IT-Allrounder nicht verfügbar bis 31.03.2020

IT-Allrounder

nicht verfügbar bis 31.03.2020
Profilbild von Anonymes Profil, IT-Allrounder
  • 60326 Frankfurt Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 21.02.2020
SCHLAGWORTE
DATEIANLAGEN
Profil

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
IT-Kenntnisse
  • Microsoft Windows Server 2008 2012 2016, Microsoft Windows 10, Microsoft HyperV, Microsoft AD, Microsoft RDP, Microsoft Exchange Server, Microsoft SharePoint, Apple OS X, Diverse Linux Derivate
  • Microsoft SQL Server, MySQL, Oracle, Informix, SQL, XML, EDI, MDE, CRM, Magento, Microsoft Dynamics Nav, Microsoft Office Suite, Reddoxx E-Mail-Archivierung, CheckMK, Qlik BI Tool, FNT Command, Jira, DMS Habel, Signavio BPMN
  • TCP/IP, Router, SSL, IPSEC, VPN, WiFi, WLAN, Glasfaseranbindung, Cisco, Lancom, Ubiquity, IoT, 
  • Standortvernetzung auch via VPN und Richtfunk. NAS-Lösungen, Aufbau und Betrieb von Rechenzentren für Mittelstand, Dokumentenarchivierung, Konsolidierung von Datenbanken, Konsolidierung von ERP-Systemen, Sicherheitsaudits
PROJEKTHISTORIE
  • 09/2018 - 03/2020

    • Unitymedia/Vodafone
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Diverse Funktionen
  • Qualitätsmanagement, Prozessmanagement, Datenmanagement, Administration

    Im Rahmen des Aufbaus, der fortlaufenden Entwicklung sowie des Betriebs von B2B Services (WiFi, Glasfaser-Anschluss, etc.) war unser Mitarbeiter in mehreren Funktionen tätig.

    • Administration von CheckMK und Auswertung der Alarme. Koordination der Störungsbeseitigung
    • Administration und fortlaufende Weiterentwicklung der Jira-Umgebung
    • Administration der FNT Command Umgebung
    • Prüfung der FNT Command Daten (Kundendaten/Gerätedaten) auf Plausibilität
    • Aufbereitung Import/Export von Daten
    • Mitentwicklung von Datenschnittstellen zwischen den Service-Tools
    • Koordination Prozesssteuerung der Datenerfassung durch interne-/externe Serviceeinheiten
    • Erstellung spezifischer Reports für das Management
    • Entwicklung von Prozessen mit BPMN Tool Signavio
    • Vorbereitung und Durchführung von Prozess-Schulungen
    • Troubleshooting in großen WiFi Umgebungen (z.B. SAP Arena in Hoffenheim)

  • 01/2011 - 08/2018

    • WeinAllianz
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Diverse Funktionen
  • IT-Administration, Projektleitung, Planung
    • Die WeinAllianz ist die größte überregionale Vertriebskooperation von Winzergenossenschaften und Weingütern in Deutschland und Marktführer für Weine in Erzeugerqualität. 
    • Die WeinAllianz bietet ihren Mitgliedern von der Erzeugung über Lagerung/Logistik sowie Vertrieb und Abrechnung auch eine einheitlich IT-Umgebung an.

    Als Teamleiter eines lediglich nur 5 Mann starken Teams war unser Mitarbeiter für 

    • Aufbau eines Rechenzentrums
    • Administration aller IT-Systeme 
    • die Planung und Umsetzung neuer Systeme
    • diverse Migrationen
    • die Budgetplanung 
    • sowie das Reporting an die Geschäftsführung 

    zuständig.

     

    • Ca. 750 Mitarbeiter, 17 Niederlassungen und Geschäftsstellen, 80 Homeoffices,  30 externe Partner galt es zu betreuen.

     

    Zuständig war unser Mitarbeiter ebenfalls für

    • Die Niederlassungen und Büros der WeinAllianz Gesellschafter (Winzergenossenschaften, Winzer)
    • Außendienstmitarbeiter (Home-Offices)
    • Angeschlossene Handelsvertretungen

     

    Die WeinAllianz betreibt folgende Kernsysteme:

    • Buchhaltung/Lohn&Gehalt
    • Vollautomatische Lagerhaltung und Logistik
    • CRM und Fakturierung
    • Office-Anwendungen
    • Kommunikation, E-Mail

     

     

     

     

     

     

    Die wichtigsten Projekte waren:

     

    • Konsolidierung der 4 verschiedenen bestehenden ERP Systeme auf ein zentrales gemeinsames System für Buchhaltung, Logistik, Produktion, Vertrieb (Microsoft Dynamics NAV) 
      • Bedarfsanalyse
      • Koordination der Auswahl eines ERP-Systems, 
      • Koordination zwischen Fachabteilungen
      • Konzeption
      • Installation von Testsystemen
      • Installation Produktivsystem
      • Definition der Rollen
      • Costumizing in Zusammenarbeit mit Systemhaus
      • Fortlaufendes Costumizing 
      • Durchführung der Datenmigrationen
      • Anbindung an ePost
      • Anbindung via EDI an die Großkunden Metro, Markant, Aldi, Kaufland, REWE und weitere
      • Anbindung via XML Schnittstelle an Logisitk-Partner DHL, Danza, NLG mit Warentracking
      • Implementierung von IoT und MDE zur Produktionsüberwachung
      • Anbindung an DSVGO konformes DMS für Standortübergreifendes Arbeiten in Buchhaltung, Logistik und Vertrieb
      • Anbindung des Magento Shop-Systems mit mit verschiedenen Instanzen pro Mandanten. Lagerbestände und kundenindividuelle Preise/Konditionen werden in Echtzeit für die Key-Kunden bereitgestellt
      • Implementierung eines Costumer Self Service zur Optimierung der Stammdatenpflege
      • Einweisung/Schulung der Anwender

     

    • Implementierung und Administration des BI-Tools Qlik. Auswertung der Dymanics NA Daten in Echtzeit.
    • Konzeption, Planung, Implementierung und fortlaufende Weiterentwicklung sowie Administration der virtuellen Serverumgebung auf Basis von Microsoft Hyper-V
    • Konzeption, Planung, Implementierung, fortlaufende Weiterentwicklung und Administration von Microsoft Exchange
    • Konzeption, Planung, Implementierung und fortlaufende Anpassung der Netzwerkinfrastruktur 
    • Konzeption, Planung, Implementierung und fortlaufende Anpassung des DMS-Systems auf Basis von Habel.
    • Konzeption, Planung und Implementierung eines IT-Sicherheitssystems sowie der Datensicherung
    • Fortlaufende Integration der IT von neuen Partnern
    • Fortlaufende Koordination und Überwachung der Services externer Lieferanten
    • Implementierung IoT gestützter Überwachung der eigenen LKW Flotte

  • 10/2006 - 12/2010

    • Commendo IT
    • Internet und Informationstechnologie
  • Leiter Technik
  • Als Ausgründung aus der Fiducia AG für den Bereich Winzergenossenschaften, hat die Commendo IT Software für Winzergenossenschaften entwickelt und vertrieben. Zudem wurde den Kunden diverse Services vom Hosting bis zum Backup angeboten.

    Unser Mitarbeiter war als Leiter der IT-Technik für das Rechenzentrum verantwortlich. Er hatte Personalverantwortung für bis zu 8 Mitarbeiter.

     

    • Projektmanagement
    • Planung und Implementierung sowie fortlaufende Weiterentwicklung des Rechenzentrums
    • Migration von Alt-Systemen (u.a. ein SAP R/3 System) auf Commendo-Lösungen im Kundenauftrag 
    • Konsolidierung von Kundensystemen
    • Datenmigrationen
    • IT-Beratung
    • Mitarbeiterführung, Mitarbeiter Entwicklung
    • Mitentwicklung und Implementierung von Mobile Device Management Systemen in der Weinlogistik
    • Planung und Implementierung von Sicherheitslösungen zur Überwachung von Logistik-Facilities

  • 12/1999 - 12/2005

    • NCS-Systems GmbH
    • Internet und Informationstechnologie
  • Geschäftsführender Gesellschafter
  • Geschäftszweck der NSC-Systems war es, als Full-Service Provider KMU Kunden bei der Planung, Beschaffung, Installation und Betrieb von kompletten IT-Lösungen zu unterstützen.

    • Kundenakquise
    • Lösungsentwicklung
    • Angebotserstellung
    • Projektmanagement
    • Koordination der Implementierung
    • Troubleshooting
    • Lieferantenverhandlungen
    • Mitarbeiterführung (bis zu 12 Mitarbeiter)

     


KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: