Business Analyst, Data Analyst, Tester, Requirements Engineer, Data Analyst, Functional Analyst verfügbar

Business Analyst, Data Analyst, Tester, Requirements Engineer, Data Analyst, Functional Analyst

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Business Analyst, Data Analyst, Tester, Requirements Engineer, Data Analyst, Functional Analyst
  • 65812 Bad Soden Freelancer in
  • Abschluss: Bachelor of Science
  • Stunden-/Tagessatz: 750 €/Tag
    Kann je nach Projektumfang variieren
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 31.08.2019
SCHLAGWORTE
DATEIANLAGEN
CV

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
  • Sehr erfahren im KVG-, Banken- und Börsenumfeld.
  • Gute Expertise und fundierte Erfahrung im KVG-Meldewesen und KVG-Datenverständniss sowie Prozessanalyse und Reporting Systeme.
  • Erfahrung in Umsetzunbg von regulatorischen Themen
  • Fundierte Erfahrungen und Expertise in Prozessanalyse und Fachkonzeption/Funktionelle Spezifikation
  • PMO-Erfahrung
  • Neben Business Analyse auch Erfahrung in Test und Testmanament (ISTQB Certified Tester FL)
PROJEKTHISTORIE
PROJEKTE

05/2019 – heute NORD/LB (Freiberuflich)
ProjektbeschreibungUmsetzung von Datenanforderungen aus BCBS und FRTB im zentralen DWH der Bank. SCRUM.
Rolle und TätigkeitFunctional Analyst
  • Analyse der Fachanforderung für den EBA Stresstest 2020 und Mitarbeit an der Erstellung eines fachlichen Datenmodels für Domäne „Wertpapiere“
  • Analyse von Daten und Datenstrukturen in der DB2-Datenbank via SQL
  • Erstellung von Mappingkonzepten für die Umsetzung der Datenlösungen im DWH der Bank (SPOT – Single Point of Truth). 
  • Ausarbeiten von Datenlösungen für die FRTB Richtlinie
  • Umsetzungsbegleitung und Test
  • Mitarbeit an der Ausarbeitung von technischen Zielarchitektur für die integrierte Zinssteuerung der Bank 
  • Erstellung von User Stories und Mitarbeit an der Gestaltung der Sprints (agile Methoden)  
11/2018 – 03/2019 DWS GmbH & Co. KGaA (Freiberuflich)
ProjektbeschreibungUmsetzung einer Datenschnittstelle mit dem Geschäftspartner der KVG. Funktionelle Spezifikation diverser Spezialberichte als Folge von Auslagerung der Fondsadministration.
Rolle und TätigkeitBusiness- und Functional Analyst
  • Analyse der Fachanforderung sowie Übersetzung in funktionelle Spezifikation und Umsetzungsbegleitung
  • Beschreiben der Aggregation- und Berechnungs-Logik der Fondsbestände
  • Abstimmung der Berechnung des Exposure bei Derivaten und funktionelle Spezifikation
  • Analyse der Daten in der MS SQL Datenbank
  • Durchführung des SIT und Unterstützen der Fachbereiche beim UAT
  • Analyse diverser regulatorischer (EMIR, Basel III, GroMiKV, Short Selling) und Kundenreports im Zusammenhang mit dem Outsourcing der Fondsadministration an einen externen Anbieter (parallel zu anderen Projekten)
  • Bestimmung des Scopes für die Umsetzung und schätzen der Entwicklungsaufwände
  • Mitarbeit an der Ausarbeitung der technischen Zielarchitektur für Meldewesen der KVG
  • Mitarbeit an der Erstellung von Projektplänen (Wasserfallmodell)
  • Mitarbeit an der Gestaltung der Sprints (agile Methoden)  

04/2018 – 10/2018 DWS GmbH & Co. KGaA (Freiberuflich)
ProjektbeschreibungDer Kunde optimiert und digitalisiert die manuellen Fachprozesse für Fondsauflegung im Bereich Produktmanagement. Ferner wurde der globale Datenhaushalt für Produktdaten zentralisiert.
Rolle und TätigkeitBusiness- und Functional Analyst
  • Analyse vorliegender Dokumentation und Geschäftsprozesse in Abstimmung mit dem Fachbereich in Deutschland, UK und USA
  • Übersetzen der Fachanforderungen in funktionelle Anforderungen für die IT/Entwickler in Indien
  • Spezifikation der User Stories und Abnahmekriterien in JAMA und JIRA
  • Ausarbeiten und Spezifikation der Geschäftslogik und Systemverhalten
  • Unterstützen des SCRUM-Teams bei der Umsetzung der Anforderungen
  • Analyse der Produktarten der KVG und deren Strukturen, sowie Ableiten von funktionellen Anforderungen an ein globales „Product Master“
  • Datenanalysen via SQL und Fachexpertise in Oracle Datenbank 
  • Mitarbeit an der Gestaltung der Sprints

07/2016 – 03/2018 DWS GmbH & Co. KGaA (Freiberuflich)
ProjektbeschreibungIn Folge einer geschäftsstrategischen Entscheidung wird eine neue Applikation für das Client Reporting in Betracht gezogen. Das Projekt umfasst die Analyse der Ist-Prozesse mit der aktuellen Software und Soll-Prozesse mit der neuen Anwendung u. a. am Beispiel von Spezial- und regulatorischen Berichten (Basel III, GroMiKV, Openfunds, etc) für institutionelle Kunden.
Rolle und TätigkeitBusiness-/Functional Analyst
Spezialberichte
  • Analyse und Abstimmen der Fachanforderungen an das Global Client Reporting Package (GCRP) mit relevanten Stakeholdern. (USA, London, Germany)
  • Erstellen von Fachspezifikationen sowie Erheben der Datenanforderungen in Abstimmung mit den Fachbereichen an das neue Datawarehouse
BVI Trade Log Bericht
  • Analyse der Fach- und Datenanforderungen im neuen Quellsystem (Aladdin) sowie regulatorischer Abhängigkeiten aus MIFID2 und EMIR
  • Erstellen eines Fachkonzeptes sowie Übersetzung der fachlichen Anforderungen in funktionelle User Stories
  • Unterstützen bei der Entscheidungsfindung für den richtigen strategischen Aufsatz der Lösung in der neuen IT Umgebung
  • Abstimmung der Anforderungen mit den Enterprise Architekten und anderen Steakholdern der IT
Anbieterauswahl
  • Analyse der Geschäftsprozesse in und mit der aktuellen Softwarelösung für das Client Reporting
  • Beschreiben der Use Cases und Fachanforderungen an die Anwendung der Anbieter
  • Unterstützen des fachlichen Proof of Concept mit zwei Anbietern durch Präparieren von fachlichen Use Cases und Test in der Demo Umgebung des Anbieters
  • Erstellung einer Score Card und Unterstützung bei der Bewertung beider Softwarelösungen
  • Analyse der funktionellen GAPs im Vergleich zur eigenen Softwarelösung für das Client Reporting.
Datenanalysen
  • Analyse von Daten und Datenflüssen sowie der betroffenen Geschäftsprozesse
  • Erheben von Datenanforderungen an das neue globale Datawarehouse des Kunden
  • Ausarbeiten der Geschäftslogik und Transformationslogik sowie Mappings in Abstimmung mit den Fachbereichen und andere funktionelle Beschreibungen für das Client Reporting
  • Erstellung funktioneller Spezifikationen für das Client Reporting des Kunden und anderen Datenschnittstellen 
  • Erstellung weiterer Datenanalysen via SQL in den zugrunde liegenden Oracle und MS SQL Datenbanken
  • Begleiten der Umsetzungsphase
Performance (BVI Performance, Topline, Contribution, Attribution)
  • Analyse von Daten in Quellsystemen sowie Spezifikation der Schnittstellen in ein lokales Datawarehouse. Bestimmung von Geschäftslogik für die Berechnung der BVI Performance sowie Brutto- und Netto-Performance
  • Analyse der fachlichen und funktionellen Anforderungen für die Erstellung von Spezialberichten für Topline Performance und Performance Attribution aus Aladdin.
  • Beschreibung der fachlichen Anforderungen und funktonaler Spezifikation für die geometrische Verlinkung der monatlichen Renditen mittels Frongello-Algorythmus
  • Erstellung eines Fachkonzepts (BRD) sowie Datenanforderungen an das neue Reporting-System und neue Datawarehouse der DWS in Abstimmung mit dem Fachbereich

01/2016 – 04/2016 Commerzbank AG (i. A. Sapient GmbH)
ProjektbeschreibungTeilprojekt MIFID2 – Target Markets. Die ab dem 01.01.2017 in Kraft getretene PRIIPs-Verordnung erfordert eine Erstellung des Basisinformationsblatts (BIB/KID) für strukturierte Retail-Produkte (Zertifikate, Optionsscheine, etc.) und dessen Bereitstellung in Konsumentensystemen der Bank.
Rolle und TätigkeitBusiness Analyst
  • Analyse der regulatorischen Anforderungen aus der PRIIP-VO mit dem Schwerpunkt auf die Bereitstellung des KID 
  • Analyse der Fachprozesse in den Konsumentensystemen der Bank für die Anlageberatung sowie beratungsfreies Geschäft unter dem Aspekt der Bereitstellungspflichten für KID 
  • Mitarbeit bei der Erstellung eines Fachkonzepts für die IT-Umsetzung. Fachliche Beschreibung der abgeleiteten Anforderungen für die Konsumentensysteme
  • Fachliche Konzeption der Systemeinheit für die Sicherstellung der Bereitstellungspflichten sowie Beschreibung der technischen Anforderungen an die erforderlichen Schnittstellen zu externen Emittenten, internem Produzentensystem und anderen Systemen der Bank
  • Unterstützung bei der Erstellung des IT-Grobkonzepts
  • Unterstützung bei der Erstellung der IT-Architektur

04/2015 – 01/2016 Erste Bank Group AG in Wien (i. A. Sapient GmbH)
ProjektbeschreibungDie Emission von strukturierten Produkten (Retail) erfordert einen automatisierten Prozess für die Erstellung des Produktinformations-blatts (Final Terms und Termsheet) zwecks Vorlage bei der FMA und Investoren
Rolle und TätigkeitFunctional Analyst, Tester, Entwickler
  • Analyse fachlicher Anforderungen sowie Entwurf der funktionellen Lösung und Abstimmung mit dem Fachbereich 
  • Implementierung der fachlichen Anforderungen in EffCom Passiv+ (eigene Syntax) 
  • Erstellung und Durchführung von Testfällen sowie Erstellung eines Testkonzepts
  • Analyse der Datenverfügbarkeit und –qualität in der zugrunde liegenden Oracle-Datenbank via SQL
  • Erstellung von Datenmappings für die Umsetzung der PRIIPs-Verordnung mit einem externen Anbieter

05/2013 – 03/2015 DWS GmbH & Co. KGaA (i. A. Cofinpro AG)
ProjektbeschreibungAnforderungsanalyse, Spezifikation und Umsetzung von Spezialreports und Reporterweiterungen (KVG-Reporting für institutionelle und Publikumsfonds). Technische Analyse und Spezifikation für die Umsetzung der Solvency II Richtlinie
Rolle und TätigkeitBusiness- und Functional Analyst sowie Tester
  • Analyse der Anforderungen an das Client Reporting bei den betroffenen Fachbereichen 
  • Prozessbeschreibung und -dokumentation
  • Analyse der Datenverfügbarkeit und –qualität in der Reporting  Datenbank sowie Datenbank des Buchhaltungssystem der Deutsche AWM (SimCorp Dimension)
  • Erstellung von funktionalen Spezifikationen für die technische Umsetzung der Client Reports (Actuate, Excel)
  • Testdurchführung und Betreuung des UAT
  • Begleiten der Datenbankerweiterungen
  • Umsetzungsbegleitung in der Implementierungsphase

02/2013 – 03/2013 Commerzbank AG (i. A. Cofinpro AG)
ProjektbeschreibungDer Kunde führt ein neues Depot- und Gebührenmodell im Vertrieb ein. In diesem Zusammenhang wurden Anpassungen in 18 internen Systemen notwendig.
Rolle und TätigkeitTestanalyst
  • Analyse der Systemprozesse
  • Erstellung von Testfällen 
  • Definition von Datenanforderungen

04/2012 – 12/2012 Deutsche Börse AG (i. A. Cofinpro AG)
Projektbeschreibung
  • Neustrukturierung der Marktsegmente
  • Neue rechtliche Rahmenbedingungen haben Einfluss auf die bestehenden Prozesse und machen Übergangsprozesse erforderlich
  • Definition neuer Prozesse entsprechend der neuen rechtlichen Anforderungen
  • Umsetzung in bestehenden Systemen

Rolle und TätigkeitBusiness Analyst und PMO
  • Aufnahme der Ist-Prozesse
  • Definition und Optimierung von Soll-Fachprozessen
  • Erstellen eines Fachkonzepts
  • Erstellen von Testfällen
  • Vorbereitung und Durchführung des User Acceptance Tests
  • Analyse der Testergebnisse
  • Projektmanagement Office
ANSTELLUNGEN
03/2011 – 03/2012 Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank (Mitarbeiter)
ProjektbeschreibungErstellung eines Berechtigungskonzepts für den Bereich Handelsabwicklung von OTC-Produkten (Treasury Back-Office):
  • Entwicklung des Rollenkonzepts
  • Vergabe von Minimalberechtigungen
  • Anlegen und Entfernen von User-Rechten im Host in Abstimmung mit der IT

Rolle und TätigkeitReferent im Bereich der Handelsabwicklung von OTC-Produkten im Wertpapierbuchhaltungsystem der Bank (SimCorp Dimension):
  • Abwicklung von OTC-Derivaten für den Eigenhandel der Bank (Zinsderivate wie Plain-Vanilla-Swaps, Forward-Swaps, Eonia-Swaps, Swaptions)
  • Prüfung und Abstimmung von Verträgen und Rahmenverträgen mit den internationalen Kontrahenten
  • Marktgerechtigkeitspreisprüfung nach MaRisk
  • Fixing von Zinssätzen und Abwicklung von Zahlungen bei Fälligkeit
  • Abwicklung von Eurex-Zins-Derivaten (Buxl-, Bund-, Bobl- Futures)
  • Abwicklung und Abstimmung von Devisengeschäften/FX-Swaps
  • Abwicklung von Tages- und Termingeldern
  • Abwicklung und Marktpreisprüfung nach MaRisk von Schuldscheindarlehen, Namensschuldverschreibungen und Namenspfandbriefen
  • Abwicklung von Emissionen vor- und nachrangiger Passiv- Schuldscheindarlehen
  • Abwicklung von Konzernbeteiligungen und Private Equity Beteiligungen
PRAKTIKA & WERKSTUDENTENTÄTIGKEIT
03/2008 – 08/2010 Börse-Stuttgart AG (Mitarbeiter)
ProjektbeschreibungZwecks Dokumentation und Archivierung von Geschäftsvorfällen wurde eine Access-Datenbank angelegt:
  • Anlegen einer relationalen Datenbank
  • Entwerfen des Front-Ends als Formular
  • Definition des Erfassungsprozesses
  • Erstellung von Abfragen mit SQL

Rolle und TätigkeitMitarbeiter in Abteilung „Marktsteuerung“
  • Back-Office Dienstleistungen für den Wertpapierhandel
  • Bereich Marktsteuerung: Kontrolle und Abstimmung von Wertpapiergeschäften sowie Klärung und Bereinigung von Differenzen in Absprache mit den Handelsteilnehmern
  • Bearbeitung von Preisdifferenzen, Mistrades und Aufhebungsanträgen während des laufenden Handels
  • Aussetzung und Wiederaufnahme der Notierung von Knock-Out Papieren und anderen börsengelisteten Produkten sowie anschließende Pflege einer Internet-Datenbank
  • Bearbeiten von sonstigen internen und externen Anfragen
  • Erstellung, Auswertung und Pflege von Handelsstatistiken
  • Aufbereitung von Handelsdaten für die § 9 – Meldung an BaFin

03/2006 – 08/2010 Studium
Abschluss:
Studiengang:
Vertiefungsrichtung:
Bachelor-Thesis:Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
Bachelor of Science
BWL
Bankwesen/Finanzdienstleistungen
„Der Carry-Trade und seine Determinanten“ (LBBW Stuttgart)
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei