Projektleiter Interim Manager Krisen Manager IT Security nicht verfügbar bis 31.12.2019

Projektleiter Interim Manager Krisen Manager IT Security

nicht verfügbar bis 31.12.2019
Profilbild von Anonymes Profil, Projektleiter Interim Manager Krisen Manager IT Security
  • 25436 Tornesch Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 100 €/Std. 800 €/Tag
    Der Stundensatz bezieht sich auf das Gebiet um Hamburg, andere Orte vhb
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 28.09.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Projektleiter Interim Manager Krisen Manager IT Security
DATEIANLAGEN
CV
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Fachliche Schwerpunkte
Interimsmanagement
  • Projektmanagement
  • Krisenmanagement
  • Verantwortung Übernehmen
  • IT Architektur Design
  • Konzeption und Dokumentation bestehender und / oder geplanter Netzwerkstrukturen
  • IT Security Management
  • Migrationen von Netzwerken und IT Security Systemen.
  • Design, Implementierung und Wartung komplexer Microsoft Netzwerke
  • Datenmigrationen
  • Storage Architekt
  • IT Infrastruktur Optimierungen
  • Industrie 4.0 Automatiosationen
  • MES Systeme
  • Kaufmännisch Betreuung von technischen Projekten
REFERENZEN
__________________________________________________________________________________
01/2018 - Interrims IT Leitung  Chemie / Lebensmittel
Vollzeit

__________________________________________________________________________________
06/2017 -12/2018      IT Security PLS / MES im Bereich Chemie
Vollzeit
Rolle: Auftragnehmer
Einsatzort: Norddeutschland
Aufgaben: Übernahme der Konzern IT Security
Audit der bestehenden Security und Übernahme der Betriebs Verantwortung mit einen Team.
Überarbeitung der Security
Erstellen und Umsetzung eines IT Security Zonen Konzept.
Erstellen der Sicherheits Arbeitsbereiche entsprechend der Sicherheits Vorgaben.
__________________________________________________________________________________
03/2017 - 03/2017 Migration einer VOIP Anlage
1 Monat (Teilzeit)
Rolle: Auftragnehmer
Kunde: IT Dienstleister
Einsatzort: Hamburg
Aufgaben: Migration auf einer FreePBX Telefonanlage von Elastic .
Einrichten von Services Queue inkl. Telephonie Apps auf neubeschaffte Sangoma VOIP Telefone für das Call Center. Einrichten von IVR's und Queue’s, Zulu für Benutzer.
VPN für die Telefone für Remote Worker
Rahmenbedingungen: Planung Aufbau Inbetriebnahme

Kenntnisse: FreePBX, KVM, OpenVPN, QOS, VPN, PFSense, Mikrotik, Phone APPS
Eingesetzte Produkte: FreePBX, Elastic, Sangona s500 und s700, Yealink, ELK Stack , HP Switche, OpenVSwitch
__________________________________________________________________________________

02/2017 - 04/2017 Migration VMWare zu Proxmox
1 Monat (Teilzeit)
Rolle: Auftragnehmer
Kunde: IT Dienstleister
Einsatzort: Hamburg
Aufgaben: Migration von VMWare ESXI auf Proxmox inkl. OpenVSwitch (in Teilzeit).
Aufbau, Test, Dokumentation der Proxmox Server Cluster Umgebung mit 10GB Anbindung über HPE A5820 Switche. Umstellung von FC auf NFS.
Migriert wurden ca. 200 Server; hauptsächlich Windows Server und einige Linux Server.
Rahmenbedingungen: Aufbau
Migration der Daten und VM‘s von einen EMC auf einen HDS Storage.
Umstellen der VMWare 5.5 und 6.0 Server inkl. BOOT von LAN und RAW Luns. Migration der Citrix 6.5 Umgebung inkl. Boot von LAN

Kenntnisse: Boot von SAN, Storage Migration, Projektplanung, Angebotserstellung, VMware vSphere, VMware ESXI, Citrix XenApp, SAN, Fibre Channel, Riskmanagement
Eingesetzte Produkte: VMware, Veeam, , Windows Server 2012-2016, Citrix
XenApp, Cisco SAN,
__________________________________________________________________________________
12/2016 – 02/2017 Krankenhaus IT Erweiterungen
Teilzeit
Rolle: Dienstleister
Kunde: Dienstleister
Einsatzort: Zittau
Aufgaben: Netzwerkerweiterung, VMWare Konfiguration Trouble Shooting und Beratung
Kenntnisse: Cisco Netzwerk, IT Security, VMWare
Eingesetzte Produkte: Cisco Nexus Switche, VMWare 6.5, Netapp COT
__________________________________________________________________________________
09/2016 – 11/2016 Planung und Umsetzung einer Cloudplattform
2 Monate
Rolle: Dienstleister
Kunde: Dienstleister
Einsatzort: Hamburg
Aufgaben: Projektleitung der Cloud Plattform für eine  Hamburger IT Dienstleister.
Die "alte" Plattform sollte abgelöst werden. Sie basierte auf VMWare und OnAPP Sie wurde umgestellt auf eine OPENStack basierte Lösung. Meine Aufgaben waren es zu planen und zu leiten in der Umsetzung inkl. das Thema Netzwerk Security
Kenntnisse: Projekt Management, IT Security
Eingesetzte Produkte: HP Server, HPE Switche, ELK, Bro IDS, Suricata, Snot, CriticalStack, Diverse Firewall Systeme, WAF auf F5 Basis.
__________________________________________________________________________________

08/2016 - 08/2016 Erstellen eines Migrationskonzeptes für Storage, VMWare und Citrix
1 Monat
Rolle: IT Architekt
Kunde: Sysback AG
Einsatzort: Hamburg
Aufgaben: Erstellen eines Konzeptes für ein Angebot einer öffentlichen Ausschreibung.
Rahmenbedingungen: Keine Downtime der Systeme.
Migration der Daten und VM‘s von einen EMC auf einen HDS Storage.
Umstellen der VMWare 5.5 und 6.0 Server inkl. BOOT von LAN und RAW Luns. Migration der Citrix 6.5 Umgebung inkl. Boot von LAN

Kenntnisse: Boot von SAN, Storage Migration, Projektplanung, Angebotserstellung, VMware vSphere, VMware ESXI, Citrix ICA, Citrix XenApp, SAN, Fibre Channel, Riskmanagement
Eingesetzte Produkte: VMware, Veeam, EMC VNX, HDS VSP, Windows Server 2008, Citrix
XenApp, Cisco SAN, Cisco ASA
________________________________________________________________________________
07/2016 - 08/2016 Email Border Security
2 Monate
Rolle: Dienstleister
Kunde:
Einsatzort: Hamburg
Aufgaben: Installation und Konfiguration einer Email Security Appliance Farm zur
Abwehr von SPAM, Mal- und Scramware, inkl. Monitoring, inkl. IPS Überwachung mit Anschluss an ein SIEM System
Kenntnisse: Malwareanalyse, Malwarebytes, Zabbix Monitoring
Eingesetzte Produkte: Mailscanner, Postfix, ClamAV, Sophos Antivirus,
SecuriteInfo, Avast Antivirus, CentOS, Nagios , Splunk, Suricata, Bro
___________________________________________________________________________________
04/2016 - 07/2016 Migration auf einer neuen IT inkl. Hyper-V , Exchange 2016, SQL Server
4 Monate
Rolle: Projektleitung
Kunde: Syscon-EDV
Einsatzort: Hamburg
Aufgaben: Für einen IT Dienstleister Migration von 3 Kunden von gewachsenen Alt Umgebungen auf eine moderne Hyper-V 2012R2, Exchange 2016 und SQL Server 2016 zu migrieren, inkl. Standorte.
Themen dabei waren
Zentral IT:
-Bedarfs Analyse / Sizing der Umgebung
-Angebote Verfassen
-Planung
-Aufsetzten der Zielumgebung
-Monitoring der Zielumgebung
-Software Verteilung
-Backup
-Umsetzung der Migration
-Software Verteilung

Kenntnisse: Intrusion Detection, Backup, SSL-VPN, Ipsec VPN, Hyper-V, Malwareanalyse, Malwarebytes, Projektmanagement, 3CX, Firewall, Monitoring
Eingesetzte Produkte: Softether, Mailscanner, Postfix, Exchange 2016, SQL Server 2014,
Caro Office, Sophos UTM Firewall, 3cx Telefonanlage, SNOM VoIP Telefone, Veeam Backup und Replication, Malwarebytes, Antivir für Exchange, Zabbix, HPE Comware Switche, Sophos Antivirus
01/2016 - 04/2016 Design and Implementation of a cloud infrastructure
4 Monate
Rolle: Manager
Kunde: IT Beratungshaus
Einsatzort: Hamburg
Aufgaben: Design und Implementierung einer privaten Cloud Infrastruktur.

Hauptziel war dabei die Kosten, Managebarkeit, Security und Performance.
Aufbau eines SQC
Kenntnisse: Backup-Systeme, Veeam, KVM, Zabbix, Routing, Nexenta, Hochverfügbarkeit, Rechenzentrum, SAN, HP Comware, Firewall, Firewalladministration, Log Management, SLA , Loadbalancer, WebSecurity
Eingesetzte Produkte: Bareos, ZFS Storage, Solaris, Linux Administration, Zabbix, CentOS, Request Tracker, Mikrotik, UBNT WLAN Point to Multipoint , Ubuntu, KVM, Email Securiy, 3CX, VMware ESXI, OpenSSL, Brocade vrouter, Ubiquiti Networks Edgerouter, Fortinet Web Application Firewall, DELL One Identity PAM, Checkpoint, Mikrotik CHR, Suricata, BRO, Splunk, ELSA
01/2014 - 12/2015 IT fit for Outsourcing
2 Jahre
Rolle: IT Consulting / Head of IT
Kunde: Immofori AG
Einsatzort: Hamburg
Aufgaben: Zu dem Projekt bin ich anfänglich zu dem Thema Rechenzentrums Migration hinzugekommen. Dabei ging es um eine Firmen Merger, wobei die Firmen die IT zusammenlegen wollten. Die Rechenzentren wurden von Frankfurt nach Hamburg in ein gespiegeltes Rechenzentrum migriert. Dabei wurde die bestehende HW größtenteils mitgenommen. Nach der Migration war ich 1 Tag pro Woche als Unterstützung im Betrieb und IT Security vor Ort. Dieses weitete sich dann aus in eine Vollauslastung. Ich habe dort die IT Abteilung in den Betriebsfragen unterstützt. Nach dem Verlassen des IT Leiters der einen Firma die für den IT Betrieb verantwortlich ist, habe ich Interims den Posten übernommen mit der Vorgabe den IT Betrieb Outsourcing fähig zu machen. Ein großes Thema war die System Performance, wobei wir den Engpass auf das Storage eingrenzen konnten. Da der bestehende Storage Hersteller kein System stellen konnte, was dem Workload gerecht wurde, wurde ein Assessment durchgeführt, danach ein neues Storage beschafft und auf dieses migriert. Projekte die ich geleitet habe:
  • Kunden B2B Portal für Immobilien auf Basis von Sharepoint , SQL Server, FlowFact, Fortinet, Puls Secure WAF.
  • WAN Anbindungen auf Umstellung auf MPLS
  • Neues Storage (Nimble)
  • Migration von Citrix 6.5 auf Citrix 7.5
  • Austausch von den Thin Clients
  • Austausch der Firewall Fortigate
  • Migration der Applikationen auf Server 2012 R2
  • Upgrade des Netapp Storage
  • MSSQL Storage Performance Optimierung
  • VMWare Upgrade auf 5.5 inkl. SQL Flash Cache
  • WLAN Hotspot für die Mitarbeiter und Gäste
  • RZ Migration von Fra. nach HH mit 250 Server Storage,
Netzwerk usw
  • Evaluierung einer Privigatd Account Management Lösung
  • IT Dokumentation und Notfall Konzept Erstellung mit Docusnap
Themen dort: IT Prozesse, Storage Netapp Cluster, Firewalling, Email Security, SSL VPN,
Nimble Storage.
Kenntnisse: IT Firewall, MPLS VPN, IT-Security, Interimsmanagement, SSL-VPN,
IT-Riskmangement, IT Architectures, VMware, KVM, Hyper-V, Storage,
Hochverfügbarkeit, COBIT,ITIL, IT-Riskmanagement, IT-Outsourcing, Project Management, Monitoring, McAfee Antivirus, Trendmicro, SLA, SAN, NAS, Hp 3PAR
Eingesetzte Produkte: Cisco ASA, Zabbix, Juniper SA, Puls Security, Fusion IO, Igel Thin Clients, Citrix, COBIT, Cisco Nexus, Cisco UCS, Linux Administration, Solaris Administrator, MS SQL Server 2008 R2, MS SQL Server 2012, MS SQL Server 2014, MS SQL Server Analysis Services, Microsoft Sharepoint 2013, MS SQL Server, Integration Services, Fortigate NGFW, WAF, HP Data Protector, Trilead Backup, HP Procurve, HP Comware, SSL-VPN, Microsoft Sharepoint 2013, Proxy, Cisco Ironport, Bluecoat Proxy, Sourcefire, Suricata, Bro, Site-to-Site VPN, NetApp FAS3240, Nimble Storage, Solarwind NPM,Solarwind Log& Event Management, Splunk, Solarwind Database Performance Analyser, RSA OTP , RCDEVS OTP.
___________________________________________________________________________________
03/2011 - 03/2014 New IT for flexibilty and security
3 Jahre 1 Monat
Rolle: Consultant
Kunde: Immobilien Tochter einer Hamburger Privatbank
Einsatzort: Hamburg
Aufgaben: Ein Tochter Unternehmen einer etablierten Hamburger Privatbank, brauchte für Ihr Business eine Flexible IT die es ermöglicht Ihre Kunde sicher und zuverlässig anzubinden und neue B2B Plattformen zu erstellen.
Das Haupt IT Infrastruktur Konzept war dabei zwei Komplett replizierte Rechenzentren. sowie zusätzlich die Haupt Systeme ,das SAP und Cognos als Reporting System, repliziert in den Haupt Standort.
Sicherheit Stand an oberster Stelle, auch die Einhaltung diverser Sicherheitsrichtlinien war Vorrausetzung für den Betrieb. Als Architekt habe ich das System Designend und in Betrieb genommen.
Der Großteil des IT Betrieb wurde uns anvertraut und auch die Steuerung von diversen Externen Firmen.
Eingesetzt waren diverse Firewall Systeme von unterschiedlichen Hersteller,
WAF Firewall von diversen Herstellern, Access Management (PAM, PSM,..)
von Sharepoint als Plattform für den Datenaustausch, SSL VPN für die Sichere Anbindung von Dienstleistern, Terminal Server und SSH Logins die mit Observe-it Überwacht wurden. Eingesetzte Storage Lösungen waren HP EVA, HP Lefthand, und ZFS. Die Plattform Basierte auf VMWare, Windows Server und Linux.
Kenntnisse: IT Security Vorgaben IDW, COBIT, ITIL, Gesamtprojektmanagement, ISO/IEC 27001:2005, IDW 351, PCI-DSS, It Grundschutz, IDW
Eingesetzte Produkte: Vyatta, Juniper WAF, HP Procurve Switche, SSL-VPN, Snort, IT-Sicherheitsnormen, IT-Betriebsführung, IT-Compliance, VMware ESXi, HP EVA, Storage Replikation, HP Lefthand, HP P4300, HP Data Protector, Microsoft SQL Server, Microsoft Sharepoint 2010, Cognos TM1, Emailsicherheit, Firewall Administration, Exchange 2010, MS SQL Server 2008 R2 EE, Microsoft Server 2008 R2, Nagios, Proxy Security Antivirus, SAP Basis, COBIT, ITIL, Brocade Vrouter, Suricata, Splunk, RSA Authentication Manager, Snort, Veeam Backup & Replication, WLAN EAP,
ObserveIT. Festplatten Verschlüsselung, DELL PAM Lösung. Nessus Security Scanner.
___________________________________________________________________________________
12/2007 - 10/2009 IT 2010
1 Jahr 11 Monate
Rolle: Consultant / Head of IT
Kunde: Spezial Maschinenbauer
Einsatzort: Westerwald
Aufgaben: In dem Projekt IT 2010 bin ich gestartet über ein IT Audit mit dem Schwerpunkt IT Security. Dann arbeitete ich als Berater unter dem IT Leiter. Das Projekt hatte das Ziel, die IT auf eine neue moderne Basis zu stellen. Dabei wurde alle IT Bereiche angefasst und auf die neu definierten Anforderungen umgestellt. Technikziele waren in diesem Projekt höhere Verfügbarkeit, mehr Performance, und die Migration von Novell auf Windows Systeme inkl. Mail. Es sollte die IT Abteilung mit abgeholt und in die Lage versetzt zu werden die neue Umgebung auch zu betreiben. Dann wurde ich Interims IT Leiter inkl. Handlungsvollmacht und habe dazu noch um technische Themen gekümmert und nach und nach an die Mitarbeiter abgeben. Bei dem Projekt wurden auch, von mir, die angegliederten Prozesse mitdefiniert, CRM, Zeiterfassung auf Stückebene und Maschinen Support weltweit.
Das Projekt umfasste bei 500 Usern: Aufbau zweier Rechenzentren, komplett neu Lizensierung inkl. Verträge, Server, Netzwerk, Firewall, IPS, Client, Software Verteilung, Antivirus, HA Storage, Backup, Helpdesk, VPN, Client VPN und Wlan.
Kenntnisse: COBIT, ITIL, Datenschutz, Backup, Schulung, Active Directory, Active Directory Design, IT-Security, Storage
Eingesetzte Produkte: Nagios, Request Tracker, VMware, MS SQL Server, proALPHA, Linux, Linux Administration, Firewall, VPN, SSL-VPN, HP Procurve, HP-EVA, Backup-Systeme, MS Exchange Server, Novell, Emailsicherheit, Emailsicherheit, Autodesk Inventor, RSA Authentication Manager, Sourcefire, Cisco ASA
10/2007 - 12/2007 Redpiano
3 Monate
Rolle: Project Architekt
Kunde: Medienunternehmen Wien
Einsatzort: Wien
Aufgaben: Bei dem Projekt Redpiano ging es um die Planung und Umsetzung einer großen Tournee. Meine Aufgaben waren die technischen Rahmenbedingungen zu schaffen und die angegliederten Prozesse zu definieren. Hauptziele waren: Ausfallsicherheit und Sicherheit bei den IT Systemen.
Themen waren hochverfügbare Systeme zu schaffen: Webpräsenz,
Firewall, Storage, Exchange Server, Callcenter System, Voip System für das Callcenter.
Kenntnisse: Callcenter, Project Management
Eingesetzte Produkte: Pfsense, Mailscanner, MS Exchange, MSSQL Server, Windows Server, Linux, Load balancing, Apache,
08/2006 - 10/2007 Virtuelles Regelkraftwerk
1 Jahr 3 Monate
Rolle: Consultat
Kunde: Steag Saarenergie
Einsatzort: Saarbrücken
Aufgaben: Zu Anfang wurde ich agitiert um die Weiterentwicklung des virtuellen
Regelkraftwerk für die Minuten Reserve inkl. Bieter Management für die
Strombörse zu leiten. Der Fokus lag dabei auf IT Security und
Prozessabläufen. Dabei war ich einem Bereichsleiter der Steag Saarenergie
Zugeordnet. Ich hatte das Budget und die Steuerung externer Dienstleister
mit zu verantworten. Orientierung war dort technischer Art wie Cluster,
Siemens S7, Firewall, Netzwerk und Software Entwicklung.
Über die Zeit wurde ich direkt dem verantwortlichen Vorstand unterstellt und habe den gesamten Geschäftsbereich umgestellt auf neue Rahmenbedingen, die von der Bundes Netz Agentur aufgestellt wurden. Im Schwerpunkt standen die Prozesse und die Verträge mit den einzelnen Geschäftspartnern.
Kenntnisse: Regelenergie Prozesse, Primär Reserve, Minuten Reserve, .net, SQL Server, HP Procurve, Hochverfügbarkeit, Strom Börse, Vertragsgestaltung, Riskmanagement
Eingesetzte Produkte: Firewall, IT-Security, VPN, Siemens SPS, Cluster, MySQL Cluster, Web Application Firewall, Monitoring, Nagios

05/2006 - 07/2006 NewIT
3 Monate
Rolle: IT Architekt
Kunde: Beratungsunternehmen in Köln
Einsatzort: Köln
Aufgaben: Neue IT für ein IT Dienstleister mit dezentraler Arbeitsweise.
Mit dem Schwerpunkt auf Sicherheit und Fexibilität.
Aufbau und Implementierung der Lösung.
Kenntnisse: SSLVPN, Extreme Networks, Besucher Wlan, Firewall, Captive Portal, Wlan, WSUS, ITIL, RT Helpdesk
Eingesetzte Produkte: Microsoft Sharepoint Kunden Portal, Exchange Server, BSD, Linux, Extreme Networks, PFSense
___________________________________________________________________________________
03/2006 - 05/2006 Leiter der Studie IT Governance sowie IT Security Beratung
3 Monate
Rolle: Leiter
Kunde: Douglas Holding
Einsatzort: Hagen
Aufgaben: Erstellen einer Studie zum Thema IT Governance Fähigkeit der Gesamt Gruppe Holding Parfümerie, Thalia, Christ und Hussel.
Dabei stand im Vordergrund die Überprüfung des Status der IT Prozesse und des Management im Bezug die Fähigkeit eine zentrale Governance über alle Bereiche zu spannen.
IT Security:
Obwohl die IT gerade eine externe IT Prüfung hinter sich hatte, wurden bei der Studie Themen festgestellt, die unverzüglich mit 2 großen ungeplanten Projekten abgestellt worden.
Kenntnisse: ITIL, COBIT, IT Grundschutz, IT Security, IT Architectures
03/2006 - 04/2006 IT Modernisierung
2 Monate
Rolle: IT Architekt
Kunde: Kirschbaum Executive Resulting GmbH
Einsatzort: München
Aufgaben: IT Modernisierung.
Upgrade der Microsoft Umgebung Server und Clients, Einführung Microsoft Exchange, e-Mail Migration. Remote Arbeiten sicher für die Externen Mitarbeiter. Support Struktur via RT Helpdesk. Neue Berechtigungsstruktur, Microsoft Sharepoint Einführung.
Neue Firewall, neue IT Email Security. Struktur für E-Mail Werbung.
Kenntnisse: ITIL, Cobit, Betriebskonzept, IT Security, IT Grundschutz, VPN, Antivirus
Eingesetzte Produkte: Windows Server, Windows XP, Linux, Emailsicherheit, Web Security, BSD, MS SQL Server
___________________________________________________________________________________
02/2002 - 04/2006 New IT
4 Jahre 3 Monate
Rolle: IT Architekt/Projektleiter
Kunde: NORDCAPITAL Holding GmbH & Cie. KG
Einsatzort: Hamburg
Aufgaben: IT Architekt: Sizing der neuen IT Struktur
Über die Jahre mit Unterbrechungen. Leitung von folgenden Projekte:
        • Migration Microsoft Exchange Mehrfach 2000-2007
        • Neue Firewall Checkpoint, AntiTheft Lösung
        • Migration diverser Microsoft Sharepoint Systeme
        • Einführung E-Mail Archive Systems
        • Neue Berechtigungsstruktur
        • E-Mail Security Lösung
        • Web Security Lösung
        • Datenbank Einführung MSSQL Server
        • Upgrade MSSQL Server
        • MSSQL Server Optimierung
        • Drucker Steuerung
        • Anbindung externe Partner an eine 2. Markt Lösung
        • Standort Anbindungen
        • VPN Lösungen Einwahl Clients
        • Client Rollout
        • Procurve Switche
        • Backup / Restore
        • Administrations Unterstützung 3. Level
Kenntnisse: Windows Server, SCCM, ITIL, OTRS, Nagios
Eingesetzte Produkte: checkpoint, Linux, Solaris, MS SQL Server, Navision, Windows Server, Postfix, Checkpoint, Mailscanner, SCCM, Nagios, Microsoft Sharepoint, Drucker

1/2003 - 05/2005 NewSAP
1 Jahr 7 Monate
Rolle: Interims Projektleiter/ Krisenmanager
Kunde: BASF IT Services
Einsatzort: Ludwigshafen
Aufgaben: Neue prozessorientierte SAP-Landschaft für BASF IT Services einführen, mit dem Ziel der maximalen Umsetzung auf SAP, Rückbau der Vor- und Subsysteme auf das notwendige Minimum, Minimierung der Schnittstellen im Gesamtsystem
Projektleitung, Projektsteuerung, Krisenmanager.
Insgesamt mehr als 100 Mitarbeiter im Projekt
Eingesetzt als Interims Projektmanager, Coach der Projektleitung und Krisenmanager.
Kenntnisse: Multiprojektmanagement, SAP, SAP BW, SAP MM, SAP SD, SAP FI, Export Beschränkungen, Dokumentenmanagement, SAP APO, Aris PBM
Eingesetzte Produkte: SAP, SAP BW, SAP MM, SAP SD, SAP FI, Microsoft Projekt, ARIS, Lotus Notes

06/2003 - 11/2003 Erstellung von Ausschreibungsunterlagen Outsourcing
6 Monate
Rolle: Projektleiter
Kunde: Öffentliche Hand
Einsatzort: Hamburg
Aufgaben: Erstellen von Ausschreibungsunterlagen für das Outsourcing der kompletten IT Infrastruktur.

07/2002 - 12/2002 Toll Collect
6 Monate
Rolle: Projekt Steuerung
Kunde: Toll Collect
Einsatzort: Berlin
Aufgaben: Projekt Steuerung
Tätigkeit: Einführung eines Systems für die LKW Maut

03/2002 - 08/2002 DMS Einführung
6 Monate
Rolle: Technische Projektleitung
Kunde: ALD
Einsatzort: Hamburg
Aufgaben: Einführung eines DMS Systems, spätes Scannen und Integration ins SAP System, Beratung Outtasking der SAP Umgebung
Kenntnisse: Projektmanagement, SMTP, Cluster
Eingesetzte Produkte: SER DMS, Red Hat Enterprise Linux, SMTP
___________________________________________________________________________________
08/2000 - 04/2002 Diamond
1 Jahr 9 Monate
Rolle: Teilprojektleiter mit Kunden Mandat
Kunde: LBBW
Einsatzort: Stuttgart
Aufgaben: Projektbeschreibung/Tätigkeit: Einführung einer neuen IT Infrastruktur nach dem Merger der 3 Banken, Projektleiter Bestandsmanagement mit Mandat des Kunden, Koordination der Basis Dienste: Server, Netze, Clients, Server
Kenntnisse: Projektmanagement, Softwareverteilung, Bank Prozesse, Host Communikation Server
Eingesetzte Produkte: ASDIS, Cisco Switch, MS SQL Server, Windows Terminal Server
05/2000 - 08/2000 Client Rollout IT Assetmanagement
4 Monate
Rolle: Krisenmanager
Kunde: Dräger
Einsatzort: Lübeck
Aufgaben: Einführung IT Assetmanagement System / Umstellung und Rolloutnachpflege auf eine neue IT Infrastruktur (Client) incl. SAP Rollout.
Kenntnisse: SCCM, Assetmanagement, Netzwerk, Client Rollout
Eingesetzte Produkte: SQL Server, Windows Server, Windows Scripting



Ort, Datum Torsten Heicke
 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ