Senior Projektmanager IT - Transitionmanager - Senior Consultant verfügbar

Senior Projektmanager IT - Transitionmanager - Senior Consultant

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Senior Projektmanager IT - Transitionmanager - Senior Consultant
  • 55543 Bad Kreuznach Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 17.07.2017
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Senior Projektmanager IT - Transitionmanager - Senior Consultant
DATEIANLAGEN
PDF Profil W. Weitzel

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

WORD Profil W. Weitzel

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Fachliche Kompetenzen
Beratungsschwerpunkt
           
Projektmanagement, Multi-Projektmanagement, Cloud Services, IT Service Management/ITIL, Managed Workplace, Virtualisierung, Migrationen, IT Infrastrukturen, Operating
Branchenkenntnisse              
Transport/Logistik, Luftfahrt, öffentlicher Sektor (einschl. Sicherheitsbehörden), Rechenzentren, Telekommunikation, Elektronik
Sprachkenntnisse                deutsch, englisch  
Ausbildung                           Studium Betriebswirtschaftslehre, Industriekaufmann
Weiterbildung (Auszug)       
PRINCE2 Foundation & Practitioner  Projektmangement
Einsatz und Anwendung von agilen PM Techniken (SCRUM)
Projektmanagement GPM/IPMA – berufsbegleitende Ausbildung für Level D
Projektmanagement  (GPM/IPMA) Training Basis und Aufbau
Mobbingprävention und Konfliktmoderation in Teams
IT Servicemanagement. ITIL V3
VMWare ESX 3.x (für VCP), Enteo NetInstall V. 5.8 Basis, div. Citrix Produkte

Zertifizierungen (Auszug)        
PRINCE2 - Foundation & Practitioner (zertifizierter Projektmanager)
ITIL Foundation
Citrix: CCA, CCEA, CCSP, CCI (Trainer)
Microsoft: MCP, Terminal Server Specialist, MCSE, MCT (Trainer)
Certified Administrator für H+H NetmanDesktopManager NDM
Acronis Certified Engineer
AppSense Certified Administrator, XenSource Certified Administrator

Eigenschaften
  • Unternehmerisches Denken und Handeln, Verantwortungsbereitschaft
  • Analytisches und strategisches Denken
  • Problemlöser mit Kreativität (Querdenken, nicht Querstellen)
  • Analytische, strukturierte und konzeptionsstarke Arbeitsweise
  • Interdisziplinär
  • Mit Blick für das Ganze und Nachhaltigkeit von Lösungen
  • Überzeugungs- und Durchsetzungsfähig
  • Kooperationsfähigkeit, Koordinationsfähigkeit, Kommunikationsstark
  • Breites berufliches Netzwerk
  • Engagiert und couragiert
  • Souveränes Auftreten, konfliktfähig
  • Manifestes, gewachsenes Wissen und Erfahrung (ITSM, Operating u.a.)
  • Team Worker, aber auch Team Leader & Builder, Motivator
  • Umfangreiche, internationale Konzernerfahrung in komplexen Umgebungen
  • Ständige Weiterbildung
  • stark ausgeprägte technische Affinität, da Vorgeschichte als technischer Implementierer, System Engineer und Planer/IT Architekt Infrastruktur


IT-Projektmanagement,Cloud Services, Workplace Services,IT-Transition & Transformation,Projektretter,PRINCE2 Projektmanagement,Citrix & Windows Terminal Server Infrastrukturen,Geschäftsprozessmanagement,Gewachsenes umfangreiches Know-How als Projektmanager,Große Expertise in Bereichen der Öffentlichen Verwaltung/Public Sector,Logistik und Transport,Desktopvirtualisierung,Langjährige Erfahrungen im Projekt Management von komplexen IT-Infrastruktur Projekten bei Enterprise Kunden in Konzernen (> 75.000 Seats),Machbarkeitsuntersuchungen,Durchführung von Proof of Concept (PoC),Personalführung,IT Architekt...,Konflikt Moderation,Lösen auch schwieriger Projektsituationen und erfolgreiches Abschließen von komplexen Projekten ist nachweisbar,Breites technisches Wissen im Bereich Virtualisierung von Anwendungen,Einsatz in sicherheitsrelevanten Bereichen wie Polizei LKA Ministerien (hochsicherheitsüberprüft),Managed Workplace,BKU,VDS,Multiprojektmanagement,Akquise und Presales Unterstützung,Internationalisierung von IT-Services,Nearshoring,Bestshoring,Apple,PMI
PROJEKTHISTORIE
01/2017 – 06/2017     Mittelstandskunden & Provider
Beratungsleistungen und konzeptionelle Unterstützung für IT-Infrastruktur Transition Planungen, Transition Management mit Cloud Technologien, IT-Services und Prozesse
11/2016 – 12/2016     Computacenter für ITZBund
Beratung und Konzeption für Fachkonzept „Microservices Bundescloud“
10/2016                      U.S.A. Aufenthalt, Kalifornien


01/2016 – 09/2016     HEWLETT PACKARD ENTERPRISE GmbH
Tower Lead & Senior Project Manager Workplace Services Transformation
Transition & Transformation Cloud Projekt für Kunde
                                   Projekte im Tower Workplace Services:
                                  
Citrix Transformation, Software Management, Remote Desktop Management,
                                   Onsite Services, Service Desk
  • Teamführung: 15 MA
  • Projektsprache: englisch und Wort und Schrift
  • Transition von Delivery Model CMO nach FMO (Bestshore/Nearshore)
  • Ablösung traditional IT, Verlagerung der Leistungserbringung von Deutschland zu Nearshore Ressourcen in Slowakei, Bulgarien und Ungarn für alle Services eines Kunden
  • Nutzung von Cloud Services (Multi Tennant Private Cloud)
  • Kunde: User in 80 Ländern weltweit
  • Steuerung der Projekt- und FMO Ressourcen in den Bestshore Locations
  • Projektmanagement der einzelnen Projekte im Tower, Koordination im Programm mit weiteren Projekten (SAP Transition)
  • Erstellung Termin & Projektpläne mit MS Project 2013
  • Ressourcenmanagement, Stakeholder Management
  • Anpassung bestehender Prozesse (Order, Requests, IT-Servicemanagement...)
  • Software Management (inkl. Fat Client & Citrix SW-Packaging, SW-Distribution, Image Mgmt., Patch Mgmt.)
  • Neue zentrale Citrix Umgebung für ca. 4.000 User und 100 Anwendungen
  • Transition der bestehenden Citrix Farmen nach FMO inkl. Anwendungen
  • DCs in FRA und RSH, redundant
  • Steuerung des Client Rollouts
  • Risk & Issue Management
  • Financial Management (Budget)
  • PPMC Reporting (internal/external)
 
02/2015 – 10/2015     QS Dokumentation (für Agentur)                               
  • Anforderungsaufnahme
  • Prozessbeschreibungen
  • Prüfung von Projektplänen
  • Beratung von Projektmanagern lfd. Projekte, Koordination div. Projekte
     
01/2014 – 11/2014     Deutsche Bahn AG, DB Systel GmbH
Senior Project Manager für „Workplace Services“, Berater für VDS & Workplace Themen
  • Teamführung: 3 externe MA
  • Entwicklung und Implementierung neuer Produkte (IT-Services): standardisiert, verfügbar, bestellbar, abrechenbar, supportbar, international nutzbar, end-to-end supply chain
  • Anpassung/Optimierung von Service- u. Supportprozessen, Geschäftsprozessen
  • Projektleitung inkl. Anforderungsaufnahme/-analyse, Abstimmung mit Kunde, Angebotserstellung, Leistungsbeschreibung, Angebotspräsentation ggü. Kunde, Unterstützung des Engagement Managements
  • Steuerung mehrerer paralleler Projekte:
    LPK Migration/HW-Refresh, DBSR Verfahren, KM-CCIPL, PSU, GK VDS, Schicht-VDS
  • Beratungs- und Angebotsprojekte für das Demand Management
  • Risiko Management, Projektkalkulation, Claim Management, Business Case
  • Überwachung und Reporting des Projektfortschritts, Statusberichte für GF
  • Transition von ICT Services (CMO, TMO, FMO)
  • Berücksichtigung der Vorgaben aus Konzernrichtlinien, ITK-Sicherheit, Process Library und Zentraler Regelwerk-DB
  • Know-How Transfer an Linien-Mitarbeiter (Betriebsführung u.a.)
Technologien
  • ACAT, VMware vSphere v4 + v5 Hypervisor, Citrix XenApp, Citrix WorkFlow Studio, Citrix Provisioning Services, Windows Vista, Windows 7, Mac OSX, iOS, Android, Oracle DB, SAP, Active Directory, Windows 2008/2003 Server x86 und x64, Windows Printing, Anwendungen aus dem Anwendungsportfolio der DB Systel, Netzwerkinfrastruktur (DHCP, DNS, Globale und lokale Lastverteilung, Firewall, dedizierte Netze, dedizierte Proxy-Server, Zertifikatsmanagement), Sicherheits-konfiguration, GSB, UKA/WGK, Microsoft Application Virtualization (App-V), Service Portal, iMan, Bestellprozesse, ThinClients von FTS, eLux OS Scout Management Server (f. ThinClient Management), ARIS Business Designer, HP Quality Center – Test Management Tool (TMT)
  • ca. 80.000 Windows Fat Clients, ca. 40.000 Mobile Devices
 
11/2012 – 12/2013     Deutsche Bahn AG, DB Systel GmbH; Frankfurt/Main, Erfurt, Berlin                        
Senior Project Manager für „Workplace Services“  (VDS-Entwicklung & Wartung)
Senior Consultant, fachlicher Berater für Workplace Technologien
  • Teamführung: 12 Mitarbeiter (intern/extern)
  • Fortführung des Projektes VDS als Entwicklungs- und Wartungsprojekt
  • fachliche Beratung von DB Verfahren zu Technologien rund um den Managed Workplace der Deutschen Bahn
  • Unterstützung und Beratung für Projekt BKU 7 ( standardisierter Bahn Arbeitsplatz) und MPIT DBSR (Masterplan DB Schenker Rail international)
  • Projektleitung und Durchführung von Beratungs- und Angebotsprojekten für das Demand Management: DBSR Verfahren, Schenker Logistics, DB Dialog, FZI, DB Energie, Beratung der Konzernbereiche Finanzen, Bilanzierung und Controlling (Berlin) zum internationalen Einsatz von VDS im Rahmen der Expansionsstrategie Ost-EU/Asien
  • Angebotserstellung und Angebotspräsentation ggü. Kunden
  • Anforderungsaufnahme bei Stakeholdern und in Workshops
  • Ermittlung funktionaler und nicht-funktionaler Anforderungen
  • Erarbeiten von Qualitäts- und Abnahmekriterien, Ableiten von Testfällen
  • fachliche Beratung zu bahninternen Software Verfahren, Technologie, IT-Infrastrukturdienste, ICT-Leistungen
  • Multi-Projektmanagement nach PRINCE2, ITIL Servicemanagement
  • Planung und Bereitstellung neuer ICT-Services in bestehende IT Infrastruktur
  • Integration von Cloud Services (private/public/hybrid)
  • Abstimmung und Steuerung der Umsetzungen mit Schnittstellen in Linie (Bereiche Netze, TK, Security, Server Betrieb, Client-Mgmt., Deployment, Storage, UHD u.a.)
  • Betriebseinführung und -begleitung, Betriebsoptimierung, Automatisierung
  • Anforderungsmanagement
  • Erstellung/Review von Leistungsbeschreibungen, BFHB, fachlichen Vorstudien und Fachkonzepten, Projekt- und Konzeptentwicklung
  • Einsatz und Anwendung von agilen PM Techniken u.a. SCRUM im Rahmen des Projektmanagements von IT-Projekten
  • Anpassung und Optimierung von Betriebs-, Service- und Support-Prozessen nach ITIL
  • Akquise-Unterstützung
  • Prozess- und System-Analysen, Geschäftsprozesse wie Bestellung, Abbestellung, Abrechnung
  • Fachliche Unterstützung und Beratung des Lizenzmanagements (Lizenzmodelle, Lizenzbedarfe, Reporting etc.)
  • Entwicklung und Verfügbarmachung neuer Produkte für Produkt Management (HW/SW)
  • Herstellung und Verfügbarmachung von IT-Services einschl. Internationalisierung (Bestellbarkeit über konzernweites Self-Service Portal mit Katalog, Warenkorb etc.)
  • Planung der Migration von komplexen ICT Verfahren und Anwendungen
  • Aufnahme neuer Endgeräteklassen und –typen (managed ThinClients für BKU/VDS), Nutzung von Apple Devices mit VDS (iPads, iMac, MacBook), weitere Tablets und Mobile Devices
Technologien
  • ACAT, VMware vSphere v4 + v5 Hypervisor, Citrix XenApp, Citrix WorkFlow Studio, Citrix Provisioning Services, Windows Vista, Windows 7, Mac OSX, iOS, Android, Oracle DB, SAP, Active Directory, Windows 2008/2003 Server x86 und x64, Windows Printing, Anwendungen aus dem Anwendungsportfolio der DB Systel, Netzwerkinfrastruktur (DHCP, DNS, Globale und lokale Lastverteilung, Firewall, dedizierte Netze, dedizierte Proxy-Server, Zertifikatsmanagement), Sicherheits-konfiguration, GSB, UKA/WGK, Microsoft Application Virtualization (App-V), Service Portal, iMan, Bestellprozesse, ThinClients von FTS, eLux OS Scout Management Server (f. ThinClient Management), ARIS Business Designer, HP Quality Center – Test Management Tool (TMT)
  • Ca. 80.000 Windows Fat Clients, ca. 40.000 Mobile Devices
 

07/2011 – 10/2012     Deutsche Bahn AG, DB Systel GmbH; Erfurt, Frankfurt/Main
                                   Senior Project Manager / Gesamtprojektleiter für VDS-Stufe II
Projektaufgabe
Design, Planung und Implementierung eines zentralen, virtuellen, standardisierten Windows Arbeitsplatzes VDS (=Virtual Desktop Services), international nutzbar mit allen Endgeräten, geo-redundant, hochverfügbar, als neuer Standard ICT-Service.
  • Teamführung: 15 Mitarbeiter (intern/extern)
  • Team-Building, Teamführung, Wissenstransfer
  • Rolle des Generalunternehmers (GU) im Auftrag von Bereich „Workplace Services“
  • Projektmanagement, Leitung und Steuerung von bis zu sieben Teilprojekten
  • Einsatz und Anwendung von agilen PM Techniken u.a. SCRUM im Rahmen des Projektmanagements von IT-Projekten
  • Planung und Steuerung der Umsetzungen gemäß Vorgaben aus Konzernrichtlinien, ITK-Sicherheit, Process Library und Zentraler Regelwerk-DB
  • Stakeholder Management, Projektmarketing
  • Vertretung des Projektes in Gremien und nach Außen (SPOC - Single Point of Contact)
  • Risiko Management, Durchführung Schutzbedarf-Feststellung, Restrisiko Deklaration
  • Budgetplanung und -verwaltung (Personal), Projektkalkulation, Claim Management, Kosten- und Termin-Controlling
  • Business Case (Berechnung, Nachverfolgung)
  • Eskalation Management, Incident- und Problem Management
  • Steuerung von SW-Entwicklungsanteilen
  • Ressourcen Management (interne/externe MA-Beschaffung und Planung), BANF HW, SW, Lizenzen)
  • Change- und Release Management (CAB bzw. Release Board, Koordination mit zentralem Release Management)
  • Transition von ICT Services (CMO, TMO, FMO)
  • Betriebseinführung von IT-Services, Übergang aus Projekt zum Regelbetrieb
  • Integration von Cloud Services (private/public/hybrid)
  • Know-How Transfer an Linien-Mitarbeiter, Aufbau eines Betriebsteams für VDS Service
  • Standardisierung und Methodenbeschreibung zur Integration von Anwendungen in VDS Service
Technologien
  • ACAT, VMware vSphere v4 + v5 Hypervisor, Citrix XenApp, Citrix WorkFlow Studio, Citrix Provisioning Services, Windows Vista, Windows 7, Mac OSX, iOS, Android, Oracle DB, SAP, Active Directory, Windows 2008/2003 Server x86 und x64, Windows Printing, Anwendungen aus dem Anwendungsportfolio der DB Systel, Netzwerkinfrastruktur (DHCP, DNS, Globale und lokale Lastverteilung, Firewall, dedizierte Netze, dedizierte Proxy-Server, Zertifikatsmanagement), Sicherheits-konfiguration, GSB, UKA/WGK, Microsoft Application Virtualization (App-V), Service Portal, iMan, Bestellprozesse, ThinClients von FTS, eLux OS Scout Management Server (f. ThinClient Management), ARIS Business Designer, HP Quality Center – Test Management Tool (TMT)
  • Ca. 80.000 Windows Fat Clients, ca. 40.000 Mobile Devices
 
 
01/2011 – 07/2011     Lufthansa Systems AG, Kelsterbach                                                           
Senior Consultant / Senior Projektmanager
  • Teamleitung: 12 Mitarbeiter
  • Projektmanager deskBase Plattform 1.2 im Rahmen des LH deskBase Programms
  • IT Servicemanagement, ITIL
  • Einsatz und Anwendung von agilen PM Techniken u.a. SCRUM im Rahmen des Projektmanagements von IT-Projekten
  • Consulting für SiteSolution

     
Technologien
  • VMWare, Microsoft Server 2008 R2, SCVMM/SCCM/SCOM, APP-V, Office, Citrix XenApp/XenDesktop, AppSense, visionapp, ThinClient, Private Cloud, BYOD, NetScaler, SelfService Provisioning Portal
 
11/2010 – 01/2011     DVZ Mecklenburg-Vorpommern GmbH, Schwerin
                                   IT-Architekt, Senior Consultant Microsoft/Citrix Technologien
  • Erstellung eines zentralen Administrationskonzeptes für komplexe MS Windows Netzwerkumgebungen
Technologien
  • Windows Server 2003/2008, SQL, SAP, Citrix XenApp, Tivoli, enteo, VMWare, Windows XP
 
03/2010 – 09/2010     Stadt Zürich, Amt für Organisation und Informatik (OIZ), Zürich (Schweiz)                
Senior Consultant / Teilprojektleiter
  • Teamleitung: vier Mitarbeiter
  • Teilprojekte im Rahmen eines Konsolidierungsprojektes auf Basis Citrix XenApp
  • Beratung und Konzeptentwicklung zur IT Architektur und Infrastruktur
  • Technische Weiterentwicklung bestehende Plattform
  • Unterstützung des Citrix Engineering (als 2nd und 3rd Level Ressource)
  • IT Servicemanagement (Change, Incident, Problem u.a.)
Technologien
  • Citrix XenApp, VMWare, Windows Server
 
 
 
08/2009 – 02/2010     Alcatel-Lucent Deutschland GmbH für Alcatel-Lucent U.S.A. (ALU), Stuttgart
                                   Lead Consultant / Lead Architect, Project BT Winston CFIUS
  • Aufbau einer zentralen Service Plattform für ALU in Europa (Stuttgart) zum Management der weltweiten Netze aus den "Center of Excellence" in RO und PL unter Auflagen des US Governments (NSA)
  • Leistungen: Conceptual Design, Statement of Work, Implementierung Infrastruktur und XenApp Umgebung im RZ, Prozesse, Betriebseinführung & Betriebsbegleitung, Koordination mit den Beteiligten in DE, US, RO, PL, NL, IN, FR u.a.; Projektmanagement, ITIL-Prozesse etc.
  • Projektsprache englisch
Technologien
  • Citrix XenApp, VMWare, Windows Server, MS Office, Netinstall
 
01/2005 – 06/2009     HZD - Hessische Zentrale für Datenverarbeitung, Wiesbaden                                  
Betriebsleiter Hessisches WTS Competence Center (WTS=Windows Terminal Server)
  • Teamleitung: 25 Mitarbeiter (intern/extern)
  • Team-Building, Teamführung, Weiterentwicklung internes Personal
  • Planung und Verantwortung der zugrundeliegenden IT-Architektur
  • Projektmanagement für Übernahme/Eingliederung von IT-Verfahren
  • Plattform für >45.000 Anwender; > 12.000 SAP Anwender
  • Leitung, Betriebsführung und Betriebsverantwortung des WTS-Engineering (Deployment, Citrix, Windows Infrastruktur, Serverbetrieb RZ)
  • IT-Servicemanagement, ITIL Prozesse (Change, Incident, Problem u.a.)
  • Wissenstransfer an internes Personal und Beratung des RZ-Betreibers
  • technische Projektunterstützung für Polizei, hessische Ministerien, PoCs u.a.
Technologien
  • Microsoft Windows Server (2003, 2008), auch R2 und x64, MS Windows Client OS (XP, Vista, Windows7), MS Office 2003, 2007, 2010, MS Project 2007, 2010, MS Visio 2007, 2010, Citrix Presentation Server (WinFrame 1.7, MetaFrame 1/1.8, XP, PS 3.x, PS 4.x), Citrix XenApp 4/5/6, Citrix XenDesktop (für Schulung und Evaluierung), Citrix XenServer bis V. 5.6, Citrix Secure Gateway / Citrix Access Gateway, Citrix WebInterface, Citrix Repeater/Branch Repeater (Testumgebung), Citrix Online (GoToMeeting, GoToWebinar, GoToAssist), TeamViewer, Acronis Backup & Recovery, TrueImage Server & Client, Remedy Trouble Ticket System, Einbindung von diversen E-Government Lösungen: E-Gesetz, Virenschutz: Trend Micro, McAfee, Kaspersky, BitDefender, F-Secure, Symantec End Point Protection und weitere, HP OpenView Agent, Ontaris Keep in Mind, Blade & Rack  Server Systeme (IBM, FSC), Performance Monitoring mit TeamQuest, ElGiD – Elterngeld im Dialog, HAV-Rx-Haushaltsaufstellungsver-fahren, SAPGUI 6.x, 7.x, VMWare ESX 3.x, ESX4i  vSphere, VMWare Server 1.x/2.0, VMWare Workstation 4.x/5.x/6.x/7.x, Vertraute Hardware: Fujitsu Siemens, IBM, Hewlett Packard, ThinClients

07/2001 – 12/2004     HZD - Hessische Zentrale für Datenverarbeitung, Wiesbaden
                                   technischer Projektleiter, Consultant
  • Teamleitung: fünf Mitarbeiter
  • Team-Building, Teamführung, Weiterentwicklung internes Personal, Wissenstransfer
  • Berater für Citrix Technologien, Aufbau der ersten Citrix Farmen
  • Migrationen von FatClient basierenden Verfahren auf Terminal Server / Citrix Umgebungen.
  • Betriebseinführung und Aufbau des WTS-CC Betriebsteams
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Reisebereitschaft, Eurapaweit verfügbar ab 01.05.2017
ANFRAGE bitte über werner.weitzel@wernerweitzel.de
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: