IT-Dienstleisterin teilweise verfügbar

IT-Dienstleisterin

teilweise verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, IT-Dienstleisterin
  • 1110 Wien Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 70 €/Std. 560 €/Tag
    Tagessatz geht von 8 Arbeitsstunden aus
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | französisch (gut) | russisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 16.01.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, IT-Dienstleisterin
DATEIANLAGEN
CV (english)

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

List of projects

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

List of references

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Firmenbuchauszug

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

CV

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Projektliste

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Referenzen

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Kompetenzprofil

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Mit modernen IT-Systemen die Geschäftsprozesse von Unternehmen und Institutionen optimieren, inventarisieren und dokumentieren – unter Berücksichtigung der finanziellen, organisatorischen und rechtlichen Vorgaben und Einschränkungen. Sicherheitsrisken erfassen, klassifizieren und eine adäquate Sicherheitsarchitektur aufbauen. In der Öffentlichkeit dahin zu wirken, dass Entscheidungsträger die Digitalisierung als Fortschritt begreifen und ihre Entscheidungen entsprechend treffen.
PROJEKTHISTORIE
  • 01/2017 - bis jetzt

    • Pichotta Automation GmbH
    • < 10 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • IT-Administration
    • IT-Administration, Beschaffung von Hard- und Software, Systemwartung
    • Transfer der Funktionen eines Windows Small Busines Servers (Cloud,NAS)
    • Consulting
    • Virtualisierung und Backup-Lösungen von Industrie-PC
    • Aufbau von Teststationen

  • 12/2014 - bis jetzt

    • Texterei
    • < 10 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • IT-Administration
  • Beschaffung von Hard- und Software

    Geräte- und Softwarewartung

  • 08/2005 - bis jetzt

    • IT-Administration
    • < 10 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Language.Works
  • Beschaffung von Hard- und Software

    Wartung von Geräten, Software und WLAN-Netz

  • 10/1998 - bis jetzt

    • Universitas Austria
    • < 10 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • IT-Administration
  • Beschaffung von Hard- und Software

    Geräte- und Softwarewartung

    Mitgliedersupport

  • 04/2013 - bis jetzt

    • LDS Lederer Gebäudereinigung GmbH
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Entwicklung und Wartung der Winterdienst-Datenbank
        •  
    • Übernahme der vorhandenen Daten aus Excel-Dateien
    • Normalisierung der Daten
    • Erstellen des Backends im MS SQL Server
    • Erstellen des Frontends in MS Access (Runtime-Version)
    • kartographische Darstellung der Adressen (Geodaten von Vienna GIS)

  • 12/1994 - bis jetzt

    • Rich. Klinger Dichtungstechnik GmbH & Co KG
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Aufbau und kontinuierliche Weiterentwicklung eines Systems an relationalen Datenbanken
  • Frontend /MS Access, MS Excel, Aruba EIS)

        •  
    • LIMS (Laboratory Information Management System) & LIMS Analytics
    • Produktesperrung
    • Reklamation
    • Rohstoffverwaltung
    • Verwaltung von Produktionsmustern
    • Arbeitsaufzeichnung
    • Prüfbescheinigungen nach EN 10204
    • Lösungsmittelverwaltung
    • Instandhaltung von Anlagen

    Aufbau einer SQL-Server-Landschaft als Backend

        •  
    • Datentransfer von MS Access und mySQL zu SQL-Server
    • Verlagerung clientseitiger Prozesse auf den Server
    • Backup & Restore-Tests
    • Datenarchivierung
    • Datenübernahme aus Altbeständen und laufend aus IBM System i
    • Mischer- und Waagensteuerung (mit Drittanbieter)

  • 01/2020 - 01/2020

    • Universitas Austria
    • < 10 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Entwicklung und Wartung der Mitgliederdatenbank
  • Datenübertrag an Website

  • 01/2002 - 05/2019

    • Rich. Klinger Dichtungstechnik GmbH & Co KG
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Verwaltung der gesamten IT-Landschaft (Bürogebäude und Werkshallen)
  • Verwaltung der gesamten IT-Landschaft (Bürogebäude und Werkshallen)

        •  
    • Beschaffung von Hard- und Software (Server, Clients, Peripheriegeräte, Switches, Firewall; Betriebssysteme, Office Lösungen, Security Produkte)
    • Lizenzmanagement
    • Installation, Konfiguration und Wartung von Servern, Clients, Peripheriegeräten, mobilen Endgeräten (MDM) und Software
    • Installation und Wartung der Sicherheitsarchitektur (Firewall, Virenschutz)
    • User-Support vor Ort und remote
    • Einführung von virtualisierten Systemen
    • Installation, Konfiguration und Überwachung des Backup & Recovery-Systems
    • Einsatz von Geräten in rauer Umgebung (Schmutz, Hitze)
    • Einsatz von Geräten in EX-Schutzzonen (Gase und Stäube, Zonen 1 und 2)
    • Anbindung ans Produktionsnetz über die Siemens Produktpalette WinCC (PM Quality, OPC-Server, TIA-Portal u.a.)
    • Umsetzung der durch ISO 9000, ISO 14000 und DSGVO geforderten Compliance-Richtlinien
    • Wartung des konsolidierten Bescheids
    • IT-Inventarisierung und Dokumentation, Bereitstellung der Daten für die Inventur
    • Einführung von EDIFACT
    • Einführung eines Ticketsystems

  • 10/2004 - 05/2015

    • Austrian Development Agency
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • Zusammenführung von 9 Datenbeständen in ein Oracle- und SQL Server-Umfeld
  • Entwicklung und Wartung der Frontends

        •  
    • Projektorganisationen
    • Umwelt- und Gender
    • Pipeline (Workflow)
    • Berichtswesen an die OECD (DARS)

    Projektinformation

    Bis 2004 wurden die Aufgaben der ADA sowohl von Sektionen des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA) als auch von Unternehmen ausgeführt. Die Verwaltung der Datenbestände lag bei den jeweiligen Unternehmen selbst, da es bezüglich der Datenstruktur keine Vorgaben seitens des BMEIA gab.

    Bei Gründung der ADA wurden alle Datenbestände ohne Anpassung übernommen. In Folge führten Datenredundanz und unterschiedliche Datenbanksysteme zu einem de facto inoperativen System.

    Ziel des Projekts war es, diesen Missstand zu beheben und eine Überganglösung bis zur Einführung einer neuen Projekt- und Finanzlösung zu entwickeln.

    Projektumfeld

    • Zeitdruck
    • bei den eingebrachten Softwareprodukten
      • keine Dokumentation
      • kein Kontakt zu Entwicklern
      • fehlende Administratorkennworte
    • strikte Vorgaben bzgl. des Reporting-Formats durch die OECD
    • nur die Finanzdatenbank (DB-Engine: Oracle) korrekt normalisiert

    Methodik

        •  
    • Weiterbetrieb der vorhandenen Softwareprodukte, Koordination über provisorische Schnittstellen
    • Installation des SQL Servers
    • Entwicklung des relationalen Datenbank-Backends
    • Zusammenführung und Normalisierung der vorhandenen Datenbestände (ausgenommen Finanz-DB)
    • Übernahme der Daten in den SQL-Server, manuelle Nachbearbeitung
    • schrittweise Erstellung der Frontends in Microsoft Access
    • schrittweise Deaktivierung der alten Softwareprodukte und Schnittstellen

    Produktivzustand

    Frontends beziehen Daten aus Oracle und MS SQL Server

    Daten zwischen Oracle und SQL-Server über Schnittstelle synchronisiert

  • 10/2008 - 05/2009

    • Botschaft der Republik Ungarn
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • Kundensupport
    • Wartung von Client-PC
    • Datenübernahme auf neue Geräte
    • Einrichtung von Smartphones

  • 06/2007 - 06/2008

    • Dr. Cornelia Schneider
    • Pharma und Medizintechnik
  • Erstellung eines Frage- und Auswertesystems
  • für Dementia Care Mappingn MS Excel

  • 01/2008 - 02/2008

    • IRB Collection Textilwarenhandel GmbH & Co KEG
  • Reparatur der hydraulischen Zuschneideanlage (Lectra Cutter)
        •  
    • Untersuchung der Hardware und des Systems
    • Sichtung der Unterlagen
    • Software-Tests
    • Überprüfung der elektrischen Schaltkreise und Kabelverbindungen
    • Tausch der Steuerplatine
    • Eingabe der Zuschneide-Parameter
    • Testläufe des Schneidekopfes

  • 01/2005 - 06/2005

    • Austrian Development Agency
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • Consulting-Projekt
  • Unterstützung des Saharauischen Volkes bei der Erhaltung und Förderung ihrer kulturellen Identität, Installation einer Server-Landschaft in Marokko.

    Anbotsprüfung, Selektion der Projektorganisationen.

  • 06/1998 - 12/2002

    • Karl Winter Kartonagen GesmbH
  • Entwicklung und Wartung einer Datenbank für Artikelverwaltung
  • + IT-Administration

  • 01/1999 - 07/2002

    • GPR Consult Beratungsges.m.b.H
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Entwicklung und Wartung einer Datenbank zur Erfassung von Experten
  • für die österreichische Entwicklungszusammenarbeit.

    + IT-Administration

  • 03/1999 - 05/2001

    • Tögel H. u. B. GesmbH
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Entwicklung einer Datenbank für Faktura und Arbeitseinteilung
  • Druck auf Vorlagen mit Durchschlag

  • 08/1999 - 05/2000

    • Grundig AG
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Entwicklung einer Datenbank für Subcontracter
  • Datenübernahme aus SAP, Datenweitergabe an Zollverrechnung im Großrechnerformat

  • 02/1999 - 11/1999

    • "Barcelo" Schober GmbH
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Entwicklung einer Datenbank zur Verbrauchsauswertung
  • von Strom, Wasser und Gas in Immobilien

  • 09/1994 - 08/1999

    • KEC Flex Center
    • < 10 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • IT Training für Unternehmen
  • u.a. bei Porr AG, Nestlé. Sony Austria GmbH; Ausarbeitung von Konzepten und Unterlagen, Durchführung, Mentoring der Teilnehmer

  • 01/1996 - 05/1998

    • Büro für Gemeinschaftsinitiativen und Programme der EU
    • < 10 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Fragebögen für die transnationale Zusammenarbeit auf Deutsch, Englisch und Französisch
  • Format: Formulare als Word-Vorlagen

  • 01/1996 - 02/1997

    • Büro für Gemeinschaftsinitiativen und Programme der EU
    • < 10 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Entwicklung und Wartung einer Datenbank für Projektmonitoring

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Remote praktisch weltweit möglich
Blockweiser Aufenthalt vor Ort in DACH-Region möglich
SONSTIGE ANGABEN
Berufshaftpflicht bei Generali Versicherung AG
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: