Projektleiter, Management Consultant ICT, Transformation, Migration, Rolloutmanagement teilweise verfügbar

Projektleiter, Management Consultant ICT, Transformation, Migration, Rolloutmanagement

teilweise verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Projektleiter, Management Consultant ICT, Transformation, Migration, Rolloutmanagement
  • 36041 Fulda Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Informatiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    Das Honorar ist abhängig von den Rahmenbedingungen und auftragsbezogen zu vereinbaren.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 18.04.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Projektleiter, Management Consultant ICT, Transformation, Migration, Rolloutmanagement
SKILLS
Generalist ICT:
All-IP
Branchenschwerpunkte: Handel, Retail, Industrie, Bauindustrie, Telko, Carrier, Energieversorger, Finanzdienstleister, Transport & Logistik.
Business Development
Dienstleistersteuerung
Infrastruktur
Interimmanagement
IP Telefonie
ITIL v3-2011 Foundation
Key Account Management
Migration
Projekt Controlling
Projektleitung
Prozessanalyse
Prozessoptimierung
Reorganisation
Rollout Management
Sales Consulting
Siemens OpenScape Voice
Stakeholder Management
Transformation
Transition
Vertriebsentwicklung
Voice over IP
VoIP
REFERENZEN
2018 – heute, DB Vertrieb GmbH, Projektleitung All-IP Migration von Carrier-Anschlüssen (ISDN, Analog)
Consulting für Strategie, Technologie und Prozesse
  • Projektmanagement, Projektleitung und Projektreporting
  • IST-Analyse der bisher eingesetzten Lösungen und Systemumgebungen
  • Aufnahme der Kundenanforderungen unter Berücksichtigung der Geschäftsprozesse
  • Erstellung des SOLL-Konzeptes unter Berücksichtigung der vorhandenen Gegebenheiten
  • Dienstleistersteuerung
  • Stakeholder-/Customer Relationship (Schnittstellenfunktion zwischen Projektleitung und -Kunden)
  • PMO / MIS Reporting und Controlling (u.a. Entwicklung Management-Reporting / Dashboard)
  • Prozessoptimierung
  • Tools: Visio, transICT, NeDocs, PSC, ADV, Trello, etc.

2015 - heute, Deutsche Bahn AG, DB Systel GmbH  (Bericht an Projektleitung)        
Migration von Standardtelefonie und Sonderlösungen nach VoIP / All-IP (> 10.000 Ports)
  • Management Consulting für Strategie, Technologie und Prozesse
    • Projektmanagement, Projektleitung und Projektreporting
    • Dienstleistersteuerung
    • Stakeholder-/Customer Relationship (Schnittstellenfunktion zwischen Projektleitung und -Kunden)
    • PMO / MIS Reporting und Controlling (u.a. Entwicklung Reporting / Dashboard)
    • Prozessoptimierung
    • Tools: Visio, transICT, NeDocs, PSC, ADV, Trello, etc.
2014 - 2015, Deutsche Bank AG (Bericht an Program Manager)                  
Transition der globalen Voice-Services zu einem Managed Service Provider (weltweit)
  • Überführung der globalen Voice-Services zu Vodafone Global Enterprise in 28 Ländern
    • IST-Analyse der vorhandenen Verträge und Prozesse in den betroffenen Ländern
    • Vertragsmanagement insbesondere im Hinblick auf Vertragslaufzeiten, Kündigungs- und Verlängerungsmodalitäten, sowie SLAs
    • Dokumentation und Entwicklung der Prozesse und Verträge gemäß Vorgaben des Providers (u.a. Request Fulfillment, Incident Management, Problem Management)
    • Anpassung und Rollout von Tools, z.B. Request Fulfillment, Ordermanagement, Provisioning, etc.
    • Schnittstellenfunktion zwischen Projektleitung, Kunde und Provider
    • Projektplanung und –Koordination, Reporting, etc.
2014 -2014, Miele (Bericht an Gesamtprojektleitung)                  
Entwicklung einer unternehmensweiten TK-Strategie und Ausschreibung Contact Center Solution
  • Projekt-Unterstützung bei der Entwicklung einer TK-Strategie mit nachfolgender Ausschreibung für eine weltweit einzusetzende Contact Center Solution
    • IST-Analyse der bisher eingesetzten Lösungen und Systemumgebungen
    • Aufnahme der Kundenanforderungen unter Berücksichtigung der Geschäftsprozesse
    • Erstellung des SOLL-Konzeptes unter Berücksichtigung der vorhandenen Gegebenheiten je Region
    • Schnittstellenfunktion zwischen Projektleitung und Kunde
    • Erstellung, Analyse und Pflege von Dokumentation (Verträge, Protokolle, Präsentationen, Tabellen, Leistungsverzeichnisse, Ausschreibungstexte)
       
2011 - 2013, T-Systems International, E.ON (Bericht an Program Manager)                           
Transformation einer ITK-Umgebung nach Outsourcing (IP Telephony)
  • Transformationsmanagement für T-Systems im Rahmen eines Outsourcings bei E.ON, Transformation von Legacy-Systemen (Ericsson, Avaya) nach IPT (Siemens Hipath 4000 und Hipath 8000), Deutschland, Osteuropa (Tschechische Republik, Rumänien)
    • Definition der In- Scope Standorte pro Land
    • Einfügen der notwendigen Aktivitäten im Gesamtprojektverlauf / -Plan
    • Koordination von Standorterkennung, Erkundung (remote und onsite) und Realisierung
    • Einbinden/Steuern verantwortlicher Einheiten (TDM, Fachbereich etc.)
    • Abstimmung der Rolloutaktivitäten mit den notwendigen Vorab-Transformationsaktivitäten
    • Analyse und Anpassung der Prozesse beim Kunden und im Projekt
    • Verrechnungstaugliche Dokumentation aller Mehraufwände (Change Requests, Notes of Delay)
    • Problemlösung während des Rolloutzeitraums inkl. aussagekräftiger Dokumentation und Weiterleitung an die verantwortlichen Bereiche zwecks Abarbeitung
    • Übergabe der Lösung an den Betrieb
    • Koordinierung von Lieferanten, Dienstleistern
    • Analyse bestehender Verträge und Anpassung der Neuverträge mit Fokus auf SLAs und Kosten
    • Migration und Qualitätssicherung
    • Reporting an die Gesamt-Projektleitung (PMO)
       
2011, Höltl Retail Solutions GmbH (Bericht an Geschäftsleitung)
Management Consultant Projektmanagement; Kassen-Software/Warenwirtschaft Retail für führenden Anbieter von Retail POS-Solutions
  • Beratung in den Bereichen Vertrieb, Projektmanagement und Prozesse, Auf- und Ausbau des Projektmanagements, Rolloutmanagement, Vertriebsunterstützung im Bereich POS- und ERP-Lösungen
    • Analysieren und Optimieren von Geschäftsprozessen (Vertrieb, Marketing, Entwicklung)
    • Optimierung des Projektmanagements
    • Rolloutplanung und Rolloutmanagement
    • Ressourcen-Koordinierung
    • Sales Consulting
2010 - 2011, BBZ (ATON Group) (Bericht an Geschäftsleitung)
Interimsmanagement Bereichsleitung Projekt- und Ressourcenmanagement, IT
    • Analysieren und Optimieren von Geschäftsprozessen und Organisationsstrukturen
    • Analyse und Optimierung bestehender Verträge
    • Optimierung der Ressourcenmanagementsysteme
    • Weiterentwickeln von Prozessen und Systemen der ?Produktionsplanung und –Steuerung
    • Leitung IT-Service, Leitung Service-Center, Leitung Infrastruktur
    • Analyse und Optimierung von Service- und Lieferantenverträgen
    • Personalführung
       
2009 - 2010, STRABAG SE / BRVZ GmbH (Bericht an Vorstand / Geschäftsleitung)
Transformationsmanagement/Projektleitung, Bauindustrie
    • Überführung der IT (Applikationen, RZ, Funktionen, Mitarbeiter) eines Unternehmens nach M&A in den Mutter-Konzern (STRABAG); Due Diligence
    • Erstellung und Koordination einer konzernweiten Ausschreibung für WAN, Festnetz und Mobilfunk in 17 Ländern, > 70.000 MA (Kostenreduzierung > 25%)
    • Evaluierung und Konsolidierung von SAP-Altsystemen aus M&A
    • Erstellung eines konzernweiten IT-Anforderungskataloges für die operativen Einheiten

2007 - 2008, KIRCHNER Holding GmbH (Bericht an Geschäftsleitung)
Interimsmanagement Bereichsleitung Organisation und IT, Bauindustrie
    • Analyse der IT und der relevanten Prozesse auf ihre Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit
    • Analysieren und Optimieren von Geschäftsprozessen
    • Analysieren und Optimieren von IT Infrastruktur und Applikationen (Kostenreduzierung > 25%)
    • RZ Optimierung und Konsolidierung
    • Analyse und Optimierung von Service- und Lieferantenverträgen, Vertragsverhandlungen
    • Due Diligence der IT zur Vorbereitung von M&A
    • Personalführung

2003 - heute, In.Comm Consulting & Services
Freiberuflicher Management Consultant ITK, Business Development
  • Consulting & Services in ITK Projekten (Sprach- u. Daten-Kommunikation, WAN, Festnetz, VoIP, Mobilfunk, Applikationen, Professional Services, Managed Services, Projektleitung)
    • Business Development
    • Bedarfsanalyse / Aufnehmen und Bewerten von Kundenanforderungen
    • Ist-Aufnahme / Prozessanalyse
    • Erstellung von Soll-Konzepten
    • Analysieren und Optimieren von Prozessen
    • Analysieren und Optimieren von Verträgen
    • Erstellung und Durchführung von Ausschreibungen (Nat. und Internat.)
    • Produktevaluierungen
    • Erstellung von Entscheidungsvorlagen, u.a. Make-or-Buy
    • Vertragsgestaltung und -verhandlungen
    • Projektleitung / Projektkoordination / Rolloutmanagement
    • Kundenprojekte u.a.: Adler Modemarkt, Bien-Zenker, Dehner Gartencenter, EDAG, Kienast, Max Bahr, Rossmann, Markant, Kirchner, Strabag, E.ON, Deutsche Bank, DB Systel
       
2001 - 2002, THALES e-Transactions GmbH
Sales und Marketing Manager, Business Development
  • Entwicklung eines direkten Vertriebskanals in Ergänzung zum bestehenden indirekten Vertrieb (Zahlungsnetzbetreiber)
    • Verantwortlich für die Marktsegmente Retail und Logistik
    • Erstellung von Marktanalysen und Marketingkonzepten
    • Definition von segmentspezifischen Lösungen
    • Enge Zusammenarbeit mit der Produktentwicklung
    • Projektmanagement bis zum Rollout
    • Neukundengewinnung und Key Account Management u.a. Aldi, Lidl, Edeka
    • Vertragsgestaltung und -verhandlung
    • Auswahl und konzeptionelle Einführung von CRM für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Service
       
2000 - 2001, Intraware AG
Sales Manager OEM für CRM/Groupware auf Basis von LOTUS Notes; Business Development
  • Vertrieb von komplexen CRM-Lösungen, Knowledgemanagement, Geschäftsprozessoptimierung BONAPART
    • Aufbau eines neuen Vertriebsbereiches OEM Produkte
    • Entwickeln und Umsetzen von Marketing- und Vertriebsstrategien
    • Konzeption und Gründung von Kooperationen mit Business Partnern, u.a. IBM, Lotus, SuSE GmbH, DAV e.V., Xerox GmbH, Intel Corporation
    • Initiieren und koordinieren von allen erforderlichen Entwicklungs-Marketing- und Vertriebsaktivitäten u.a. Zielgruppenanalyse, Produktspezifikation, Pricing, Aufbau der Vertriebswege, Key Account Management, Projektkoordination
1998 - 1999, MCI WorldCom Deutschland GmbH
Channel Strategy Manager im Business Development und Marketing
  • Entwicklung und Umsetzung der Vertriebsstrategie mit dem Fokus Vertriebswege.
    • Erstellung und Umsetzung einer Vertriebskanalstrategie im Rahmen der Gesamtstrategie unter Berücksichtigung der vorgegebenen Um­satzziele, der Marktsituation, der verfügbaren Produkte, sowie interner und externer Ressourcen
    • Entwicklung eines Konzeptes für einen indirekten Vertriebskanal
    • Administrative und operative Unterstützung des Vertriebs zur Um­setzung des Konzeptes u.a. Marktanalysen, Zielgruppendefinition, Produktdesign, Auswahl von Vertriebspartnern, Auswahl von neuen Mitarbeitern, Konzipierung von Vertriebs-Trainingsprogrammen, Pla­nen und Implementieren von Maßnahmen zur Vertriebspartnergewinnung und –bindung (u.a. Callcenter-Aktivitäten), Vertriebscoaching administrativ und operativ
    • Initiierung, Entwicklung und Umsetzung eines elektronischen Vertriebspartnerportals (Intranet)
    • Entwurf und Verhandlung von relevanten Verträgen
1995 - 1997, T-D-KOM GmbH
Vertriebsleiter und Systemberater
  • Beratung, Vertriebsleitung.
    • Systemberatung und Projektierung von TK-Lösungen (Siemens, Alcatel, Ericsson, Panasonic), LANs und UMS-Lösungen für Banken, Kliniken, Behörden, Industrie
    • Projektkoordination
    • Ausbau, Planung und Steuerung aller Vertriebsaktivitäten
    • Kundenbindung und Neukundengewinnung
    • Marketing mit Planung und Durchführung von Werbemaßnahmen
    • Entwurf, Verhandlung und Verwaltung von Verträgen
    • Auswahl und Führung von Vertriebs­mitarbeitern
    • Einführung von CRM für Vertrieb und Service
       
1994 - 1995, In.Comm Unternehmensberatung
Freiberuflicher IT Berater
    • Anforderungsanalysen und Beratung zu Warenwirtschaftssystemen / ERP
    • Organisations- und IT-Beratung
    • Beratung und Vertrieb von Kommunikationslösungen / Fax-and-Voice-on-demand Systemen
       
1990 - 1994, tegut... Stiftung & Co.
Organisationsprogrammierer in der DV-Organisation
  • Verantwortlich für die kaufmännische und technische Informationsverarbeitung eines Unternehmensbereiches der industriellen Lebensmittelproduktion (Kurhessische Fleischwaren GmbH).
    • Systemanalyse
    • Erstellung und Realisierung von Konzepten zur Informationsverarbeitung
    • Auswahl und Einsatz von Hard- und Software
    • Entwicklung von Software
    • Einführung einer neuen Versandlogistik (Durchlaufregallager)
    • Koordinie­rung von externen Unternehmen
    • Betreuung und Schulung von Mitar­beitern
    • Gewährleisten von Datensicherheit und Datenschutz
       
1985 - 1990, Filzfabrik Fulda GmbH
Studien begleitend freiberuflicher Organisationsprogrammierer in der DV-Organisation 
    • Systemanalyse
    • Bedarfsanalyse
    • Erstellung und Realisierung von Konzepten zur Informationsverarbeitung
    • Entwicklung von kaufmännischer Software (COBOL 85)
    • Dokumentation und Pflege
    • Implementierung von Applikationen
    • Betreuung und Schulung von Anwendern
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbar national und international.
SONSTIGE ANGABEN
Einsatzgebiet und Erfahrung Deutschland, Tschechien, Rumänien, Österreich, Europa, International.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei


exali IT-Haftpflicht-Siegel (Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder):

Das original exali IT-Haftpflicht-Siegel bestätigt dem Auftraggeber, dass die betreffende Person oder Firma eine aktuell gültige branchenspezifische Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Diese Versicherung wurde zum Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder abgeschlossen.

Versicherungsbeginn:
01.03.2015

Versicherungsende:
01.03.2019

Zum exali-Profil »

WEITERE PROFILE IM NETZ