industrial Engineer & Quality Manager aus Massing
  • 84323 Massing Freelancer in
  • Abschluss: Industrial Engineer
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 08.10.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Klaus Neumann Industrial Engineer & Quality Manager aus Massing
DATEIANLAGEN
Zeugnisse

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Lebenslauf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
  • Qualitätsmanagement allgemein und in regulierten Bereichen
  • Industrial Engineering,
  • Configuration Management
  • Lean Management, Prozessoptimierung
  • REFA, MTM
  • Produktion Prozesse, Lean Production, Change Management
  • Zerspanung, Schweißtechnik, Montage
  • Reinraumerfahrung
  • Maschinenbau, Kunststofftechnik
  • Luftfahrt, Aviation, Flugzeugbau
PROJEKTHISTORIE
  • 01/2020 - bis jetzt

    • Airbus Deutschland GmbH, Hamburg
  • Projekt- und Configuration Manager A321 XLR (Luftfahrt-Industrie)
  • Termin- und Budgetplanung und deren Überwachung. Projektberichte erstellen. Erstellen und definieren von Modifikationen. Vorbereitung und Präsentation auf "Decission boards"


  • 06/2013 - bis jetzt

    • ESD GmbH
  • Externer QMB (Sicherheitsdienstleistungen)
  • externer Qualitätsbeauftragter.

    - Optimierung und Auditierung DIN ISO 9001-2008 & Umstellung auf DIN ISO9001-2015

    - Optimierung und Auditierung der DIN ISO 77200 (Zertifizierung für        Sicherheitsdienstleistungen)

    Erstellen der QM-Dokumentation.

    Durchführen von Audits und QM-Schulungen

    Beratung bei Qualitäts-Themen

     


  • 09/2006 - bis jetzt

    • Storm Kunststoffe GmbH, Schwindegg
  • Consultant Management und Industrial Engineering (Kunststofftechnik)
  • Optimierung (Lean Management) von Prozessen in Geschäftsführung, Entwicklung, Werkzeugbau und Produktion.

    Technische und wirtschaftliche Investitionsplanung 3D-Druck-Maschinen, erstellen der Präsentationsunterlagen für Investoren.


  • 09/2004 - bis jetzt

    • Storm Kunststoffe GmbH, Schwindegg
  • Externer QMB (Kunststofftechnik)
  • Überarbeitung und Dokumentation des Qualitätsmanagement Systems DIN ISO 9001-2008. Juli 2017 Umstellung auf DIN ISO 9001-2015

     

    Durchführen interner Audits und Dokumentation der Prozesse.

    Externer Qualitätsmanagement-Beauftragter


  • 09/2016 - 12/2019

    • Airbus Deutschland GmbH, Hamburg
  • System Ingenieur (Luftfahrt-Industrie)
    1. System Engineering Lights ATA 33

      Projektleitung für Neuentwicklungen verschiedener Beleuchtungssysteme in der Kabine, Erstellung technischer Spezifikationen, Requirement Management, Lieferanten Koordination, Mockup-Test, Luftfahrt Qualifikation der Geräte, Kosten und Ziel-Verfolgung.

      Erstellung von Präsentationen und Reports für das Chief Engineering

    2. System Engineering Cabin Intercommunication Data System (CIDS) ATA 44
    Erstellung technischer Spezifikationen für das X-FAP (Flight Attendant Panel), Requirement Management, Erstellung von Präsentationen und Reports für das Chief Engineering

  • 06/2003 - 08/2018

    • Industrie & Handelskammer Oberbayern
  • Dozent, Trainer, Ausbilder (IHK)
  • - Freiberuflicher Ausbilder für Industriemeister

    - Freiberuflicher Ausbilder für Technische Betriebswirte

    - Freiberuflicher Ausbilder für geprüfte Qualitätsmanager (IHK)


  • 02/2017 - 11/2017

    • noecon GmbH
  • Consultant Einführung eines QM-Systems DIN ISO 9100 (Business Consulting)
  • Einführung, Schulungen und Dokumentation des Qualitätsmanagement Systems nach DIN ISO9100.


  • 07/2005 - 02/2017

    • Pongratz GmbH Gefahrguttransporte, Töging
  • Externer QMB (Gefahrguttransporte)
  • Einführung, Schulungen, Dokumentation und Betreuung des Qualitätsmanagement Systems nach DIN ISO9001-2008. Januar 2017 Umstellung auf DIN ISO9001-2015 sowie relevanter Vorschriften zum Transport von Gefahrgut.


  • 09/2014 - 09/2016

    • Airbus Deutschland GmbH, Hamburg
  • Consultant Design to Cost Engineering (Luftfahrt-Industrie)

  • A350 Aircraft Structure and Composite

    Leiten von Kostensenkungs-Projekten im Produktions-Umfeld des Airbus A350.

    Ermitteln von Einsparungspotentialen und deren technische Lösungen.

    Funktionsanalysen von Bauteilen und kostenoptimierte Designs entwickeln

    Analyse und Kalkulation von Einsparungen (Prozessabläufe, -Zeiten und Materialeinsparungen) sowie die Aufwände (Konstruktion, Werkzeuge und Vorrichtungen).

    Bewertung von Risiken und Einführungszeitpunkten.

    ROI und Business-Case ermitteln und bewerten.

    Workshops geplant und moderiert.

  • 01/2014 - 09/2014

    • Airbus Deutschland GmbH, Hamburg
  • System Ingenieur (Luftfahrt-Industrie)
  • Projektleitung für Neuentwicklungen CLEDU (Cabin LED Unit), Lieferanten Koordination, Requirement Management, Kosten und Ziel-Verfolgung.

    Vorbereitung für die Type Zertifizierung Airbus A350.

    Erstellung von Präsentationen und Reports für das Chief Engineering


  • 01/2011 - 12/2013

    • Carl Zeiss SMT AG Oberkochen
  • Consultant Test- & Inspection Engineering (Semiconductor Entwicklung)
  • Fehler- und Prozessanalyse des Plasmaschweißens an Aluminiumbauteilen.

    Definition der Geometrie von Schweißverbindungen, Grenzwerten und Prüfmethoden. Erstellung der Schweißspezifikation.

    Definition der Durchstrahlungsprüfungen. Bestimmung der Parameter für die Computertomographie. Erstellung der Spezifikation zur CT-Prüfung.

     

    Bewertung der Prüfergebnisse aus Durchstrahlungs-, Sicht- und Rissprüfungen sowie Helium-Leck-Tests.

     

    Erstellen von Prüf- und Testspezifikationen für hochpräzisions- Bewegungs- und Temperatur-Sensoren mit Genauigkeiten im Nano- bzw. Pikometer-Bereichen.

     

    Definition und Überprüfung der Anforderungen der Reinräume beim Lieferanten. Definition von Schweiß-, Löt-  Bestückungs- und Montageprozessen an Platinen und Sensoren.

     

    Requirement Management und Koordination von Lieferanten (Hersteller und Prüfdienstleister)

    Lieferanten Audits planen und durchführen.

    Fehleranalyse und Lösungsmatrixen erstellen.

    Erstmuster- und Fehlerberichte bewerten und Korrekturen einleiten.


  • 04/2010 - 05/2012

    • MVZ Dres. Englmaier GmbH
  • Consultant Qualitätsmangement (Medizinwesen)
  • Beratung Qualitätsmanagement und Prozessgestaltung


  • 02/2004 - 12/2010

    • Airbus Deutschland GmbH, Hamburg
  • Change Leader / Configuration Manager A380 (Luftfahrt-Industrie)
  • Leitung transnationaler Projekte zur Konfiguration der Airbus A380 Kabine.

    Definition der Baseline Konfiguration und definieren von Katalogoptionen für die Systeme des A380. Erstellen und definieren von Modifikationen, Übersichten der Kabine und der Beleuchtungsoptionen.


  • 03/2006 - 07/2010

    • Malitzig Maschinenbau und technische Zerspanung, Mühldorf
  • Externer QMB (Maschinenbau)
  • Einführung, Schulungen, Dokumentation und Betreuung des Qualitätsmanagement Systems nach DIN ISO9001-2008.


  • 01/2004 - 01/2006

    • TÜV Management Service GmbH TÜV SÜD Gruppe Zertifizierungsgesellschaft
  • Zertifizierungs-Auditior DIN ISO 9001 (Zertifizierungsgesellschaft)
  • Durchführen von DIN ISO 9001 3rd Party Audits und erstellen von Auditberichten


  • 01/2000 - 12/2003

    • Netzsch Mohnopumpen GmbH in Waldkraiburg
    • Industrie und Maschinenbau
  • Leiter Mechanische Fertigung (Maschinenbau)
  • Führen von 200 Mitarbeitern.

    Planung der Produktion zur kosten- und termingerechten Lieferung.

    Leiter diverserer Qualitäts- und Optimierungsprojekte.

    Mitglied in verschiedenen Projektteams der Produktentwicklung und Werksplanung (Neubau).

    Mitarbeiterschulungen in Qualitätsmanagement und Lean Manufacturing.

    Wirtschaftlichkeitsberechnungen neuer Investitionen.

    Budgetplanung und Reporting.

    Kalkulation der Fertigungskosten.

    Wertanalyse an Produkten und Prozessen.

    Durchlaufzeit-Optimierung, Integration von Inselfertigung.

    Qualitäts- und Optimierungsworkshops mit den Mitarbeitern. Sonderprojekte in China zur Verbesserung von Schweiß- und Zerspanungsprozessen.

    Technische und wirtschaftliche Investitionsplanung diverser CNC-Dreh- und Fräszentren, Präsentation bei Investoren.


  • 01/2003 - 06/2003

    • ITS-Transportsysteme GmbH, Greifswald / Bahn-Industrie
  • Technischer Leiter (Bahn-Industrie)
  • Führen von 150 Mitarbeitern.

    Planung der Produktion zur termingerechten Lieferung geschweißter Komponenten für die Bahn. (Chassis für  Lokomotiven, Türen und Tanks).

    verantwortlich für den kompletten Fertigungsablauf, Arbeitsvorbereitung und Einkauf.


  • 03/1994 - 01/2000

    • Telair GmbH, Miesbach
  • Manager Quality Planning (Luftfahrt-Industrie)
  • Verantwortlich für die Sicherstellung luftfahrtrechtlicher und kundenspezifischer Vorgaben für die Entwicklung und Herstellung von Frachtladesystemen und Aktuatoren.

     

    Mitwirkung bei der Einführung und Aufrechterhaltung  EASA Part 21 Teil J und Teil G sowie der DIN ISO 9100.

     

    Design-Phase (DOA):

    Durchführen von Design-Reviews und –Freigaben

    Erstellung der Prüf- und Testspezifikationen

    Schulungen der Mitarbeiter entsprechend den EASA Forderungen.

    Änderungsanträge bewerten und ggf. freigeben.

    Steuerung der Dokumente, Normen und aktuellen Regelungen (Service Bulletins, NfL…)

    Konfigurationsmanagement

     

    Produktions-Phase (POA):

    Betreuung und Bewertung der Erstmuster- und Serienprüfungen.

    Auditierung von Lieferanten und internen Abteilungen.

    Statistische Prüfmethoden planen, Ergebnisse bewerten, Mitarbeiter schulen.

    Erstellen von Prüfanweisungen und Prüfplänen für die Bauteile und Baugruppen.

    Erstellen von Durchstrahlungs- und Röntgenanweisungen für Guss- und Schmiedeteile, Prüfergebnisse validieren.

    Erstellen von Anweisungen für Rissprüfungen hochbelasteter Bauteile.

    Definieren von Prüfstrategien für elektronische Baugruppen und deren Testaufbauten.

    Fehlerberichte bewerten und Korrekturmaßnahmen festlegen.

    Betreuung der Qualifikation und Zulassung luftfahrttechnischer Geräte.

    Funktions- und Lebensdauertests definieren, statistisch berechnen und Ergebnisse bewerten.

    Erstellen der Qualifikationsdokumente.

     

    Mitglied im TPS-Projekt-Team (in Anlehnung an Toyota-Production-System). Die Fertigung und Montage wurde komplett umgestellt. Einzelarbeitsplätze wurden systematisch zu teilautonomen Fertigungsinseln umgestellt. Durch die bedarfsgesteuerte Fertigung wurden die Bestände und die Durchlaufzeiten reduziert. Durch die Losgröße "eins" konnte die Termintreue sowie der Durchsatz erhöht werden.

     

    Eingesetzte Techniken: SAP, MS Office, QM-Tools & Methoden,

    Six-Sigma Methoden, TPS

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ