ORACLE PL/SQL Sybase Powerbuilder SAS Systemingenieur ab 1.10.2017 in D7 D6 D8 verfügbar

ORACLE PL/SQL Sybase Powerbuilder SAS Systemingenieur ab 1.10.2017 in D7 D6 D8

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, ORACLE PL/SQL Sybase Powerbuilder SAS Systemingenieur ab 1.10.2017 in D7 D6 D8
  • 81379 München Freelancer in Deutschland
  • Abschluss: Dr. rer. Nat. Universität Köln (1983) - Diplom-Chemiker, Universität Köln (1983)
  • Stunden-/Tagessatz: 65.00 €/Std.
    All in D7 - D6 - D8
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | italienisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 15.02.2018
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, ORACLE PL/SQL Sybase Powerbuilder SAS Systemingenieur ab 1.10.2017 in D7 D6 D8
DATEIANLAGEN
Mitarbeiter Profil Alois Fellinghauer
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Mitarbeiter Profil Alois Fellinghauer (pdf)
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS

Name: Herr Alois Fellinghauer
Jahrgang: 1952
Staatsangehörigkeit: Deutsch
Ausbildung:
11/1983 Promotion: Dr. rer. nat. , Universität Köln
04/1976 – 11/1983 Diplom-Chemiker, Universität Köln
10/1971 - 01/1976 Chemie-Ingenieur, Fachrichtung Allgemeine Chemie

Einsatzbereiche:
System-Analyse, Datenmodellierung, Datenbank-Design
Performance-Tuning
Test, Qualitätssicherung, Systemoptimierung
Wartung und Anpassung von SW-Applikationen

Branchen:
Banken / Kreditwesen (Agrar-Förderung)
Verlagswesen
Web-Domain Verwaltung
Inkasso / Forderungsmanagement
Dienstleister: Geschäftsprozess-Analyse
Energiesektor, Pharma-Industrie, Chemie-Industrie

Betriebssysteme:
UNIX (HP, AIX)
Windows XP, Vista, 20xx,
Datenbanken:
Oracle (10 + 11)
SYBASE ASE (ab 11.5) / ASA (ab 5)
INFORMIX (ab 4.0), MAX DB (SAP DB), DB/2
MS ACCESS 2.0, 97, 2000
MS SQL Server 2000
dBASE

Programmiersprachen:
SQL (verschiedene DBMS) , Transact-SQL (SYBASE, Stored Procedures und Trigger), PL / SQL (ORACLE)
SAS Statistiksoftware ab 6.11, Module SAS / BASE, SAS / STAT, SAS / INSIGHT, SAS / GRAPH, SAS-Makros, SAS / ANALYST (SAS 8.2) , SAS / CONNECT, SAS / IML (Interactice Matrix Language), SAS / SQL, SAS / ETS (Zeitreihen)
Visual Basic ab 5.0, VBA (ab Excel 97, ab Access 97), VBS
HTML, XML
PowerScript, Perl, Shell-Script (Korn-Shell, Bash-Shell)
Pascal, C, Fortran, Cobol, Delphi 5-7: Kenntnisse

Tools / Umgebung:
SQL*Plus, ab SQL*Forms 3.0, SQL*Reportwriter, PL/SQL, ORACLE-Loader, ORACLE-Developer (Forms, Reports), ORACLE–Designer, Oracle Enterprise Manager,
SQL Developer (ORACLE)
SQL Navigator 4.5/5.0, SQL-Monitor
TOAD, ODBC, JDBC, HoraLight, Omega
Verwaltungs-Programme der Agrar-Förderung
Performancetuning (CBO, Optimizer Hints, SQL, STATSPACK (Lasttestreports), Oracle-Parameter-Analyse, Speicher-Strukturen)
PowerBuilder (5.0 – 11, PFC), PowerDesigner
SAS-Tools (Module bis SAS 9)
Eclipse 2.0/3.0/3.2, Tomcat 4/5 (Servlets, JSP), Design Patterns
Crystal Reports
Exceed (für UNIX), Reflection (X, FTP für UNIX),
ePortal, WebSphere-Tools, OLAP
SAP R3/FI Finanzbuchhaltung
Business Objects (Business Intelligence-Werkzeuge)
MS Project, PowerPoint, Visio
Outlook Web Access, Cosima (Forderungsmanagement)
ITIL: OTRS (SLAs für IT Service Management)
Fehlerprotokolle: Change Logger, JIRA, Bugzilla
Scrum (agile Softwareentwicklung)










 

REFERENZEN

Großbank, Wiesbaden November 2010 – September 2017
(6 Jahre 11 Monate)
Betreuung von SW-Anwendungen im Bereich Kreditwesen Agrar-Förderung
Tätigkeit als Senior-Anwendungsberater und -SW-Entwickler
Aufgaben;
Administration von Benutzer-, Berechtigungs- und Verwaltungssystemen,
Change Management für Software-Systeme und Datenanpassungen,
Kundenunterstützung (Zugangsverwaltung) bei Anwendungsprogrammen
Tägliche Prüfung der Einsetzbarkeit von Agrar-Programmen und Flächen-Systemen
Einsatz von Datenbankverwaltungstools (Oracle, PL/SQL )
Tools / Umgebung:
Datenbank-Tools: HoraLight, Omega, TOAD (ORACLE 10 + 11)
Aktualisierung von Datenbank-Inhalten mittels ScriptRunner
Agrar-Programme: AP/Client, AgrarClient, AP/SysAdmin, Flächen-Programme
Change-Management: Remus, Remedy
Benutzer- und Berechtigungsverwaltung: Permit

Web-Domain-Verwaltung, Frankfurt / Main August 2010 – September 2010
(2 Monate)
SQL-Entwicklung für die Qualitätssicherung eines Migrationsprojektes
Tätigkeit als Senior SW-Entwickler
Entwicklung von Prüf-Routinen zum Nachweis der Vollständigkeit und Gleichheit der migrierten Dateninhalte sowie der Datenintegrität.
Aufgaben:
Programmierung von Transact SQL-Scripten für die Migrationsanalyse
Vergleichsprüfungen der Datenmodelle
Automatisierung der Testabläufe durch Einsatz von Stored Procedures
Verwendung des Sybase Adaptive Server Enterprise 15 mit den Datenbanktools Sybase Central und Interactive SQL, sowie auf der Kommandozeile per isql auf Windows XP
Erstellung eines QS-Konzeptes
Erfassung der SQL-Abfrageergebnisse in neu erzeugte Tabellen
Darstellung der Vergleichsprüfungen mittels Excel-Listen
Tools / Umgebung:
Sybase Adaptive Server Enterprise 15
Sybase Central
Interactive SQL 9 (Tool) / Transact SQL
isql (über Windows XP)
Microsoft Office 2003 (Word, Excel)

1 & 1 Internet AG, Montabaur März 2010 – Juni 2010
(3 Monate)
SQL-Entwicklung für das Projekt “Migration ISO- in UTF8-Daten (EBI)”
Tätigkeit als Senior SW-Entwickler
Aufgaben:
Parsing von Textinhalten auf Linux- und Windows-Ebene (grep, awk, Excel)
Umwandlung von char / varchar-Definitionen in SQL Create Table-Statements (awk)
Parsing von SQL-Kommandos und -Funktionen (Interactive-Tool).
Summenanalyse von Tabelleninhalten bei Migration von ISO nach UTF8 mittels SQL_Scripts für Datenbank Sybase IQ 12.7.
Programmierung von SQL-Scripts zur Durchführung der ISO-UTF-8 Migration (DWH-Analyse-Datenbank).
Tools / Umgebung:
SQL (Watcom)
Sybase Central 4.3
Interactive SQL Version 9.0.2 (Tool)
Toad for Data Analysts 2.5
PowerDesigner 15.0
Microsoft Office 2003 (Word, Excel, PowerPoint)
WinSCP 4.1.9 (Dateientransfer LINUX/Win)
Putty: awk, sed, grep, Bash-Scripte
Red Hat Enterprise LINUX 5.3
Microsoft Windows XP 2002

(intern) Altair Systems GmbH, München November 2009 – Februar 2010
(4 Monate)
Softwareanalyse und -entwicklung für firmeninterne Webseiten in Drupal
Tätigkeit als Senior SW-Entwickler
Aufgaben:
Analysen und Tests an firmenspezifischen Drupal-Webseiten für Firefox und IE.
Codeanalysen (PHP, HTML, CSS) an Modulen des Drupal-Frameworks
Anpassung von CSS-Dateien mit Firefox/Firebug.
Analyse von Delphi-Komponenten und Perl-Programmen.
Prüfung von Tuning-Optionen bei Oracle 10g.
Analyse von SAS-DataSets, -Procs und -Makros sowie Testscripts (SAS 9.2).
Erstellung von Testreports mittels Crystal Reports XI.
Tools / Umgebung:
Drupal 6.0 (Content-Management-System)
Apache-Server, PHP 5.0, HTML, CSS, MySQL
Webbrowser Firefox, Internet Explorer
Subversion
Delphi 7.0, Perl
SQL, PL/SQL (Oracle 10g)
Oracle Tuning
SAS 9.2, SAS Base, SAS Makro
Crystal Reports XI

Cirquent GmbH, München Januar 2009 – November 2009
(11 Monate)
Softwareentwicklung und -support für Roll-Out Tool (Telekommunikationsbranche)
Cirquent leistet Geschäftsprozessberatung bei Konzeption, Integration und Implementierung bis hin zum Betrieb von IT-Systemen.
Tätigkeit als Senior SW-Entwickler
Aufgaben (ROT-Applikationserstellung, -prüfung und -wartung):
SQL-Datenanalyse/-Upgrade mittels SQL Developer / TOAD
Erweiterung von PL/SQL-Packages.
SQL-Tuning: Design und Programmierung von Tables, Table-Joins, Views
Requirements-Analyse bzgl. der Telekommunikationsbranche (Use Cases)
Design von Webbrowser-Lösungen im Rahmen des Rollout-Tool (ROT)-Frameworks
Implementierung innerhalb des ROT (Detail-, Listen- und Signalmasken, Importe, Exporte, Mails, Batches); Formulare teilweise durch JavaScript ergänzt und Berechtigungen (Rollen/Gruppen) gesetzt.
Definition der Signalabfolge (Arbeitsschritte) mittels spezifischer Workflows (Aktivitätsdiagramme).
Dateienübertragung von Windows XP auf LINUX mittels WinSCP.
Kundenbetreuung während der Nutzungsperiode der Anwendung
Dokumentation (WIKI, OTRS, Bugzilla)
Versionierung der SQL-, Template- und Mail-Dateien mittels CVS (LINUX mittels Putty).
Prüfung durch Einzel- und Gesamttests.
Tools / Umgebung:
Oracle 10g
SQL, PL/SQL
SQL Developer 1.5 (Oracle-Tool)
TOAD Version 6.3.6.1
Perl/CGI
Putty, WinSCP (LINUX)
HTML, JavaScript
ROT-Framework
WIKI für ROT-Abläufe und –Dokumentationen
KeyPass (Passwortverwaltung)
CVS Concurrent Version System (LINUX)
OTRS Open Source Trouble Ticket System
Bugzilla Fehlerprotokoll
MS Office 2003 (WORD, EXCEL, Outlook)
Webbrowser Firefox, Internet Explorer
Scrum (agile Softwareentwicklung)

ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck März 2007 – Dezember 2008
(22 Monate)
Support einer Katalogisierungs-Applikation mit PowerBuilder und ORACLE (PL/SQL)
Tätigkeit als Senior SW-Entwickler (40%, parallel zum Projekt bei Arvato)
Aufgaben:
Support einer PowerBuilder-Applikation für das Material-Management.
Fehlerbehebung, Funktionsergänzung und Tests in einer PowerBuilder-Entwicklungsumgebung zur Verbesserung der Applikationsstabilität und Datenqualität.
Analyse, Modifizierung und Erstellung von PB-Userobjekten und grafischen Elementen.
Anpassung von Import- und Export-Routinen an die vorliegende Schnittstelle.
Kontrolle der Versionierung mittels ClearCase Source Control (Entwickler-Team) und Subversion.
Performanztests an großvolumigen Datenströmen mittels PL/SQL-Prozeduren, temporären Tabellen, PB-DataWindows und speziellen Oracle-Speicherstrukturen (komplexe Recordsets).
SQL-Tuning und Code Review
Views angelegt und modifiziert
Einsatz der Datenbank-Werkzeuge 'Oracle Enterprise Manager' und SQL*PLUS.
Datenbankobjekte mittels SQL-Anweisungen erstellt, modifiziert, getestet und in der PowerBuilder-Anwendung implementiert.
Verwendung des Fehlerprotokolls Change Logger als Vorgabe der Programmkorrektur.
Tools / Umgebung
ORACLE 9.2i, 10 g
PL/SQL
Oracle Enterprise Manager, SQL*PLUS
PowerBuilder 9, firmenspezifische Klassenbibliotheken
Clear Case Source Control, Subversion
Windows XP
Lotus Notes (E-Mail)

Arvato Systems GmbH, München Januar 2008 – Dezember 2008
(12 Monate)
Wartung und Entwicklung mehrerer kundenspezifischer PowerBuilder-Applikationen
Tätigkeit als Senior SW-Entwickler (60%, parallel zum Projekt bei der ESG GmbH)
Aufgaben:
Test und Fehlerbehebung mehrerer PowerBuilder-Applikationen, Dokumentation in bugzilla
Änderung der PowerScriptierung und Erstellung neuer PB-/PFC-Objekte, Userfunktionen und grafischer Darstellungs- und Bedienelemente.
Erstellung neuer ORACLE-Datenobjekte (Tabellen, Views, Abfragen) zur Abbildung von Funktionsabläufen (SQL-Navigator und –Monitor)
SQL-Tuning und Code Review
Speicherung großer Datenmengen (BLOB)
Erstellung vertriebsrelevanter DataWindow-Reports.
Vergleichende Tests der PowerBuilder-Applikation zum Nachweis erfolgter Korrekturen und Anpassungen bei Erhalt analoger Verlagsdatenergebnisse.
Einsatz von Microsoft-Produkten zur Erstellung/Modifizierung von EXCEL-Reports und bei
Textmarken-gesteuerten WORD-Dokumenten.
Programmierung einer Import-Schnittstelle zur Einlesung von EXCEL-Daten über eine PowerBuilder-Applikation und Erfassung dieser Daten in ORACLE-Tabellen und einem Daten-Export zur Verarbeitung in einer weiteren verlagsspezifischen Anwendung.
Tools / Umgebung:
ORACLE 9.i, 10 g
SQL Navigator 5.0, SQL-Monitor
SYBASE Adaptive Server Anywhere 6/9
PowerBuilder 5.0 und 10.5 mit PFC
PowerBuilder Source Control
Windows XP, MS WORD, EXCEL und Outlook 2003

Arvato Infoscore GmbH, Baden-Baden Juli 2007 – Dezember 2007
(6 Monate)
Migration einer COBOL-Anwendung mittels C-Programmierung
Tätigkeit als Senior SW-Entwickler
Aufgaben:
Erstellung und Modifizierung von C-Programmen zur Umsetzung der Migrations-Programmvorgaben in einer Eclipse-Entwicklungsumgebung mit CVS-Source-Kontrolle.
Tests der C-Programm-Pakete, Analyse der Ausgabedateien und Vergleich mit entsprechenden Tabelleninhalten.
Anwendung des SQL Developers (ORACLE) für Referenz-Abfragen und zur Realisierung von Tabellen-Aktualisierungen und Daten-Korrekturen.
SQL-Tuning und Code Review
Einsatz von Explain Plan.
Analyse von Abweichungen der Migrationsergebnisse zu den parallelen Vorgaben und Inhalten eines grafisch basierten Referenz-Verwaltungstools (Cosima).
Umsetzung spezifischer fachlicher Vorgaben bei der Migrations-Programmierung.
Tools / Umgebung:
ORACLE 10g
SQL Developer
Eclipse 3.2 (Entwicklungstool für C-Programme)
CVS Source Control
Cosima-Tool (Forderungsmanagement)
C mittels PUTTY/CYGWIN (UNIX-Emulation), Korn-Shell
VPN-Server für Eclipse unter UNIX
Windows XP, UNIX HP-UX 11

PROJEKTE VOR ALTAIR SYSTEMS:

GS Software Solutions GmbH, Dortmund. Juli 1998 – Februar 2007
(8 Jahre, 8 Monate -- mit Unterbrechungen)

Juli 2006 – Februar 2007:
Systemanalyse und -Administration, SW-Entwicklung mit Delphi, TOAD und ORACLE
Tätigkeit als Senior SW-Entwickler
Tools / Umgebung:
ORACLE 9i
TOAD Version 8
STATSPACK-Reports (Lasttest-Analyse)
InstallShield 10.5 Professional Edition
Windows Installer V3
Delphi 7.0
Windows XP

Februar 2006 – Juni 2006:
SW-Entwicklung mit PowerBuilder, ORACLE und SYBASE Adaptive Server
Tätigkeit als Senior SW-Entwickler
Tools / Umgebung:
ORACLE 9i, 10g
SQL Navigator 4.5
CBO
SYBASE Adaptive Server Anywhere 6/9
PowerBuilder 5, 7, 8 und 10 mit PFC
Windows XP

Sept. 2005 – Nov. 2005
SW-Entwicklung mit PowerBuilder und MS SQL Server
Tätigkeit als Senior SW-Entwickler
Tools / Umgebung:
MS SQL Server 2000
Enterprise Manager 8
Query Analyzer, Transact SQL
PowerBuilder 9
COBOL
Windows XP

März 2005 – August 2005:
SW-Entwicklung mit Java Swing (JFC) und MAX DB (SAP-Datenbank)
Tätigkeit als Senior SW-Entwickler
Tools / Umgebung:
SAP DB Datenbank (MAX DB, JDBC)
Java 2 Web-Applikationen, Java-Swing 1.3 / 1.4 (JFC)
Eclipse 2.0 / 3.0 mit CVS
Tomcat 4/5 (Servlets, JSP)
Visio (für Datenbank- und Workflowmodellierung)
Crystal Reports 11
Windows XP

August 2003 – Juni 2004:
SW-Entwicklung mit PowerBuilder, ORACLE DB und MS SQL Server
Tätigkeit als Senior SW-Entwickler
Tools / Umgebung:
ORACLE 7.3, 9i, SYBASE Adaptive Server 12.5
MS SQL Server
TOAD 7.4.0.3
PowerBuilder 6.5 und 7.0
MS Outlook
Windows 98 / 2000 / XP
UNIX (AIX)

März 2002 – Dezember 2002:
SW-Entwicklung mit SAS
Tätigkeit als SW-Entwickler
Tools / Umgebung:
SAS 8.2, SAS-BASE, -MACRO und –CONNECT
Windows 2000

Oktober 2001 – Dezember 2001:
SW-Entwicklung mit PowerBuilder und SYBASE
Tätigkeit als SW-Entwickler
Tools / Umgebung:
SYBASE SQL-Server 11.5 mit SYBASE SQL-Client 10
Transact-SQL für Sybase-Stored-Procedures (im LAN-Netzwerk)
PowerBuilder 6.5 mit PFC
Windows NT 4.0

Sept. 1999 – Februar 2002:
SW-Entwicklung mit PowerBuilder und ORACLE
Tätigkeit als SW-Entwickler:
Tools / Umgebung:
ORACLE (7.3, 8i)
PL / SQL
TOAD
PowerBuilder 6.5 mit PFC, PowerDesigner
Operational Data Store (Data Warehouse)
VISP (Vertriebs-Tool mit mehrdimensionalen Daten)
Crystal Info Reports (Seagate), OLAP
EXCEED (XWindows, FTP), UNIX-Shell-Scripte
Perl
Visual Basic, VBA, Java, XML
SilverStream, SilverStream-Application-Server, ePortal
MS Word / Excel / Access 97, Visio, MS-Project
Netzwerke (LAN, Intranet, Internet), Netscape
InstallShield 6 (Installations-Pakete)
UNIX (HP)
Windows NT 4.0

Juli 1999 – August 1999:
SW-Entwicklung mit PowerBuilder und SYBASE
Tätigkeit als SW-Entwickler
Tools / Umgebung:
SYBASE SQL Server
Transact-SQL
PowerBuilder 6.0
Windows NT 4.0

Juli 1998 – Juni 1999:
Billing System: SW-Entwicklung mit PowerBuilder und SYBASE
Tätigkeit als SW-Entwickler
Tools / Umgebung:
SYBASE SQL-Server V11
Transact-SQL
PowerBuilder 5.0,
UNIX-Shellscript-Anpassungen (Bash-Shell, Korn-Shell), C
Reflection für UNIX (X, FTP),
MS Access , Excel , VBA, Word
Netzwerke (LAN, Intranet, Internet), Messaging (mails)
UNIX (HP UX, FTAM/9000)
Windows NT 4.0

FRÜHERE BERUFSERFAHRUNG: 1985 – 1998. Details auf Anfrage.
 

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT

Ab 1.10.2017 in D7, D6, D8 bevorzugt, in dieser Reihenfolge.

Kontakt:

Bruno Bongaerts
Geschäftsführer
Altair Systems GmbH

-----------------

Altair Systems GmbH
im Sirius Business Park
Geb. 6407 / EG
Rupert-Mayer-Strasse 44
81379 München

E-mail: bruno.bongaerts@altairsystems.de
Tel.: +49 89 613723 0
Fax: +49 89 613723 99
Mobil: +49 176 21431191
Internet: http://www.altairsystems.de
Sitz der Gesellschaft: München
Registergericht: München, HRB 103236
Geschäftsführer: Bruno Bongaerts
 

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ