IT Security, Datenschutzbeauftragter, Information Security Officer, Projektm, SDM, Supportleistungen verfügbar

IT Security, Datenschutzbeauftragter, Information Security Officer, Projektm, SDM, Supportleistungen

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, IT Security, Datenschutzbeauftragter, Information Security Officer, Projektm, SDM, Supportleistungen
  • 22547 Hamburg Freelancer in
  • Abschluss: zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV) , IT - Information Security Practitioner (IT-ISP), Prince2 Foundation, CNE
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 06.08.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, IT Security, Datenschutzbeauftragter, Information Security Officer, Projektm, SDM, Supportleistungen
DATEIANLAGEN
P. Szameitat_Skill-Profil_03.2020_de_freelancermap

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS

 Wir bieten Ihnen also Projektarbeit mit u. a. folgenden Schwerpunkten / Einsatzgebieten an:
  • Beratung in Fragen des Datenschutzes als ext. Datenschutzbeauftragter (TÜV)
  • Datenschutz [PKI, DSGVO, BDSG]
  • Datenschutzmanagement [DSGVO, BDSG, ITSM]
  • Datenschutzorganisation [DSGVO, BDSG, ITSM]
  • Formelle Datenschutzanforderungen [DSGVO, BDSG]
  • Datenschutz-Kontrollinstanzen
  • Projektarbeit für Finanzinstitute
  • IT Informationssicherheitsmanagement (ISM)
  • Netzwerksicherheit [ISM, DSGVO, PKI, RBAC, IT-Sec., BSI-Grundschutz]
  • Vertragsgestaltung nach kaufmännischen Grundsätzen
  • Projektmanagement nach Prince 2
  • Projektleiterfunktionen inkl. Budgetverantwortung
  • Führung von Teammitarbeitern in Projekten (bis zu 25 Personen)
  • Planung und Durchführung von Rollout´s
  • Lizenzmanagementberatung [ITSM]
  • Risikomanagement [ISM ,Risiko-M.]
  • Identity and Access Management (IAM) [ITSM, RBAC]
  • Zertifikatsmanagement [IT-Standard, PKI]
  • IT Security [PKI, DSGVO, BDSG, ITSM, IT-Sec., IT-Standard, BAIT, MaRisk]
  • BSI IT-Grundschutz [IT-Standard]
  • Change Management [ITSM, IT-Sec., IT-Standard]
  • Incident Management [ITSM, IT-Sec., IT-Standard]
  • IT Application Owner
  • Kritische Infrastrukturen [KRITIS]
  • Mindestanforderungen an das Risikomanagement [MaRisk]
  • Bankaufsichtliche Anforderungen an die IT [BAIT]
  • Sicherer IT Betrieb [SITB (Rahmenwerk des SIZ)]
  • Serverhärtungsumsetzungsmanagement (KEINE Server- oder Firewall-Arbeit)
  • COBIT (Control Objectives for Information and Related Technology)
  • Group Policy Object (GPO) Erstellung und Pflege [IAM, IT-Sec., BAIT]
  • IT-Service-Management [ITSM]
  • 2nd Level Support [IT-Support]
  • 3rd Level Support [IT-Support]
  • ISO27001 [ISM, IT-Standard]
  • Business Continuity Management (BCM) [IT-Standard, ISM]
  • Schwachstellenmanagement [ISM, Risiko-M., BAIT]
  • Prozessmanagement [ITSM]
  • Patchmanagement [IT Standard, BAIT, IT Sec]
  • Service Delivery Management (SDM)
  • u.v.m
  • ......
 
.
PROJEKTHISTORIE
  • 11/2019 - 01/2020

    • Dataport
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • Unterstützungsleistungen im Bereich BSI Grundschutz
    • Unterstützungsleistungen im Bereich BSI-Grundschutz
    • Abgleich der Veränderungen zwischen dem alten Grundschutz-Katalog zum neuen Grundschutz-Kompendium und dem Kriterienkatalog Cloud Computing C5
    • Erstellung eines Revisionskonzept nach BSI IT-Grundschutzkompendium 2019
    • Vorbereitung von BSI-Grundschutzprüfungen

  • 03/2017 - 06/2019

    • Haspa
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • IT-Sicherheitsmanagement
    • Qualitätssicherung hinsichtlich Virenschutzberichten (Einhaltung und Dokumentation) [IT Standard, ITSM]
    • Sensibilisierung der Fachbereiche hinsichtlich der Einhaltung der vorgegebenen IT-Sicherheitsvorgaben [DSGVO, IT Standards, ISM]
    • Prüfen, Bewerten und ggf. Freigabe von gesperrten E-Mail Dateianhängen [IT Sec.]
    • Erstellung von Sicherheitsdokumentationen inkl. Prüfung und Bewertung [IT-Sec.]
    • Prüfung und ggf. Freigabe von Zweitbenutzerkonten [IAM, MaRisk, BAIT]
    • Prüfung, Bewertung und Freigabe von Sicherheitsausnahmegenehmigungen [MaRisk]
    • Bewertung von Risikomitteilungen des CERT Bund und S-CERT [MaRisk, IT Sec.]
    • Infrastruktursupport [Firewall Regelwerk]
    • Cyber Security [ISM, ITSM, BAIT,]
    • Datenschutz [DSGVO, BDSG]
    • Datensicherheit [PKI, DSGVO,BDSG, BAIT, IT-Sec., IT-Standard]
    • IT-Risikoanalysen [MaRisk, IT Sec., ISM, SDM]
    • Risikobewertung der möglichen Auswirkungen auf das Netzwerk der Haspa bei neuen Angriffs-Szenarien durch Malware / Ransomware / Trojaner [MaRisk, IT Sec.]
    • Bewertung von Systemrisiken in Bezug auf Schwachstellenmeldungen [Risiko-M.]
    • Schwachstellenmanagement [IT-Sec., Risiko-M.]
    • Prüfung von Sicherheitskonzepten und Sicherheitsschwachstellen [BAIT, Risiko-M.]
    • Grundlegende Kommunikation bei der Einrichtung einer zertifikatsbezogenen sicheren E-Mail Kommunikation zw. der Haspa und anderen Unternehmen [PKI, BAIT, Zertifikatsmanagement]
    • Überprüfung des Totemo Secure E-Mail Systems [PKI, Audit, BAIT]
    • Providersteuerung / Dienstleistersteuerung [ITSM, BAIT, MaRisk, BSI Grundschutz]
    • Recherche bzgl. neuer Malware und Ransomware [IT-Sec., BAIT, MaRisk]
    • Patchmanagement für aktuelle Security Patche [IT Standard, BAIT, IT Sec]
    • Mindestanforderungen an das Risikomanagement [MaRisk]
    • Bankaufsichtliche Anforderungen an die IT [BAIT]
    • Sicherer IT Betrieb [SITB (Rahmenwerk des SIZ)]
    • Cobit (Control Objectives for Information and Related Technology)
    • ISO 27001 [IT-Standard]
    • BSI Grundschutz [IT-Standard]
    • BCM [IT-Standard]
    • …..

  • 02/2015 - 12/2016

    • Deutsche Bank
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • IT Apllication Owner
    • IT Application Owner (ITAO) / IT Product Manager (ITPM)
    • Verantwortlich für die laufende Verbesserung und Pflege der Anwendung einschließlich der Verwaltung des Geltungsbereichs [Governance, SDM]
    • Überprüfung und Genehmigung von Changes [Changemanagement]
    • Verantwortlich für die  Audit-Konformität des Projekt und der Anwendung [Audit]
    • Kontrolle und Genehmigung der  Service Level Agreement (SLA) und Operations Level Agreement (OLA) Verträgen [Governance, SDM]
    • Verantwortung für die Einhaltung der Incident-Bearbeitungszeiten [ITSM, SDM]
    • Disaster Recovery (DR)-Test-Pläne genehmigen und Angebotseinholung [BAIT]
    • Disaster Recovery (DR)-Tests auswerten und Einleitung von Maßnahmen [BAIT]
    • Abnahme und Genehmigung von User Acceptance Tests (UAT) [MaRisk, BAIT]
    • Sicherstellen der Verfügbarkeit aller erforderlichen Applikationsdokumentationen und der Kommunikation zu den Zielgruppen und der Geschäftsleitung. [Governance, Service Delivery Management]
    • Durchsicht und Genehmigung von Dokumentationen [MaRisk, BAIT, DSGVO]
    • Analyse der existierenden Prozesse und Lenkungsformen [Governance, SDM]
    • Planungsverantwortung für neue Releases [IT-Standard, BAIT, SDM]
    • Abnahme und Genehmigung von neuen Releases der Applikation zur Installation (ISM, ITSM, MaRisk, BAIT, SDM]
    • Sicherstellen eines reibungslosen und erfolgreichen Übergangs von Projekten in die Produktionsumgebung [BAIT, BSI-Grundschutz, PKI, IT-Sec., ITSM, SDM]
    • Bankinterne Verantwortung für die Applikation und deren Funktionen [ITSM, SDM]
    • Verantwortlich für die Einhaltung des Application LifeCycle Managements und des Software Development Life Cycle Prozesses  (SDLC) [ITSM, SDM]
    • Verantwortlich dafür das alle erforderlichen Dokumentationen zu den Service Kenntnissen und Anwendungsdiensten vorhanden sind. [Governance, BAIT, MaRisk]
    • Leitung der strategischen Planung für die Anwendung / Applikation [ITSM, SDM]
    • Verantwortlich für die Einhaltung der Policies für SOX, MAS, Audit [ITSM, SDM]
    • Erbringen des 3rd Level Support (soweit notwendig) [IT-Standard, IT-Sec.]
    • Bankinterne Verantwortlichkeit für die Systemstabilität [ITSM, MaRisk, SDM]
    • Risiko-Management für die Applikationsstabilität und das Projekt [ISM]
    • Verantwortung für die Application Management Kosten [Governance]
    • Sicherstellen der Application-Compliance [Governance, IT-Sec.,]
    • Planung und Verwaltung des Projektumfangs mit dem Projekt- / Release-Manager
    • Gestaltung von neuen Verbesserungen der Anwendung in Zusammenarbeit mit den Entwicklern und Integrierung im System [PKI, MaRisk, IT-Standard, IT-Sec., SDM]
    • Application Penetration Test Durchführungsverantwortung [ITSM, Governance, SDM]
    • Verantwortlich für Software Lizenzen, Sicherheits-Zertifikate, und Service Provider Verträge [PKI, ITSM, Governance, IT-Standard, IT-Sec., SDM]
    • Sicherstellung, daß in "Change the Bank" ("CTB") Projekten die Änderungen an der Anwendung vollständig aufeinander abgestimmt sind, und die Anwendungsstrategie über die gesamten Software Development Life Cycle Prozesse (SDLC) geht [ITSM, Governance, SDM]
    • Workshops [ISM, ITSM, SDM]

  • 10/2013 - 01/2015

    • Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB)
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • IT Consultant im PKI Competence Center Team
    • 2nd / 3rd Level Support der gemeldeten Störungen anhand des Ticketsystems [Support]
    • E-Mail Verschlüsselung und Signierung via PKI [IT-Sec., IT-Support]
    • Auftragsbearbeitung eingehender Order [IT-Standard, IT-Support]
    • SmardCard Support (Zertifikats-Management) [IT-Sec., IT-Support]
      • PIN Reset
      • Sperrung von SmartCard´s
      • Bearbeitung von Defektmeldungen für SmartCard´s
    • Pflege der Benutzerdaten (IAM) [IT-Sec., IT-Standard, IT-Support]
      • Einrichtung, Entzug und Sperrung von Berechtigungen
      • Überprüfung der Zertifikatsgültigkeit (Zertifikats-Management)
      • Pflege der angelegten Datensätze

  • 01/2013 - 08/2013

    • E.ON / Hewlett-Packard
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Energie, Wasser und Umwelt
  • IT Consultant im PKI Leitstand
    • 2nd Level Support [IT-Support]
    • Webaccess (Entrust Getaccess) [IT-Support]
    • Support Connect (SSL VPN mit Zertifikaten und SMS OTP) [ISM, IT-Sec, [IT-Support]
    • Identity Management (IAM) (Überwachung von Sync Jobs) [ISM, IT-Sec, [IT-Support]
    • Email Verschlüsselung / signieren via PKI [IT-Sec., PKI]
    • Pflege und Überwachung der Zertifikate (Zertifikats-Management) [IT-Sec.]
    • Bearbeitung von Identity Management (IAM) Tickets im 2nd und 3th Level [IT-Standard]
    • Auftragsbearbeitung eingehender Order [PKI, ISM, IT-Sec]
      • Einrichtung von Lan Crypt Berechtigungen für User ID´s
      • Einrichtung von One Time Password (OTP) Zugängen
      • Einrichtung von Lan Crypt Ordner
    • Business Unit Moves [IT-Sec.]
      • Verschiebung der User ID in die neue Market Unit mittels MUM v2
    • Zertifikats-Rollover [PKI, IT-Sec.]
      • Bereitstellung von neuen Zertifikaten nach Änderungen in der Person oder der Zertifikatseigenschaften
    • Bereitstellung der PKI Berechtigungen
    • LanCrypt Profile einrichten [PKI, IT-Sec.]
      • Einrichtung der Berechtigungen für die Nutzung von LanCrypt
    • Knowledgetransfer [IT-Standard, IT-Sec.]
    • u.v.m.


  • 07/2012 - 12/2012

    • Klöckner Pentaplast
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • IT-Consultant im Supportteam
    • Behebung von SW-Störungen am E-Mail Client des Kunden [IT-Support]
    • Einrichtung von neuen Usern im Active Directory (AD) [IAM, RBAC, IT-Support]
    • Installation von neuer Software auf dem Kunden PC [IT-Support]
    • Einrichtung von neuen e-Mail Konten sowie Verteilergruppen und Gewährung von Zugriffen auf andere e-Mail Postfächer [IT-Support, ISM]
    • Vergabe von Zugriffsberechtigungen im Active Directory Domain Service (AD DS)
    • Einrichtung von Zugriffsberechtigungen auf dem SharePoint [RBAC, ISM]
    • Datenrestore von gelöschten Dateien [IT-Support, ISM]
    • SAP Basis Support [IT-Support]
    • Supportleistungen in Deutsch und Englisch [IT-Support]
    • Behebung von Fehlern bei der VOIP Software Opticlient Xpression [IT-Support]
    • Einholung von Preisangeboten für Softwarelizenzen [Einkauf, Lizenzmanagement]

  • 05/2012 - 06/2012

  • VIP Support und Eventbetreuung
    • VIP Support für spez. Mitarbeiter aus dem Führungsbereich
    • iPhone und iPad Support inkl. Einrichtung und Konfiguration vom IBM Lotus Notes Traveler
    • Beseitigung von auftretenden Störungen bei dem Programm MS Office 2003 / 2010
    • allgem. 2nd Level Support für PC´s und Laptops mit dem Betriebssystem Windows XP und Windows 7
    • Störungsbeseitigung bei dem e-Mail Client Lotus Notes 8.5
    • BlackBerry Support
      • Enterprise-Aktivierung
      • Neu-Konfiguration
      • Behebung von Fehlern
    • Eventvorbereitungen und Eventbetreuung

  • 03/2011 - 08/2011

  • VIP Support
    • Planung der Verfügbarkeit der VIP-Support Mitarbeiter
    • Festlegung der persönlichen Ansprechpartner
    • Planung und Einrichtung eines Standortbezogenen Support- Büro
    • VIP Support für die Inhaberfamilie – rundum Wohlfühl-Paket –
    • VIP Support für spez. Mitarbeiter
    • Support für iPhone und iPad [IT-Support]
    • Planung und Durchführung von Hardware-Rollouts [IT-Support, ISM]
    • Beseitigung von Störungen bei Netzwerkdruckern [IT-Support]
    • MS Office 2003 und 2010 Support [IT-Support]
    • Migration von MS Office 2003 zu MS Office 2010 [IT-Support]
    • allgem. 2nd Level Support für PC´s und Laptops mit dem Betriebssystem Windows XP und Windows 7 [IT-Support]
    • Softwareverteilung mit Empirum [IT-Support]
    • Beseitigung von Netzwerkfehlern im Standortnetzwerk [IT-Standard, IT-Sec.]
    • Konfiguration und Installation spez. georderter Software [IT-Support]
    • Ordermanagement
      • Beschaffung von neuer Hardware und Software inkl. Angebotseinholung
    • Projektbegleitung bei der Einführung eines neuen Kassensystems für die angeschlossenen Gastronomiebereiche bzgl. Integration in das vorhandene Netzwerk [ITSM, SDM]
      • Erstellung einer Machbarkeitsstudie inkl. Benötigter Hardware
      • Vorbereitende Gespräche für die Zugriffsberechtigung
      • Bereitstellung der benötigten Netzwerkzugänge
    • Störungsbeseitigung bei dem E-Mail Client Lotus Notes 8.5 [IT-Support]
    • u.v.m.
    • .....


  • 09/2010 - 12/2010

    • Bundesdruckerei GmbH Berlin
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • 3rd Level Support für Rechenz. und Verfahrensentw. u. 2nd Level Support für Einwohnermeldeämter bei der Einf. eines Änderungsterminals f. d. Ausg. d. neuen elektr. lesb. Personalausweise
    • Bearbeitung von eingehenden technischen Störungsmeldungen [IT-Support]
    • Dokumentation und Nachverfolgung von Supportanfragen im Ticketsystem der Bundesdruckerei [IT-Support]
    • Ermittlung von Problemursachen und Fehleranalyse im 3rd Level
    • Telefonische Unterstützung der Kunden der Bundesdruckerei bei der Installation von Geräten an PC-Schnittstellen (USB, LAN) [IT-Support]
    • Telefonische Unterstützung der Kunden bei der Installation und Softwareupdates und bei der Konfiguration von Netzwerkparametern zur Internetanbindung der Bundesdruckerei Geräten
    • Telefonische Unterstützung bei der Inbetriebnahme und Anwendung von Hard- und Software-Komponenten sowie Berechtigungskarten der Bundesdruckerei [IT-Support, PKI, IT-Sec]
    • Fachliche Unterstützung der Field Support Engineers [IT-Support]
    • Evaluierung von Workarounds und Bereitstellung dieser f. den Field Support
    • Koordinierung von Geräte- und Ersatzteilbestellungen d. Kunden und Servicepartner [IT-Support, IT-Sec]
    • Verwaltung von Kundenreferenzsystemen und Austauschgeräten [IT-Support, IT-Sec]
    • Fachliche Eskalation an die Projektleitung
    • Unterstützung des Verfahrensentwicklers und Rechenzentren der Einwohnerregistrierungsstellen der Städte und Gemeinden im Hinblick auf die Anpassung der verfügbaren Software für die Kommunikation mit dem Terminal für den neuen elektronischen Personalausweis [IT-Support, IT-Sec., PKI]
    • 3rd Level Support für die Verfahrensentwickler und Rechenzentren der Einwohnermeldezentren der Städte und Gemeinden bzgl. der Angleichung der vorhanden Software für die Kommunikation mit dem neuen Terminal für den neuen elektronischen Personalausweis [IT-Support, IT-Sec., PKI]
    • 2nd Level Support für die Einwohnermeldezentren für die Kommunikation des neuen Terminal mit dem Server der Bundesdruckerei für den Datenabgleich des neuen elektronischen Personalausweis [IT-Support, IT-Sec, PKI]


  • 03/2010 - 08/2010

    • Deutsche Wertpapier Service Bank AG (DWP)
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Teilprojektbetreuung sowie Vor-Ort Betreuung und Vor-Ort Koordination des RollOut´s an einem Standort der Bank in Deutschland
    • Koordination eines Drucker- und Windows Client-Rollout aufgrund eines bevorstehenden Supportproviderwechsels [ITSM, SDM, IT-Sec.]
    • Schulung und Einweisung des Vor-Ort Key-Users in die wichtigsten Abläufe der neuen Desktops, Drucker und VOIP Telefone (Workshops) [ITSM, SDM]
    • allgemeiner 2nd Level Support für Windows PC´s, Laptops, VOIP Telefonie, Office 2007 und Outlook 2007 [IT-Support]
    • Vorbereitende Arbeiten für den PC / Laptop Rollout [ITSM, SDM, IT-Sec.]
      • Aufnahme des Bestandes
      • Terminabstimmung mit dem Kunden vor Ort bzgl. des Rollouts u.s.w.



  • 01/2010 - 02/2010

    • Deutsche Bank
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Support Unterstützung im Bereich Global Markets
    • 2nd Level Support [IT-Support]
      • Office 2003 und 2007 Support
      • Drucker Support
      • Support für BlackBerry User
      • Support für spezielle Bank Software  

  • 01/2008 - 12/2009

    • Deutsche Bank
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Projektbetreuung bei dem Outsourcing Prozess zu einem neuen externen IT-Dienstleister für den Bereich Compliance und Anti Money Laundering (AML) inkl. 2nd und 3rd Level VIP Support
    • Projektleitung für die Fileshareverschlüsselung aus den Bereichen Compliance und Anti Money Laundering (AML) und der Erstellung der Zugriffsprofile unter Lancrypt / File Share Encryption (FSE) [PKI, IT-Sec., ITSM, ISM]
    • Projektbetreuung der Migration / Transition des Onsite-Supports für den Bereich Compliance und AML von der Deutschen Bank zu SIS (Siemens) [SDM]
    • Verhandlungen mit dem Service Delivery Manager (SDM) von SIS bzgl. der neuen Supportstrukturen und Einhaltung der Sicherheitskriterien (Workshops) [SDM, IT-Sec]
    • 2nd / 3rd Level (VIP) für ca. 150 User in einem 2 Mann Team [IT-Support]
    • Business Continuity Management (BCM) [IT Standard, BSI-Grundschutz, IT-Sec.]
    • Active Directory (AD) Support [IAM, RBAC, IT-Sec., ISM]
      • Einrichtung von neuen Usern inkl. Passwortreset
      • Vergabe von Zugriffsrechten und Einrichtung von neuen Verzeichnissen
      • Group Policy Object (GPO) Erstellung und Pflege
    • Printservermanagement auf einem MS 2003 Server [IT-Support]
    • Patchmanagement für Security Patche [IT Standard, IT-Sec., MaRisk]
    • Beachtung der Datenschutzrichtlinien [BDSG, PKI, IT-Sec., ISM]
    • Ordermanagement [IT-Support]
      • Angebotseinholung inkl. Preisverhandlungen und Bestellung
      • Lieferzeitenüberwachung und Wareneingangskontrolle (P2P)
    • Lizenzmanagement für die Abteilung Compliance / AML inkl. Datenpflege, Bestandskontrolle, Angebotseinholung und Preis-Verhandlungen [IT-Standard, SDM]
    • Datensicherung und Datenrestore von defekten Systemen Support für den E-Mail Client Lotus Notes 6.5 [IT-Support]
    • allgem. Administrative Aufgaben [IT-Support]
    • Migration von MS Office 2003 zu MS Office 2007 und Beantwortung auftretender Fragen zu dem neuen Programm und den neuen Funktionen [IT-Support]
    • Support für die BlackBerry der Kunden (VIP´s)
    • PKI Support unter LAN-Crypt (PKI)
    • ISO27001 [IT-Sec. IT-Standard, ITSM, SDM]


  • 10/2007 - 11/2007

    • Merck KGaA
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Unterstützung bei dem Unternehmensstandortweiten Rollout von neuen PC´s / Laptop´s und Drucker
    • Unternehmensstandortweiter Rollout von Windows PC´s und Laptop´s
    • Sicherung der vorhandenen Daten auf den Altgeräten und Einspielung der Datensicherung auf den neuen Geräten
    • Installation der vom Kunden benötigten Netzwerkdrucker
    • Neuinstallation der vorher auf dem Altgerät verfügbaren Applikationen / Programmen auf den neuen PC / Laptop
    • Löschung der Daten auf den alten PC´s und Laptops mit der Software Data Erase von OnTrack

  • 08/2005 - 09/2007

    • Visteon Corporation European HQ
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Teilprojektleitung- und Change Management-Verantwortung sowie IT Consultant im 2nd Level Support Bereich
    • Teilprojektleitung bei der Erneuerung der Standort-Firewall an 5 verschiedenen Standorten des Unternehmens in Deutschland [IT-Sec., ITSM, SDM, ISM]
      • Koordinierung und Leitung der Vor Ort Einsätze inkl. Hardwarebeschaffung
    • Mitverantwortung bei der Erneuerung der Domainserver an 5 verschiedenen Standorten in Deutschland und Umstellung der Domain an 1 Standort in Deutschland [IT-Sec. ITSM, SDM, ISM]
      • Installation der neuen Server und Datenmigration nach Inbetriebnahme
      • Usermigration in die neue Domain
    • Changemanagement [ITSM, SDM]
    • Prozessmanagement [SDM, Governance]
    • Security Patch-Management [IT-Support]
    • Ordermanagement (P2P)
      • Angebotseinholung, Preisverhandlungen, Bestellung und Überwachung der Lieferfristen (P2P)
    • Durchführung von IMAC´s (Install, Move, Add, Change) und Rollouts [IT-Support]
    • Teilnahem am Corporate-Audit der Fa. Visteon bei dem Support Dienstl. IBM [SDM]
      • Vorbereitung auf ein Server-Audit
      • Beantwortung der Fragen des Auditors bzgl. der betreuten Server
      • Ausarbeitung von Auditrelevanten Themen für den Auditor
    • Bridge-Calls und Conference-Calls in Englisch
    • Administration des Printservers und Fehlerbehebung
    • BlackBerry Serveradminstration und Support für BlackBerry User [IT-Support, RBAC]
    • Break-Fix / Troubleshooting über das IBM eigene Ticket-System [IT-Support]
    • Active Directory (AD) Support inkl. Useranlage und Zugriffsberechtigungsvergabe [IAM]
    • Server-Support für die Domainserver und Fileserver in Zusammenarbeit mit der zuständigen Workbanch der IBM [IT-Support, IAM]
    • Fehlerbehebung und Wartungsarbeiten bei Win NT4.0, Win 2000 und Win 2003 Servern [IT-Support]
    • u.v.m.


ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Ab August 2020 bevorzugt im Großraum Hamburg und Umgebung, sowie im  GR Berlin und GR Hannover.
 
Natürlich auch andere Städte / Umgebungen innerhalb Deutschlands auf Anfrage.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ