Programm Manager, Projekteiter, PMO - Expert Level, Certified SCRUM Master, Agile Coach verfügbar

Programm Manager, Projekteiter, PMO - Expert Level, Certified SCRUM Master, Agile Coach

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Programm Manager, Projekteiter, PMO - Expert Level, Certified SCRUM Master, Agile Coach
  • 53332 Bornheim Freelancer in
  • Abschluss: M.A.: Universität Bonn - Kommunikationsforschung, Schwerpunkt Computerlinguistik
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    Stundesatz: tbd, abhängig von Einsatzort, Remote-Anteil
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | polnisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 11.11.2019
SCHLAGWORTE
SKILLS
Summary:
"Was Du nicht messen kannst, kannst Du nicht steuern. Zitat Tom DeMarco/ Autor diverser Bücher zum Thema Projektmanagement"
 
Vollumfängliche Beratung, Konzeption, Umsetzung in allen Belangen eines effektiven agilen Projektmanagements. Experte in der Begleitung großer strategischer agiler Programme/ Leuchtturmprojekte. Ausschnitt aus den Kernkompetenzen:
1) Verzahnung der einzelnen Projektsplayer zu einem 
    funktionierenden, motivierten Team (Programm, Projekt) 
2) Schaffung optimal dimensionierter, d.h. bedarfsgerechter,
    Projektplattform zur effektiven Umsetzung der Projektziele.
3) Aufsetzung bedarfsgerechter schlanker Projektstrukturen zur
    Hebung der Transparenz und Steuerungsmöglichkeit (Planungs-  
    Controlling-Reporting-Kreislauf)
4) Feststellung von "Schiefständen" im Projekt / Programm, d.h.:
    1. Feststellung des Health Status
    2. Identifikation notwendiger Korrekturen
    3. Definition & Einleitung von Maßnahmen
 
Projektmanagement, Program Management, Programm Management, PMO - Lead, Projektkoordination, Projektrganisation, Projektleitung, Software-Test, testen, testing, QA, QS, Testmanagement, Kommunikation, agiles Vorgehen, SCRUM


I. Fachlicher Schwerpunkt:

Freiberuflicher Management Consultant (Vielfalt an positiven Referenzen): 15-jährige Erfahrung in der IT-/ Technologie-Beratung. Erfolgreiche Begleitung diverser, meist international ausgerichteter, strategischer Konzern-Programme, Projekt,-/,Domänenerfahrung, bei diversen Unternehmen aus dem DAX30/ EuroStoxx50 - Umfeld, sowie in eigentümergeführten Unternehmen und öffentlichen Institutionen (KONSENS - Projekten). Umfangreiche Erfahrung in Business Transformation und Adaption von agilen Vorgehensmodellen (Zerifizierter Scrum Master).



EDV-Erfahrung seit: 1996



II.Arbeitsgebiete (Summary):



(1) Projektleitung, PMO, operatives Programm-Management, Risikomanagement, Projektkoordination,

agiles Projektmanagement, internationale Umfelder, Großprojekte, Mulitprojektmanagement, multikulturelle Umfelder,

Begleitung Projektaufsetzungsphase, Program Management Office, (bzw."rechte Hand" und Backup der

kundenseitigen Projektleitung), Erstellung von Entscheidungsvorlagen für Lenkungsausschüsse, SCRUM

(2) IT - Qualtitätssicherung, Software-Test, SQS-Test, HP Quality Center, ...), Testmanagement

(3) Communication services, Projekt-Marketing, Innen- (z.B. Setup Reporting-Ströme)/ Aussenkommunikation (Auf-

/ Umsetzung von bedarfsorienterten Kommunikationsstrategien), Adäquate Einbindung/ Information diverser

Adressatenkreise z.B. Artikel in Intranet, Corporate Newsletter, Fachartikel)



III. Bisherige Arbeitsgebiete (Detailliert):

=================

1) Agiles Projektmanagement:

• Programmleitung (verantwortlich sowie stellvertretend)
• Projektleitung (verantwortlich sowie stellvertretend)
• Project-/Program Management Office (PMO)
• Projektkoordination
• Risikomanagement
• Coaching / Training PM-/ QS-Methodologie
• Rollout von Projektmanagement Prozessen



2) Innen-/ Aussenkommunikation:
• Change Management
• Aufsetzung adressatengerechter Kommunikationsströme
• Management Reporting
• Projektmarketing /-positionierung



3) Requirements Engineering / Qualitätssicherung:
• Dokumententest
• Requirementsengineering
• Prozessanalyse /-Bewertung (SPICE-Second Assessor)
• Funktionstest
• Systemtest/Integrationstest
• Anwendungstest
• Abnahmetest
• Testverfahren
• Testorganisation
• Testmanagement



IV. Produktexpertise:

==========

• • SAP-PS
• Sharepoint
• SQS-Test Organisation Platform (TOP)®;
• SQS-Test®/ Professional
• SQS-TEST® für Windows®
• SQS-Test Organisation Platform (TOP)
• SQS-BIT
• HP Test-Director/ Quality Center®
• HP WinRunner®
• HP IT Governance Center®
• PVCS-Tracker®;
• PVCS Version Manager®
• CVS
• VSS
• Adonis®
• Atlassian JIRA
• Atlassian Confluence<
• Clearquest
• Augeo Central
• OPX2
• Testquest
• TOP-S
• iQRep
• Drive2


V.Zertifikate, Weiterbildungen, Zusatzqualifikation:
Certified Scrum Master, Certified Spice Assessor, SQS-Basisausbildung Software Test, Zertifiziert für SQS-Test/ Professionell Tool-Familie,
SQS-Zusatzausbildung "Technischer Verfahrensberater", Adonis-zertifiziert- Diverse Trainings im technischen und fachlichen Bereich, u.a. während 4 jähriger Anstellung bei SQS, SQS-Professionell zertifiziert, ISTQB
Div. IT-Lehrveranstaltungen/ Seminare während Studium/Anstellung, diverse bankfachliche Seminare im
Zuge meiner mehrjährigen studienbegleitenden Anstellung im Deutsche Bank Konzern (Teilzeit im Brokerage), Theoretisches/ Praktisches Wissen rund um QS-Verfahren/ -Methoden und -Prozesse.diverse studienbegleitende Praktika auch im Ausland(Bloomberg, Platow-Brief, Deutsche Bank).
PROJEKTHISTORIE
Projekt 20:
==========
01/2018 - heute. Gesamtprojektleitung konzernweite Einführung LMS (Learning Management System)

Step 1: Evaluation
- Konzeption Evaluationsvorgehen
- Herbeiführung Entscheidungsfindung Evaluationsgegenstand (konkrete Tool-Anbieter)
- Steuerung der Evaluation über 3-Stufenfahrplan
- Nutzung Scoring-Katalog mit definiertem Funktionsumfang (über 3 Bildungsbereiche harmonisierte Highlevel-Anforderungen) zur Quantifizierung der Auswertungsergebnisse.
- Rating
- Begleitung Vertragsverhandlungen

Step 2: Implementierungsprojekt Learning Management System (LMS)
- Festlegung Weichenstellung in Abstimmung mit Projektsponsoren
- Durchführung agilen, iterativ kaskadierenden Projektvorgehens in Anlehnung an Scrum
- Harmonsierung bildungsbereichsbereichspbergreifender Scope auf Highlevel-Anforderung/ story- Ebene
- Mediation und Teambuilding bei unterschiedlichen Zielstellungen
- Projektleitung
- Risikomanagement
- Konzeption, Abstimmung, Unsetzung passgenauen Evaluationsvorgehens geeigneter Tool-Hersteller
- Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung Steuerungsgremientermine

Projekt 19:
=========
08/2017-12/2017. Refresh zentraler Software-Komponenten. Teilprogramm-Leiter Qualität (Typfreigabe)

Branche: Logistik.

- Teilprogrammleitung über 2 strategische Projekte für den Schwerpunkt "Qualitätssicherung"
- Planung & Steuerung  der Programm-Aktivitäten für den  Teilaspekt Qualität 
- SST zu externen SW-Lieferanten
- Reporting an Gesamtprogrammleitung
- Aufsetzung, Durchführung von Workshops

Projekt 18:
==========
10/2016 - 07/2017. Weiterentwicklung Versicherungsplattform

Rolle:Programm Management

Kunde:Versicherung

Einsatzort:Europa; Schwerpunkt Deutschland

Aufgaben:- Multiprogramm-Management: Steuerung von Projektteams in Kundenprogrammen (Onsite/ Offshore/ Nearshore)
- Teilnahme am Steering Commitee
- Optimierung von Governance-Prozesse in den laufenden Programmen
- Optimierung des Delivery Prozesses (Offshore/ Nearshore/ Onsite)
- Unterstützung des organisatorischen Changes vom Wasserfallvorgehen hin zum agilen Vorgehen (SCRUM) 
- Mitarbeit Strategieentwicklung
- SCRUM Master 


Projekt 17:
==========

08/2015 - 09/2016 - Transformationsprogramm "Entflechtung" im Bankenbereich

Rolle:Stellv. Programm Management Office Lead (Workstream IT)

Kunde:Großbank

Einsatzort:NRW

Aufgaben:Eigene Tätigkeit im Projekt:
    •  Erstellung Fahrplan zur Ermöglichung einer beschleunigten
     ?Aufsetzung der multiplen Entflechtungsprojekte in der Prozess-/
     ?Gremienstruktur des Bankhauses. Vorstellung im Lenkungsgremium
     ?sowie Begleitung der Aufsetzungsphase.
 
    •  Häuserübergreifende (beide Bankhäuser) „Blind-Spots-Analyse“ in
     ?Zusammenarbeit mit der Enterprise Architektur über den gesamten
     ?Programmscope hinweg zur Aufdeckung möglicherweise noch
     ?IT-seitig entflechtungsrelevanter Applikationen sowie der
     ?Verifikation, respektive Abstimmung, der verantwortlichen
     ?Verortung in den Clustern des Programms. Konzeption des
     ?Vorgehens, Herbeiführung Management-Freigabe sowie Durchführung
     ?bis hin zur Erklärung des „Freeze“ der Applikationsliste per
     ?Managementbeschluss im häuserübergreifenden Lenkungsausschuss.
 
    •  Unterstützung des Clusters „Application Development“ im
     ?Teilbereich „Other Applications“ bei der Aufsetzung von,
     ?während der „Blind-Spots-Analyse“ als notwendig
     ?identifizierter, zeitkritischer Projektvorhaben in Abstimmung
     ?mit Enterprise Architektur und Fachseiten.

    •  Scope-Klärung für das Cluster „Production Organization“ im
     ?Bereich „ITSM Prozesse für ausgelagerte Services zur bisherigen
     ?Muttergesellschaft“
 
    •  Ansprechpartner für die Kolleg(-inn)en der Project Offices der
     ?Entflechtungsprojekte. Teilnahme am bzw. Moderation des
     ?wöchentlichen programmübergreifenden PMO Jour Fixes mit den
     ?designierten Project Offices.
 
    •  Abgesandter der Programmleitung in Task Forces zur Behandlung
     ?von kritischen Themen, z.B. zur Erreichung zentraler
     ?Programmmeilensteine oder auch zur Sicherstellung der
     ?Separierung der Datenkommunikation zwischen den beiden
     ?Bankhäusern (Abschaltung „Safety Net“)
 
    •  Programm Marketing: Erstellung von Artikeln rund um das
     ?Programmvorhaben zur Trennung der IT-Infrastruktur „Basic
     ?Infrastructure“ zur Bedienung der Medien unseres Bankhauses.
     ?Koordination des inhaltlichen Abstimmungsprozesses zwischen
     ?Programm-/ Cluster-/ Projektleitungen sowie den
     ?Ansprechpartnern aus der Unternehmenskommunikation bis hin zum
     ?Endprodukt.
 
    •  Single Point of Contact für die Verzahnung der Programmplanung
     ?mit dem Release Management.
 
    •  Unterstützung bei der Organisation, Vorbereitung sowie
     ?Nachbereitung des wöchentlichen Statusmeetings im Workstream
     ?„IT“.
 
    •  Unterstützung im Bereich der Financials. Teilnahme an
     ?Abstimmungen mit den Ansprechpartnern der Fachseiten sowie dem
     ?PMO Entflechtung des übergreifenden Seperationsprogramms der
     ?Mutterbank, insbesondere im Kontext des Clusters „Risk, Audit,
     ?Compliance, Legal & Finance“. Vertretung Cluster Lead im
     ?Seperation IT SteeCo der Bankenmutter.
 
    •  Vertretung des internen PMO-Leiters „Programme“, z.B. im
     ?Urlaubsfall oder anderweitiger Abwesenheit.

Persönlich eingesetzte/ tangierte Technologien im Projekt:
• Clarity, SAP
• MS Office

Eingesetzte Produkte:Clarity, MS Office 2013


Projekt 16:
==========
Laufzeit Projekt: 02/14 – 08/2015
Unternehmen:
Gesamtprojektgröße: > 50
Kunde:
Branche:
Beschreibung Gesamtprojekt Weiterentwicklung Verfahren zur Massendatenverarbeitung im öffentlichen Bereich
Rolle/ Aufgabe im Projekt:  Stellvertretende Projektleitung
 
Eigene Tätigkeit im Projekt:
  • Projektleitung
  • Aufsetzung rollierendes Planungsvorgehen
  • Management Beratung Projektmanagement
  • Etablierung und Sicherstellung eines geschlossenen Planungs-/ Controlling-/ Reporting-Kreislaufs
  • Coaching und Support der kundenseitigen Teilprojektleiter im Hinblick auf PM-Methoden, weiteres Vorgehen
  • Lenkungsausschüsse (Höchste Leitungsebene)
  • SCRUM Master
 
 
Persönlich eingesetzte/ tangierte Technologien im Projekt:
  • Atlassian JIRA
  • Atlassian Confluence
  • MS Office
 



Projekt 15:
Laufzeit Projekt: 10/13 – 14
Unternehmen:
Gesamtprojektgröße: > 100
Kunde: Führender Automobilhersteller in Süddeutschland
Branche: Automotive
Beschreibung Gesamtprojekt: Globaler Rollout neuer Webplattform (Projektsprachen Englisch/ Deutsch)

Rolle/ Aufgabe im Projekt: EPIC-Owner Wholesale Rollout/ Scrum (Scrum Master)
Eigene Tätigkeit im Projekt:
• IT-Koordination der Requirements-Umsetzung im globalen Länder-Rollout
• Requirements Engineering Scrum - Vorgehen
• Schnittstelle zwischen Fachbereich und beauftragten Entwicklungsfirmen für CMS und SC-Components


Persönlich eingesetzte/ tangierte Technologien im Projekt:
• JIRA
• Confluence
• MS Office

Projekt 14:
Laufzeit Projekt: 03/13 - heute
Unternehmen:
Kunde: Führendes Unternehmen der Telekommunikationsbranche
Branche: Telko
Beschreibung Projekt: Konzernweites Qualitätsprogramm
Rolle/ Aufgabe im Projekt: Programm Manager
Eigene Tätigkeit im Projekt:
- Programm Leitung
- Entscheidungsherbeiführung Top-Management
- Strukturierung des Programms/ Scope Management
- Etablierung Planungs-/ Controlling-/ Reporting-Kreislauf
- Operativer Support in den Teilprojekten
- Eskalationspfad
- Vorstandsberichterstattung
- Coaching Projektleiter im Bereich PM-Vorgehen
- Weichenstellung Programmvorgehen
- Moderation Projektleiter-Meeting
- Operative Mitarbeit Change Management

Projekt 13:
Laufzeit Projekt: 11/12 – 12/12
Unternehmen:
Gesamtprojektgröße: > 50
Kunde: Führendes Unternehmen in der Versicherungsbranche
Branche: Versicherung
Beschreibung Gesamtprojekt: Projektierung einer Produkteinführung inkl. Berücksichtigung prozessoraler sowie IT-technischer Anteile
Rolle/ Aufgabe im Projekt: Fokus Projektaufsetzung des Gesamtprojektes, Begleitung der Projektplanung in der Phase der Projektklärung, Zieldefinition, Umsetzungsplanung im Rahmen des PIP (Projekt Initiierungsprozess)

Eigene Tätigkeit im Projekt:
• Beratung des fachseitigen Gesamtprojektleiters bei der Zielformulierung sowie im Hinblick auf die PM-methodische Vorgehensweise bei der Planung.
• Support bei der Durchführung der Projektstrukturierung für das Gesamtprojekts inkl. Aufsetzung des Projektstrukturplans (PSP), Teilprojektschnitts

• Inhaltliche Verifikation der Teilprojektziele inkl. Betrachtung der projektinternen und /-externen Abhängigkeiten zur Sicherstellung der inhaltlichen Disjunktheit der Arbeitspaketplanung
• Bereitstellung aller phasenrelevanten Deliverables des PIP, wie Projektsteckbrief, Kapazitätsplanung (inkl.Aufdeckung und Ausregelung von Ressourcenlücken), Timeline sowie der budgetären Aufwandsseite (Cash-Kosten, BAU-Aufwände, Folgekosten im Konzern-PM-Tool OPX2 (Planisware), Einholung von Stellungnahmen, z.B. zu IT-Security, IFC, BCM, …
• Lenkungsausschüsse (Ebene Vorstand, Bereichsvorstände): Vorbereitung Entscheidungsvorlagen für alle relevanten Bedarfe angefangen bei fachlichen Richtungsentscheidungen bis hin zum Umsetzungsentwurf, Nachbereitung der Gremientermine, Protokollierung, Nachfassen und Tracking der definierten Arbeitsaufträge
• Begleitung des Projekts über den kompletten Genehmigungsprozess inkl. Vorbereitung und Teilnahme an allen diesbzgl. relevanten Gremien, wie des Risiko Assessments (internes Audit zur Nutzen-/ Risikoeinstufung), Project Board (Feststellung IT-Machbarkeit), PMR (finales Absegnungsgremium)
• PMO-Aufbau: Bereitstellung aller relevanten Templates, Verzahnung aller notwendigen projektinternen Abläufe zur Ermöglichung eines geschlossenen Planungs-/ Controlling-/ Reporting-Kreislaufs
• Übergabe des Projekts an den Gesamtprojektleiter zwecks Fortführung der Aktivitäten im Projektregelbetrieb



Persönlich eingesetzte/ tangierte Technologien im Projekt:

• MS Office

• OPX2

• …





Projekt 12:

Laufzeit Projekt: 04/11 – 10/12

Unternehmen:

Gesamtprojektgröße: > 100 (Programm - diverse Projekte gebündelt)

Kunde: Führendes Unternehmen in der Versicherungsbranche

Branche: Versicherung

Beschreibung Gesamtprojekt: Vereinheitlichung SAP-Systemlandschaft/ Migration SAP-Plattform FI/CO, Host-

Umfeld - lokale und zentrale Entwicklungsanteile

Rolle/ Aufgabe im Projekt: Begleitung des IT-Programms von der Konzeptionsphase bis hin zum Test.

Program Management Office(PMO), Projektleiter-Stellvertretung, Innen-/ Außen-

kommunikation, „Master-Data-Push“- Lead (Projektsprachen Englisch/ Deutsch)



Eigene Tätigkeit im Projekt:

• Stellvertretung des IT-Programmleiters im Falle von Abwesenheit (Urlaub, Krankheit etc.)

• Konzeption und Durchführung einer Workshop-Kette der kompletten Projektplanung für das IT-Programm

• Beratung im Hinblick auf Testvorgehen, Testplanung sowie Organisation des Test Teams.

• Support der Teilprojekte im operativen Geschäft - Abnahmebegleitung wesentlicher Dokumentation (General

Design, Fachkonzepte, Detailed Design)

• Support des IT-Projektleiters bei der Vorbereitung von Lenkungsausschuss-Entscheidungen (Vorstand, i

internationales Programm-Management etc.)

• Beratung rund um PLanungsthemen für das Gesamtprogramm

• Leitung Task Force "Master Data Push": Bereinigung der Stammdaten-Differenzen zwischen dem l

lokalen Mapping und der zentralen Lösung, Follow up von Defects (HPQC) und CRs (Clearquest) über Daily

Status Call und singulär aufgesetzte konzertierte Aktionen (z.B. "Push Days")

• Budget, Risk, Projektplan-Controlling (Tracking der Aufwände, Change Requests), Aufbereitung für

Lenkungsausschüsse, Bereitstellung von Buchungspunkten, Bereitstellung Buchungsstrukturen in den Tools

SAP-PS und OPX2

• Reporting: Bedienung der Informationsbedarfe unterschiedlicher Adressatenkreise (Top-Middle-Management

Fach-/ & IT-Seiten) über alle Berichtsebenen hinweg (national/ international)

• Gatekeeping „Status Runde“: Vorbereitung/ Moderation/ Nachbereitung der Programm-Statusrunden mit IT-

Projektleitern der Programm-Projekte

• Innen-/ Außenkommunikation für das Gesamtprogramm (Intranet, IT Newsletter, Events)Operatives

Programm- Management, z.B. :

- Konzeption, Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung Abnahme-Workshops zentraler

Deliverables

- Entscheidungsvorlagen: Support der Projektleitung im Hinblick auf Aufbereitung /

Bereitstellung behandlungswürdiger Inhalte

- Reporting: Befriedigung nationaler/ internationaler Informationsbedarfe

- Etablierung Riskmanagement für IT-Programm - Initiierung von Vermeidungs-/

Minderungsmaßnahmen





Persönlich eingesetzte/ tangierte Technologien im Projekt:

• MS Office

• SAP-PS

• OPX2

• Clearquest

• Sharepoint

• HPQC (HP Quality Center)

• …





Projekt 11:

==========

Laufzeit Projekt: 12/08 – 04/2011

Unternehmen:

Gesamtprojektgröße: > 200 (Programm - diverse Projekte gebündelt)

Kunde: Führendes Unternehmen in der Mobilfunkbranche

Branche: Telko

Beschreibung Gesamtprojekt: Vereinheitlichung Callcenter - Infrastruktur

Rolle/ Aufgabe im Projekt: Program Management Office(PMO), Projektleiter-Coaching, Innen-/

Aussenkommunikation



Eigene Tätigkeit im Projekt:

• Interimsprojektleitung "Rollout & Retirement"

• Gatekeeping Steering Boards: Vorbereitung, Moderation und Nachbereitung der Projektlenkungsausschüsse mit TOP-/ & Middle-Management

• Agenda- Setting (Härtung bzw. Ausarbeitung der Themen/ Entscheidungsbedarfe)

• Sondierungsgespräche/ Konsensherbeiführung mit fach-/ IT-seitigem Management

• Operatives Programm-Management:

• Programmseitige Intensiv Betreuung verschiedener Projekte - Support im Hinblick auf Eskalationen (Budget,

Timeline, …) von Design über Test bis hin zum GoLive.

• Erstellung von Projektmanagement-Tools

• Durchführung/ Moderation von Workshops, z.B.“Lessons Learned“ IT-/ Fachseite)

• Single point of contact Berichtswesen:

• Bedienung der Informationsbedarfe unterschiedlicher Adressatenkreise (Top-Middle-Management Fach-/ & IT-

Seiten) über alle Berichtsebenen hinweg (national/ international

• Identifikation & maßgebliches Treiben signifikanter Change Requests nach Einführung des strategischen

Kernprojektmanagement-Tools „TOP-S“ im Konzern gegenüber Hersteller & Gestaltung des Umzugs des

Gesamtprogramms in das Tool.

• Risk-Monitoring: Aufsetzung eines Riskreportings-/ monitorings für das Programm

• Gatekeeping „Status Runde“:

• Vorbereitung/ Moderation/ Nachbereitung der Programm-Statusrunden mit IT-Projektleitern der diversen

Programm-Projekte

• Innen-/ Außenkommunikation für das Gesamtprogramm:

• Aufbau und Koordination der vollständigen Programm-Innen-/ und Außenkommunikation (Intranet, IT

Newsletter, Events)

• Beratung im Hinblick auf / Umsetzung der / festgelegten Kommunikationsstrategie im direkten Kontakt zu

Stab-Mitarbeitern des TOP-Managements (konzernübergreifend CIO, GF IT …)

• Programm-Marketing: Redigierung zugelieferter Artikel sowie Verfassung eigener Beiträge (Intranet-Artikel,

Jahresendberichte, …) in deutscher und englischer Sprache



Persönlich eingesetzte/ tangierte Technologien im Projekt:

• MS Office

• iQ-Rep

• TOP-S

• …





Projekt 10:

==========

Laufzeit Projekt: 09/08 - 01/11

Unternehmen:

Gesamtprojektgröße: > 25

Kunde: Führendes Unternehmen in der Versicherungsbranche

Branche: Versicherungen

Beschreibung Gesamtprojekt: Einführung Projectmanagement Tool im Konzern

Rolle/ Aufgabe im Projekt: Setup PMO, Prozessanalyse



Eigene Tätigkeit im Projekt:

• Review des Testprozesses im Hinblick auf Optimierungsmöglichkeiten & Quick Wins

• Unterstützung des internen Managements beim Aufbau im Bereich Project Office (z.B. Ausarbeitung

Riskmanagement-Template)

• Vorbereitung/ Moderation der Projektrunden

• Beitrag zu diversen Runden, Test Jour Fixes, Teilprojektleiterrunden



Persönlich eingesetzte/ tangierte Technologien im Projekt:

• OPX2

• MS Powerpoint

• MS Excel

• MS Visio





Projekt 9:

==========

Laufzeit Projekt: 03/08 - 08/08

Unternehmen:

Gesamtprojektgröße: > 50

Kunde: International operierendes Bankhaus / Premium Segment

Branche: Banken

Beschreibung Gesamtprojekt: Rollout von Prozessen in Auslandslokationen

Rolle/ Aufgabe im Projekt: Projectmanager Support/ Konzeptionelle Beratung / internationales Multiprojektmanagement / Prozess Analyse



Eigene Tätigkeit im Projekt:

• Unterstützung des internen Managements beim Setup des multinationalen Projekts / Rollout von

Standardprozessen

• Co-Projektleitung für die unterschiedlichen Lokationen in Europa & USA. Projektorganisation. Konzeptioneller

Support bei Vorgehensdefinition für Erstellung Leistungsanforderungen an Prozesse je Lokation.

• Mitarbeit Erarbeitung von Standardprozessen mit der IT-Architektur (IST-Analyse der bestehenden Prozesse &

Entwurf SOLL-Vorgabe) Abstimmung länderübergreifend mit internen Prüfern (Compliance etc.) .

• Unterstützung bei der Vorbereitung sowie Herbeiführung von Vorstandsentscheidungen.

• Beratung/ Coaching in Bezug auf Innen-/ Aussenkommunikation (bereichsübergreifend).

• Reporting: Erstellung diverser regelmäßiger Reports unterschiedlichen Inhalts von der fachlichen

Präsentation für das Projekt Team bis hin zum Projektstatus für das obere Management (Steering board).

• Teilnahme an Lenkungsausschuss.

• Beratung im Hinblick auf den Rollout von bankfachlichen Kernapplikationen über Citrix-Infrastruktur.

• Beratung des Gesamtprojektleiters in Bezug auf aktuelle Tendenzen, Risiken und eingeleitete Maßnahmen/

Urlaubsvertretung des Gesamtprojektleiters.





Persönlich eingesetzte/ tangierte Technologien im Projekt:

• Augeo central

• Citrix

• MS Powerpoint

• MS Excel

• MS Project

• MS Visio

• JIRA





Projekt 8:

==========

Laufzeit Projekt: 05/05 - 04/08

Unternehmen: T-Mobile International (heute GHS)

Gesamtprojektgröße: > 50

Unternehmen:

Branche: Telekommunikation

Beschreibung Gesamtprojekt: Performance-Monitoring im Umfeld moderner Breitbandtechnologien

- Projektsprache Englisch.



Rolle/ Aufgabe im Projekt: Project Management Support; Projektkoordination; Reporting





Eigene Tätigkeit im Projekt:

• Unterstützung des internen Managements beim Aufbau und Betrieb eines multinationalen Benchmarking-

Großprojekts (End-to-End Performance) im Umfeld mobiler Breitbandtechnologien (EDGE, UMTS, HSDPA, …)

• Projektmanagement /- koordination, Ermittlung & Überwachung des Projektfortschritts in den

unterschiedlichen Nationen in Europa

• Project Office, Projektorganisation, wie z.B. Vorbereitung, Durchführung und Moderation der Projekt-Meetings;

Jour Fixes mit Marketing sowie Operations

• Support und Koordination von Aktivitäten rund um die Einführung toolgestützter Testautomation in den #

nationalen Teilprojekten u.a. mit qualitätssicherndem Hintergrund

• Durchführung von Analysen mit Fokus auf Qualitätssicherung der Eingangs-/ Ausgangsdaten sowie zwecks

Erkenntnisgewinn zur Ableitung strategischer Entscheidungsmöglichkeiten für das obere Management

• Beratung in Bezug auf Innen-/ Aussenkommunikation (bereichsübergreifend)=> Single point of contact für

Ansprechpartner aus Marketing und Operations sowie dem Projekt-Team, z.B. im Hinblick auf

Messerfordernisse, Testfälle/Anforderungen; Tracing; Tagesgeschäft etc.

• Erstellung diverser regelmäßiger Reports unterschiedlichen Inhalts von der fachlichen Präsentation für das

Projekt Team bis hin zum Projektstatus für das obere sowie Topmanagement (Steering board; CTO-reporting,

...)

• Beratung des Abteilungsleiters in Bezug auf aktuelle Tendenzen, Risiken und eingeleitete Maßnahmen bis

hin zur Vertretung des Abteilungsleiters bei diversen Meetings im direkten oder indirekten

Projektzusammenhang, z.B. Steering Boards



Persönlich eingesetzte/ tangierte Technologien im Projekt:

• HP IT Governance Center

• HP Quality Center

• MS Powerpoint

• MS Excel

• MS Visio

• MS Project





Projekt 7:

==========

Laufzeit Projekt: 11/04 - 03/05

Unternehmen:

Gesamtprojektgröße: >100

Kunde: Bankhaus eines weltweit führenden Automobilkonzerns

Branche: Banken

Beschreibung Gesamtprojekt:

Erweiterung der bestehenden Frontend-Systeme der einzelnen Händlerrepräsentanzen in Europa für

den Finanzdienstleistungszweig eines führenden süddeutschen Automobilkonzerns. Internationales

Projekt - Projektsprache englisch.

Rolle/ Aufgabe im Projekt: Qualitätssicherung



Eigene Tätigkeit im Projekt:

• Testmanagement, Test Planung, Test Konzeption

• Funktionstest, Anwendungstest, Systemtest, Integrationstest, Abnahmetest

• Testorganisation, z.B. Aufsetzung des Quality Centers (Test Director) zur Ermittlung/ Überwachung, des

Testfortschritts und des Defect Tracking

• Testing, z.B. Testfallermittlung, Testausführung und Support dieser Aktivitäten

• Koordination der Testaktivitäten in den unterschiedlichen Lokationen in Europa

• Gap-Analyse/ Gap-Klärung in Spezifikationen

• Project Management Support



Persönlich eingesetzte Technologien im Projekt:

• SQL-Navigator

• XML-Spy

• MQ-Series

• HP Quality Center (HPQC)

• MS Project

• MS Office





Projekt 6:

==========

Laufzeit Projekt: 11/04

Unternehmen:

Gesamtprojektgröße: > 20

Kunde: Weltweit führender französischer Automobilkonzern/ Frankreich

Branche: Automotive

Beschreibung Gesamtprojekt:

Worshop/ Produktvorstellung SQS Test Stand alone & Newline bei einem

weltweit führenden Automobilhersteller in Frankreich.

Rolle/ Aufgabe im Projekt: Beratung



Eigene Tätigkeit im Projekt:

• Workshop/ Produktvorstellung SQS Test Stand alone & Newline bei einem weltweit führenden

Automobilhersteller in Frankreich. Support während Evaluationsphase.

• Persönlich eingesetzte Technologien im Projekt:

• SQS-Test stand alone

• SQS Test Organizsation Platform (TOP)





Projekt 5:

==========

Laufzeit Projekt: 04/04 - 09/04

Gesamtprojektgröße: >100

Unternehmen:

Branche: Dienstleistung

Beschreibung Gesamtprojekt:

Neuentwicklung eines Gebühreneinzugssystems bei einer Dienstleistungsorganisation.

Rolle/ Aufgabe im Projekt:

Beratung im Hinblick auf Qualitätssicherung, Coaching, Training





Eigene Tätigkeit im Projekt:

1) QS-orientierte Analysen, zur:

• Fehlerdichte. Fokus: Ermittlung von Risiken durch besonders fehlerhafte Bereiche der Anwendung.

• Übergangsdauer von Statuswechseln im "Lebenslauf" einer Abweichung

• Überprüfung Testfall-Datenbank auf Inkonsistenzen/ Besonderheiten

• Überprüfung der vorhandenen Schnittstellendokumentation auf Inkonsistenzen

• Durchführung von Vollständigkeitsanalysen in Bezug auf die Testabdeckung

2) Testorganisation:

• Vorbereitung und Durchführung von Schulungen für Tester im Systemintegrationstest und der Abnahme und

weitergehende Unterstützung der Mitarbeiter

• Erstellung von Support-Mitteln für das Test-Tagesgeschäft ("Quick-Reference")

• Erarbeitung und Kommunikation einer Lösung zur Erstellung von Testfällen für den System-/Integrationstest

3) Konzeptionelle Tätigkeiten:

• Vorbereitung/ Durchführung einer Bestandsaufnahme der Einhaltung der im QSP vorgesehenen Maßnahmen

• Ausarbeitung einer Backup-Fehlermanagementlösung für den Fall des Ausfalls des zentralen

Abweichungsmanagement-Tools



Persönlich eingesetzte Technologien im Projekt:

• CVS

• MS access/ Excel

• PVCS Version Manager

• PVCS Tracker





Projekt 4:

==========

Laufzeit Projekt: 02/04

Unternehmen:

Kunde: Renommierter deutscher Automobilzulieferer

Branche: automotive

Beschreibung Gesamtprojekt:

Entwicklung eines Kraftfahrzeug-Steuergeräts

Rolle/ Aufgabe im Projekt: Qualitätssicherung

Eigene Tätigkeit im Projekt:

• Analyse, Review und Bewertung von Requirements-Dokumenten

• Abbildung der Requirements in Form von Testfällen in SQS-Test TCS



Persönlich eingesetzte Technologien im Projekt:

• SQS-TEST TCS (Test case specification)





Projekt 3:

==========

Laufzeit Projekt: 05/03 - 09/03

Unternehmen:

Gesamtprojektgröße: > 200

Branche: Banken

Beschreibung Gesamtprojekt:

Neuentwicklung eines mandantenunabhängigen

Buchungsmoduls einer deutschen Großbank:Entwicklung z.T. prozedural in Cobol, z.T. objektorientiert in JAVA

Rolle/ Aufgabe im Projekt (Test-Teilprojekt):

Test, Qualitätssicherung, Teilprojektleitung (Test)



Eigene Tätigkeit im Projekt:

• Support der Testprojektleitung durch Übernahme der Teilprojektleitung innerhalb des Test-Teams:

• Fortführung der Testmanagementaufgaben im Hinblick auf Testkonzeption und Testplanung für das

Teilprojekt für das Folge-Release.

• Prozessanalyse und ¿mitgestaltung im Hinblick auf die Interaktion des Bereichs "Test" mit anderen

bankinternen Projektbereichen.

• Ermittlung und Definition der Testerfordernisse beginnend mit der Dokumentenerstellung.

• Aufwandsschätzung, Testobjektabgrenzung für das Folge-Release Coaching von bis zu vier Kunden

Mitarbeitern

• Fortführung der bisherigen Aufgaben (s. Projekt 2.)





Persönlich eingesetzte Technologien im Projekt:

• SQS-Test TCS (test case specification)

• SQS-Test TDD (test data definition)

• MQ-Series

• TSO/ISPF

• Flasher

• QMF

• VSS

• MS Project



Projekt 2:

==========

Laufzeit Projekt: 02/02 - 04/2003

Unternehmen:

Gesamtprojektgröße: > 50

Branche: Banken

Beschreibung Gesamtprojekt: Neuentwicklung eines mandantenunabhängigen Buchungsmoduls einer deutschen Großbank: Entwicklung z.T. prozedural in Cobol, z.T. objektorientiert in JAVA



Rolle/ Aufgabe im Projekt: Test, Qualitätssicherung, Coaching



Eigene Tätigkeit im Projekt:

• Systematische Testfallermittlung im Funktionstest mit SQS- TEST®

• Testdatendefinition im Funktionstest mit SQS-TEST®

• Testausführung über den SQS-Test-Client

• Testauswertung im Host / JAVA-Umfeld

• Dokumententest

• Coaching von bis zu sechs Kundenmitarbeitern in den Themenschwerpunkten methodische

Testfallermittlung, Testdatenerstellung (Äquivalenzklassenanalyse, Grenzwertanalyse)mit Hilfe der Werkzeuge

SQS - TCS/ TDD an unterschiedlichen Projektstandorten in Deutschland

• Reviewtätigkeit

• Testmanagement



Persönlich eingesetzte Technologien im Projekt:

• SQS-Test TCS (test case specification)

• SQS-Test TDD (test data definition)

• MQ-Series

• TSO/ISPF

• Flasher

• QMF

• VSS



Projekt 1:

==========

Laufzeit Projekt: 02/01 - 09/01

Gesamtprojektgröße: 21 - 50

Unternehmen:

Branche: Dienstleistung

Beschreibung Gesamtprojekt:

Neuentwicklung Mitgliederverwaltung bei einer bundesweit vertretenen Dienstleitungsorganisation

Rolle/ Aufgabe im Projekt: Test, Qualitätssicherung, Koordination



Eigene Tätigkeit im Projekt:

• Systematische Testfallermittlung im Funktions-/Anwendungstest mit SQS- TEST®

• Begleitung der Testausführung

• Koordinierung/ Coaching von Kunden-Mitarbeitern im Rahmen der Testausführung an unterschiedlichen

Standorten in Deutschland



Persönlich eingesetzte Technologien im Projekt:

• SQS-Test TCS

• Toad
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbar bis zu 100%, Vor-Ort-Einsatz möglich
SONSTIGE ANGABEN
Weitere Skills:

• Sehr gute Umgangsformen/ Ausgeprägte Managementaffinität/ diplomatisches Fingerspitzengefühl - Sensibilität

für Bedarfe unterschiedlicher Management-Level

• Hohe soziale Skills/ sicherer Umgang mit Menschen (multikulturelle Umfelder) und Grenzsituationen/

Deeskalationen/ Trade Off-Situationen/ "Lessons-Learned" (Fachseite/ IT)/ Freude am coachen und an

der Durchführung von Trainings

• Gelebtes Zeitmanagement/ Strukturierte Arbeitsweise

• Kommunikator aus Leidenschaft in Wort und Schrift - Mediation/ Moderation / Kongresssprecher (http://future-

on.de/dokument_1b.asp?pid=479 )/ Projektmarketing (journalistisches & PR - Know How u.a. aus Sabbatical bei

Bloomberg TV, London, Praktikum Bertelsmann „Platow (Börsen-) Brief“, Praktikum Marketing Deutsche Bank

24)

• Projektmanagement aus der Praxis - Auge für das Wesentliche - Fähigkeit Wichtiges von Dringendem zu

unterscheiden, Probleme präzise zu umreissen und best practice Lösungsansätze zu entwerfen.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ